Never before you - Jake & Carrie
 - Amy Baxter - POD

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,90

inkl. MwSt.

be-eBooks
Taschenbuch
Liebesromane
350 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7413-0032-5
Ersterscheinung: 01.04.2017

Never before you - Jake & Carrie

Band 1 der Reihe "San Francisco Ink"

(51)

Wenn du weißt, dass sie etwas vor dir verbirgt, und du sie trotzdem willst ...
Jake muss weg aus Brooklyn. Weg von der Gang, die ihn immer tiefer in die Kriminalität zieht. Weg von der Frau, die er nicht vergessen kann. Auf der anderen Seite des Kontinents, in San Francisco, will er das Tattoo Studio seines verstorbenen Vaters wiederaufbauen und ein neues Kapitel beginnen. Die kesse und gut organisierte Carrie kommt ihm da gerade recht. Sie hilft ihm mit dem Papierkram, doch pünktlich zum Feierabend verschwindet sie still und heimlich. Aber wohin? Und warum erzählt sie nichts von sich? Obwohl ihn Frauen außerhalb des Schlafzimmers nicht interessieren, geht ihm die kleine Tänzerin nicht mehr aus dem Kopf – und mächtig unter die Haut ...

Rezensionen aus der Lesejury (51)

NadineMaria NadineMaria

Veröffentlicht am 30.04.2020

Wunderbar spannende Lovestory

Ein toller erster Teil rund um das Tatoo Studio Skinneedles.
Es wird die Geschichte von Jake und Carrie erzählt. Jake hat gerade das heruntergekommene Tatoos Studio seines Vaters geerbt und beschlossen ... …mehr

Ein toller erster Teil rund um das Tatoo Studio Skinneedles.
Es wird die Geschichte von Jake und Carrie erzählt. Jake hat gerade das heruntergekommene Tatoos Studio seines Vaters geerbt und beschlossen dieses neu zu eröffnen, als er die Tänzerin Carrie kennenlernt. Die Anziehungskraft zwischen den Beiden ist stark, trotzdem müssen sie einige schlimme Dinge erleben und verarbeiten, bevor es eine Zukunft geben kann.
Der Roman ist spannend geschrieben und hat mich von Anfang bis Ende in seinen Bann gezogen. Ich freue mich schon auf den nächsten Teil.
Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung mit 5 Sternen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Peggyeule Peggyeule

Veröffentlicht am 17.01.2019

Nicht das letzte Buch der Autorin was ich lesen werde

Dieses Buch ist nur zu empfehlen. Das ist mein erstes Buch von Amy Baxter und nicht dass letzte.
Amy Baxter hat mich sofort in einen Band gezogen. Ihr Schreibstil einfach unglaublich, so flüssig, erfrischend ... …mehr

Dieses Buch ist nur zu empfehlen. Das ist mein erstes Buch von Amy Baxter und nicht dass letzte.
Amy Baxter hat mich sofort in einen Band gezogen. Ihr Schreibstil einfach unglaublich, so flüssig, erfrischend und fesselnd, so das ich dieses Buch in einem Rutsch durchgelesen habe.

Die Geschichte ist authentisch und nachvollziehbar, ich habe mit beiden Protagonisten mit gelitten und mitgefiebert. Es macht grossen Spass ihre Geschichte, wie sie zu einander finden, zu lesen. Diese Geschichte ist man sofort drin und man kann nicht aufhören, habe mehrmals tief einatmen müssen und die Tränen weggeblinzelt. Sehr grosses Lob an die Autorin,
Ich finde das Cover sehr passend zur Geschichte, wirkt harmonisch

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

NikasLesewahnsinn NikasLesewahnsinn

Veröffentlicht am 18.11.2018

never before you

Eine ganz klare Leseempfehlung.

Ich kannte Amy Baxter bis zu diesem Buch gar nicht . Aufmerksam wurde ich durch die Einladung einer lieben Freundin ob ich nicht mal zu einer Lesung mit kommen möchte ... …mehr

Eine ganz klare Leseempfehlung.

Ich kannte Amy Baxter bis zu diesem Buch gar nicht . Aufmerksam wurde ich durch die Einladung einer lieben Freundin ob ich nicht mal zu einer Lesung mit kommen möchte im April. KLAR!!! Wer sagt bei so was Nein... dennoch wollte ich dir Bücher vorher lesen ...

Der Schreibstil der Autorin ist mega ... Ich war von der ersten Minute an abgeholt und drin im Geschehen...

Sehr toll fand ich das man die Handlungsstränge aus der Sicht von Jake, sowie von Carrie erzählt bekommt und sie einfach völlig glatt in einander überlaufen . ..
Die Erotik und die Spannung kommt definitiv nicht zu kurz und man kann es förmlich knistern hören ...
Ich freue mich auf die weiteren Bücher von Amy Baxter

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Daggi Daggi

Veröffentlicht am 10.03.2018

Sehr viele Emotionen

Die Protagonisten und ihre Geschichte
Carrie lebt für das Tanzen und ist ein Zahlengenie. Als ihr Ziehvater ihre Hilfe benötigt, ist sie bereit, neben ihrer Tätigkeit als Tanzlehrerin vorübergehend in ... …mehr

Die Protagonisten und ihre Geschichte
Carrie lebt für das Tanzen und ist ein Zahlengenie. Als ihr Ziehvater ihre Hilfe benötigt, ist sie bereit, neben ihrer Tätigkeit als Tanzlehrerin vorübergehend in seinem Club zu tanzen. Auf Vermittlung ihrer Freundin Olivia hilft sie auch noch in einem neuen Tattoo-Studio aus und übernimmt dort den Papierkram.

Jake ist Mitglied einer Motorrad-Gang in Brooklyn und kämpft mit Dämonen der Vergangenheit. Als sein Vater in San Francisco stirbt, sieht er eine Möglichkeit, dort neu anzufangen, in dem er das Tattoo Studio seines Vaters übernimmt.

In Carrie findet er eine große Hilfe und nach den ersten Grabenkämpfen knistert es auch heftig zwischen den beiden. Doch Carrie verheimlicht etwas vor Jake und auch Jake hat seine Geheimnisse. Gerade als er bereit ist, mit seiner Vergangenheit abzuschließen, erfährt er, was hinter Carries Heimlichtuerei steckt und das zieht ihm den Boden unter den Füßen weg.



Meine Gedanken zum Buch
Carrie hatte keine einfache Kindheit und hat dank ihres Ziehvaters ins Leben gefunden. Doch über ihre Vergangenheit redet sie nicht. Genau wie Jake, der mit einer schweren Schuld lebt. Amy Baxter hat hier zwei sehr interessante Charaktere geschaffen.

Die Geschichte hat viele Emotionen in mir geweckt. Angefangen von den unterhaltsamen Wortgefechten, die sich Carrie und Jake liefern, über ihre Annäherung, teils romantisch, teils erotisch, aber mir sind auch mehr als einmal die Tränen in die Augen gestiegen und manches, was Carrie widerfährt, hat schlimmes Bauchweh ausgelöst.

Die Autorin führt einige Nebenfiguren ein, die in weiteren Bänden der Serien zu Protagonisten werden und dieser erste Band hat mir so gut gefallen, dass es nicht der letzte Band gewesen sein wird.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

18isi 18isi

Veröffentlicht am 11.12.2017

Gefühle siegen

Das Cover ist super.
Ich finde nicht schlimm, das es so wenig Farben hat.
Den Schlicht ist manchmal auch viel besser. Und dann mit dem Pink dazu, eine gute Kombi.
Der Klappentext und Titel macht auf jeden ... …mehr

Das Cover ist super.
Ich finde nicht schlimm, das es so wenig Farben hat.
Den Schlicht ist manchmal auch viel besser. Und dann mit dem Pink dazu, eine gute Kombi.
Der Klappentext und Titel macht auf jeden Fall neugierig.
Schreibstil ist leicht und locker. Ich mochte ihn sehr gerne lesen.

Die beiden Charakter von Jake und Carrie sind sehr gut ausgewählt.
Jeder hat sein Päckchen in der Vergangenheit getragen.
Die leider nicht so schön waren. Aber die beiden geben nicht auf.

Carries Leben endet sich schlagartig und ich war leicht Sprachlos, was dann passierte. Aber genau so stelle ich mir das Milieu vor. Das es dort teilweise echt hart zu geht. Aber Carrie Rutscht da einfach rein.

Jake kommt wieder zurück nach San Francisco. Dort will er wieder den Laden von seinen Vater wieder auf Vordermann bringen.
Viele Erinnerungen findet er dort.

Und wie das Schicksal es so viel, treffen sich die beiden. Die ersten Begegnungen laufen nicht so harmonisch ab und die beiden liefern sich einen Wort-Kampf. Den lässt einen ordentlich schmunzeln.

In dem Buch geht es um Tattoos, Bad Boys, Musik, Geheimnisse und einer knisternde Erotik. Aber auch Spannend und Traurig. Es passte einfach alles zusammen.

Die Playliste die im Buch erwähnt wird, passt perfekt zum Buch.

Ich bin schon sehr gespannt auf die Nachfolgende Bücher der Autorin

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Amy Baxter

Amy Baxter - Autor
© Chiara Goldmann

Amy Baxter ist das Pseudonym der Autorin Andrea Bielfeldt. Amy begann ihre Karriere als Selfpublisherin und eroberte dann mit ihren erfolgreichen Romance-Reihen SAN FRANCISCO INK und KING’S LEGACY eine große Fangemeinde. Dank ihres Erfolgs kann sie sich heute ganz dem Schreiben widmen. Zusammen mit ihrer Familie lebt und arbeitet sie in einem kleinen Ort in Schleswig-Holstein.

Mehr erfahren
Alle Verlage