King's Legacy - Alles für dich
 - Amy Baxter - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99

inkl. MwSt.

be-eBooks
Zeitgenössischer Liebesroman
300 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7325-7642-5
Ersterscheinung: 30.09.2019

King's Legacy - Alles für dich

Roman

(37)

Jaxon King ist jung, gutaussehend und noch dazu Besitzer des King’s Legacy – der angesagtesten New Yorker Bar. Er könnte jede Frau haben. Doch dass Hope, die hübsche neue Kellnerin, immun gegen seinen rauen Charme zu sein scheint, ist neu für ihn. Sie hält ihn auf Abstand, egal wie sehr er sich ins Zeug legt. Denn sie hat ein Geheimnis. Eines, das ihre Liebe unmöglich macht. Aber Jaxon ist nicht bereit, sich damit abzufinden ...

Rezensionen aus der Lesejury (37)

Liestundlebt Liestundlebt

Veröffentlicht am 05.10.2019

Wenn man nicht mehr an die Liebe glaubt, findet man sie...

Hope ist erst seit einigen Monaten in New York. Durch einem Fahrradunfall verliert sie ihren Job. Aber die Frau die sie umgefahren hat, vermittelt ihr einen neuen Job als Barkeeperin. Der Barbesitzer ist ... …mehr

Hope ist erst seit einigen Monaten in New York. Durch einem Fahrradunfall verliert sie ihren Job. Aber die Frau die sie umgefahren hat, vermittelt ihr einen neuen Job als Barkeeperin. Der Barbesitzer ist Jaxon, der Hope von Anfang an misstraut. Doch es wird immer mehr klar, dass das Misstrauen daher kommt, da er Gefühle für sie zu entwickeln scheint. Sobald ihm das klar ist, nähern sich Hope und Jaxoj an. Er zeigt ihr New York und sie unternehmen regelmäßig etwas. Schnell scheint klar, dass beide sich mehr als mögen. Doch beide haben Vergangenheiten, worüber sie nicht reden wollen. Ausgerechnet Hope‘s Vergangenheit scheint nicht mehr nur Vergangenheit zu sein...

Leider sagt mir das Cover nicht ganz zu. Das Pinke ist mir etwas zu viel. Alleine der Mann ohne die Stempelung hätte mir besser gefallen. Trotzdem hat mich die Inhaltsbeschreibung gleich gepackt. Die Geschichte wird abwechselnd aus Hope‘s und Jaxon‘s Sicht erzählt. So erhält man einen ziemlich guten Einblick in die Gefühle und die Vergangenheit der beiden.

Alles in allem fand ich das Buch gut. Es war spannend und man hat es sehr gerne gelesen. Es war schön zu lesen, wie sich die Gefühle der beiden entwickeln. Leider fand ich die Zeitsprünge teilweise zu groß, dadurch haben sich für mich ein paar Lücken ergeben und auch das Ende war etwas abrupt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Kassy39 Kassy39

Veröffentlicht am 03.10.2019

Guter Auftakt !!

Dies ist der erste Teil der Bartenders of New York 1 Reihe und mir hat der Band gut gefallen, auch wenn ich anfangs Probleme in das Buch rein zu kommen. Das hatte was mit dem Schreibstil zu tun, weil ich ... …mehr

Dies ist der erste Teil der Bartenders of New York 1 Reihe und mir hat der Band gut gefallen, auch wenn ich anfangs Probleme in das Buch rein zu kommen. Das hatte was mit dem Schreibstil zu tun, weil ich finde mir fehlt da etwas die Leichtigkeit. Wenn man sich daran gewöhnt hat kommt man wunderbar durch die Seiten.
Die Idee der Story hat mir gut gefallen. Nichts neues, aber gut umgesetzt. Auch die Protagonisten kamen in ihren Rollen gut rüber. Eine Schöne Geschichte mit Liebe, Erotik, Dramen gehören auch dazu und Spannend.
Ich bin auf jedenfall Gespannt auf den zweiten Teil . Kann daher das Buch nur Empfehlen !!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

SandysBunteBuecherwelt SandysBunteBuecherwelt

Veröffentlicht am 03.10.2019

Federleichte Lovestory

Tolles Buch, liest sich absolut federleicht...

Ich hab das Buch in zwei Tagen verschlungen. •
Der Schreibstil von @amybaxter_author ist toll, genau mein Fall. Ich bin locker leicht durch das Buch gekommen ... …mehr

Tolles Buch, liest sich absolut federleicht...

Ich hab das Buch in zwei Tagen verschlungen. •
Der Schreibstil von @amybaxter_author ist toll, genau mein Fall. Ich bin locker leicht durch das Buch gekommen und es war mir zu keiner Zeit langweilig.

Es ist ein New Adult Roman und es dreht sich alles rund um eine angesagte Bar in New York. Der heiße Barbesitzer und die neue Angestellte. Doch natürlich gibt es so einige Probleme, die in der Vergangenheit der beiden liegen.

Nichts Neues, aber wirklich gut erzählt, deshalb gute 4 ⭐️.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

lovebooksandpixiedust lovebooksandpixiedust

Veröffentlicht am 03.10.2019

gelungener Reihenauftakt

Meine Meinung:

„King´s Legacy: Alles für Dich“ von Amy Baxter ist der erste Teil einer Reihe. Mich hat der Klappentext sofort angesprochen und zusammen mit dem tollen Cover, was perfekt zu Handlung passt, ... …mehr

Meine Meinung:

„King´s Legacy: Alles für Dich“ von Amy Baxter ist der erste Teil einer Reihe. Mich hat der Klappentext sofort angesprochen und zusammen mit dem tollen Cover, was perfekt zu Handlung passt, hat das Buch sofort mein Interesse geweckt. Dies war mein erstes Buch der Autorin und es hat mich von der ersten Seite an begeistert. Der Plot ist schön durchdacht, realitätsnah, nicht zu viel Drama und sehr emotional. Gleich zu Beginn herrscht eine gewisse Spannung, die sich immer weiter aufbaut bis es zum Schluss zum großen Höhepunkt kommt. Auch der Schreibstil von Amy Baxter hat mir sehr gut gefallen. Er war flüssig, leicht zu lesen, modern und sehr expressiv. Da wir die Geschichte sowohl aus Jaxons Sicht, als auch aus Hopes Sicht erzählt bekommen, kann man sich richtig gut in die beiden hineinversetzen und die Handlungen viel besser nachvollziehen. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen und habe es an einem Abend gelesen.

Die Charaktere sind wunderbar und authentisch ausgearbeitet und die Nebencharaktere fügen sich super in die Geschichte ein und runden das Buch perfekt ab. Gerade Chloe, Jaxons Schwester, war mir mega sympathisch. Jaxon King hat nach dem Tod seines Großvaters die Bar übernommen und sie zu einem New Yorker Geheimtipp gemacht. Jaxon arbeitet rund um die Uhr in seine Bar und hat nicht wirklich ein Privatleben. Seit einem Ereignis in seiner Vergangenheit sträubt er sich gegen feste Beziehungen. Bis Hope, mehr oder weniger freiwillig, in seinem Leben auftaucht. Jaxon war mir sofort, gerade durch seine geheimnisvolle Art, sehr sympathisch. Auch wenn er niemanden ans ich ranlassen will, kümmert und sorgt er sich sehr um seine Freunde, Schwester und Hope. Von außen wirkt er manchmal ein bisschen hart aber er hat definitiv einen weichen Kern.

Hope ist eine freundliche, offene und schlagfertige junge Frau. Sie ist auf ihrer Flucht vor hier Vergangenheit in New York gelandet und begegnet ganz zufällig Jaxon King. Die Anziehungskraft zwischen den beiden ist sofort spürbar, doch Hope sträubt sich zu Beginn sehr dagegen. Zu tief sind ihre inneren Narben. Aber Jaxon lässt nicht locker und versucht alles um Hope von sich zu überzeugen. Die beiden sind eine tolle Kombination und helfen sich gegenseitig um über ihre Vergangenheit hinwegzukommen. Auch die Dialoge zwischen Hope und Jaxon waren teilweise sehr amüsant.

„Alles für dich“ ist ein toller Auftakt der King´s Legacy Reihe. Es ist eine emotionale, spannende und romantische Liebesgeschichte mit Tiefe. Ich kann das Buch absolut jedem empfehlen und ich freue mich schon auf die weiteren Bände der Reihe.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Buchseele Buchseele

Veröffentlicht am 03.10.2019

Mehr als nur eine Liebesgeschichte

Klappentext:

Jaxon King kann nichts mehr überraschen. Der Besitzer des angesagten New Yorker Clubs King’s Legacy hat schon viel gesehen. Doch dass Hope, die hübsche neue Kellnerin, immun gegen seinen ... …mehr

Klappentext:

Jaxon King kann nichts mehr überraschen. Der Besitzer des angesagten New Yorker Clubs King’s Legacy hat schon viel gesehen. Doch dass Hope, die hübsche neue Kellnerin, immun gegen seinen rauen Charme zu sein scheint, ist neu für ihn. Sie hält ihn auf Abstand, egal wie sehr er sich ins Zeug legt. Denn sie hat ein Geheimnis. Eines, das ihre Liebe unmöglich macht. Aber Jaxon ist nicht bereit, sich damit abzufinden.



Meine Meinung:

"Du spielst mit dem Feuer. Willst du dich wirklich verbrennen?" (Quelle: King's Legacy - Alles für dich)

"King's Legacy - Alles für dich" ist das erste Buch für mich, was ich von der Autorin Amy Baxter gelesen habe. Durch den schönen flüssigen und leichten Schreibstil der Autorin, konnte ich direkt in das Geschehen eintauchen und Seite für Seite gespannt lesen. Auch wird in diesem Buch die Variante gewählt, dass aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt wird. Das gefällt mir immer sehr gut, da man so die beiden Protagonisten (Jaxon und Hope) besser kennenlernen kann, auch hinsichtlich ihrer Gedanken und Gefühle.

Sowohl die Protagonisten als auch die Nebencharaktere sind sehr gut ausgearbeitet. Hope macht ihrem Namen alle Ehre. Sie ist eine sehr starke Frau. Auch wenn ihr Leben, alles anderes als perfekt bisher verlaufen ist, lässt sie sich nicht unterkriegen.

Jaxon ist zunächst ein eher schlecht gelaunter aber gutaussehender Mann. Hope hat es ihm sofort angetan und er weiß, sie kann seine Mauern zum Einfall bringen. Auch wie Hope, hatte das Leben für Jaxon nicht nur Sonnenschein übrig. Beide lernen sich immer mehr kennen und fassen auch weiter Vertrauen zu einander, bis etwas geschieht, dass die Verbindung zwischen beiden auf die Probe stellt.

"King's Legacy - Alles für dich" ist eine leidenschaftliche, emotionale und auch dramatische Geschichte, die Lust auf mehr macht.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Amy Baxter

Amy Baxter - Autor
© Chiara Goldmann

Amy Baxter ist das Pseudonym der Autorin Andrea Bielfeldt. Amy begann ihre Karriere als Selfpublisherin und eroberte dann mit der erfolgreichen Romance-Reihe San Francisco Ink, erschienen bei be-ebooks, dem digitalen Label des Bastei Lübbe Verlags, eine große Fangemeinde. Dank ihres Erfolgs kann sie sich heute ganz dem Schreiben widmen. Zusammen mit ihrer Familie lebt und arbeitet sie in einem kleinen Ort in Schleswig-Holstein.

Mehr erfahren
Alle Verlage