Ein betörender Earl
 - Liz Carlyle - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

5,99

inkl. MwSt.

be
Historische Liebesromane
381 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7325-5515-4
Ersterscheinung: 14.08.2018

Ein betörender Earl

Übersetzt von Susanne Kregeloh

Das ergreifende Wiedersehen mit der verloren geglaubten Liebe
Als Quin Hewitt seine Verlobung mit der hübschen Esmée Hamilton feiert, ist auch ein ganz besonderer Gast geladen: Contessa Bergonzi di Vicenza, die stimmgewaltige und erfolgreiche Sängerin aus Europa. Der Earl ist mehr als überrascht, als er erkennt, dass diese Frau keine andere ist als seine Jugendliebe Viviana. Nun stehen sie sich nach langen Jahren der Trennung wieder gegenüber. Und Quin merkt, dass sich seine Gefühle zu Viviana nicht geändert haben: Ihr Anblick raubt ihm auch heute noch den Verstand. Doch kann diese Liebe jetzt noch eine Zukunft haben?
Dieser historische Liebesroman ist in einer früheren Ausgabe unter dem Titel "Das süße Lied der Liebe" erschienen.
Weitere Regency-Liebesgeschichten aus der MacLachlan-Saga als eBook bei beHEARTBEAT: "Ein unwiderstehlicher Halunke", "Ein charmanter Schuft" und "Ein geheimnisvoller Gentleman".
eBooks von beHEARTBEAT – Herzklopfen garantiert.


  • eBook (epub)
    5,99 €

Autorin

Liz Carlyle

Liz Carlyles große Leidenschaft gilt dem England des 19. Jahrhunderts, den rauschenden Bällen und den festlich gewandeten Damen. Auf ihren zahlreichen Reisen nach England hat die Autorin ihr Korsett und ihre Tanzschuhe stets im Gepäck - auf eine Einladung zu einem Ball wartet sie allerdings immer noch. Dafür kennt sie mittlerweile so ziemlich jede dunkle Gasse und jedes zweifelhafte Wirtshaus in London. Liz Carlyle lebt mit ihrem Ehemann und mehreren Katzen in North Carolina, USA.

Mehr erfahren
Alle Verlage