Atlanta Bad Boys – Cash
 - Eve Jagger - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99

inkl. MwSt.

be
Zeitgenössischer Liebesroman
325 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7325-6219-0
Ersterscheinung: 11.12.2018

Atlanta Bad Boys – Cash

Übersetzt von Michael Krug

(7)

Er bringt nicht nur Eis zum Schmelzen ...
 
Cash Gardner ist der heißeste Barkeeper in Atlanta. Die Frauen stehen bei ihm Schlange, und sie alle kennen die Regeln: keine Beziehung, keine Versprechen. Also genau der Typ Mann, den ich in meinem Leben gerade nicht gebrauchen kann. Ich bin auf der Suche nach etwas Festem, Dauerhaftem. Etwas mit Zukunft. Aber ich kann nichts dagegen tun – Cash schleicht sich immer wieder in meine Gedanken. Und er kennt Mittel und Wege, die eine Frau nicht nur ihre Vergangenheit, sondern sogar ihren eigenen Namen vergessen lassen. Trotzdem sollte ich lieber nicht mit dem Feuer spielen – Cash ist nämlich so heiß, dass ich mich verbrennen könnte ...
 
Kühle Drinks und eine heiße Affäre – „Cash“ sorgt für prickelnden Lesegenuss. eBooks von beHEARTBEAT – Herzklopfen garantiert.
 
Und die nächste heiße Geschichte lässt nicht lange auf sich warten – mit „Knox“ kommt ein neuer Bad Boy in die Stadt.


  • eBook (epub)
    6,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (7)

Angelika Angelika

Veröffentlicht am 20.01.2019

humorvolle und erotische Geschichte

Auch der 2. Band der Reihe konnte überzeugen. Mir gefällt der lockerleichte Schreibstil der Autorin.
Cash ist der heißeste Barkeeper in Atlanta und so gar nicht der Mann, den Savannah sucht. Aber wie soll ... …mehr

Auch der 2. Band der Reihe konnte überzeugen. Mir gefällt der lockerleichte Schreibstil der Autorin.
Cash ist der heißeste Barkeeper in Atlanta und so gar nicht der Mann, den Savannah sucht. Aber wie soll man so einem Typen widerstehen? Die Charaktere sind sehr sympathisch, kommen authentisch rüber und durch die wechselnde Erzählweise erfährt man viel über die Gedanken und Gefühle der beiden. Witzige Dialoge und tolle Sexszenen. Schöne erotische Fortsetzung der Reihe.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Nina-26 Nina-26

Veröffentlicht am 19.01.2019

Kommt an Band 1 ran , ist aber leider nicht besser

Das Cover ist genau so sexy und ansprechend , wie Band 1 auch , spricht mich auf den ersten Blick an.
Der interessante Klappentext weckt die Neugierde auf die Geschichte, aber nicht nur der , sondern auch ... …mehr

Das Cover ist genau so sexy und ansprechend , wie Band 1 auch , spricht mich auf den ersten Blick an.
Der interessante Klappentext weckt die Neugierde auf die Geschichte, aber nicht nur der , sondern auch die Tatsache, das man die Protagonisten schon im ersten Teil kennengelernt und liebgewonnen hat.

Zu Beginn kann ich sagen, das ich den Schreibstil gut finde , modern
und locker , er hat mich zügig und verständlich durchs Buch gebracht und machte die Protagonisten neben ihrer sympathischen und
authentischen Art total humorvoll und locker.

Von der Geschichte hingegen bin ich leider genauso enttäuscht wie vom Vorgänger , weil einfach wieder genau die gleichen Fehler gemacht wurden ...

Tiefgang und die Gefühle zwischen Cash und Savannah suchte man vergeblich , sie blieben sehr oberflächlich.

Wichtige Dinge wurden nicht ausführlich oder gar nicht erläutert und das Ende kam abgehakt und lies mich ebenfalls unbefriedigt zurück ...

Ich werde die anderen Teile , sollten nach Knox noch welche kommen , nicht mehr lesen !

Vielen Dank an Bastei Lübbe und NetGalley Deutschland für das bereitgestellte Exemplar und eine interessante Leserunde :)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Laraundluca Laraundluca

Veröffentlicht am 17.01.2019

Atlanta Bad Boys - Cash

Inhalt:

Er bringt nicht nur Eis zum Schmelzen ...

Cash Gardner ist der heißeste Barkeeper in Atlanta. Die Frauen stehen bei ihm Schlange, und sie alle kennen die Regeln: keine Beziehung, keine Versprechen. ... …mehr

Inhalt:

Er bringt nicht nur Eis zum Schmelzen ...

Cash Gardner ist der heißeste Barkeeper in Atlanta. Die Frauen stehen bei ihm Schlange, und sie alle kennen die Regeln: keine Beziehung, keine Versprechen. Also genau der Typ Mann, den ich in meinem Leben gerade nicht gebrauchen kann. Ich bin auf der Suche nach etwas Festem, Dauerhaftem. Etwas mit Zukunft. Aber ich kann nichts dagegen tun - Cash schleicht sich immer wieder in meine Gedanken. Und er kennt Mittel und Wege, die eine Frau nicht nur ihre Vergangenheit, sondern sogar ihren eigenen Namen vergessen lassen. Trotzdem sollte ich lieber nicht mit dem Feuer spielen - Cash ist nämlich so heiß, dass ich mich verbrennen könnte ...

Meine Meinung:

Dies ist der zweite Teil der "Sexy Bastard"-Reihe. Die einzelnen Teile können aber unabhängig voneinander gelesen werden.

Der Schreibstil ist schlicht und einfach, aber locker und leicht, schnell und flüssig zu lesen. Der Einstieg ist mir sehr leicht gefallen. Ich bin mit einer Leichtigkeit nur so durch die Seiten geflogen.

Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Savannah und Cash erzählt. Dadurch erhält man einen guten Einblick in die Gedanken- und Gefühlswelt beider Protagonisten.

Die Handlung birgt zwar nichts Neues und ist auch vorhersehbar, dennoch hat sie mich gut unterhalten. Cash und Savannah könnten unterschiedlicher nicht sein. Während er nur One-Night-Stands im Sinn hat, ist sie auf der Suche nach dem Richtigen, einer dauerhaften Beziehung.

Eine unterhaltsame Geschichte zum Abschalten und Genießen, die mir eine schöne Lesezeit beschert hat.

Fazit:

Eine kurzweilige Unterhaltung. Leseempfehlung

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Ascora Ascora

Veröffentlicht am 16.01.2019

Cash, der Barkeeper der Atlanta Bad Boys

Inhalt: Cash Gardner ist der heißeste Barkeeper in Atlanta. Die Frauen stehen bei ihm Schlange, und sie alle kennen die Regeln: keine Beziehung, keine Versprechen. Er ist ganz gewiss kein Kostverächter, ... …mehr

Inhalt: Cash Gardner ist der heißeste Barkeeper in Atlanta. Die Frauen stehen bei ihm Schlange, und sie alle kennen die Regeln: keine Beziehung, keine Versprechen. Er ist ganz gewiss kein Kostverächter, lässt aber keinen an sich heran, selbst seine besten Freunde und Geschäftspartner kennen nicht seine Geheimnisse.
Savannah Sunday ist eine engagierte, ehrgeizige Anwältin in einer großen Kanzlei und gerade dabei auf der Karriereleiter die nächste Sprosse zu erklimmen. Und sie ist auf der Suche nach Mr. Right (allein ihre Verabredungen sorgen schon für großes Lesevergnügen). Auf Cash treffen ihre Anforderungen an Mr. Right nicht zu! Oder doch?

Beide Protagonisten kennt der Leser dieser Serie aus Atlanta Bad Boys - Hard, dort werden die beiden als die jeweils engsten Freunde von Ryder bzw. Cassie eingeführt. Dennoch ist es gut möglich in diesen Band ohne Vorkenntnisse einzusteigen.

Die Story wird in Ich-Form abwechselnd von Savannah und Cash erzählt.
Der Schreibstil ist locker, leicht lesbar und die Seiten fliegen wieder nur so dahin. Besonders die Dates von Savannah, Cash guten Ratschlägen und das "Sich-Umkreisen" der beiden sorgt für zahllose witzige Momente. Durch die Geheimnisse von Cash, seiner Familie und einigen daraus resultierenden Missverständnissen kommt eine gewisse Spannung in die Story. Natürlich ist auch hier die Anziehung und die Erotik zwischen Cash und Savannah ein wichtiger und heißer Bestandteil.

Mein Fazit: nimmt man den Witz, die Spannung und die Erotik hat man einen äußerst lesenswerten und leichten Cocktail.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

leseratte_lyx leseratte_lyx

Veröffentlicht am 06.01.2019

Wenn „Mr Right Now“ zu „Mr Right“ wird…

„Atlanta Bad Boys – Cash“ ist nach „Hard“ der zweite Band der „ Sexy Bastard“-Reihe von Autorin Eve Jagger um die fünf Freunde Ryder, Cash, Jackson, Parker und Knox, die gemeinsam mehrere Nachtclubs betreiben. ... …mehr

„Atlanta Bad Boys – Cash“ ist nach „Hard“ der zweite Band der „ Sexy Bastard“-Reihe von Autorin Eve Jagger um die fünf Freunde Ryder, Cash, Jackson, Parker und Knox, die gemeinsam mehrere Nachtclubs betreiben. Die Geschichten sind in sich abgeschlossen und können auch unabhängig voneinander gelesen werden, mehr Spaß macht es natürlich, die ganze bunte Truppe schon aus der Vorgeschichte zu kennen.

Diesmal geht es um das Liebesleben von Barkeeper Cash Gardner, der bereits aus Band 1 nicht gerade als Kostverächter bekannt ist und für sich ausschließt, jemals eine feste Beziehung einzugehen - doch man soll ja nie nie sagen…

Gegenspielerin ist Savannah Sunday, ebenfalls bekannt aus Band 1 als taffe Anwältin und beste Freundin von Cassie, Ryders Flamme.

Cash und Savannah umkreisen sich wie zwei Boxer im Ring, ihre witzigen Dialoge sind wirklich unterhaltsam – eigentlich wollen die beiden nichts miteinander anfangen, denn ihr gemeinsamer Freundeskreis ist ihnen heilig – aber es kommt ja immer anders als man denkt!

Sowohl Savannah als auch Cash schleppen jeder ein persönliches Päckchen mit sich herum, dass sie vor ihren Freunden und allen anderen Personen gut verstecken. Während ich Savannahs Problem noch nachvollziehen konnte, fand ich Cashs Krise etwas sehr weit hergeholt und unglaubwürdig - das hat den Lesegenuss leider für mich etwas getrübt.
Die Geschichte ist flüssig geschrieben, abwechselnd aus der Sicht von Cash und Savannah, was das ganze sehr abwechslungsreich macht. Ein wenig haben mir auch bei den Protagonisten die Gefühle füreinander jenseits der rein körperlichen Anziehung gefehlt.
Ansonsten habe ich mich aber sehr gut unterhalten und bin gespannt, was im dritten Teil auf uns zukommt.
Wer eine unterhaltsame, leicht zu lesende Liebesgeschichte mit heißen Szenen sucht, ist bei „Atlanta Bad Boys – Cash“gut bedient! Von mir 3 1/2 Sterne!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Eve Jagger

Eve Jagger wurde in Georgia geboren und liebte schon früh das Schreiben. Doch erst seit einigen Jahren widmet sie sich vollkommen ihren Geschichten. In den USA wurde sie als USA-Today-Bestsellerautorin bekannt durch ihre Sexy-Bastard-Reihe, die jetzt auch auf Deutsch veröffentlicht wird. Sie ist Mutter von zwei Kindern und lebt mit ihrem Mann im Süden der USA, wo sie sich für weitere heiße Geschichten inspirieren lässt.

Mehr erfahren
Alle Verlage