Die Sonne von Sannar
 - Linda Belago - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

5,99

inkl. MwSt.

be-eBooks
Landschaftsromane
607 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7517-0176-1
Ersterscheinung: 27.07.2021

Die Sonne von Sannar

Von Afrika nach Paris und London: eine abenteuerliche Reise, eine tragische Liebesgeschichte, ein wahrer historischer Kern
Im Jahr 1825 sollen zwei Giraffenkinder als Geschenk an den französischen und englischen Königshof verschickt werden. Zwei junge Sklavinnen, die Schwestern Najah und Zahina, begleiten die Tiere auf ihrer langen Reise, ebenso wie der junge französische Tierarzt Pierre, der sich in Zahina verliebt. Doch im fernen Europa verläuft das Schicksal anders als erhofft. Mit den Giraffen trennen sich auch die Wege der Schwestern, und ihre zarten Träume von Glück und Liebe scheinen sich nicht zu erfüllen ...
Dieser Roman basiert auf der wahren Reise dreier Giraffen von Afrika nach Europa im 19. Jahrhundert. Sie wurden als Geschenk des ägyptischen Gouverneurs Muhammad Ali Pascha an die europäischen Herrscher geschickt, was in Europa einen wahren Hype um die Tiere entfachte.
DIE SONNE VON SANNAR ist ein farbenprächtiger historischer Landschaftsroman aus der Feder von Bestsellerautorin Judith Knigge, die als Linda Belago ihre Leserinnen bereits mit der Surinam-Saga bezaubert hat. Lesen Sie auch: IM LAND DER ORANGENBLÜTEN und DIE BLUME VON SURINAM.
eBooks von beHEARTBEAT – Herzklopfen garantiert.
  • eBook (epub)
    5,99 €

Autorin

Linda Belago

Als Linda Belago hat Judith Knigge bereits erfolgreich Familien- und Landschaftsromane wie die Surinam-Saga geschrieben. In ihren Büchern verflechtet sie gekonnt ihr Interesse an fremden Ländern und historischen Themen. Judith Knigge veröffentlicht auch unter ihrem Klarnamen und als Anna Gerding Romane. Die Autorin lebt mit ihrem Mann in einem alten Fachwerkhaus auf dem Land, umgeben von ihren Ponys, einem Hund und zwei Katzen.

Mehr erfahren
Alle Verlage