G. F. Unger
 - G. F. Unger - ISSUE
  • Finden Sie den Händler
    in Ihrer Nähe unter mykiosk.com!

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

2,00

inkl. MwSt.

Bastei Verlag
Romanheft
Western
Ersterscheinung: 23.02.2021

G. F. Unger

Verlorener Bruder
Band 2103 der Serie "G.F. Unger"

Es war im Jahr 1850, als meine Mutter mir ein besonders gutes Frühstück machte. Ich hatte nämlich an diesem Tag – es war der 24. August – Geburtstag. Vierzehn Jahre war ich an diesem Tag geworden. Ich staunte über das Frühstück, denn wir hatten sonst nie viel zu beißen. Meine Mutter nähte für die Leute in dem kleinen Dorf am Mississippi, in dem wir wohnten und das eigentlich nur von der Fähre lebte.
Meine Mutter war eine stets ernste und herb wirkende Frau. In all den Jahren hatte ich sie nie lachen hören. Und jetzt an diesem Morgen wirkte sie noch ernster als sonst.
Ich sah ihr an, dass sie mir etwas sagen wollte, dass sie etwas auf dem Herzen hatte, was sie endlich loswerden musste. Deshalb beeilte ich mich mit dem Essen, als ahnte ich schon, dass ich bald keinen Appetit mehr haben würde, weil das, was meine Mutter mir sagen wollte, mich wie ein Huftritt in den Magen treffen würde.
Schließlich, als ich Speck, Eier und Kaffee vertilgt hatte, blickte ich meine Mutter fragend an und sagte: »Jetzt kannst du es mir sagen, Mom. Du willst mir doch etwas sagen, nicht wahr?«

Autor

G. F. Unger

G. F. Unger (Gert Fritz Unger) war unbestritten der beliebteste und erfolgreichste deutschsprachige Western-Autor. Mit einer Rekordauflage von über 250 Millionen Exemplaren gehörte er zu den meistgelesenen Autoren der Spannungsliteratur. G. F. Unger beherrschte das klassische Western-Genre wie kein anderer und war der einzige deutschsprachige Westernautor, dessen Romane als Übersetzungen in Amerika erschienen sind. Er wurde am 23. März 1921 in Breslau geboren und arbeitete nach seiner Lehre …

Mehr erfahren
Alle Verlage