Crystal Lake – Notfall Liebeskummer
 - Annabell Nolan - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

1,99

inkl. MwSt.

be-eBooks
Zeitgenössischer Liebesroman
121 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7325-7269-4
Ersterscheinung: 31.07.2019

Crystal Lake – Notfall Liebeskummer

Band 3 der Reihe "Sports Medical Romance"

(9)

ÜBER FOLGE 3:
Allana und James sind endlich ein Paar. Als Kollegen versuchen sie, ihre Beziehung im Krankenhaus jedoch geheim zu halten. In der Zwischenzeit hat Ryan den Sportler Randall Murray letztendlich doch von einer Klage überzeugen können. Und Allana erfährt, dass James ihr etwas verheimlicht, was das Krankenhaus ruinieren könnte. Hat die junge Liebe trotz aller Widrigkeiten eine Chance?
Auf der chirurgischen Station muss sich Clare Hamilton mit dem arroganten Finnley Cooper herumschlagen. Der gutaussehende CEO macht allen Mitarbeitern des Crystal Lake das Leben schwer. Niemand außer Clare soll sich um ihn kümmern – deshalb stellt er sie kurzerhand als seine Privatschwester ein. Während der gemeinsamen Zeit erkennt Clare, dass  hinter Finnleys harter Fassade ein liebevoller Mensch steckt. Die beiden kommen sich schnell näher. Doch Oberschwester Denise Keller hat ebenfalls ein Auge auf den CEO geworfen – und sie kämpft nicht immer mit fairen Mitteln ...
DIE SERIE:
Das Crystal Lake Medical Center in Aspen ist eine der renommiertesten Sport-Kliniken der Welt. Umgeben von verschneiten Berghängen, Skipisten und luxuriösen Villen rettet das beste Krankenhaus-Team der USA Tag für Tag Menschenleben. Vor allem Sportler, die auf dem Weg zur Spitze einen tiefen Fall hinnehmen mussten, gehören zu den Patienten im Crystal Lake – wo nicht nur Knochenbrüche, sondern auch Herzen geheilt werden. Denn hinter der nächsten Tür wartet oft schon die ganz große Liebe ...

Rezensionen aus der Lesejury (9)

Coribookprincess Coribookprincess

Veröffentlicht am 23.03.2020

Zum träumen

Das Cover finde ich einfach unglaublich schön und romantisch.
Die Reihe sieht einfach toll aus.

Es macht mehr Sinn die Bücher in der Reihenfolge zu lesen, auch wenn man ohne Vorgängerband gut zurecht ... …mehr

Das Cover finde ich einfach unglaublich schön und romantisch.
Die Reihe sieht einfach toll aus.

Es macht mehr Sinn die Bücher in der Reihenfolge zu lesen, auch wenn man ohne Vorgängerband gut zurecht kommen würde.
Es macht aber mehr Vergnügen von Anfang an dabei zu sein.

Der Schreibstil ist umwerfend, einfach locker leicht zu lesen und perfekt zum träumen.
Die Autorin schafft es mit jedem Band aufs neue tolle, vielseitige Charaktere zu erschaffen.

Manche Charaktere machen eine richtig toll Entwicklung über die Bände hinweg.

Hier geht es um Clare, sie ist eine wirklich herzliche und liebenswerte Person.
Mir gefällt ihre Hartnäckigkeit und Fröhlichkeit sehr.
Als sie auf Finnley trifft sprühen nur die Funken, das spürt man durch die Seiten.
Ich habe das Buch einfach durchgesuchtet, es war so schön in Aspen ich wollte gar nicht mehr den Ort verlassen.
Spannend von der ersten bis zur letzten Seite.

Die Hörbücher zur Reihe kann ich auch nur jedem Empfehlen, die sind einfach toll.
Ein spannendes, liebenswertes Buch, mit tollen vielschichtigen Charakteren.
Eine richtige Wohlfühlreihe, zum träumen und schwärmen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Freakinminds Freakinminds

Veröffentlicht am 04.12.2019

Wiederholungen über Wiederholungen

Langsam bin ich bin der Crystal Lake Reihe zwiegespalten. Mir ist natürlich bewusst, dass es am Ende darum geht, dass es Kurzgeschichten sind, die sin sich abgeschlossen sind. Aber muss sich immer eine ... …mehr

Langsam bin ich bin der Crystal Lake Reihe zwiegespalten. Mir ist natürlich bewusst, dass es am Ende darum geht, dass es Kurzgeschichten sind, die sin sich abgeschlossen sind. Aber muss sich immer eine Geschichte ständig wiederholen? Notfall Liebeskummer ist die dritte Folge und zum dritten Mal erzählt Annabell Nolan die Liebesgeschichte zwischen einem Patienten und einer Angestellten. Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine gute Arztserie ständig diese Thematik in den Vordergrund stellt. Mir sind zwar nur Dr. House und deutsche Serien wie “Dr. Stefan Frank” oder “Schwester Stefanie” bekannt, aber dort hatte nicht jede Folge eine andere Angestellte eine Liebesbeziehung zum neusten Patienten. Auf Dauer wird das doch echt langweilig. Daher verstehe ich auch nicht, warum andere Leser so etwas feiern, denn zum dritten Mal in Folge ist halt auch nervig. Und jetzt habe ich den Klappentext der nächsten Folge gelesen … schon wieder. Schlafen einem Autor beim Schreiben da nicht die Füße ein, wenn er immer das gleiche schreibt? Ich verstehe es einfach nicht.

Ein Lichtblick ist die Rahmenhandlung, die sich seit der ersten Folge entwickelt. Die Klage gegen die Klinik. Der Ex-Mann von Allana macht ihr so das Leben schwer und sie kann sich kaum auf eine neue Beziehung einlassen, weil es ihr schwer fällt, jemandem wieder zu vertrauen. Diese Handlung fesselte mich am Ende doch an die Reihe. Ich bin gespannt, wie es weitergeht und ob die Klinik mit einem blauen Auge davon kommt, da jetzt einige “Abgründe” auftauchen rund um die Klage.

Fazit
All meiner Kritik zum Trotz: Alles in allem liest sich die Geschichte gut, aber ich werde es mir nochmal überlegen, ob ich zur vierten Folge greife.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Ellysetta-Rain Ellysetta-Rain

Veröffentlicht am 10.09.2019

Diese romantische Krankenhaus-Serie sorgt für Herzklopfen

Inhalt (dem Klappentext entnommen):
Allana und James sind endlich ein Paar. Als Kollegen versuchen sie, ihre Beziehung im Krankenhaus jedoch geheim zu halten. In der Zwischenzeit hat Ryan den Sportler ... …mehr

Inhalt (dem Klappentext entnommen):
Allana und James sind endlich ein Paar. Als Kollegen versuchen sie, ihre Beziehung im Krankenhaus jedoch geheim zu halten. In der Zwischenzeit hat Ryan den Sportler Randall Murray letztendlich doch von einer Klage überzeugen können. Und Allana erfährt, dass James ihr etwas verheimlicht, was das Krankenhaus ruinieren könnte. Hat die junge Liebe trotz aller Widrigkeiten eine Chance?
Auf der chirurgischen Station muss sich Clare Hamilton mit dem arroganten Finnley Cooper herumschlagen. Der gutaussehende CEO macht allen Mitarbeitern des Crystal Lake das Leben schwer. Niemand außer Clare soll sich um ihn kümmern - deshalb stellt er sie kurzerhand als seine Privatschwester ein. Während der gemeinsamen Zeit erkennt Clare, dass hinter Finnleys harter Fassade ein liebevoller Mensch steckt. Die beiden kommen sich schnell näher. Doch Oberschwester Denise Keller hat ebenfalls ein Auge auf den CEO geworfen - und sie kämpft nicht immer mit fairen Mitteln...

Meinung:
Der sehr bildhafte Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Vor allem die herrliche Umgebung hatte ich sehr schön vor Augen. Das Buch ist aus der dritten Erzähl-Perspektive von Allana, Clare und Finnley geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. Aber auch Allanas Ex-Mann Ryan und Leena (aus Band 1) kommen zu Wort.
Die sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen für die Kürze der Geschichte sehr gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen.

Der große Handlungsbogen mit der drohenden Klage gegen das Crystal Lake, der bereits in Band 1 begonnen wurde, wird hier weitergespannt. Als „Hauptstrang“ der Folge geht es um die Geschichte von Clare und Finnley. Clare hat man in der zweiten Folge kennengelernt und umso schöner ist es zu beobachten, wie sie nun ihr Liebesglück findet. Toll fand ich auch das Wiedersehen mit Leena und wie sie für ihre Freundin Clare da ist.

Da die Folgen jeweils ca. 100 Seiten haben, geht es teilweise wirklich sehr schnell voran und man kann bei dem Tempo (und der Seitenzahl) auch keine Tiefe erwarten, doch trotzdem gibt es genug Infos zu den Charakteren, so dass man sie ganz gut einschätzen kann. Für eine entspannte Lesezeit zwischendurch sind die Novellen perfekt geeignet. Vor allem Fans von Serien wie Grey’s Anatomy werden sich über diese Bücher-Serie freuen.

Das Tempo der Novelle ist sehr schnell, aber trotzdem gibt es genug Infos zu den Charakteren, so dass man sie gut einschätzen und mit ihnen mitfühlen kann. Ich habe eine locker-leichte Kurzgeschichte für zwischendurch erwartet und bin bestens unterhalten worden, so dass es 5 von 5 Sternen gibt und ich bin gespannt, wie es im Crystal Lake Medical Center weitergeht.

Fazit:
Kurzweilige Arzt-Serie für zwischendurch, die trotz der geringen Seitenzahl gut unterhält, aber Tiefe kann man nicht erwarten. Wer was locker-leichtes zur Entspannung sucht, ist hier genau richtig.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

schafswolke schafswolke

Veröffentlicht am 02.09.2019

Kurzweilige Geschichten aus dem Krankenhaus - Folge 3

Die Hauptgeschichte dreht sich um Allana McGinty, denn sie ihre Geschichte ist der Rahmen, dazu gibt es in jeder Folge noch eine kurze Liebesgeschichte. In Foige 3 stehen Schwester Clare Hamiltoun und ... …mehr

Die Hauptgeschichte dreht sich um Allana McGinty, denn sie ihre Geschichte ist der Rahmen, dazu gibt es in jeder Folge noch eine kurze Liebesgeschichte. In Foige 3 stehen Schwester Clare Hamiltoun und der Geschäftsmann Finnley Cooper im Mittelpunkt.
Clare hatte auch schon einige Auftritte in den Vorgängerbänden, da wusste ich nie so recht, was ich von ihr halten soll, aber hier wurde sie mir richtig sympathisch.
Allana ist mittlerweile mit James zusammen, allerdings taucht ihr Ex-Mann Ryan immer wieder auf, denn er arbeitet an einer Klage gegen das Crystal Lake Medical Center. Allana ist innerlich zerrissen, denn sie liebt ihren Beruf, allerdings spielen ihre Gefühle leicht verrückt.

Ich habe schon die ersten beiden Teile gelesen und so weiß ich auch, was mich in etwa erwartet. Die Geschichten sind eher locker und kurzweilig erzählt. Das Buch hat man auch schnell durchgelesen, denn die Teile bewegen sich so um die 100 Seiten. Ein wenig erinnert mich die Reihe an klassische Soap-Operas, die Liebesgeschichten sind doch eher kurz erzählt, aber es gibt auch jede Menge Intrigen, Neid und Geld. Ach, was solls, für zwischendurch ist es eine angenehme Unterhaltung und ich mag die Figuren.

Ich bin gespannt auf die nächsten Teile und vergebe 4 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

micjule micjule

Veröffentlicht am 01.09.2019

Eine gelungene Fortsetzung

Im Crystal Lake Hospital ist einiges geschehen. Randall Murray hat tatsächlich eine Klage gegen das Krankenhaus eingereicht und eine neue Oberschwester wurde eingestellt. Auch ein neuer Patient hält diesmal ... …mehr

Im Crystal Lake Hospital ist einiges geschehen. Randall Murray hat tatsächlich eine Klage gegen das Krankenhaus eingereicht und eine neue Oberschwester wurde eingestellt. Auch ein neuer Patient hält diesmal Schwester Clare auf Trab.

Da ich den zweiten Teil der Crystal Lake Reihe nicht gelesen habe, dachte ich, dass ich einiges nicht verstehen werde und das ich dadurch bestimmt einen Nachteil beim Lesen haben werde, doch zum Glück sind die Befürchtungen nicht wahr geworden. Der dritte Teil lässt sich ganz wunderbar auch einzeln lesen und hat mir wie schon das erste Buch der Serie sehr gut gefallen.

Das Buch ist in einem sehr einfachen und flüssigen Schreibstil geschrieben und man kann es schnell "weglesen". Die Handlung ist ähnlich dem ersten Teil, aber das war auch zu erwarten.

Es ist eine schöne Geschichte für zwischendurch und eine gute Buchreihe, die ich sicherlich weiterlesen werde.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Annabell Nolan

Annabell Nolan - Autor
© Andreas Eckhardt

Nach etlichen ausgedehnten USA-Aufenthalten lebt und schreibt Annabell Nolan in Berlin, ihrer Stadt der Liebe. Die schönste Jahreszeit für sie ist der Frühsommer, wenn der Flieder betörend duftet und die Bienen durch ihren Garten summen. Dann schreibt sie im Schatten ihres knorrigen Apfelbaums, bis es Zeit wird, den Grill anzuzünden und mit ihrem Liebsten und guten Freunden bis spät in die Nacht zu plaudern. Wenn Anna nicht gerade neue Geschichten für Verlage, Funk und Fernsehen …

Mehr erfahren
Alle Verlage