Das Schicksal der Medica
 - Gerlinde Friewald - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

4,99

inkl. MwSt.

be
Historische Romane
313 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7325-5372-3
Ersterscheinung: 14.08.2018

Das Schicksal der Medica

Eine junge Ärztin und der Sohn eines römischen Senators entdecken eine Verschwörung, die ganz Rom ins Chaos zu stürzen droht!
Rom, 63 v.Chr.: Delia, gerade erst aus Alexandria in Rom angekommen, ist überglücklich, nach zwei Jahren Trennung wieder bei ihrem geliebten Marcus Aponius zu sein. Doch die Wiedersehensfreude wird schnell getrübt, als die beiden durch Zufall die Leichen dutzender Sklaven entdecken. Ihre Nachforschungen ziehen schnell immer größere Kreise, und schon bald geht es nicht mehr nur um die Toten, sondern darum, eine Verschwörung zu verhindern und damit ganz Rom zu retten.
Und dann gibt es da auch noch einen gewissen Gaius Julius Caesar, der überaus großes Interesse an Delia zeigt ... Wird es der jungen Ärztin gelingen, den Ränkespielen der römischen Herrscherfamilien zu entkommen? Und kann sie ihre Liebe zu Marcus retten, auch wenn sie als nicht standesgemäß gilt?
Leidenschaftliche Liebe und gefährliche Intrigen – folgen Sie Delia ins alte Rom!
eBooks von beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert.


  • eBook (epub)
    4,99 €

Autorin

Gerlinde Friewald

Gerlinde Friewald - Autor
© © Gerlinde Friewald

Das Schreiben begleitet Gerlinde Friewald seit ihrer Kindheit und hat sie auch in ihrer langjährigen Tätigkeit in der Werbung nicht losgelassen. Inzwischen schreibt sie vor allem Romane und Literatur für Kinder.Das Ergebnis ihres großen Interesses an der Antike und der Medizin ist die scharfsinnige und sympathische Ärztin Delia, die im antiken Rom ihre Begeisterung für das Aufdecken von Verbrechen entdeckt. Gerlinde Friewald lebt mit ihrer Familie in Mödling, Österreich.

Mehr erfahren
Alle Verlage