G.F. Unger Western-Bestseller
 - G. F. Unger - ISSUE
Coverdownload (300 DPI)
  • MYKIOSK

    Finden Sie den Händler
    in Ihrer Nähe unter mykiosk.com!

2,40

inkl. MwSt.

Bastei Verlag
Romanheft
Western
ISBN: 4014702663
Ersterscheinung: 09.03.2024

G.F. Unger Western-Bestseller

Schmutziger Lohn
Band 2663 der Serie "Western Bestseller"

Ben Nelsons Pferd kommt nur noch auf drei Eisen nach Benson's Lake. Und diese drei Eisen hätte es mit großer Wahrscheinlichkeit auf den nächsten zehn Meilen auch noch verloren.
Es ist eine stockfinstere Nacht. Starker Regen prasselt auf Ben Nelsons gekrümmten Rücken. Längst hat er keinen trockenen Faden mehr am Leib.
Er ist seinem lahmenden Pferd dankbar, dass es ihn durch die dunkle Regennacht zu der kleinen Stadt am Benson-See brachte. Er selbst hätte in der Nässe und Dunkelheit den Weg nicht gefunden.
Ben Nelson richtet sich auf und wischt sich über das nasse Gesicht. Er ist krank vor Hunger, steif vor Kälte und Nässe, und er fragt sich in dieser Minute bitter, wie es weitergehen soll.
In Benson's Lake leben viele Menschen. Doch wer hilft schon einem halb verhungerten Satteltramp? Wer ist bereit, ihm Nahrung, Unterkunft, Wärme und Freundlichkeit zu geben? Und wer ist bereit, ihm das Beschlagen seines Pferdes zu ermöglichen?
Tausende von Satteltramps gibt es so kurz nach dem Krieg, und nicht wenige davon wurden Banditen oder sind auf dem Weg dazu. Ben Nelson fragt sich in dieser erbärmlich kalten Regennacht am Ortseingang von Benson's Lake, ob er es überhaupt noch einmal auf ehrliche Art versuchen soll ...

Autor

G. F. Unger

G. F. Unger (Gert Fritz Unger) war unbestritten der beliebteste und erfolgreichste deutschsprachige Western-Autor. Mit einer Rekordauflage von über 250 Millionen Exemplaren gehörte er zu den meistgelesenen Autoren der Spannungsliteratur. G. F. Unger beherrschte das klassische Western-Genre wie kein anderer und war der einzige deutschsprachige Westernautor, dessen Romane als Übersetzungen in Amerika erschienen sind. Er wurde am 23. März 1921 in Breslau geboren und arbeitete nach seiner Lehre …

Mehr erfahren
Alle Verlage