Junggesellentage
 - Georgette Heyer - eBook

ab
25.06.2021
erhältlich

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99

inkl. MwSt.

be-eBooks
Historische Liebesromane
250 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7517-0305-5
Ersterscheinung: 25.06.2021

Junggesellentage

Übersetzt von Anette Richter

England, 1816: Sir Waldo Hawkridge genießt sein Junggesellendasein in vollen Zügen – er ist in der feinen Gesellschaft ein gern gesehener Gast und wird für seine Eleganz, Sportlichkeit und Wohltätigkeit bewundert und geschätzt. Aber bisher ist es keiner Dame gelungen, sein Herz zu erobern. Als er einen Landgut in Yorkshire erbt, beschließt Sir Waldo zusammen mit seinem Neffen dorthin zu reisen. Die Ankunft der beiden Gentlemen stürzt die Damenwelt in helle Aufruhr. Allen voran die bildschöne und kokette Tiffany, die von ihrer Gouvernante Miss Ancilla nur schwer im Zaum zu halten ist. Wird sie das Herz des begehrten Junggesellen erobern?
„Junggesellentage“ (Im Original: „The Nonesuch“) verzaubert mit einem unvergleichlichen Helden und detaillierten historischen Details.
„Georgette Heyer ist eine wundervolle Autorin, die beeindruckende Figuren, witzige Dialoge und fabelhafte Intrigen erschafft. Wer die Bücher von Jane Austen liebt, wird auch von Georgette Heyer begeistert sein.“ Night Owl Romance


  • eBook (epub)
    6,99 €

Autorin

Georgette Heyer

Georgette Heyer - Autor
© William Heinemann

Georgette Heyer, geboren am 16. August 1902, schrieb mit siebzehn Jahren ihren ersten Roman, der zwei Jahre später veröffentlicht wurde. Seit dieser Zeit hat sie eine lange Reihe charmant unterhaltender Bücher verfasst, die weit über die Grenzen Englands hinaus Widerhall fanden. Sie starb am 5. Juli 1974 in London.

Mehr erfahren
Alle Verlage