Rupert präsentiert: Echt unheimliche Gruselgeschichten
 - Jeff Kinney - Hardcover

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,99

inkl. MwSt.

Baumhaus Verlag
Hardcover
Erzählendes Kinderbuch
224 Seiten
Altersempfehlung: ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-8339-0684-8
Ersterscheinung: 21.04.2021

Rupert präsentiert: Echt unheimliche Gruselgeschichten

Band 3
Band 3 der Reihe "Rupert"
Übersetzt von Dietmar Schmidt

(11)

Schnappt euch eine Taschenlampe, verkriecht euch unter der Bettdecke und taucht ab in Rupert Jeffersons verrückte und lustige Fantasiewelten. Zombies, Vampire, Geister und andere gruselige Gestalten werden euch garantiert wohlige Schauer über den Rücken jagen. Doch gebt acht – Ruperts Geschichten mögen euch zum Lachen bringen, aber wer weiß, am Ende lasst ihr beim Schlafen vielleicht doch lieber das Licht an! Sicher ist sicher …

Pressestimmen

„[…] Einfach schaurig-schön.“
„Grusel-Geschichten, die nicht nur Angst machen, sondern auch zum Lachen bringen.“ 
„Das Buch ist lustig und spannend.“
„[Hier] blitzt jener absurde Humor durch, der Gregs Tagebuch so erfolgreich macht. Wenn Rupert über Geisterfreunde oder Frankensteins Monster 2.0 schwadroniert […], schlottert man eher vor Kichern als vor Angst.“
„Unheimlich witzig!“
„Ruperts Geschichten lehren euch nicht nur das Gruseln, sondern bringen euch bestimmt auch zum Lachen.“

Rezensionen aus der Lesejury (11)

April1985 April1985

Veröffentlicht am 01.07.2021

Schaurige Lagerfeuergeschichten für mutige Helden und Heldinnen ab 10 Jahren

Habt ihr euch früher auch gerne mit einer Taschenlampe bewaffnet unter der Bettdecke verkrochen und heimlich gruselige Geschichten gelesen? Also ich schon und Ruperts Echt unheimliche Gruselgeschichten ... …mehr

Habt ihr euch früher auch gerne mit einer Taschenlampe bewaffnet unter der Bettdecke verkrochen und heimlich gruselige Geschichten gelesen? Also ich schon und Ruperts Echt unheimliche Gruselgeschichten haben daher ein richtig nostalgisches Gefühl bei mir hervorgerufen. Im Gegensatz zu früher haben die insgesamt 14 Kurzgeschichten zwar kein angstvolles Zähneschlottern und prickelnde Gänsehaut bei mir hinterlassen, bestens unterhalten wurde ich aber allemal.

Das beginnt schon mit der herrlich amüsanten Triggerwarnung am Anfang, bei der ich zum ersten Mal mit Jeff Kinneys herrlich schrägem Humor konfrontiert wurde. Ich bin wahrscheinlich eine der wenigen, die Gregs Tagebücher zwar kennen, aber nie selber gelesen haben. Eine Autoren-Premiere, die längst überfällig war.

In dieser Reihe rund um Greg's besten Freund Rupert erzählt ebendieser - schon zum 3. Mal nebenbei bemerkt - schaurige Märchen über lästige Plagegeister, bissige Vampirmädchen, Lausbuben, deren Streiche gewaltig nach hinten losgehen und andere Monster und haarige Kreaturen der Nacht. Die Geschichten lassen sich durch den kindlich einfachen Stil wunderbar schnell lesen, sind wahnsinnig spaßig, manchmal ziemlich morbid und halten teilweise auch wunderbare Botschaften bereit. Es werden kindgerecht wichtige Werte wie zum Beispiel Freundschaft und Zusammenhalt vermittelt, das Ganze aber wie gesagt wirklich humorvoll verpackt.

Besonders hervorzuheben ist natürlich auch der Comic-Style, den Fans von Jeff Kinney wahrscheinlich ohnehin kennen und lieben. Zahlreiche liebevoll gestalte Illustrationen sorgen für einen unglaublichen Lesespass und lassen Ruperts Geschichten richtig lebendig wirken. Das Gelesene wird toll veranschaulicht und bleibt so unglaublich gut im Gedächtnis haften. Außerdem wird so sicher auch der eine und andere Lesemuffel dazu animiert zur Lektüre zu greifen.

Übrigens eignen sich die Kurzgeschichten auch bestens zum Vorlesen - als Betthupferl für besonders Mutige oder einfach für Zwischendurch. Echt unheimliche Gruselgeschichten ist auf jeden Fall ein Buch, dass man immer wieder mal zum darin Schmökern zur Hand nehmen kann und das nicht so schnell langweilig wird. Von mir gibts daher eine absolute Leseempfehlung!

Fazit

Greg's bester Freund Rupert präsentiert uns seine Echt unheimlichen Gruselgeschichten. Also Licht aus, Taschenlampe an und ab unter die Bettdecke! Denn dort lesen sich die kurzen Geschichten von Vampiren, Geistern, Werwölfen und Co. einfach am besten.

Jeff Kinney erzählt mit viel Witz und schrägem Humor schaurige Märchen für mutige Leseratten ab 10 Jahren. Das ganze Buch ist toll im Comic-Stil illustriert und vermittelt nebenbei auch wundervolle Botschaften und wichtige Werte.

Ich hatte so richtig Spaß beim Schmökern und kann Ruperts Gruselgeschichten absolut empfehlen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

xlisax1409 xlisax1409

Veröffentlicht am 06.06.2021

Schaurige und unterhaltsame Gruselgeschichten

Rupert hat seine eigene Gruselgeschichtensammlung geschrieben. In diesen vierzehn Geschichten geht es um die verschiedensten Monster. Von Geistern bis hin zu Aliens ist für jeden etwas dabei.

Die Umsetzung:

Ich ... …mehr

Rupert hat seine eigene Gruselgeschichtensammlung geschrieben. In diesen vierzehn Geschichten geht es um die verschiedensten Monster. Von Geistern bis hin zu Aliens ist für jeden etwas dabei.

Die Umsetzung:

Ich habe schon den größten Teil der Gregs Tagebücher gelesen und auch schon ein anderes Buch von Rupert, weshalb ich dieses hier auch unbedingt lesen wollte. Ich bin ein Fan von Ruperts Geschichten, da es immer interessante und absurde Wendungen gibt, mit denen ich nicht rechnen würde und die trotzdem einfach genial und witzig sind. Rupert selbst kommt zwar nur in einer der Geschichten vor, jedoch merkt man durch das ganze Buch hindurch, das diese Geschichten von ihm sind. Es gibt in dem Buch vierzehn Geschichten, die jedes Mal von etwas anderem handeln, einmal ein Streich, der eskaliert, eine Mumie mit Rechtsproblemen oder auch einfach ein Missverständnis. Der Schreibstil von Jeff Kinney ist gut, einfach und sehr unterhaltsam und die Zeichnungen sind wieder toll. Die Einzige Sache, die ein kleines bisschen schade war, ist halt, dass das Buch nur für Ruperts Verhältnisse gruselig ist, ich fand es nämlich nicht so gruselig. Ich weiß nicht, was ich noch schreiben könnte, deshalb sage ich einfach, dass dieses Buch wieder echt gut und unterhaltsam war und ich es jedem nur empfehlen kann.

Mein Fazit:

Die Bücher über Rupert können richtig gut mit den Gregs Tagebüchern mithalten und auch dieses Buch ist mal wieder richtig gut gelungen, Rupert ist einfach eine tolle Abwechslung zu Greg. Ich kann dieses Buch jedem wärmstens weiterempfehlen, der nach einem kurzweiligen und witzigen Buch sucht. Deshalb bekommt das Buch von mir auch 5 von 5 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

bookslovers_ bookslovers_

Veröffentlicht am 26.05.2021

Perfekt für einen gemütlichen Abend

Das Buch "Rupert präsentiert - Echt unheimliche Gruselgeschichten" hat mir sehr gut gefallen.

Das Cover sieht einfach so schön aus und der Schreibstil war sehr locker, humorvoll und ich hatte sehr die ... …mehr

Das Buch "Rupert präsentiert - Echt unheimliche Gruselgeschichten" hat mir sehr gut gefallen.

Das Cover sieht einfach so schön aus und der Schreibstil war sehr locker, humorvoll und ich hatte sehr die viel Spaß beim lesen gehabt.

Die Zeichnungen waren sehr schön und dadurch konnte ich mir die Geschichten auch sehr viel leichter vorstellen. Die Geschichten waren sehr kurz und einfach so witzig, dass ich nur gelacht habe.

In dem Buch geht es viele Kurzgeschichten, die sich Rupert, der beste Freund von Greg, ausgedacht. In dem Buch kommen Zombies, Aliens, Werwölfe und viele andere gruselige Gestalten. Perfekt zum gruseln und kuschelige Abende.

Ich kann das Buch jedem empfehlen, der auch schon die "Gregs Tagebücher" mochte oder sich einfach mal einen entspannten Abend machen möchte.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

meinHerzimBuch meinHerzimBuch

Veröffentlicht am 24.05.2021

Passend zu Rupert Vorstellungen von gruselig und mit schönen Anekdoten für Kinder erzählt.

Infos:
Rupert präsentiert – Echt unheimliche Gruselgeschichten ist der dritte Band der Reihe von Rupert (Gregs bestem Freund) erfunden von Jeff Kinney. Es ist 2021 in Deutschland erschienen und umfasst ... …mehr

Infos:
Rupert präsentiert – Echt unheimliche Gruselgeschichten ist der dritte Band der Reihe von Rupert (Gregs bestem Freund) erfunden von Jeff Kinney. Es ist 2021 in Deutschland erschienen und umfasst 224 Taschenbuchseiten. Zudem ist es als Hörbuch und ebook verfügbar. Ich danke der Bloggerjury für das Rezensionsexemplar als Taschenbuch. Die komplette Reihe habe ich vorher als Hörbuch gehört. Von daher war ich sehr gespannt, wie es mit den Innenillustrationen ist.
Das Cover ist dunkel gehalten, passt von der Aufmachung aber zu den vorigen. Zudem wird sofort deutlich, dass es von Rupert ist und irgendwas mit Zombies zu tun hat. Besonders schön finde ich, dass mit der Bettdecke und Taschenlampe auch im Klappentext Bezug genommen wird.

Inhalt:
Das Buch besteht aus mehreren Kurzgeschichten, die jede nicht zu lang, aber auch nicht zu kurz sind. Über Zombies, Aliens, Geister und vieles mehr wird berichtet. Jedoch anders als man kennt. Auch werden plötzlich Eisflecken immer größer, sodass die Wäsche pink wird *oh Schreck*. Die Geschichten sind mit viel Witz gemacht und passen einfach zu Ruperts Charakter. Sodass da meist auch eine kleine Moral drinsteckt.
Ich finde es sehr schön gemacht.

Fazit:
Die Geschichte passt zu Ruperts Charakter und erzählt mit Witz und Charme gruuuuseeelige Geschichten, welche doch eine Moral beinhalten. Schön gemacht :)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

ivonne2000 ivonne2000

Veröffentlicht am 15.05.2021

Gruselige Spannung

Ein toller Comic Roman-lese Spaß für Groß und Klein

👻Jetzt wird es gruselig mit einem neuen Teil von Rupert präsentiert
🧟‍♂️Echt  unheimliche Grusel Geschichten

👻Ein tolles lese Abenteuer auch wenn ... …mehr

Ein toller Comic Roman-lese Spaß für Groß und Klein

👻Jetzt wird es gruselig mit einem neuen Teil von Rupert präsentiert
🧟‍♂️Echt  unheimliche Grusel Geschichten

👻Ein tolles lese Abenteuer auch wenn man gregs Tagebücher nicht kennt ist es nicht schlimm nun mehr von Rupert zu lesen wir als Gregs Tagebücher Fan mussten natürlich dieses von Rupert lesen

🧛‍♀️Es ist gruselig,witzig,spannend und die Seiten sind toll gestaltet mit comic Zeichnungen lese Spaß garantiert

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Video

Buchtrailer: Ruperts Gruselgeschichten

Abspielen

Autor

Jeff Kinney

Jeff Kinney - Autor
© Filip Wolak

Jeff Kinney ist New York Times-Bestsellerautor und wurde für seine Serie Gregs Tagebuch bereits sechs Mal mit dem Nickelodeon Kids' Choice Award in der Kategorie Lieblingsbuch ausgezeichnet. Das Time Magazine zählte ihn zu den hundert einflussreichsten Menschen der Welt. Er ist außerdem Gründer der Website Poptropica, die vom Time Magazine zu den fünfzig besten Websites gewählt wurde. Jeff Kinney verbrachte seine Kindheit in der Nähe von Washington, D.C., und zog 1995 nach Neuengland. Mit …

Mehr erfahren
Alle Verlage