Das Weihnachtswunder von Pleasant Sands
 - Nancy Naigle - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99

inkl. MwSt.

be-eBooks
Zeitgenössischer Liebesroman
453 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7325-8162-7
Ersterscheinung: 01.10.2019

Das Weihnachtswunder von Pleasant Sands

Übersetzt von Michael Krug

(5)

Das Herz der Weihnacht!
Angela Carson führt in dritter Generation den kleinen Weihnachtsladen „Heart of Christmas“ in der beschaulichen Kleinstadt Pleasant Sands. Doch kurz vor Weihnachten wird ihre Welt auf den Kopf gestellt: Der attraktive Geoff Paisley eröffnet dort eine Filiale seiner großen Ladenkette „Christmas Galore“. Angelas Laden droht das Aus. In ihrer Not wendet sie sich in der „Dear Santa“-App direkt an den Weihnachtsmann und hofft auf ein kleines Weihnachtswunder – nicht wissend, dass sich hinter „Santa“ Geoff verbirgt ...
Geoff Paisley hat seiner kranken Mutter versprochen, alle „Dear Santa“-Briefe an ihrer Stelle zu beantworten. Angelas Briefe berühren ihn tief - wie kann er von den Briefen der Frau, die ihm im echten Leben den letzten Nerv raubt, nur so fasziniert sein? Werden die Beiden ihren Kleinkrieg begraben und die Magie von Weihnachten auch in ihr Herz lassen? 
Ein romantischer Weihnachtsroman für gemütliche Lesestunden in der kalten Jahreszeit. eBooks von beHEARTBEAT – Herzklopfen garantiert.

  • eBook (epub)
    6,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (5)

Aloegirl Aloegirl

Veröffentlicht am 01.11.2019

tolles Buch

Das Cover passt perfekt. Der Schreibstil ist flüssig. Das ist sehr angenehm, da ist das Lesen ein Genuss. Man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen.
Angel Carson führt den Weihnachtsladen Heart ... …mehr

Das Cover passt perfekt. Der Schreibstil ist flüssig. Das ist sehr angenehm, da ist das Lesen ein Genuss. Man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen.
Angel Carson führt den Weihnachtsladen Heart of Christmas in der dritten Generation. Leider hatte sie Konkurrenz bekommen Christmas Galore. Dieses Geschäft bot nicht nur billigen Weihnachtsschmuck und Deko an sondern auch noch alles was ein Mensch gerne hat. Ihr Geschäft hatte wirklich schöne auch teurere Weihnachtware, die man sogar weiter vererben kann. Geoff Paisley hieß der Chef von ihrer Konkurrenz. Leider sah er besonders gut aus. Ihre Nichte hatte die Idee den Weihnachtsmann zu schreiben. Siehe da, sie bekam eine Antwort und die half ihr etwas und so schrieb sie zurück. Diese Briefe beantwortete jetzt Geoff, da seine Mutter im Spital lag.
Wie geht es weiter? Muss Angela wirklich schließen? Wenn ja, was macht sie danach? Wird sie sich mit Geoff nach den vielen Vorwürfen vertragen?
Ein wunderschönes Buch. Am liebsten würde ich in eine solche Stadt ziehen, wenn es sie gäbe. Ich habe mit Angela gelacht und geweint. Auch hat das Buch mein Herz sehr berührt. Ihr versäumt etwas, wenn ihr es nicht liest.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

mymagicalbookwonderland mymagicalbookwonderland

Veröffentlicht am 30.10.2019

süße Weihnachtsgeschichte

Rezension

Buchname: Das Weihnachtswunder von Pleasant Sands
Autor: Nancy Naigle
Seiten: 353 (Print)
Verlag: beHEARTBEAT (1. Oktober 2019)
Sterne: 4

Cover:
Das Cover ist richtig schön gestaltet worden. ... …mehr

Rezension

Buchname: Das Weihnachtswunder von Pleasant Sands
Autor: Nancy Naigle
Seiten: 353 (Print)
Verlag: beHEARTBEAT (1. Oktober 2019)
Sterne: 4

Cover:
Das Cover ist richtig schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in roten Buchstaben im unteren Bereich. Man sieht eine total weihnachtlich geschmückte Straße. .. Auf dem ersten Blick ist das schon mal sehr ansprechend.

Klappentext: (aus Amazon übernommen)
Das Herz der Weihnacht!

Angela Carson führt in dritter Generation den kleinen Weihnachtsladen "Heart of Christmas" in der beschaulichen Kleinstadt Pleasant Sands. Doch kurz vor Weihnachten wird ihre Welt auf den Kopf gestellt: Der attraktive Geoff Paisley eröffnet dort eine Filiale seiner großen Ladenkette "Christmas Galore". Angelas Laden droht das Aus. In ihrer Not wendet sie sich in der "Dear Santa"-App direkt an den Weihnachtsmann und hofft auf ein kleines Weihnachtswunder - nicht wissend, dass sich hinter "Santa" Geoff verbirgt ...

Geoff Paisley hat seiner kranken Mutter versprochen, alle "Dear Santa"-Briefe an ihrer Stelle zu beantworten. Angelas Briefe berühren ihn tief - wie kann er von den Briefen der Frau, die ihm im echten Leben den letzten Nerv raubt, nur so fasziniert sein? Werden die Beiden ihren Kleinkrieg begraben und die Magie von Weihnachten auch in ihr Herz lassen?

Ein romantischer Weihnachtsroman für gemütliche Lesestunden in der kalten Jahreszeit. eBooks von beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert.

Schreibstil:
Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich. .

Charaktere:
Die Hauptprotagonistin ist Angela
Der Hauptprotagonist ist Geoff

Ich fande alle Charaktere von Anfang an total sympathisch und liebenswert. Des weiteren gibt es noch ein paar andere Charaktere. . Meiner Meinung nach sind alle Charakter sehr gelungen und haben einen sehr guten Platz im Buch bekommen.
Meinung:
!!!! Achtung !!! Könnte Spoiler erhalten!!!

Oh wie süß war das Weihnachtsbuch denn bitte :) Mein Herz ist vor Lauter Kitsch und Romantik total aufgegangen :) Ja das Buch war genau nach meinem Geschmack. Es hatte alles was für mich wichtig ist für einen gelungen Weihnachtsroman. Herrlich kitschig, total romantisch, weihnachtliches Setting und Geschichte und einfach nur zauberhafte Charaktere. In Angela habe ich mich von der ersten Seite an verliebt. Sie ist echt ein toller und authentischer Charakter. Habe mich sofort mit ihr verbunden gefühlt. Ich fande das Buch echt total gelungen, dass ich es fast nicht mehr aus der Hand legen konnte. Es war einfach nur total toll. Genau richtig für einen gemütlichen Abend auf der Couch. Und ich wurde auch bestens unterhalten. Deswegen bekommt das Buch von mir 4 Sterne und eine klare Leseempfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Laraundluca Laraundluca

Veröffentlicht am 29.10.2019

Das Weihnachtswunder von Pleasant Sands

Inhalt:

Das Herz der Weihnacht!

Angela Carson führt in dritter Generation den kleinen Weihnachtsladen "Heart of Christmas" in der beschaulichen Kleinstadt Pleasant Sands. Doch kurz vor Weihnachten wird ... …mehr

Inhalt:

Das Herz der Weihnacht!

Angela Carson führt in dritter Generation den kleinen Weihnachtsladen "Heart of Christmas" in der beschaulichen Kleinstadt Pleasant Sands. Doch kurz vor Weihnachten wird ihre Welt auf den Kopf gestellt: Der attraktive Geoff Paisley eröffnet dort eine Filiale seiner große Ladenkette "Christmas Galore". Angelas Laden droht das Aus. In ihrer Not wendet sie sich in der "Dear Santa"-App direkt an den Weihnachtsmann und hofft auf ein kleines Weihnachtswunder - nicht wissend, dass sich hinter "Santa" Geoff verbirgt ...

Geoff Paisley hat seiner kranken Mutter versprochen, alle "Dear Santa"-Briefe an ihrer Stelle zu beantworten. Angelas Briefe berühren ihn tief - wie kann er von den Briefen der Frau, die ihm im echten Leben den letzten Nerv raubt, nur so fasziniert sein? Werden die Beiden ihren Kleinkrieg begraben und die Magie von Weihnachten auch in ihr Herz lassen?

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist schlicht und einfach, locke und leicht, atmosphärisch und plastisch, schnell und flüssig zu lesen.

Pleasant Sands hat mir als Setting sehr gut gefallen. Eine winterliche, weihnachtliche Atmosphäre, einnehmend und lebendig beschrieben, den Zauber der Weihnacht versprühend.

Die Handlung hat mir gut gefallen. Allerdings hat sie mich etwas zu sehr an einen bestimmten Film erinnert. Ein paar mehr neue und frische Ideen hätte ich mir gewünscht. Ansonsten ein schöner Roman mit spritzigen Dialogen.

Fazit:

Ein schöner Weihnachtsroman.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Maya-Rottenmeier Maya-Rottenmeier

Veröffentlicht am 29.10.2019

Atmosphärisch dicht und bezaubernd

Das Weihnachtswunder von Pleasant Sands
von Nancy Naigle, 453 Seiten, erschienen am 01.10.2019, im Lübbe Verlag

„Christmas Galore steht für Quantität, Heart of Christmas für Qualität.“
„Ihr Laden ist ... …mehr

Das Weihnachtswunder von Pleasant Sands
von Nancy Naigle, 453 Seiten, erschienen am 01.10.2019, im Lübbe Verlag

„Christmas Galore steht für Quantität, Heart of Christmas für Qualität.“
„Ihr Laden ist überholt wie Wollunterwäsche!“

Um was es geht:

Angela betreibt einen kleinen Weihnachtsladen in Pleasent Sands. Der Laden läuft schon eine Weile schlecht und als ihr Konkurrent „Christmas Galore“, eine Filiale in der Nähe eröffnet, könnte dies der Dolchstoß für sie werden. Sie ist schon länger Single und legt ihr ganzes Herzblut in ihr Geschäft. Das der Boss von Christmas Galore unverschämt gut aussieht und immer wieder ihre Pulsfrequenz erhöht, macht es nicht leichter für Angela, einen Weg aus der Misere zu finden. Da bleibt nur noch eins, nämlich dem Weihnachtsmann einen Brief zu schreiben. Ist Weihnachten nicht das Fest der Liebe und der Magie? Wenn zu dieser Zeit keine Wunder geschehen können, wann dann?

Die Figuren:

Angela Carson ist Dauersingle und mit ihrem Laden „Heart of Christmas“ verheiratet. Sie hat eine bezaubernde fünfjährige Nichte, die Chrissy heißt, die wiederum einen Hund Namens Rouver besitzt, der mit seinen fast siebzig Kilo einfach umwerfend ist. Angela lebt mehr in ihren Erinnerungen an ihre wunderbare Großmutter, als in der Gegenwart. So hält sie leider an alten Verkaufsstrategien fest und verpasst damit das digitale Zeitalter in ihrem süßen Geschäft. Viel zu früh haben sie und ihre Schwester Marie, ihre Mutter verloren und ihr Vater machte sich kurz danach aus dem Staub. Angela ist ein liebenswerter, offener und lustiger Charakter. Ich habe sie sofort ins Herz geschlossen.

Geoff Paisley ist profitorientiert und ein Mann, der bisher keinerlei Gedanken an Nestbau oder derlei Dingen verschwendet. Er liebt es, jedes Jahr umzuziehen, um eine neue Filiale zu errichten und dabei ungebunden zu sein. Tief im Inneren spüre ich seine Wärme und sein gutes Herz. Auch ihn mag ich sofort.

Die Entwicklung der beiden ist für mich gut nachvollziehbar und beide sind offen in ihrer Gedankenwelt. Die Story wird durch die zauberhaften Nebendarsteller erst rund gemacht. Einige habe ich schon oben erwähnt. Toll ist auch Virgil, der Betriebsleiter von Christmas Galore und bester Freund von Rebecca Paisley, Geoffs Mutter. Die drei Angestellten von Angela möchte sicher jeder gerne selbst unter Vertrag nehmen.

Die Umsetzung:

Der Schreibstil ist atmosphärisch dicht und schenkt mir ein unglaubliches Wohlgefühl, während ich durch die Seiten gleite. Der Zauber der Weihnachtszeit ist wunderbar eingefangen worden und schenkt mir ein anschauliches Setting. Die Dialoge sind pfeffrig und die Streitgespräche zwischen Angela und Geoff, wirbeln mir wie Schneeflocken in einem Sturm um die Ohren. Mehr als einmal muss ich über ihre Worte lachen. Die Geschichte entwickelt eine große Leselust in mir und so habe ich das Buch an einem einzigen Tag durchgelesen.

Die Story wird aus der Perspektive von Geoff und Angela in der 3. Person erzählt, wobei Geoffs Perspektive jedes Mal mit einem entzückenden Weihnachtsbrief eingeleitet wird und die von Angela mit „gewusst“, und mich mit amüsanten Anekdoten über Pleasent Sands füttert. Der Briefkontakt über die Weihnachtsapp ist großartig.

Mein Kritikpunkt:

Ich liebe den Film E-Mail für dich und ich liebe den kleinen Laden an der Ecke. Ich liebe Joe Fox und ich liebe „Shopgirl“. Das Buch: Das Weihnachtswunder von Pleasant Sands, ist zu dicht dran am Original. Bis Seite 160 habe ich mich gefreut, dass es in diese Richtung ging, doch es wurde zu viel. Viel zu viel. Eigene Ideen hätten der Geschichte gut gestanden und verdammt, ich kann den Film E-Mail für dich beinahe mitsprechen und ihn nun hier im Buch zu finden ist mir einfach zu viel. Ich lese, dass die Protagonistin Angela braunes Haar hat, welches ihr wellig auf die Schultern fällt. Doch trotzdem schiebt sich ständig Meg Ryans süßer Blondschopf dazwischen. Ich sehe sie und Tom Hanks – in jeder Seite. So muss ich einen Stern abziehen. Ich habe überlegt, mehr Sterne dafür abzuziehen, doch dann würde ich dem Gesamtwerk nicht mehr gerecht werden. Es ist ein gutes Buch mit einem wunderbaren Weihnachtsbezug und hätte wirklich zu einem Top-Buch für mich werden können, wenn ja, wenn ...

Mein Fazit:

Wer sich gerne von zauberhaften Geschichten entführen lässt, pfeffrige Dialoge liebt und Darsteller mit viel Herz und Charakter genießt, der liest hier genau richtig. Ich gebe dieser gefühlvollen Geschichte ⭐️⭐️⭐️⭐️ märchenhafte Sterne von 5 und eine unbedingte Leseempfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

steffi_the_bookworm steffi_the_bookworm

Veröffentlicht am 28.10.2019

Nette Weihnachtsgeschichte

"Das Weihnachtswunder von Pleasant Falls" hat mich mit seinem Klappentext sehr neugierig gemacht, besonders auf die Idee mit der Dear Santa App war ich sehr gespannt.

Ich bin gut in das Buch reingekommen ... …mehr

"Das Weihnachtswunder von Pleasant Falls" hat mich mit seinem Klappentext sehr neugierig gemacht, besonders auf die Idee mit der Dear Santa App war ich sehr gespannt.

Ich bin gut in das Buch reingekommen und ich möchte die heimelige Atmosphäre von Pleasant Falls. Jedoch machte das Geschäft von Angela einen etwas altbackenen Eindruck auf mich, dass es mich ehrlich gesagt nicht gewundert hat, dass es immer schwieriger für sie wurde das Geschäft zu halten. Ich hätte mir hier einen etwas moderneren atmosphärischeren Laden gewünscht. Der Laden von Geoff war dann das andere Extrem mit billiger Ramschware.

Auch die Charaktere konnte mich leider nicht so ganz erreichen. Sowohl Angela als auch Geoff waren mir nur bedingt sympathisch und ich bin mit ihnen leider nicht ganz so warm geworden. Auch die Beziehung der beiden wurde mir zu oberflächlich dargestellt. Der Übergang zwischen Hass und Liebe war mir dann zu plötzlich. Auch kam die Liebesgeschichte insgesamt sehr kurz.

Das Buch war insgesamt ganz nett zu lesen, aber konnte mich leider nicht völlig überzeugen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lade…

Autor

Nancy Naigle

Nancy Naigle - Autor
© © Adam Sanner

Die USA-Today-Bestsellerautorin Nancy Naigle schreibt Kleinstadt-Liebesgeschichten mit ganz viel Herz. Sie lebt in North Carolina und verbringt ihre Freizeit mit dem Schreiben von romantischen Liebesromanen, dem Sammeln von Antiquitäten und macht hin und wieder gerne auch mal einen Wellnesstag.

Mehr erfahren
Alle Verlage