G. F. Unger
 - G. F. Unger - ISSUE

ab
01.12.2020
erhältlich

  • Finden Sie den Händler
    in Ihrer Nähe unter mykiosk.com!

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

2,00

inkl. MwSt.

Bastei Verlag
Romanheft
Western
Ersterscheinung: 01.12.2020

G. F. Unger

Für Mary Ann durch die Hölle
Band 2091 der Serie "G.F. Unger"

In Kansas City waren auch die kleinsten Geschäfte bis Mitternacht geöffnet. Ich betrat den Store. Der große Verkaufsraum war leer. Ich stellte mich am Ladentisch dicht bei der Kasse unter die Karbidlampe und überprüfte noch einmal meine Einkaufsliste.
Plötzlich hörte ich im Hintergrund ein Gepolter ‑ und dann klang es wie ein Keuchen. Ich lauschte gespannt. Ja, es waren Kampfgeräusche. Zwei Menschen rangen offensichtlich miteinander. Ich entschloss mich, nachzusehen. Im Hintergrund des Stores herrschte Halbdunkel. Es gab dort Regale, Kisten, Ballen, Fässer, gefüllte Säcke. Und es gab auch einen Stapel Decken und Matratzen.
Auf den Matratzen wälzten sich zwei Menschen. Und die Frau war es, die keuchte. Der Mann hielt ihr den Mund zu.
Ich sagte: »He, lass sie los, sonst gibt’s was!«
Er ließ sie auch wirklich los, aber nur, um mich anzugreifen ...

Autor

G. F. Unger

G. F. Unger (Gert Fritz Unger) war unbestritten der beliebteste und erfolgreichste deutschsprachige Western-Autor. Mit einer Rekordauflage von über 250 Millionen Exemplaren gehörte er zu den meistgelesenen Autoren der Spannungsliteratur. G. F. Unger beherrschte das klassische Western-Genre wie kein anderer und war der einzige deutschsprachige Westernautor, dessen Romane als Übersetzungen in Amerika erschienen sind. Er wurde am 23. März 1921 in Breslau geboren und arbeitete nach seiner Lehre …

Mehr erfahren
Alle Verlage