King's Legacy - Nur mit dir
 - Amy Baxter - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99

inkl. MwSt.

be-eBooks
Liebesromane
316 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7325-7645-6
Ersterscheinung: 31.01.2020

King's Legacy - Nur mit dir

Roman
Band 2 der Reihe "Bartenders of New York"

(71)

Logan Hill hat alles erreicht. Dank harter Arbeit hat er es als CEO einer großen Bank endlich an die Spitze geschafft und wird außerdem schon bald die Tochter seines Chefs heiraten. Trotzdem vergisst er seine Wurzeln nicht: Regelmäßig unterstützt er Jaxon und dessen Schwester Chloe im King’s Legacy. Doch plötzlich bekommt sein perfektes Leben einen Riss. In einem Moment der Schwäche werden seine Gefühle für seine Verlobte in Frage gestellt. Hat er bisher eine Lüge gelebt? Logan steht kurz davor, alles aufs Spiel zu setzen. In der ganzen Zeit steht Chloe ihm zur Seite, und auf einmal merkt er, dass er mehr für sie empfindet, als er sollte … Doch ist es schon zu spät?
eBooks bei beHEARTBEAT – Herzklopfen garantiert.

Rezensionen aus der Lesejury (71)

Eleonoralovesphrases Eleonoralovesphrases

Veröffentlicht am 18.11.2020

Jugendliebe blüht neu auf

Nun ist es doch passiert. Nachdem ich ganze drei Stunden nach einem neuen Buch gesucht und mich schlichtweg nicht entscheiden konnte, ist die Wahl dann doch auf den zweiten Band von King‘s Legacy gefallen. ... …mehr

Nun ist es doch passiert. Nachdem ich ganze drei Stunden nach einem neuen Buch gesucht und mich schlichtweg nicht entscheiden konnte, ist die Wahl dann doch auf den zweiten Band von King‘s Legacy gefallen. So viel zum Thema einige Wochen warten...

Inhaltsangabe:
Im zweiten Band thematisiert die Autorin die Beziehung zwischen Logan und Chloe und die wieder aufkeimende Liebe zwischen den beiden.

Rezension:
Nachdem ich den ersten Teil eigentlich gar nicht sooo spannend fand, hat mich der zweite schon deutlich mehr gefesselt. Chloe ist eine sympathische junge Frau, die ihr Leben im Griff hatte, bis ihre Jugendliebe sie vor den Kopf stößt.

Logen ist ein charismatischer Mann, der endlich mal nicht dem Bad Boy Klischee entspricht, sondern durch Verantwortungsbewusstsein und „Treue“ glänzt. Das finde ich ganz erfrischend. Und soweit ich weis, habe ich in einem NA-Roman noch nie von einem Hauptprotagonisten mit Brille gelesen.

Natürlich ist auch diese Story nicht neu. Beide waren ein paar, stellen dann aber fest, dass es nicht funktioniert. Sie bleiben Freunde und nach vielen gescheiteren Beziehungen nähern sie sich wieder an.
Aber diese Geschichte ist mir mehr Herz geschrieben. Mir haben die Charaktere besser gefallen, als im ersten Teil. Und hätte ich meinem Mann nicht beim Lernen helfen müssen, wäre ich bereits nach 24 Stunden mit dieser schönen, herzerwärmenden und herzzerreißend Geschichte durch.
Ich finde diesen Band ganz schön. Dennoch fehlen mit Ausgefallenheiten, Ideenreichtum und Individualität. Zu viele Klischees und verstaubte Situationen waren ebenfalls enthalten. Dennoch kann ich es guten Gewissens mit 4 Sternen empfehlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

angies_bookworld angies_bookworld

Veröffentlicht am 12.09.2020

Eine tolle Geschichte

Ich habe mich sehr auf den zweiten Teil dieser Reihe gefreut. Das Cover ist toll gestaltet und enthält das Emblem des Kings Legacy. Auch die Farbe gefällt mir sehr gut. Ich freue mich schon, es mir als ... …mehr

Ich habe mich sehr auf den zweiten Teil dieser Reihe gefreut. Das Cover ist toll gestaltet und enthält das Emblem des Kings Legacy. Auch die Farbe gefällt mir sehr gut. Ich freue mich schon, es mir als Print ins Regal stellen zu können neben den ersten Teil. Der Schreibstil war wieder sehr angenehm und flüssig, und die Charaktere sympathisch und realistisch gezeichnet.

Logan und Chloe kennen sich seit Jahren und eigentlich lieben sie sich auch seitdem, verstecken ihre Gefühle allerdings hinter einer guten Freundschaft.
Dieser Missstand wird von der Autorin gut und absolut nachvollziehbar beschrieben, allerdings fand ich das erste Drittel etwas uninteressant. Mindestens 35 % des Buches kam es mir vor, als ob ich zwei verschiedene Bücher lese, einmal Logan’s und einmal Chloe’s. Logan war für mich nicht greifbar und weit weg und bei Chloe war es noch verdrehter. Das war nicht die Chloe, die ich in Band 1 kennen gelernt hatte, da hat sie Wiederworte gegeben, war dickköpfig und liebenswert und nicht so angepasst wie eine naive, triebgesteuerte hechelnde Frauchen.
Mir persönlich wurde hier zu viel Augenmerk auf die Beziehungen der beiden mit anderen Partnern gelegt.
Es gab eine einzige intime Szene zwischen Logan und Chloe , und da geht es mir nicht wirklich um Sex. Dafür habe ich einen ausführlichen erotischen Einblick in in die Dinge, die zwischen Chloe und Kaden passiert sind erhalten. Da ich aber auf ein Happy End gehofft habe, hat mich das eigentlich nur genervt, auch wenn sie wirklich heiß waren.
Ab ca. 50 % war ich dann halbwegs drin in der Geschichte, aber nicht wegen Chloe und Logan, mit beiden bin ich nicht richtig warm geworden, sondern eher durch Jaxon, Hope und Sawyer. Ich liebe diese Clique/Familie, sie halten zusammen wie Pech und Schwefel, sind füreinander da, eben echte Freunde.
Zusammenfassend war auch der zweite Teil eine mehr oder wenig runde
und gelungene Story, wobei mir die Emotionen zwischen den beiden Hauptfiguren etwas zu kurz kamen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

EllasWorlfofbooks EllasWorlfofbooks

Veröffentlicht am 01.06.2020

Schöne Geschichte

Dieses Buch stellt den zweiten Band der King´s Legacy Reihe dar. Die Protagonisten dieses Bandes waren in Band 1 Nebencharaktere, daher empfiehlt es sich Band 1 vorher zu lesen, ist jedoch meiner Meinung ... …mehr

Dieses Buch stellt den zweiten Band der King´s Legacy Reihe dar. Die Protagonisten dieses Bandes waren in Band 1 Nebencharaktere, daher empfiehlt es sich Band 1 vorher zu lesen, ist jedoch meiner Meinung nach nicht zwingend nötig.
Klappentext: Logan Hill hat alles erreicht. Er liebt seine Arbeit und wird bald in eine der wohlhabendsten Familien Amerikas einheiraten. Doch dann lernt er Fay kennen. Und plötzlich fühlt sich nichts mehr richtig an. Hat er bisher eine Lüge gelebt? Wird er alles aufs Spiel setzen? Chloe King steht mit beiden Beinen im Leben. Für ihre Freunde geht sie durchs Feuer. Doch dann wird sie zutiefst verletzt. Von dem Menschen, der ihr am nächsten steht. Der Boden wird ihr unter den Füßen weggezogen. Ist sie kurz davor, den größten Fehler ihres Lebens zu machen?
Das Cover des Buches trifft nicht ganz meinen Geschmack. Die metallisch blaue Schrift und das Logo mit „King´s Legacy“ gefällt mir unglaublich gut, der Körper im Hintergrund gefällt mir dafür umso weniger. Das ist aber reine Geschmackssache.
Der Schreibstil von Amy Baxter war sehr angenehm zu lesen. Er ist sehr locker, flüssig und modern. Neben dem Schreibstil war auch die Kapitellänge sehr angenehm und hat sich sehr positiv auf mein Leseerlebnis ausgewirkt. Die Charaktere wurden von der Autorin sehr schön und detailliert ausgearbeitet und ich habe ihnen ihre Handlungen und Gefühle abgenommen. Man liest sowohl aus der Sicht von Logan als auch aus der Sicht von Chloe, was eine gewisse Abwechslung mit sich bringt. Im Bezug auf die erotischen Szenen kann man nur sagen, dass auf jeden Fall die Altersbeschränkung eingehalten werden sollte. Es sind sehr viele davon im Buch und sie sind sehr detailliert beschrieben und lassen einige Bilder im Kopf des Lesers entstehen.
Chloe als Charakter war mir eher unsympathisch. Sie war gefühlt immer auf Streit aus, ansonsten noch sehr unzuverlässig. Die Beziehung, die sie mit Kaden eingeht, lässt sich als sehr toxisch beschreiben. Er tut ihr einfach nicht wirklich gut und behandelt sie oft nicht gut und hält sie sehr devot. Glücklicherweise entwickelt sie sich im Verlauf weiter und sieht ein, dass diese Bindung nicht gut für sie ist. Logan als Charakter war mir sehr sympathisch. Er ist seinen Freunden gegenüber loyal und sehr hilfsbereit. Wer Band 1 mochte, wird sich auch in diesem Band darüber freuen, dass man Charakteren wie Sawyer und Jaxon wiedertrifft. Die Story hat sich sehr langsam entwickelt. Zunächst erfährt man sehr viel über Logan und seine Freundin und über Chloe und ihren Freund, erst ab dem zweiten Drittel nimmt die Geschichte der beiden an Fahrt auf. Mir ging das ganze leider etwas zu langsam.
Fazit: Für zwischendurch ist dieses Buch perfekt, besonders überzeugend war der Schreibstil der Autorin.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

1981Michi 1981Michi

Veröffentlicht am 30.05.2020

Nur mit Dir

King´s Legacy 2/ Amy Baxter

Meine Meinung:

Ich liebe die Bücher von Amy Baxter wirklich sehr und auch mit dieser Geschichte, hat sie mich wieder mitgenommen. Der Schreibstil ist bildlich, schön zu lesen, ... …mehr

King´s Legacy 2/ Amy Baxter

Meine Meinung:

Ich liebe die Bücher von Amy Baxter wirklich sehr und auch mit dieser Geschichte, hat sie mich wieder mitgenommen. Der Schreibstil ist bildlich, schön zu lesen, einfach gefühlvoll. Logan hat sein Herz am rechten Fleck und doch wollte ich ihn manchmal einfach schütteln. Dann macht er was richtig und man denkt alles wird gut und Schwups macht er doch gleich den nächsten Fehler. Er ist ein toller Freund und verpasst doch seine Chance. Chloe ist für mich ein Freigeist, die aber trotzdem auf beiden Beinen steht. Sie weiß was sie will und fordert es auch ein. Nur mit ihren Gefühlen tut sie sich manchmal etwas schwer. Es ist das 2 Buch der Reihe aber man könnte die Beiden Teile auch separat lesen. Natürlich treffen wir einige Charaktere aus dem 1 Buch wieder.

Fazit:

Auch den Teil habe ich verschlungen und geliebt. Ich freue mich schon sehr auf das 3 Buch und den letzten Teil der Reihe. Bis jetzt kann ich die Reihe nur Empfehlen, von mir gibt es ​5/5 Babys.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Michelleslittlebookworld Michelleslittlebookworld

Veröffentlicht am 23.05.2020

Eine leichte Geschichte für zwischendurch

Mir wurde das Buch freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, was meine Meinung allerdings nicht beeinflusst hat.
Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und ich mochte das die ... …mehr

Mir wurde das Buch freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, was meine Meinung allerdings nicht beeinflusst hat.
Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und ich mochte das die Kapitel aus Logans und Chloes Sicht geschrieben sind. Die beide sind beste Freunde und stehen sich sehr nahe, führen aber auch ein unabhängiges Leben voneinander und sind beide in Beziehungen. Es wird also nicht gleich offensichtlich wie sie füreinander empfinden.
Logan macht gerade eine schwere Zeit durch, er trennt sich von seiner Verlobten und stürzt sich direkt in eine neue Beziehung. Er kommt ziemlich verwirrt und flatterhaft rüber und ich konnte auch wenig Verständnis für sein zum Teil echt mieses Verhalten gegenüber Chloe aufbringen.
Bei Chloe merkt man das sie sehr an Logan hängt aber auch, dass sie sich ihre Gefühle nicht eingestehen will. Sie ist eigenständig und lässt sich nicht unterkriegen, auch wenn Logan sich mal wieder daneben benimmt.
Irgendwie hatte ich das Gefühl das sich die Handlungen im Buch zu sehr aneinanderreihen und sehr wenig Wert auf die Gefühlsebene der Charaktere gelegt wurde, weshalb ich auch zu beiden keine richtige Verbindung aufbauen konnte. Außerdem waren die ganzen Beziehungswechsel für mich zu plötzlich und wurden kaum beleuchtet.
Ebenso habe ich die Verbundenheit zwischen Chloe und Logan vermisst und das ganze hin und her zwischen den beiden, worin auch noch die anderen Beziehungspartner verwickelt waren, war mir einfach zu viel des Guten.
Insgesamt eine nette Geschichte für zwischendurch, die mich durchaus unterhalten, aber nicht umgehauen hat.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Amy Baxter

Amy Baxter - Autor
© Chiara Goldmann

Amy Baxter ist das Pseudonym der Autorin Andrea Bielfeldt. Amy begann ihre Karriere als Selfpublisherin und eroberte dann mit der erfolgreichen Romance-Reihe San Francisco Ink, erschienen bei be-ebooks, dem digitalen Label des Bastei Lübbe Verlags, eine große Fangemeinde. Dank ihres Erfolgs kann sie sich heute ganz dem Schreiben widmen. Zusammen mit ihrer Familie lebt und arbeitet sie in einem kleinen Ort in Schleswig-Holstein.

Mehr erfahren
Alle Verlage