G.F. Unger Billy Jenkins

Es gibt keine Grenzen - nur Herausforderungen

G. F. Unger wird zu Recht als der beliebteste und erfolgreichste deutschsprachige Western-Autor gefeiert. Mit einer Rekordauflage von über 250 Millionen Exemplaren gehört er zur internationalen Spitzenklasse der Spannungsliteratur. Zu seinem umfangreichen Werk zählen auch seine Beiträge zu den Serien BILLY JENKINS, TOM PROX, JOHNNY WESTON und PETE in den 1950er-Jahren.

BASTEI präsentiert in einer Classic-Edition diese Romane, die neben ihrem nostalgischen Reiz auch nichts von ihrer Dramatik verloren haben. Wir beginnen mit seinen Billy-Jenkins-Romanen, die wir in chronologischer Reihenfolge bringen, mit den originalen, leicht kolorierten Titelbildern von Heinrich Berends.

Schauen Sie auch mal auf unsere Bastei Western-Facebookseite.Hier gibt es immer aktuelle Neuigkeiten zu unseren Westernserien.

Bastei Abonnement

Echte Romanheft-Fans bestellen ihren Lieblings-Titel im Abonnement. Kommen auch Sie in den Genuss der Lieferung Ihres Favoriten - pünktlich und druckfrisch zu Ihnen nach Hause.

Das sind Ihre Vorteile:

  • Kündigung jederzeit möglich
  • Keine Ausgabe verpassen
  • Monatliche Lieferung direkt ins Haus

Bestellen Sie hier Ihr Romanheft-Abo!

Zuletzt erschienen

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 64

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Die große Not

Das Forellen-Camp, eine kleine Blockhütte am Creek, ist eines der schönsten Vorwerke der Herz-Ranch. Das Camp liegt in einer geschützten Bodensenke und ist von sanften Hügeln umgeben. In den Löchern des Creeks kann man herrlich baden und Forellen fischen. Es gibt wenig Raubwild in der Umgebung, und die Rinder können sich kaum irgendwie verirren.Der Brennwagen der Herz-Ranch steht seit drei Tagen bei den Korrals des kleinen Vorwerks. Shorty, Little Egg und Blinky bilden die Brennmannschaft. Sie sollen...

Die Titel der Reihe sind in folgender Reihenfolge erschienen

eBook
G. F. Unger Billy Jenkins 1 - Western
 - G. F. Unger - eBook
G. F. Unger Billy Jenkins 1 - Western
 - G. F. Unger - eBook
Nr. 1

G. F. Unger (Autor)

G. F. Unger Billy Jenkins 1 - Western

Die drei Furchtlosen

G. F. Unger wird zu Recht als der beliebteste und erfolgreichste deutschsprachige Western-Autor gefeiert und mit einer Rekordauflage von über 250 Millionen Exemplaren gehört er zur internationalen Spitzenklasse der Spannungsliteratur. Zu seinem umfangreichen Werk zählen auch seine Beiträge zu den Serien BILLY JENKINS, TOM PROX, JOHNNY WESTON und PETE in den 50er-Jahren. BASTEI präsentiert nun in einer Classic-Edition diese Romane, die neben ihrem nostalgischen Reiz auch nichts von ihrer Dramatik...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 1

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Die drei Furchtlosen

Die Cowboy-Mannschaft der HERZ-RANCH war weit und breit unter der Bezeichnung "Herzass-Boys" bekannt. Es waren die wildesten, fröhlichsten und treuesten Männer, die sich jemals zu einer Cowboy-Mannschaft zusammengefunden hatten. Jeder der Boys war ein Teufelsbraten und schoss auf zwanzig Schritt das Herz-Ass aus der Karte. Billy Jenkins und John West, die Besitzer der Ranch, waren stolz auf ihre Jungens, und diese waren stolz auf ihre beiden Chefs. Viehdiebe gab es schon lange nicht mehr in der Gegend,...

eBook
G. F. Unger Billy Jenkins 2 - Western
 - G. F. Unger - eBook
G. F. Unger Billy Jenkins 2 - Western
 - G. F. Unger - eBook
Nr. 2

G. F. Unger (Autor)

G. F. Unger Billy Jenkins 2 - Western

Drei vom F.B.I.

Das Lagerfeuer glimmt nur noch schwach in die Nacht hinein. Der letzte Schein des erlöschenden Feuers fällt auf drei längliche Bündel, von denen Schnarchtöne ausgehen. Es ist ein Bild der Ruhe und des Friedens. Die Strömung des nahen Flusses plätschert leise gegen die Steine, und aus der Ferne klingt das Geheul der Coyoten. Im Osten ist der Himmel leicht gerötet. Plötzlich werden die struppigen kleinen Cowponys unruhig. Sie schnauben nervös, sind aber vom Lager zu weit entfernt, um von den Schläfern...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 2

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Drei vom F.B.I.

Das Lagerfeuer glimmt nur noch schwach in die Nacht hinein. Der letzte Schein des erlöschenden Feuers fällt auf drei längliche Bündel, von denen Schnarchtöne ausgehen. Es ist ein Bild der Ruhe und des Friedens. Die Strömung des nahen Flusses plätschert leise gegen die Steine, und aus der Ferne klingt das Geheul der Coyoten. Im Osten ist der Himmel leicht gerötet. Plötzlich werden die struppigen kleinen Cowponys unruhig. Sie  schnauben nervös, sind aber vom Lager zu weit entfernt, um von  den...

eBook
G. F. Unger Billy Jenkins 3 - Western
 - G. F. Unger - eBook
G. F. Unger Billy Jenkins 3 - Western
 - G. F. Unger - eBook
Nr. 3

G. F. Unger (Autor)

G. F. Unger Billy Jenkins 3 - Western

Die Unerbittlichen

Dalton-City: Viehverladestation eines riesigen Gebietes. Dicht gedrängt stehendes, dumpf brüllendes Vieh in den Korrals am Bahnhof. Cowboys, Rancher, Viehhändler auf den sandigen, staubigen Straßen – und in den Saloons, Cafés, Drugstores, wo sie sich die ausgetrockneten Kehlen befeuchten. Dalton City ist auch Sitz der Kreisbank. Die sechs Reiter, die kurz vor Schalterschluss von den Gäulen springen, gehören zum üblichen Straßenbild. Vier von ihnen betreten das Gebäude, stellen sich geduldig in die...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 3

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Die Unerbittlichen

Dalton-City: Viehverladestation eines riesigen Gebietes. Dicht gedrängt stehendes, dumpf brüllendes Vieh in den Korrals am Bahnhof. Cowboys, Rancher, Viehhändler auf den sandigen, staubigen Straßen – und in den Saloons, Cafés, Drugstores, wo sie sich die ausgetrockneten Kehlen befeuchten. Dalton City ist auch Sitz der Kreisbank. Die sechs Reiter, die kurz vor Schalterschluss von den Gäulen springen, gehören zum üblichen Straßenbild. Vier von ihnen betreten das Gebäude, stellen sich geduldig in die...

eBook
G. F. Unger Billy Jenkins 4 - Western
 - G. F. Unger - eBook
G. F. Unger Billy Jenkins 4 - Western
 - G. F. Unger - eBook
Nr. 4

G. F. Unger (Autor)

G. F. Unger Billy Jenkins 4 - Western

Kampf um die Herz-Ranch

Den drei Cowboys ist es sofort klar, dass sie jetzt mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit ihren letzten Kampf ausfechten. Trotz dieser Gewissheit kommt ihnen auch nicht einmal der Gedanke, sich zu ergeben. Wenn sie das täten, hätten sie eine Chance, mit dem Leben davonzukommen. Die Banditen würden ihnen natürlich die Waffen und Wertsachen abnehmen und sie mit Fußtritten davonjagen. Vielleicht würden sie auch ein Schützenfest veranstalten und hinter ihnen herschießen. Schuld daran, dass sich die drei...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 4

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Kampf um die Herz-Ranch

Den drei Cowboys ist es sofort klar, dass sie jetzt mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit ihren letzten Kampf ausfechten. Trotz dieser Gewissheit kommt ihnen auch nicht einmal der Gedanke, sich zu ergeben. Wenn sie das täten, hätten sie eine Chance, mit dem Leben davonzukommen. Die Banditen würden ihnen natürlich die Waffen und Wertsachen abnehmen und sie mit Fußtritten davonjagen. Vielleicht würden sie auch ein Schützenfest veranstalten und hinter ihnen herschießen. Schuld daran, dass sich die drei...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 5

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Das große Sterben

Durch die Bighorn Mountains keucht und schnauft eine Lokomotive, die eine Anzahl Güterwagen hinter sich herzieht. Es sind meist offene Waggons, nur der letzte Wagen ist völlig geschlossen. Im Innern hocken vier Männer um einen kleinen Tisch, und durch das Rattern der Räder vernimmt man ihre Stimmen. Es sind immer die gleichen Worte, wie sie bei einem Pokerspiel gesprochen werden, für einen stillen Beobachter nicht interessant. Auf den schmalen Pritschen an den Wänden liegen drei schnarchende Männer,...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 6

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Gangster, Gold und G-men

Durch die Bighorn Mountains keucht und schnauft eine Lokomotive, die eine Anzahl Güterwagen hinter sich herzieht. Es sind meist offene Waggons, nur der letzte Wagen ist völlig geschlossen. Im Innern hocken vier Männer um einen kleinen Tisch, und durch das Rattern der Räder vernimmt man ihre Stimmen. Es sind immer die gleichen Worte, wie sie bei einem Pokerspiel gesprochen werden, für einen stillen Beobachter nicht interessant. Auf den schmalen Pritschen an den Wänden liegen drei schnarchende Männer,...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 7

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Die Herrin der Gitter-Ranch

Der Wind, der über die wellige Prärie weht, spielt im dunklen Haar der Reiterin und zaust auch an der Mähne ihres Pferdes. Unwillig streicht sie das Haar aus dem Gesicht und zieht die Stirn in Falten. Ihre dunklen Augen blicken hasserfüllt auf die in der Sonne glitzernden Dächer der Ranch, die in der Senke liegt. Eine ganze Weile steht die Reiterin wie ein erzenes Standbild auf dem Präriehügel. Plötzlich stößt sie einen Fluch aus und schüttelt die Faust drohend gegen die Ranch. Dann wendet sie den...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 8

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Gefährliche Grenze

Die letzte große Revolution in Mexiko war zusammengebrochen. Die Rebellen waren von den Regierungstruppen nach blutigen Kämpfen in alle Winde zerstreut worden. Hier und da hielten sich noch kleine Gruppen in den unzugänglichen Bergen, aber sie bildeten für die Regierung keine ernsthafte Gefahr mehr. Jetzt, da alles vorüber war, fanden die ehemaligen Rebellen – unzufriedene Landarbeiter, Vaqueros und Gauchos – nicht in ihr altes Leben zurück. Sie hatten kämpfen, plündern und rauben gelernt und waren...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 9

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Schieber, Öl und Herzass-Boys

Der "Schwarze Phil" ist nach dem Vormann Charly der beste Mann der Herzass-Boys; wenn es gegen Viehdiebe geht, ist er sogar noch erfahrener als der "Lange Charly". Dafür versteht der Vormann der Herz-Ranch mehr von der Viehzucht. Er kann auch die wildverwegene Bande seiner prächtigen Cowboys besser führen. Phil hat heute den Auftrag gehabt, die Post und verschiedene andere Dinge aus Bluetown zu holen. Der Postholer wird von seinen Kameraden immer beneidet. Während die anderen arbeiten müssen, darf...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 10

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Das Fest der rauen Reiter

Es ist Herbst. Die Round'Up-Arbeiten sind beendet. Das zum Verkauf bestimmte Vieh ist nach dem nächsten Bahnhof abgetrieben und verladen worden. Nun gibt es für die Cowboy-Mannschaft der Herz-Ranch nur noch einen Gesprächsstoff: das große Fest der rauen Reiter in Prescott. Auch nach dem gemeinsamen Abendessen wird wieder debattiert. Charly, der Vormann der Ranch, hat eine Zeitung in der Hand und liest laut vor: "NEUES VOM FEST DER RAUEN REITER! Die Geldsummen, die in den letzten Tagen vor dem Beginn...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 11

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Stählerne Herzen

Zwischen zwei Gebirgszügen der Big Horn Mountains steht in einem einsamen Hochtal ein Blockhaus, fest gefügt aus klobigen Baumstämmen. Drei Männer und eine Frau hausen dort in der Bergwildnis. Lee Lane, Hot Steffens und Sam Banks sind ehemalige Cowboys, die sich als Rancher selbstständig machten. Vor drei Jahren kamen sie mit einer kleinen Herde in dieses Tal. Sie haben alles mit ihren starken Armen aufgebaut und sich so geschunden, dass sie ihre Glieder manchmal vor Müdigkeit kaum bewegen konnten. Eines...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 12

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Männer im Goldrausch

Mit behaglichem Gähnen setzt sich Jim Chester aufrecht, fährt sich durch sein schwarzes Haar und überlegt ernsthaft, ob er das Bett verlassen soll. Grinsend blickt er zu seinem Freund Dick Hanson hinüber, der im Nachbarbett schnarcht und es fertigbringen würde, bis zum Mittagessen durchzuschlafen, es sei denn, der Hunger triebe ihn vorher hoch. Die Freunde sind erst spät in der Nacht von einem zermürbenden Ritt zurückgekehrt, und es wäre ohne Weiteres zu vertreten, wenn sie sich am ersten Tag auf...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 13

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Jacksons Rache

Die Cowboys der Herz-Ranch sitzen im großen Essraum beim Abendbrot. Bis auf einige wenige Boys, die bei den Herden wachen müssen, ist die ganze Mannschaft versammelt; denn den Herbst-Round'Up haben sie hinter sich und nun sollen Wochen der Ruhe folgen. Die Boys lärmen und scherzen beim Essen. Sie haben keine Rücksicht auf Frauen zu nehmen; die Herz-Ranch ist eine ausgesprochene Männer-Ranch. Die Köpfe der Esser fliegen herum, als sich der schwarzhaarige Phil zur Tür hereinschiebt. Er nimmt eine schwere...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 14

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Der König der Prärie

Jeder der achtundvierzig Staaten der USA hat seine eigenen Gesetze. Zudem herrscht in der Wildnis und Halbwildnis der Prärien und Berge noch das ungeschriebene Präriegesetz. Aber es gibt auch Bundesgesetze, die für alle Staaten Geltung haben. Im Dale-City-Distrikt herrscht Krieg zwischen Ranchern und Siedlern. Es gibt ein Heimstättengesetz, und die Bundesregierung hat Interesse daran, dass es überall befolgt wird, denn sie will das wilde Land besiedeln. Aber die mächtigen Viehzüchter, die Prärieherrscher,...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 15

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Griff ins Wespennest

Phil Morel ist ein hochgewachsener, drahtiger Mann mit schwarzen Haaren und dunklen Augen, die von dicken Brauen überschattet sind. Die Adlernase gibt seinem braungebrannten Gesicht etwas ungemein Kühnes, und in seinem Wesen strahlt dieser Cowboy eine Überlegenheit aus, der sich so leicht niemand entziehen kann. Er kleidet sich mit Vorliebe schwarz und wird deshalb von seinen Kameraden auf der Herz-Ranch auch "Schwarzer Phil" genannt. Im Augenblick sieht der Cowboy ziemlich mitgenommen aus. Er hat...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 16

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Hufschläge in der Nacht

Es ist Nacht. Über den Bergspitzen der Big Horn Mountains hängt die krumme Mondsichel. Unzählige Sterne funkeln am Himmel, und tief unten, irgendwo in dem Gewirr von Felsen, Tälern und Schluchten glüht das rote Auge eines Lagerfeuers. Beim Näherkommen bemerkt man die Schattenrisse dreier Männer. Sie sitzen auf Sätteln, rauchen und starren schweigend ins Feuer. Die breitrandigen Hüte haben sie ins Genick geschoben, sodass man ihre Gesichter im Schein der Flammen erkennen kann. Breitflächig und mit...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 17

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Spuren im Sand

Unbarmherzig brennt die Sonne herab. Zwei Reiter ziehen durch die Wüste. Das ganze Land, so weit sie es überblicken können, ist eine riesige, von Salbei und Wermut betupfte Ebene ohne einen Tropfen Wasser. Die beiden Pferde laufen im Schritt. Ihre Reiter hängen müde im Sattel und starrten mit entzündeten Augen auf die Spuren im Sand. Das Sattelzeug knirscht, die Pferde schnauben, und in den Wasserflaschen gluckst die Flüssigkeit im Takt. Es riecht nach Pferd, Schweiß und Leder. Der Mann auf dem hässlichen...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 18

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Der letzte Schuss

"Die Sache ist nicht so einfach, Captain!", erklärt der Verwundete und schaut seinen Vorgesetzten starr an. "Man müsste 'ne kleine Armee mobilisieren, um den Gangstern in Rocky Hill das Handwerk zu legen. Die Kerle sitzen in einer natürlichen Festung wie Raubritter in einer Burg!" Er stöhnt und legt sich in die Kissen zurück. Captain Jenkins beobachtet den verwundeten Polizeireiter aufmerksam und blickt dann die beiden Männer an, die am Bett stehen. Dick Hanson hat seine Unterarme auf das Bettgestell...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 19

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Texasfieber

Der Glanz der Abendsonne liegt auf dem Berggürtel ring um das Blue-Mountain-Valley und vergoldet die Dächer der Herz-Ranch. Feierabendstimmung herrscht auf dem großen Hof. Die Cowboys kamen soeben aus dem Speiseraum und genießen nun die Abendkühle. Sie rollen sich Zigaretten oder stopfen ihre Tabakspfeifen. Die Pfeifenköpfe sind oben meistens angekohlt; eine Folge der Gewohnheit, den Tabak mit einem brennenden Holzstück des Lagerfeuers anzuzünden. Da nähern sich Hufschläge. Im Ranchtor taucht ein...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 20

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Verraten und verkauft

"Was gibst du denn für einen Grund an?", fragt Dick Hanson seinen Freund und grinst dabei wie der Vollmond auf einer Witzzeichnung. Jim Chester grinst auch. Er zeigt zwei prächtige Zahnreihen im hübschen Gesicht. "Grund? Wenn der Oberst sagt, wir sollen Entlassungsgesuche einreichen, dann braucht's eigentlich keinen Grund. Aber warum sollten wir eigentlich nicht einen Grund angeben? Dazu besteht kein Grund!" Jim lacht schallend, nimmt ein Blatt Papier vom Schreibtisch, setzt sich hin und schreibt. Dick...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 21

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Rätsel um Jonny

Jim Chester kommt aus einer der vielen Bergfalten des Blue-Mountains-Valley geritten. Er treibt einen mächtigen Stier und sieben Kühe vor sich her und knallt mit der schweren Bullpeitsche. Der Stier ist böse und trotzig. Es ist ein prächtiges Tier, so prächtig, wie es nur die Stiere der Herz-Ranch sind; denn hier wird eine der besten Rinderrassen von Arizona gezüchtet. Der Stier hatte sich mit den sieben Kühen von der großen Herde entfernt und war durch einige Canyons gezogen; er dachte wohl, dass...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 22

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Die Pantherin

"Nein, ich halte es nicht mehr aus! Ich will 'raus! Diese öde Gegend widert mich einfach an! Ich brauche Leben um mich, Menschen in schönen Kleidern, Theater, Kino, Autos, Parfüm ..." Diese wild ausgestoßenen Worte kommen aus einem roten Mund. Die herbe Altstimme klingt nicht unangenehm. Schön ist diese Frau, ja von einer beinahe dämonischen Schönheit. Die Bewegungen des geschmeidigen schlanken Körpers erinnern an eine Wildkatze. Die dunklen Augen in dem weißen, von braunschwarzem Haar umrahmten...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 23

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Teufelskerle

Die Boys von der Herz-Ranch im Blue-Mountains-Valley haben gestern über die Stränge geschlagen. Sie hatten einen triftigen Grund: Dick Hanson feierte Geburtstag. Nun ist es auf der Herz-Ranch nicht üblich, dass der Geburtstag eines jeden Reiters so gewaltig gefeiert wird, wie es bei Dick geschah. Es kam ganz zufällig so. Oder war es doch kein Zufall? Jedenfalls geschah Folgendes:Jeder der Cowboys schenkte Dick eine Flasche Whisky. Nun muss man wissen, dass Weidereiter enthaltsame und äußerst genügsame...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 24

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Ramonas Bande

Die Sonne nähert sich schon den Zacken der Sierra Tarahumare. Ihr Schein lässt das Schienenpaar aufglühen, das sich durch die trostlose Landschaft zieht. Das Eisen beginnt jetzt zu vibrieren und zu singen, und dann kommt der Zug um die Felsen herum. In atemraubendem Tempo rast er vorbei. Die mit Öl geheizte Lokomotive zieht einen Express-Güterwagen, einen Gepäck-Postwagen, zwei lange Wagen zweiter Klasse, einen langen Wagen erster Klasse und einen Schlafwagen hinter sich her.In der einen Ecke des...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 25

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Harte Brocken

Harte Brocken Der Canyon ist so eng, dass die drei Männer hintereinander reiten müssen. Das Gestein der Felswände hat hier unten eine gelbliche Farbe, wird in halber Höhe grünblau und leuchtet ganz oben rot. Die Hufschläge hallen zwischen den Wänden.An der Kleidung der drei Reiter erkennt man, dass es sich um Amerikaner handelt, auch wenn ihre knochigen Pferde mexikanisches Sattel- und Zaumzeug tragen. Tiere und Reiter sind mit rötlichem Staub bedeckt, und man sieht ihnen an, dass sie erschöpft sind.Der...

Romanheft
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Classic-Edition
 - G. F. Unger - ISSUE
Nr. 26

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Classic-Edition

Montana Kitty

Montana Kitty Die "Frontier-Days" in Cheyenne sind beendet. Viele Tage lang kämpften die besten Reiter um die Würde eines "Königs der Cowboys". Die größte Überraschung für alle Zuschauer war das Rennen über zehn Meilen. Die besten Pferde wurden an den Start geführt. Die Wettsummen gingen in die Millionen, denn es wurde ja im ganzen Lande gewettet. Pferde von sagenhaftem Ruf, wie man sie auf den freien Weiden kaum zu Gesicht bekommt, liefen um den ersten Preis – und der betrug zwanzigtausend Dollar....

Alle Verlage