King's Legacy - Nur mit dir
 - Amy Baxter - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99

inkl. MwSt.

be-eBooks
Zeitgenössischer Liebesroman
316 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7325-7645-6
Ersterscheinung: 31.01.2020

King's Legacy - Nur mit dir

Roman

(34)

Logan Hill hat alles erreicht. Dank harter Arbeit hat er es als CEO einer großen Bank endlich an die Spitze geschafft und wird außerdem schon bald die Tochter seines Chefs heiraten. Trotzdem vergisst er seine Wurzeln nicht: Regelmäßig unterstützt er Jaxon und dessen Schwester Chloe im King’s Legacy. Doch plötzlich bekommt sein perfektes Leben einen Riss. In einem Moment der Schwäche werden seine Gefühle für seine Verlobte in Frage gestellt. Hat er bisher eine Lüge gelebt? Logan steht kurz davor, alles aufs Spiel zu setzen. In der ganzen Zeit steht Chloe ihm zur Seite, und auf einmal merkt er, dass er mehr für sie empfindet, als er sollte … Doch ist es schon zu spät?

Rezensionen aus der Lesejury (34)

Wuenschvoll2013 Wuenschvoll2013

Veröffentlicht am 16.02.2020

Nett für zwischendurch

King's Legacy" ist mein erstes Buch der Autorin und wird auch mit Sicherheit nicht mein letztes sein.
Mir persönlich gefällt ihre Schreib- und Erzählweise sehr gut. Ich empfand ihm, als angenehm und flüssig. ... …mehr

King's Legacy" ist mein erstes Buch der Autorin und wird auch mit Sicherheit nicht mein letztes sein.
Mir persönlich gefällt ihre Schreib- und Erzählweise sehr gut. Ich empfand ihm, als angenehm und flüssig. Die Charaktere waren sympathisch, authentisch / realistisch.
Im ersten Drittel des Buches wird das Hauptaugenmerk auf die anderen Beziehungen der beiden Charaktere gelegt. Wirklich viel persönliche Interaktion fand zwischen Chloe und Logan nicht so wirklich statt.
Auch ist in meinen Augen auch nicht wirklich etwas spannendes passiert. Es war sehr seicht an manchen Stellen und es wurde sich auch reichlich an Klischees bedient.
Es ist ein nettes Buch für zwischendurch, jedoch keins was einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat und mich emotional berührt oder abgeholt hat.

Ich schätze die Mühe, Arbeit und Liebe die in dieses Buch gesteckt wurden und sehe durchaus potenzial.
Das Cover finde ich wunderschön, harmonisch und passend.
Ich schildere hier meine subjektive und ehrliche Meinung. Im Internet finden sich zahlreiche positive Leserstimmen zu diesen Buch.
Ich werde dennoch den dritten Teil eine Chance geben und diesen auch lesen und mich vielleicht doch noch begeistern und überzeugen zu lassen.

An dieser Stelle möchte ich mich bei NetGalley, der Autorin, dem Verlag für die freundliche Bereitstellung eines Rezensionsexemplars zu bedanken.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Donkey66 Donkey66

Veröffentlicht am 16.02.2020

Zeiten ändern sich

Inhalt:
Jeder, ausser Logan sieht, dass er in einer unglücklichen Beziehung mit der Tochter seines Chefs gefangen ist und die geplante Hochzeit definitiv keine gute Idee ist. Als er auf Faye trifft, schlagen ... …mehr

Inhalt:
Jeder, ausser Logan sieht, dass er in einer unglücklichen Beziehung mit der Tochter seines Chefs gefangen ist und die geplante Hochzeit definitiv keine gute Idee ist. Als er auf Faye trifft, schlagen sofort die Funken und Logan scheint endlich zu erkennen, dass er falsch lag. Ratsuchend wendet er sich an Chloe, seine beste Freundin und ehemalige Geliebte. Doch es scheint, als ob sie genug mit ihrem eigenen Liebesleben zu kämpfen hat. Logan erkennt langsam, wie schmerzhaft Fehler sein können und wer in seinem Leben wirklich eine Rolle spielt.

Der Schreibstil ist sehr flüssig und es heisst: Buch auf, Kopf aus. Der zweite Band der «Kings Legacy»-Reihe von Amy Baxter ist perfekt für einen kalten Winterabend, bei dem man sich mit Kuscheldecke und Buch bewaffnet aufs Sofa verkriecht.
«Kings Legacy - Nur mit dir» handelt von der Liebesgeschichte zwischen Logan und Chloe, zwei beste Freunde, deren Beziehung vor langer Zeit nicht funktioniert hatte. Aber bereits im ersten Teil der Reihe merkt man, dass die Chemie auf jeden Fall nach wie vor stimmt. Dementsprechend war ich sehr verwirrt, als sich beide in neue Beziehungen stürzen und scheinbar getrennte Wege gehen. Nach relativ kurzer Zeit merkt man, dass die Frage um ihre Beziehung noch lange nicht geklärt ist. Die Spannung hält sich also in Grenzen, was aber wahrscheinlich bei fast allen Büchern dieses Genres der Fall ist. Besonders originell fand ich die Geschichte - dank des altbekannten Themas von verliebten Freunden - nicht, aber es gab dennoch immer wieder Ahh-Momente, Lachflashs und «ich schlag dich gleich, wenn du’s immer noch nicht kapierst»-Augenblicke.

Fazit:
Die Geschichte ist zwar nicht so spannend wie erhofft, aber dennoch unterhaltsam. Chloe und Logan brauchen doch eine Weile um ihren verletzen Stolz zu überwinden, aber es soll ja nicht zu einfach sein. Ich muss aber offen gestehen, manchmal wollte ich Chloe einfach nur schütteln, damit sie endlich zur Besinnung kommt. :-)
Auf jeden Fall bin ich schon sehr gespannt auf die Geschichte rund um Sawyer, den Workaholic und gleichzeitig letzten Single unter den drei Freunden.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

CICI_loves_books CICI_loves_books

Veröffentlicht am 16.02.2020

*Story – Top! Charaktere – Flop!*

„King’s Legacy – Nur mit Dir“ ist der zweite Band der „King’s Legacy“-Reihe.

Dieser Teil handelt von den besten Freunden Logan und Chloe und ihre Verbindung zueinander. Die beiden kennen sich schon ewig, ... …mehr

„King’s Legacy – Nur mit Dir“ ist der zweite Band der „King’s Legacy“-Reihe.

Dieser Teil handelt von den besten Freunden Logan und Chloe und ihre Verbindung zueinander. Die beiden kennen sich schon ewig, daher erzählen sie einander alles und sind immer füreinander da. Doch was passiert, wenn plötzlich Gefühle ins Spiel kommen? Obwohl Logan eine Verlobte hat und einen Seitensprung, beginnt er langsam seine Gefühle für Chloe richtig zu deuten und muss erkennen, dass da vielleicht doch mehr als nur Freundschaft ist. Auch Chloe plagen die verschiedensten Gefühle. Doch bis die beiden endlich herausfinden, was ihre Herzen wirklich wollen, braucht es einen langen Weg.

Da ich bereits den ersten Teil der „King’s Legacy“-Bänder gelesen habe, hatte ich schon Kontakt mit Logan und Chloe und wollte unbedingt mehr von ihrer Geschichte erfahren. Und das tat ich auch, doch leider nicht ganz so, wie ich es mir bereits ausgemalt hatte. Die beiden wurden im ersten Teil als sehr charakterstarke Menschen beschrieben, vor allem Chloe, doch dies wurde in diesem Buch leider nicht ganz so gut ausgeführt. Chloe wirkte auf mich in der Geschichte etwas triebgesteuert und dumm, deshalb konnte ich mich im Laufe der Geschichte nicht sehr gut mit ihr identifizieren. Auch von Logan war ich etwas enttäuscht, da auch er nicht sonderlich viel Hirn gezeigt hat.

Die Geschichte selbst fand ich aber wieder spannend und interessant. Auch der Schauplatz hat mich sehr angesprochen und sehr gut in die Situationen hinein fühlen lassen, also der Schreibstil der Autorin hat mich wieder, wie bereits beim ersten Band völlig vom Hocker gerissen.

Auch das Cover fand ich wieder sehr ansprechend und schön, was für mich für ein tolles Buch vorausgesetzt ist.

Wenn ich jetzt alles zusammenfasse, würde ich behaupten, dass mir das Buch schon gefallen hat und ich es nicht aus der Hand legen konnte, jedoch etwas von den Personen enttäuscht wurde, da ich vom zweiten Band, der großartigen Reihe mehr erwartet habe.

Als allerletztes möchte ich mich beim Lesejury-Team bedanken, dass sie mir das Lesen des Buches vor der Veröffentlichung ermöglicht haben. Vielen Dank!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

KittyCat KittyCat

Veröffentlicht am 16.02.2020

Zu wenig Tiefgang, zu viel Sex

Ich habe dieses E-Book im Rahmen einer Leserunde gelesen.

Ich bin eigentlich ein Großer Fan von Amy Baxters Romanen, - vor allem von ihrer “San Francisco Inc.”- Reihe – doch mit “King’s Legacy – Nur mit ... …mehr

Ich habe dieses E-Book im Rahmen einer Leserunde gelesen.

Ich bin eigentlich ein Großer Fan von Amy Baxters Romanen, - vor allem von ihrer “San Francisco Inc.”- Reihe – doch mit “King’s Legacy – Nur mit dir” hat sie mich sehr enttäuscht.

Anfangs fand ich die Geschichte ja noch sehr fesselnd und interessant, allerdings hat sie immer weiter nachgelassen. Zum einen waren mir die Protagonisten Chloe und Logan suspekt. Chloe, die mir in den ersten Kapiteln wie eine Frau erschien, die wusste, was sie wollte und sich nichts sagen ließ, hat Kaden (aus dem Fitnessstudio) ständig nachgegeben. Wann immer er Sex wollte, hat sie ihn machen lassen, egal ob ihr gerade danach war oder nicht. Logan mochte ich mehr als Chloe, doch bei ihm hat mich gestört, dass er seine Verlobte betrogen hat. Er hätte zumindest warten können, bis die Verlobung aufgelöst wäre, bevor er zur nächsten rennt.
Zum anderen gab es am Schluss des Buches wirklich sehr viele Zufälle. Das hat die Story wahnsinnig unglaubwürdig enden lassen.
Es war ein ewiges Hin und Her zwischen Chloe und Logan. Ich denke, sie hätten einfach mehr miteinander reden müssen, statt Vergessen in Sex zu suchen.
Doch es gibt auch einen positiven Punkt in meiner Rezension: Amy Baxters Schreibstil. Es war sehr leicht und angenehm zu lesen, genau wie in ihren anderen Romanen.

Schlussendlich muss ich leider sagen, dass ich “King’s Legacy – Nur mit dir” nicht unbedingt weiterempfehlen würde, da die Charaktere sowie die Handlung sehr unglaubwirklich erscheinen.
Trotzdem vergebe ich drei Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Claudia83 Claudia83

Veröffentlicht am 16.02.2020

Geniale Fortzsetzung - Ein tolles Gesamtpaket aus Liebe, Erotik, Spannung und Gefühl.

Vielen Dank be-books by Bastei Lübbe und NetGalley für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon jedoch nicht beeinflusst.

In dem Buch Kings Legacy – Nur mit Dir von Amy Baxtor ... …mehr

Vielen Dank be-books by Bastei Lübbe und NetGalley für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon jedoch nicht beeinflusst.

In dem Buch Kings Legacy – Nur mit Dir von Amy Baxtor geht es um Logan und Chloe. Beide sind nach einer gescheiterten Affäre, vor 10 Jahren, mittlerweile beste Freunde. Chloe ist die Schwester von Jaxon aus Band 1. Logan fährt in einer Nacht sein komplettes Leben gegen die Wand als er seine Verlobte und Tochter seines Chefs betrügt. Chloe und Logan waren eigentlich immer füreinander da und haben sich alles erzählt, nur bei der Trennung von Aubrey lässt er sie außen vor und die Freundschaft bekommt erste Risse. Beide trösten sich mit neuen Partnern und tun sich damit gegenseitig weh.

Logan ist ein sehr loyaler, sympathischer und liebenswerter Mann. Er hat einen guten Job, Geld und eine Verlobte. Aber der Schein trügt, denn er ist nicht glücklich. Chloe ist eine liebe, sportliche und sehr quirlige Frau, die eigentlich immer ehrlich ihre Meinung vertritt. Nur in der Beziehung mit Kaden lässt sie sich stark beeinflussen und ist nicht mehr sie selbst. Man spürt die Anziehungskraft zwischen Logan und Chloe auf jeder Seite und ich wollte Ihnen öfter mal einen Schubs geben, damit sie endlich den richtigen Weg einschlagen. Leider müssen beide aber viele Steine aus dem Weg räumen und Missverständnisse überwinden, um endlich zueinander zu finden.

Die Autorin hat einen wunderschönen, lockeren, bildlichen und leichten Schreibstil. Das Buch lässt sich dadurch super lesen und man ist sofort in der Story und möchte erfahren wie es zwischen den beiden weitergeht. Der Spannungsbogen wird von Anfang bis Ende aufrechtgehalten, so dass man immer weiterliest um zu erfahren wann sie es endlich gebacken bekommen zu ihren Gefühlen zu stehen. Die Story wurde in der Ich-Perspektive aus Sicht der beiden Protagonisten geschrieben. So kann man die Gedanken und Handlungen der beiden noch besser verstehen und nachvollziehen. Das Cover passt perfekt zum ersten Band. Band 1 muss man nicht unbedingt vorher gelesen haben, ich würde es aber definitiv empfehlen, da auch Jaxon und Hope wieder schöne Momente in Band 2 bekommen haben. Ein tolles Gesamtpaket aus Liebe, Erotik, Spannung und Gefühl.

Von mir gibt es 5 von 5 Sternen und eine definitive Leseempfehlung. Ich freue mich schon sehr auf die beiden Folgebände

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Amy Baxter

Amy Baxter - Autor
© Chiara Goldmann

Amy Baxter ist das Pseudonym der Autorin Andrea Bielfeldt. Amy begann ihre Karriere als Selfpublisherin und eroberte dann mit der erfolgreichen Romance-Reihe San Francisco Ink, erschienen bei be-ebooks, dem digitalen Label des Bastei Lübbe Verlags, eine große Fangemeinde. Dank ihres Erfolgs kann sie sich heute ganz dem Schreiben widmen. Zusammen mit ihrer Familie lebt und arbeitet sie in einem kleinen Ort in Schleswig-Holstein.

Mehr erfahren
Alle Verlage