Das Weihnachtswunder von Pleasant Sands
 - Nancy Naigle - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99

inkl. MwSt.

be-eBooks
Liebesromane
453 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7325-8162-7
Ersterscheinung: 01.10.2019

Das Weihnachtswunder von Pleasant Sands

Übersetzt von Michael Krug

(25)

Das Herz der Weihnacht!
Angela Carson führt in dritter Generation den kleinen Weihnachtsladen „Heart of Christmas“ in der beschaulichen Kleinstadt Pleasant Sands. Doch kurz vor Weihnachten wird ihre Welt auf den Kopf gestellt: Der attraktive Geoff Paisley eröffnet dort eine Filiale seiner großen Ladenkette „Christmas Galore“. Angelas Laden droht das Aus. In ihrer Not wendet sie sich in der „Dear Santa“-App direkt an den Weihnachtsmann und hofft auf ein kleines Weihnachtswunder – nicht wissend, dass sich hinter „Santa“ Geoff verbirgt ...
Geoff Paisley hat seiner kranken Mutter versprochen, alle „Dear Santa“-Briefe an ihrer Stelle zu beantworten. Angelas Briefe berühren ihn tief - wie kann er von den Briefen der Frau, die ihm im echten Leben den letzten Nerv raubt, nur so fasziniert sein? Werden die Beiden ihren Kleinkrieg begraben und die Magie von Weihnachten auch in ihr Herz lassen? 
Ein romantischer Weihnachtsroman für gemütliche Lesestunden in der kalten Jahreszeit. eBooks von beHEARTBEAT – Herzklopfen garantiert.

Rezensionen aus der Lesejury (25)

regenbogen regenbogen

Veröffentlicht am 25.12.2020

Schön, dass es noch Wunder gibt

Die USA-Today-Bestsellerautorin Nancy Naigle entführt uns in ihrem zauberhaften Weihnachtsroman – schon der Anblick des wunderschönen Covers versetzt mich in Weihnachtsstimmung – in die beschauliche Kleinstadt ... …mehr

Die USA-Today-Bestsellerautorin Nancy Naigle entführt uns in ihrem zauberhaften Weihnachtsroman – schon der Anblick des wunderschönen Covers versetzt mich in Weihnachtsstimmung – in die beschauliche Kleinstadt Pleasant Sands.
Hier führt Angela Carson nun schon bereits in dritter Generation den kleinen Weihnachtsladen „Heart of Christmas“ der durch seine ganz besondere Art die Besucher sofort verzaubert. Doch kurz vor Weihnachten gerät ihre Welt ins Wanken. Eine große Ladenkette, und zwar „Chrstmas Galore“, eröffnet in Pleasant Sands eine Filiale. Wie soll Angela gegen diese Konkurrenz bestehen? Sogar ihre Familie ist von dem neuen Geschäft begeistert. Für Angela bricht eine Welt zusammen, denn ihrem kleinen Laden droht das Aus. In der Not wendet sie sich in der „Dear Santa-App“, die ihre kleine Nichte auch nutzt, an den Weihnachtsmann und hofft auf ein kleines Weihnachtswunder. Doch Angela ahnt ja nicht, wer sich in Wirklichkeit dahinter verbirgt…..
Ich habe mich gefreut, wieder eine neue Autorin kennengelernt zu haben. Die hat mich mit ihrer zauberhaften Weihnachtsgeschichte wirklich begeistert. Es ist alles so bildlich beschrieben, ich sehe den kleine verträumten Laden, den Angela von ihrer Großmutter übernommen und in dem sie jede freie Minute ihrer Kindheit verbracht hat – vor meinem inneren Auge. Ich komme so richtig ins Schwärmen. Angela ist wirklich eine liebenswerte Protagonistin, die hart kämpft um den Laden am Leben zu halten. Doch hat sie gegen eine Ladenkette eine Chance und kann ihr der Weihnachtsmann vielleicht helfen? Natürlich spielt auch die Liebe in diesem Weihnachtsroman eine Rolle. Ich lerne den Besitzer von Christmas Galore kennen, der ja auch eine ganz besondere Aufgabe in der Weihnachtszeit hat. Mir gefällt es, wenn manche Kapitel mit einem Wunschzettel von Kinder beginnen, man wird an seine eigene Kindheit erinnert.
Eine tolle Weihnachtslektüre, mit einem besonderen Happyend – für mich einem glücklichen.
Eine Traumlektüre für Traumlesestunden, für die ich sehr gerne 5 Sterne vergebe.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

labelloprincess labelloprincess

Veröffentlicht am 17.12.2019

tolle weihnachtliche Liebesgeschichte

Das Cover finde ich echt wunderschön. Der Schnee, die Farben und vor allem die Schriftarten sind perfekt ausgewählt. Da kommt sofort Weihnachtsstimmung auf.
Die Briefe an den Weihnachtsmann und die Information ... …mehr

Das Cover finde ich echt wunderschön. Der Schnee, die Farben und vor allem die Schriftarten sind perfekt ausgewählt. Da kommt sofort Weihnachtsstimmung auf.
Die Briefe an den Weihnachtsmann und die Information über Pleasant Sands zu Beginn jedes Kapitels habe ich echt gerne gelesen, das machte das Buch zu etwas ganz Besonderem. Der Schreibstil hat mich sehr zugesagt, ich konnte einfach und schnell durch die Seiten fliegen.
Die Personen sind sehr detailliert beschrieben, man kann sich in die ganze Geschichte sehr gut hineinversetzten und die Handlungen waren für mich auch sehr nachvollziehbar. Die Idee des Buches hat mir sehr gefallen und es war das erste Buch, dass ich in diese Richtung gelesen habe.
Vor allem Geoff und Angela waren mir sehr sympathisch, aber auch die Mitarbeiter von „Heart of Christmas“. In dem Weihnachtsladen würde ich selber wahnsinnig gerne einkaufen und der Ort an sich wäre einen Besuch auf alle Fälle wert. Mir hat das Buch sehr gut gefallen und mich perfekt auf Weihnachten eingestimmt.
Für mich hätte die Zeit mit den beiden als Paar etwas ausführlicher beschrieben sein können. Der Prolog war nochmal ein tolles Ende.
Ich vergebe für dieses Buch 5 von 5 Sternen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Nisowa Nisowa

Veröffentlicht am 06.12.2019

Das Weihnachtswunder von Pleasant Sands / eine wunderschöne Story

In " Das Weihnachtswunder von Pleasant Sands " muss Angela mit dem scheitern ihres in dritter Generation geführten Weihnachtsladen "Heart of Christmas" klar kommen. Das zeitgleich eine neue Zweigstelle ... …mehr

In " Das Weihnachtswunder von Pleasant Sands " muss Angela mit dem scheitern ihres in dritter Generation geführten Weihnachtsladen "Heart of Christmas" klar kommen. Das zeitgleich eine neue Zweigstelle des Konzernriesen " Christmas Galore" in Pleasent Sands eröffnet, macht es nicht einfacher.
Durch ihre Nichte aufgefordert schreibt sie in der "Dear Santa" App an den Weihnachtsmann und ist auf dessen Reaktion überrascht.
Doch noch ahnt Angela nicht, wem sie da ihr Herz ausschüttet.
Geoff bekommt von seiner kranken Mutter die Aufgabe, sich persönlich um ihr Herzenprojekt die "Dear Santa" App zu kümmern und somit die Briefe zu beantworten.
So kommt es, das er Briefe von B.W.Wunder bekommt und mit ihr mitfühlt. Gleichzeitig führt er bei jedem Zusammenstoß mit Angela kleine Machtkämpfe aus. Und doch ahnt er bereits, das beide die ein und selbe Person ist.
Kann es für Angela und Geoff ein Weihnachtswunder geben? Den Geoff sieht in ihr mehr, als nur die Konkurrenz.
Die Story lässt sich leicht und flüssig lesen, bleibt dabei spannungsgeladen und abwechslungsreich. Man darf mit Angela und Geoff mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, aber auch das ein oder andere Tränchen zu vergießen.
Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen, da ich erfahren wollte, wie Angela mit der ganzen Situation umging und ob es doch noch zum Weihnachts Happy End kam.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Blueberry87 Blueberry87

Veröffentlicht am 22.11.2019

wunderbar weihnachtlicher Roman

Dieser wunderbare weihnachtliche Roman hat mir vergnügliche Lesestunden bereitet.

Angela betreibt einen Weihnachtsladen, der schon Generationen in ihrer Familie ist. Leider zeichnet sich ab, das sie das ... …mehr

Dieser wunderbare weihnachtliche Roman hat mir vergnügliche Lesestunden bereitet.

Angela betreibt einen Weihnachtsladen, der schon Generationen in ihrer Familie ist. Leider zeichnet sich ab, das sie das Geschäft schließen muss. Der Tropfen der das Fass zum überlaufen bringt ist, Geoff, der mit seinem großen Weihnachtsstore ihr die Kunden abspenstig macht.

Geoff ist tief in seinem Inneren ein guter Mensch und findet Angela von Anfang an sympathisch bis die beiden sich in die Haare kriegen.

Nancy Naigle hat mit "Das Weihnachtswunder von Pleasant Sands" einen feinfühligen und familiären Roman erschaffen. Es lässt sich schön flüssig und leicht lesen. Die Dialoge sind gut herausgearbeitet. Die Charaktere sind toll und man möchte wirklich sehr gerne in den kleinen Küstenstädtchen leben. Dieser Kleinstadtcharme kommt wunderbar herüber.

Auch das Dilemma für Angela mit ihrem Laden, der schon seit ihrer Urgroßmutter besteht, ist sehr gut dargelegt und man kann sie verstehen, das sie nicht so einfach loslassen kann.

Die Liebesgeschichte beginnt sanft und ruhig und steigert sich dann in den wunderbaren Höhepunkt. Es ist nicht zu kitschig und zu schmalzig.

Es steht wirklich die Familienbande, das Geschäft und der Gedanke von Weihnachten im Vordergrund.

Fazit:
Ein wunderbarer Weihnachtsroman, der einen sofort in Weihnachtsstimmung versetzt und einen mit einem heimeligen Gefühl zurücklässt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Aloegirl Aloegirl

Veröffentlicht am 01.11.2019

tolles Buch

Das Cover passt perfekt. Der Schreibstil ist flüssig. Das ist sehr angenehm, da ist das Lesen ein Genuss. Man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen.
Angel Carson führt den Weihnachtsladen Heart ... …mehr

Das Cover passt perfekt. Der Schreibstil ist flüssig. Das ist sehr angenehm, da ist das Lesen ein Genuss. Man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen.
Angel Carson führt den Weihnachtsladen Heart of Christmas in der dritten Generation. Leider hatte sie Konkurrenz bekommen Christmas Galore. Dieses Geschäft bot nicht nur billigen Weihnachtsschmuck und Deko an sondern auch noch alles was ein Mensch gerne hat. Ihr Geschäft hatte wirklich schöne auch teurere Weihnachtware, die man sogar weiter vererben kann. Geoff Paisley hieß der Chef von ihrer Konkurrenz. Leider sah er besonders gut aus. Ihre Nichte hatte die Idee den Weihnachtsmann zu schreiben. Siehe da, sie bekam eine Antwort und die half ihr etwas und so schrieb sie zurück. Diese Briefe beantwortete jetzt Geoff, da seine Mutter im Spital lag.
Wie geht es weiter? Muss Angela wirklich schließen? Wenn ja, was macht sie danach? Wird sie sich mit Geoff nach den vielen Vorwürfen vertragen?
Ein wunderschönes Buch. Am liebsten würde ich in eine solche Stadt ziehen, wenn es sie gäbe. Ich habe mit Angela gelacht und geweint. Auch hat das Buch mein Herz sehr berührt. Ihr versäumt etwas, wenn ihr es nicht liest.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Nancy Naigle

Nancy Naigle - Autor
© © Adam Sanner

Die USA-Today-Bestsellerautorin Nancy Naigle schreibt Kleinstadt-Liebesgeschichten mit ganz viel Herz. Sie lebt in North Carolina und verbringt ihre Freizeit mit dem Schreiben von romantischen Liebesromanen, dem Sammeln von Antiquitäten und macht hin und wieder gerne auch mal einen Wellnesstag.

Mehr erfahren
Alle Verlage