King's Legacy - Nur mit dir
 - Amy Baxter - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99

inkl. MwSt.

be-eBooks
Zeitgenössischer Liebesroman
316 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7325-7645-6
Ersterscheinung: 31.01.2020

King's Legacy - Nur mit dir

Roman

(57)

Logan Hill hat alles erreicht. Dank harter Arbeit hat er es als CEO einer großen Bank endlich an die Spitze geschafft und wird außerdem schon bald die Tochter seines Chefs heiraten. Trotzdem vergisst er seine Wurzeln nicht: Regelmäßig unterstützt er Jaxon und dessen Schwester Chloe im King’s Legacy. Doch plötzlich bekommt sein perfektes Leben einen Riss. In einem Moment der Schwäche werden seine Gefühle für seine Verlobte in Frage gestellt. Hat er bisher eine Lüge gelebt? Logan steht kurz davor, alles aufs Spiel zu setzen. In der ganzen Zeit steht Chloe ihm zur Seite, und auf einmal merkt er, dass er mehr für sie empfindet, als er sollte … Doch ist es schon zu spät?

Rezensionen aus der Lesejury (57)

Manja1982 Manja1982

Veröffentlicht am 11.03.2020

Teil 2 kann den ersten toppen - zu empfehlen

Meine Meinung
Schon der erste Band der „Bartender of New York“ von Amy Baxter hat mir sehr gut gefallen. Nun stand auch „King’s Legacy – Nur mit dir“ auf meinem Leseplan und ich war richtig neugierig darauf.
Das ... …mehr

Meine Meinung
Schon der erste Band der „Bartender of New York“ von Amy Baxter hat mir sehr gut gefallen. Nun stand auch „King’s Legacy – Nur mit dir“ auf meinem Leseplan und ich war richtig neugierig darauf.
Das Cover gefiel mir wieder richtig gut und der Klappentext versprach mir tolle Lesestunden. Daher habe ich es geladen und dann ging es auch schon los mit dem Lesen.

Ihre Charaktere sind der Autorin auch in Band 2 wieder richtig gut gelungen. Sie wirkten auf mich vorstellbar und so konnte ich auch die Handlungen gut verstehen.
Beide Protagonisten kannte ich bereits aus den ersten Band. Hier hatte es mir Logan schon angetan. Und das hat sich in Band 2 wieder bestätigt, auch wenn er nicht unbedingt so perfekt ist wie es scheint.
Chloe ist richtig schön schlagfertig. Das war sie schon im ersten Band und hier setzt es sich fort. Sie muss hier einiges aushalten und hat auch ein ziemliches Gefühlschaos.

Neben den beiden Protagonisten gibt es noch andere Charaktere, die sich ebenso richtig gut ins Geschehen integrieren. So ergibt sich eine stimmige Mischung.

Der Schreibstil der Autorin ist herrlich leicht und flüssig lesbar. Man kommt als Leser sehr gut ins Geschehen hinein und kann dann auch problemlos folgen.
Die Handlung selbst hatte es mir richtig angetan. Es ist Teil 2 der Reihe, man könnte ihn aber theoretisch ohne Kenntnis des Vorgängers lesen und verstehen. Es macht aber schlicht mehr Spaß wenn man die Reihenfolge einhält.
Ich fand das Geschehen hier irgendwie viel besser als es noch im ersten Band war. Irgendwie konnte mich die Autorin hier total abholen und dann auch fesseln. Den Leser erwarten hier sehr viele Emotionen und Gefühle und auch die Liebe kommt nicht zu kurz. Somit ergibt sich eine stimmige Mischung.

Das Ende empfand ich dann auch als gelungen und passend zur Gesamtgeschichte. Es macht alles gut rund und schließt diesen Teil auch wieder sehr gut ab.

Fazit
Letztlich gesagt ist „King’s Legacy – Nur mit dir“ von Amy Baxter ein zweiter Band, der mich viel besser für sich gewinnen konnte als es noch im ersten Teil der Fall war.
Sehr gut ausgearbeitete interessante Charaktere, ein angenehm flüssig zu lesender Stil der Autorin und eine Handlung, die ich als emotional, gefühlvoll und auch abwechslungsreich empfunden habe, haben mir richtig tolle Lesestunden beschert und mich überzeugt.
Absolut zu empfehlen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

NadineMaria NadineMaria

Veröffentlicht am 07.03.2020

Etwas schwächer als der erste Band

Mit Spannung habe ich den 2. Teil von Kings Legacy erwartet. Der erste Teil hatte mir sehr gut gefallen. Der 2. Teil handelt von Chloe und Logan. Der Schreibstil ist wie gewohnt flüssig und angenehm zu ... …mehr

Mit Spannung habe ich den 2. Teil von Kings Legacy erwartet. Der erste Teil hatte mir sehr gut gefallen. Der 2. Teil handelt von Chloe und Logan. Der Schreibstil ist wie gewohnt flüssig und angenehm zu lesen. Leider bin ich diesmal nicht in der Geschichte angekommen. Irgendwie war die Geschichte über lange Strecken vorhersehbar. Und der Gegenpart von Logan sehr klischeehaft. Die erotischen Szenen fand ich ganz nett und das Ende des Buches hat an Spannung zugelegt, sodass mein Fazit diesmal 3 von 5 Sternen ist. Das Buch bietet angenehme Lesestunden, jedoch war der erste Teil deutlich besser. Bleibt zu hoffen, dass sich der dritte Teil wieder mehr dem ersten Teil annähert.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

gletscherwoelfchen gletscherwoelfchen

Veröffentlicht am 06.03.2020

Eine nette Lektüre mit einer Menge Hin und Her

Logan Hill und Chloe King sind seit Ewigkeiten beste Freunde. Sie verstehen sich wie Pech und Schwefel und können sich ein Leben ohne den jeweils anderen nicht mehr vorstellen. Gestartet hat alles mit ... …mehr

Logan Hill und Chloe King sind seit Ewigkeiten beste Freunde. Sie verstehen sich wie Pech und Schwefel und können sich ein Leben ohne den jeweils anderen nicht mehr vorstellen. Gestartet hat alles mit einem One Night Stand, mittlerweile ist aber nicht mehr daran zu denken.
Doch nachdem Fay in Logans Leben tritt und die geplante Hochzeit mit Aubrey zu scheitern droht, scheinen sich die beiden immer weiter von einander zu entfernen. Hinzu kommt Chloes Affäre Kaden, an dem Logan einfach nichts Gutes finden kann. Schafft es ihre Freundschaft zwischen all diesen Problemen zu bestehen? Oder war sie von Anfang an zum Scheitern verurteilt?

Das Cover sieht durch die dunklen Farben sowie den metallischen Glanz des Titels sehr edel aus. Es ist nichts unbedingt Außergewöhnliches, gefällt mir aber dennoch recht gut.

Der Schreibstil Baxters hat mir hingegen deutlich besser gefallen. Er war wunderbar flüssig, leicht verständlich und sehr emotional. Der Leser fliegt förmlich durch die Seiten und hat Spaß an jedem einzelnen Kapitel.

Die Protagonisten Chloe und Logan haben mir wiederum etwas weniger gefallen. Betrachtet man sie einzeln, sind sie keinesfalls unsympathisch. Ich mochte Chloes taffe Art sehr gerne. Und auch Logan war mir sympathisch. Es hat mir sehr imponiert wie er stets für seine Taten eingestanden hat und immer für seine Freunde da war.
Als Doppelpack waren sie, nunja, gewöhnungsbedürftig. Es herrschte dauernd eine Menge Hin und Her. Mal hatte einer unglaubliche Stimmungsschwankungen, mal hatte der andere ordentliche Entscheidungsschwierigkeiten. Dadurch wurde die Geschichte leider sehr unruhig und anstrengend.

Schade eigentlich, denn der Ansatz war nicht schlecht. Zwar war die Geschichte deutlich klischeebehaftet, hätte aber dennoch für hervorragende Unterhaltung sorgen können - wäre da nicht diese ständige Unruhe. Ich mochte die Verknüpfungen zwischen den einzelnen Charakteren sehr gerne. Und durch unerwartete Wendungen (auch wenn das Ende der Lektüre nicht dazu gezählt hat, es war mir von Anfang an klar, wie es ausgeht) kam ordentlich Spannung auf.

Trotz einiger Kritikpunkte fand ich das Buch alles in einem gut. Besonders der Schreibstil der Autorin konnte mich dabei überzeugen. Ich werde dem Rest der Reihe vermutlich noch eine Chance geben, da ich diesen wirklich toll fand. Aber auch die Charaktere, einzeln betrachtet, mochte ich gerne. Deshalb vergebe ich noch knappe
4/5 Sterne

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

leseratte_lyx leseratte_lyx

Veröffentlicht am 04.03.2020

Schwache Fortsetzung mit hohem Drama-Faktor…

„King's Legacy - Nur mit dir“ ist der zweite Band aus der „Bartenders of New York“-Reihe von Autorin
Amy Baxter rund um Barinhaber Jaxon King und seine Freunde.
Die Geschichten sind in sich abgeschlossen ... …mehr

„King's Legacy - Nur mit dir“ ist der zweite Band aus der „Bartenders of New York“-Reihe von Autorin
Amy Baxter rund um Barinhaber Jaxon King und seine Freunde.
Die Geschichten sind in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden, obwohl es natürlich mehr Spaß macht, die ganze Liebesgeschichte von Jaxon und Hope aus Teil 1 zu kennen und nicht nur die Kurzzusammenfassung, die im Rahmen dieses Bandes geliefert wird.
Im Mittelpunkt dieser Geschichte stehen Jaxons Schwester Chloe und sein Freund Logan Hill.

Der Klappentext verspricht eine aufregende Liebesgeschichte:
Logan Hill hat alles erreicht. Dank harter Arbeit hat er es als CEO einer großen Bank endlich an die Spitze geschafft und wird außerdem schon bald die Tochter seines Chefs heiraten. Trotzdem vergisst er seine Wurzeln nicht: Regelmäßig unterstützt er Jaxon und dessen Schwester Chloe im King's Legacy. Doch plötzlich bekommt sein perfektes Leben einen Riss. In einem Moment der Schwäche werden seine Gefühle für seine Verlobte in Frage gestellt. Hat er bisher eine Lüge gelebt? Logan steht kurz davor, alles aufs Spiel zu setzen. In der ganzen Zeit steht Chloe ihm zur Seite, und auf einmal merkt er, dass er mehr für sie empfindet, als er sollte ... Doch ist es schon zu spät?

Mit dieser Inhaltsangabe ist eigentlich schon fast alles gesagt, wobei ich mir schon beim Lesen des ersten Teils entsprechende Gedanken gemacht hatte. Und obwohl die Liebesgeschichte ja recht vorhersehbar ist, wollte ich den Band lesen, da ich den Schreibstil der Autorin und gerade auch die Charaktere des ersten Bandes sehr gemocht habe. Leider hat mich diese Fortsetzung nicht überzeugt. Sowohl die Charaktere als auch die Story haben mich nicht wirklich berührt.

Chloe, die in Teil 1 als schlagfertige, toughe junge Frau dargestellt wird, die mit beiden Beinen im Leben steht, neben ihrem Beruf als Personal Trainerin auch noch in Jaxons Bar hinter dem Tresen „ihre Frau steht“, mutiert hier zum hirnlosen, hörigen Playgirl eines Widerlings. Und Logan ist keinen Deut besser: sich mit der falschen Frau zu verloben ist ein Fehler, diese dann aber zu betrügen ohne einen klaren Schlussstrich zu ziehen und sich von der besten Freundin moralische Exkulpation dafür zu erwarten, ist keine charakterliche Glanzleistung.
Insgesamt ist die ganze Geschichte, die abwechselnd aus der Perspektive von Chloe und Logan geschrieben ist, ziemlich zerfasert: jeder der beiden macht irgendwie sein Ding, es kommt zu ständigen, unerklärlichen Missverständnissen, über die man als Leser nur den Kopf schütteln kann, und während alle Umstehenden die im Klappentext beschriebene Beziehung zwischen Logan und Chloe sehen, scheinen die beiden krampfhaft die Augen davor zu verschließen, sich jeweils mit den falschen Partnern einzulassen und sich schlicht und ergreifend nur dämlich anzustellen. Ich empfand die ganze Geschichte nur noch als langatmig und künstlich durch weitere Dramen und Komplikationen in die Länge gezogen.
Vielleicht hatte ich ja zu hohe Erwartungen in die Geschichte gesetzt, da mir Teil 1 gut gefallen hatte, aber die Fortsetzung hat mich weder von den Charakteren noch vom Handlungsverlauf her überzeugt!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Hope23506 Hope23506

Veröffentlicht am 03.03.2020

Charmant mit viel Tempo


INHALT:
Logan, erfolgreich, charmant und gutaussehend und bald verheiratet mit der Tochter seines reichen Chefs. Wenn da nicht die eine Nacht mit Fay gewesen wäre und er plötzlich nicht mehr weiss, was ... …mehr


INHALT:
Logan, erfolgreich, charmant und gutaussehend und bald verheiratet mit der Tochter seines reichen Chefs. Wenn da nicht die eine Nacht mit Fay gewesen wäre und er plötzlich nicht mehr weiss, was richtig ist in seinem Leben.
Chloe ist die beste Freundin von Logan und würde für ihn und ihre anderen Freunde alles tun. Doch jetzt ist sie zutiefst verletzt worden, ausgerechnet von einem Menschen, die ihr sehr nahe steht. Plötzlich wird ihr der Boden unter den Füßen weggerissen und sie steht kurz davor, den Fehler ihres Leben zu begehen.
MEINE MEINUNG:
Dies ist der zweite Teil der King's Legacy Reihe von Amy Baxter. Obwohl ich den ersten Teil nicht gelesen habe, kam ich super in die Story rein und habe keine Informationen vermisst, obwohl ich jetzt doch neugierig auf den ersten Band bin. Der Schreibstil hat mir von der ersten Seite an super gut gefallen. Das Buch hatte Witz und Humor, war sehr temporeich, emotional und die Protagonisten waren mir symphatisch. Ich fand das Zusammenspiel zwischen Chloe und Logan sehr erfrischend und habe ihren Weg mit Spannung verfolgt. Erst dachte ich, die Geschichte nimmt einen ganz anderen Verlauf, aber mit dieser Story konnte mich die Autorin dann überrraschen und ihr Weg hat mir weitaus besser gefallen. Auch die erotischen Szenen haben sich sehr gut in die Geschichte eingefügt und ich fand sie passend. Immer wieder gab es überraschende Wendungen, wodurch die Spannung bis um Ende hin erhalten blieb. Mit dem Ausgang der Geschichte konnte ich mich sehr anfreunden, wobei ich mir gerade zum Ende hin noch mehr Seiten gewünscht hätte.
FAZIT:
Symphatische Charaktere, viel Tempo und eine emotionale Story. Ich habe das Buch sehr gern gelesen und es hat mir von Anfang bis zum Ende super gut gefallen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Amy Baxter

Amy Baxter - Autor
© Chiara Goldmann

Amy Baxter ist das Pseudonym der Autorin Andrea Bielfeldt. Amy begann ihre Karriere als Selfpublisherin und eroberte dann mit der erfolgreichen Romance-Reihe San Francisco Ink, erschienen bei be-ebooks, dem digitalen Label des Bastei Lübbe Verlags, eine große Fangemeinde. Dank ihres Erfolgs kann sie sich heute ganz dem Schreiben widmen. Zusammen mit ihrer Familie lebt und arbeitet sie in einem kleinen Ort in Schleswig-Holstein.

Mehr erfahren
Alle Verlage