You are mine
 - Elena MacKenzie - POD

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00

inkl. MwSt.

be
Taschenbuch
Frauenromane
220 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7413-0104-9
Ersterscheinung: 01.08.2018

You are mine

Gefährliche Liebe

(5)

Sie spürt die Gefahr und kann ihm doch nicht widerstehen ...
Liv wacht ohne Erinnerungen in einer Gasse neben einem Nobelclub auf. Alles, was sie weiß, ist, dass Jane sie gefunden und ihr zu einem Job verholfen hat – als Escort. Als Liv in dem Club auf Kundensuche geht, lernt sie den attraktiven Dimitri kennen. Obwohl sie sich sofort zu ihm hingezogen fühlt, spürt sie, dass Dimitri ihr gefährlich werden kann. Dennoch schafft Liv es nicht, sich seiner Anziehungskraft zu entziehen. Was sie nicht weiß: Die Mafia hat sie schon längst im Visier. Liv gerät immer tiefer in ein riskantes Netz aus Gefahr und Verlangen ...
beHEARTBEAT – Herzklopfen garantiert.


Rezensionen aus der Lesejury (5)

NikasLesewahnsinn NikasLesewahnsinn

Veröffentlicht am 08.06.2019

You are mine

Elena MacKenzie - you are mine gefährliche Liebe

Klappentext

Sie spürt die Gefahr und kann ihm doch nicht widerstehen ...

Liv wacht ohne Erinnerungen in einer Gasse neben einem Nobelclub auf. Alles, ... …mehr

Elena MacKenzie - you are mine gefährliche Liebe

Klappentext

Sie spürt die Gefahr und kann ihm doch nicht widerstehen ...

Liv wacht ohne Erinnerungen in einer Gasse neben einem Nobelclub auf. Alles, was sie weiß, ist, dass Jane sie gefunden und ihr zu einem Job verholfen hat – als Escort. Als Liv in dem Club auf Kundensuche geht, lernt sie den attraktiven Dimitri kennen. Obwohl sie sich sofort zu ihm hingezogen fühlt, spürt sie, dass Dimitri ihr gefährlich werden kann. Dennoch schafft Liv es nicht, sich seiner Anziehungskraft zu entziehen. Was sie nicht weiß: Die Mafia hat sie schon längst im Visier. Liv gerät immer tiefer in ein riskantes Netz aus Gefahr und Verlangen ...
_
Mein Fazit

Das Cover hat mich magisch angezogen. Der Typ auf dem Cover passt zum Namen Dimitri. Er hat typisch markante osteuropäische Gesichtszüge. Die Tätowierungen sind sehr passend gewählt.
Der Klappentext verspricht eine absolut spannende Story. Die man definitiv auch erlebt.
Der Schreibstil der Autorin ist fesselnd und liest sich absolut angenehm. Der Spannungsbogen ist genial und man kann das Buch nicht aus der Hand legen.

Beide Protagonisten haben mich total überzeugt. Wir lernen am Anfang Liv kennen und erfahren, das sie von ihrer Freundin Jane gefunden wurde und sie keine Erinnerung an die Geschehnisse hat. Sie hat quasi keine Vergangenheit und verdient ihr Geld beim Escort.
In dem Club, wo sie regelmässig einkehren lernt sie Dimitri kennen. Ihn umgibt eine dunkle Aura. Genau dieses gefährliche Ausstrahlung zieht Liv absolut an. Wenn sie nur wüsste wenn sie da kennen gelernt hat.

Eine absolut düstere und spannende Story, die einiges für den Leser bereit hält. Es gibt ein tolles Show-Down und einiges zu erfahren.

5 von 5 Sterne

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Blubb0butterfly Blubb0butterfly

Veröffentlicht am 12.11.2018

Actiongeladene spannende Handlung mit einer Prise von Gefühlen.

Eckdaten
eBook
176 Seiten
beHeartbeat Verlag (Bastei Entertainment)
2018
ISBN: 978-3-7325-4949-8

Cover
Es deutet auf jeden Fall auf etwas Verruchtes hin. Zudem ist es farblich sehr einheitlich gehalten, ... …mehr

Eckdaten
eBook
176 Seiten
beHeartbeat Verlag (Bastei Entertainment)
2018
ISBN: 978-3-7325-4949-8

Cover
Es deutet auf jeden Fall auf etwas Verruchtes hin. Zudem ist es farblich sehr einheitlich gehalten, alles ist sozusagen lila.

Inhalt
Sie spürt die Gefahr und kann ihm doch nicht widerstehen.
Liv wacht ohne Erinnerungen in einer Gasse neben einem Nachtclub auf. Alles, was sie weiß, ist, dass Jane sie gefunden und ihr zu einem Job verholfen hat – als Escort. Als Liv in dem Club auf Kundensuche geht, lernt sie den attraktiven Dimitri kennen. Obwohl sie sich sofort zu ihm hingezogen fühlt, spürt sie, dass Dimitri ihr gefährlich werden kann. Dennoch schafft Liv es nicht, sich seiner Anziehungskraft zu entziehen. Was sie nicht weiß: Die Mafia hat sie schon längst im Visier. Liv gerät immer tiefer in ein riskantes Netz aus Gefahr und Verlangen…

Autorin
Elena MacKenzie hat als erfolgreiche Selfpublisherin bereits einige Bücher veröffentlicht. Ihr Debütroman Highland Secrets eroberte auf Anhieb die Top 10 der Amazon Charts. Als Kulissen für ihre Geschichten sucht sich die Autorin spannenden Orte aus, die zum Eintauchen in fremde Welten verführen. Denn Elena MacKenzies Motto lautet: Sich in Büchern zu verlieren, heißt grenzenlos zu träumen.

Meinung
Ich kannte die Autorin bis jetzt nicht, aber der Klappentext klingt sehr mysteriös und spannend, dass ich gerne in das Buch reinlesen möchte. ^^
Liv arbeitet aufgrund ihrer Vergangenheit als Escort, um vor allem mehr über ihre Zeit vor Jane, ihrer Freundin, zu erfahren. Sie ist eines Abends halb zu Tode geprügelt vor einem Club von Jane gefunden worden, weiß aber nichts mehr über sie oder eine mögliche Familie. Eine spannende Suche nach ihrer Vergangenheit beginnt, die sie zweifeln lässt, ob sie diese vielleicht doch hätte ruhen lassen sollen.
Doch da taucht Dimitri auf, der anscheinend etwas mit ihrer Vergangenheit und sogar Zukunft zu tun hat. War er es, der sie halbtot in der Gasse hat liegen lassen? Brutal wirkt er, aber auch so attraktiv und anziehend, dass sie sich ihm nicht lange verwehren kann.
Letztlich kommt ihre geheimnisvolle Vergangenheit ans Licht und es ist nicht das, was ich erwartet hätte. Aber nun geben all die kleinen versteckten Hinweise durchaus einen Sinn.
Die Geschichte wird abwechselnd aus seiner und ihrer Perspektive erzählt, wobei der Wechsel durch Namen gekennzeichnet ist.
Es ist leicht geschrieben und spannend genug, dass man sogar mit der Protagonistin mitfiebert. Falls hier jemand eine seichte und romantische Liebesgeschichte erwartet hat, wird hier definitiv enttäuscht. Hier herrschen Gewalt und sogar die Mafia, somit der Ernst des Lebens und keine Glitzer pupsenden Einhörner. XD

❤❤❤❤ von ❤❤❤❤❤

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

fraeulein_lovingbooks fraeulein_lovingbooks

Veröffentlicht am 04.10.2018

You are mine: Gefährliche Liebe

Liv wurde schwer verletzt und wie Müll abgeworfen in einer Gasse gefunden – sie kann sich weder an sich und ihr Leben, noch an die Tat erinnern. Jane findet sie und nimmt sie auf – die beiden werden ... …mehr

Liv wurde schwer verletzt und wie Müll abgeworfen in einer Gasse gefunden – sie kann sich weder an sich und ihr Leben, noch an die Tat erinnern. Jane findet sie und nimmt sie auf – die beiden werden gute Freundinnen und versuchen herauszufinden, wer Liv nun war. Doch die Erinnerungen scheinen verschwunden zu sein. Allerdings geben die beiden Frauen nicht auf und da Liv Geld verdienen muss, wird sie wie Jane zum Escort und versucht im Club neben der Gasse jemanden zu finden, der sie kennt. Aber auch hier scheint niemand sie zu kennen, bis eines Tages ein Mann vor ihr steht zu dem sie sich hingezogen fühlt. Was bei ihren vermögenden Kunden sehr selten ist. Der Unbekannte nimmt sie mit in ein Hotel und am nächsten Tag ist alles anders…
Liv kann einem nur leid tun – ohne Erinnerungen aufzuwachen muss die Hölle sein. Zum Glück steht ihr Jane zur Seite und unterstützt sie in ihrem Vorhaben. Als ihr bruchstückchenhaft alles wieder einfällt, scheint für sie eine Welt zusammenzubrechen. Ihr altes und neues Ich könnten unterschiedlicher nicht sein, das sicher schockierend zu entdecken ist. Liv wurde mir leider nie vollkommen sympathisch, sie macht einen netten Eindruck, aber ich habe ihr auch nie wirklich über den Weg getraut.
Dimitri ist kein netter Mann und ein bedeutender Teil der Mafia – er ist mit seiner Frau und ihrem Bruder aufgewachsen. Als der Vater der beiden seinen eigenen Willen durchsetzen will, nimmt sich Dimitri die Tochter zur Frau. Dann stirbt sie und Dimiti kann nicht glauben, wozu der Vater in der Lage ist. Er lebt sein Leben weiter und trifft in einem Club ein Escort-Girl, das ihm magisch anzieht…
Dimitri fand ich deutlich sympathischer als Liv, auch wenn er nicht immer mit offenen Karten gespielt hat. Er steckt tief in den dunklen Machenschaften drin, versucht sie aber in Maßen zu halten und nicht hintergangen zu werden. Das er sich in Liv auf den ersten Blick „verguckt“ war nicht anders zu erwarten – er will das beste für sie, auch wenn sie das nicht immer sieht und versteht.
Der Schreibstil ist schlicht und einfach gehalten, sodass man die Geschichte ohne Verständnisschwierigkeiten lesen kann. Erzählt wird abwechselnd aus der Sicht von Liv und Dimitri, was einen Einblick in die jeweilige Gefühls- und Gedankenwelt gibt.
An sich war „Your are mine – Gefährliche Liebe“ eine nette Liebesgeschichte mit einem Hauch Erotik, aber sie war mir auch etwas zu vorhersehbar und einen Ticken zu kurz. Natürlich gab es ab und zu einige Wendungen, die einen überrascht haben, aber am Ende war doch alles so wie erwartet. Was mich außerdem nicht überzeugt hat, waren die plötzlich schnell zurückkehrenden Erinnerungen von Liv, wenn sie mit Dimitri zusammen ist – aber das ist mit Sicherheit wieder Ansichtssache.
Eine nette Story für Zwischendurch.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

gremlins2 gremlins2

Veröffentlicht am 10.09.2018

Spannend und mitreißend.

Elena MacKenzie
You are Mine

Das Cover ist genauso ansprechend wie das was hinter dem Buchdeckel zu lesen ist.
Nämlich eine atemberaubend, spannend und romantische Geschichte.

Liv hat in nur einer ... …mehr

Elena MacKenzie
You are Mine

Das Cover ist genauso ansprechend wie das was hinter dem Buchdeckel zu lesen ist.
Nämlich eine atemberaubend, spannend und romantische Geschichte.

Liv hat in nur einer einzigen Nacht all ihre Erinnerungen verloren, halb tot hat Jane sie in einer Gasse nahe eines Nobelclubs gefunden. Um zumindest den Hauch einer Chance zu haben ihre Vergangenheit und vor allem sich selbst zu finden, bleibt ihr nur die Möglichkeit als Callgirl zu arbeiten. Jeder Freier stellt eine potenzielle Gefahr für Liv dar und ohne es zu wissen befindet sie sich schon längst in der Hölle. Als eines nachts ein Kunde mit russischen Akzent und groben Verhaltensweisen sie nimmt ahnt sie nicht in welcher Gefahr sie schwebt oder ist es die Fahrkarte zu Rettung.....
Es wäre nicht fair hier weiter zu schreiben was passiert, denn diesen genialen spannungsgeladenen und durchdachten Romantic Thrill sollte jeder selbst lesen.
Hervorragend ausgearbeitete Protagonisten die erstklassig platziert sind, völlig authentisch in ihrer zugedachten Rolle, charismatisch, facettenreich und individuell, sind mir in meiner Lesezeit sehr ans Herz gewachsen. Ich habe mit ihnen gelitten, gezittert, gehofft und geliebt. Wunderbar empatisch bringt die Autorin beeindruckend die Gefühle auf ihre Leser über. Abwechselnd durfte ich den Roman aus der Ich Perspektive sowohl von Liv als auch von Dimitri lesen.
Der Schreibstil ist durchgehend geschmeidig, agil und bildlich zu lesen. Da startet gleich ein wahnsinns Kopfkino dem ich mich nicht mehr entziehen konnte.
Bedacht eingebaute Wendungen steigern die schon vorhandene Spannung nochmals und einige Level.
Ich vergebe sehr gerne verdiente fünf Sterne und ein glasklare Kauf - und Leseempfehlung für die mir geschenkte Lesezeit von Herzen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

MelanieT MelanieT

Veröffentlicht am 28.08.2018

eine klasse Mafia Story mit geheimnisvollen und aufregenden Zeiten!

"You are mine" von Elena MacKenzie zeigt uns die düstere Seite - die russische Mafia! Das Buch war aufregend und spannend bis zum Schluss!

Liv ist ohne jede Erinnerung, zusammengeschlagen neben einem ... …mehr

"You are mine" von Elena MacKenzie zeigt uns die düstere Seite - die russische Mafia! Das Buch war aufregend und spannend bis zum Schluss!

Liv ist ohne jede Erinnerung, zusammengeschlagen neben einem Club aufgewacht. Seitdem versucht sie sich zu erinnern und um ihre Rechnungen zu bezahlen,  hat sie den "Job" als Escort Dame angenommen.

Eines Tages trifft sie auf den düsteren und mysteriösen Dimitri. Er kann ihr gefährlich werden, doch trotzdem ist sie fasziniert von ihm.  Was sie nicht weiß: die russische Mafia ist hinter ihr her, und so gerät sie in ein Netz von Gefahr und Verlangen...

Die Geschichte um Liv war mega fesselnd! Liv ist eine starke Frau, welche sich ohne Erinnerungen in der Welt behaupten möchte. Dimitri dagegen ist ein typischer Bad Boy - die gibt es auch bei der Mafia! ;-) Beide zusammen ergeben eine heiße und explosive Mischung! Fantastisch!

Ich finde die Story dahinter wirklich toll, geheimnisvoll, auch frustrierend und prickelnd! Sie hat bis zum Schluss ein gefährliches, erotisches und auch aufregendes Gefühl vermittelt!

Dies war mein erstes Buch von Elena MacKenzie, doch sicher nicht das Letzte! Es war locker, spritzig und einfach interessant zu lesen! Mir hat es super gefallen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lade…

Autor

Elena MacKenzie

Elena MacKenzie - Autor
© Elena MacKenzie

Elena MacKenzie hat als erfolgreiche Selfpublisherin bereits einige Bücher veröffentlicht. Ihr Debütroman Highland Secrets eroberte auf Anhieb die Top 10 der Amazon-Charts. Als Kulissen für ihre Geschichten sucht sich die Autorin spannende Orte aus, die zum Eintauchen in fremde Welten verführen. Denn Elena MacKenzies Motto lautet: Sich in Büchern zu verlieren, heißt grenzenlos zu träumen.

Mehr erfahren
Alle Verlage