Legal Love – An deiner Seite
 - J.T. Sheridan - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99

inkl. MwSt.

be-eBooks
Zeitgenössischer Liebesroman
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7325-8007-1
Ersterscheinung: 01.12.2019

Legal Love – An deiner Seite

(87)

Gerade erst hat Nora den Tod ihres Chefs überwunden, da taucht plötzlich sein Enkel David auf. Er will die Kanzlei übernehmen und alles komplett umkrempeln. Nora ist davon wenig begeistert. Schließlich hat David sich noch nie besonders für die Kanzlei interessiert – und schon gar nicht für seinen schwerkranken Großvater. Nora gibt sich kämpferisch und stellt sich Davids Plänen entgegen. Doch nach kurzer Zeit muss sie sich eingestehen, dass sie sich mehr zu dem australischen Anwalt hingezogen fühlt, als ihr lieb ist ...
Londoner Anwältin trifft auf attraktiven Australier – es wird heiß!
eBooks bei beHEARTBEAT – Herzklopfen garantiert.


Rezensionen aus der Lesejury (87)

Lina-Tweety Lina-Tweety

Veröffentlicht am 13.02.2020

Eine Intrige jagt die Nächste

Wenn man den Klappentext liest, denkt man nicht, dass man das Ausmaß von Legal Love bekommt. Es ist wesentlich mehr als eine einfache weitere Bürolovestory.
Der Schreibstil ist locker und leicht zu lesen ... …mehr

Wenn man den Klappentext liest, denkt man nicht, dass man das Ausmaß von Legal Love bekommt. Es ist wesentlich mehr als eine einfache weitere Bürolovestory.
Der Schreibstil ist locker und leicht zu lesen und fesselt den Leser an die Seiten. Das Gleichgewicht zwischen Liebe, Beruf, Intrigen etc. ist gut austariert und macht Lust auf mehr. An manchen Stellen ist es wie zu erwarten etwas vorhersehbar, aber dennoch hat es Sheridan geschafft, doch immer eine Prise Neuheit einzustreuen. Das hat mir wirklich gut gefallen.
Besonders Nora ist mir sehr sympathisch. Sie steht mitten im Leben und kämpft sich durch alle Lebenslagen, damit sie am Ende glücklich wird. Mit David musste ich erst warm werden und selbst dann hatte er immer wieder Momente, wo ich ihn am liebsten an die Wand geklatscht hätte. Am Ende konnte er mich aber für sich gewinnen.
Insgesamt ein tolles Buch, was trotz Vorhersehbarkeit Spannung liefert und sehr gut unterhält.
Vielen lieben Dank an Netgalley Deutschland und natürlich an be-HEARTBEAT, die mir ein Leseexemplar zur Verfügung gestellt haben.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

coala coala

Veröffentlicht am 11.02.2020

Unterhaltsame Lektüre für Zwischendurch

Legal Love von J.T. Sheridan bietet beste Unterhaltung, in der die Liebe im Vordergrund steht. Die Geschichte dreht sich um Anwälte, Erbschaften und natürlich die Liebe und schafft es nicht trocken daher ... …mehr

Legal Love von J.T. Sheridan bietet beste Unterhaltung, in der die Liebe im Vordergrund steht. Die Geschichte dreht sich um Anwälte, Erbschaften und natürlich die Liebe und schafft es nicht trocken daher zu kommen.
 
Locker leicht erzählt begleitet man Nora, die den Verlust einer geliebten Vaterfigur verkraften muss und sich dessen Enkel stellen muss. Ihr Herz ist verwirrt und die Welt um sie herum verurteilt sie. Eine schwierige, aber auch unterhaltsame Situation, bei der Leser voll auf ihre Kosten kommen. Nora stellt sich dabei als starke und dennoch verletzliche Person heraus, die für mich nicht immer nachvollziehbar gehandelt hat, dadurch jedoch auch sehr authentisch wurde. Mit viel Charme, Humor, Irrungen und Wirrungen wird die Dynamik gut aufrecht gehalten und man wird doch gut von der Geschichte vereinnahmt.
 
Eine Geschichte mit einer guten Mischung aus Unterhaltung, Gefühl und Dramatik, die einfach gut zu unterhalten weiß. Die Charaktere sind dabei herrlich unperfekt, wie man das auch in der realen Welt vorfinden würde, mit all ihren Zweifeln und Macken.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

wiechmann8052 wiechmann8052

Veröffentlicht am 08.02.2020

diesmal eine Anwaltskanzlei

Klappentext
Gerade erst hat Nora den Tod ihres Chefs überwunden, da taucht plötzlich sein Enkel David auf. Er will die Kanzlei übernehmen und alles komplett umkrempeln. Nora ist davon wenig begeistert. ... …mehr

Klappentext
Gerade erst hat Nora den Tod ihres Chefs überwunden, da taucht plötzlich sein Enkel David auf. Er will die Kanzlei übernehmen und alles komplett umkrempeln. Nora ist davon wenig begeistert. Schließlich hat David sich noch nie besonders für die Kanzlei interessiert - und schon gar nicht für seinen schwerkranken Großvater. Nora gibt sich kämpferisch und stellt sich Davids Plänen entgegen. Doch nach kurzer Zeit muss sie sich eingestehen, dass sie sich mehr zu dem australischen Anwalt hingezogen fühlt, als ihr lieb ist ...
Meinung
diesmal ist die Liebesgeschichte mit einem Touch Krimi versehen und spielt in einer Anwaltskanzlei. Ansonsten ist nicht viel Neues dabei. Es ist immer wieder ganz nett einen Liebesroman zu lesen, manche sind besser andere sind nicht so gut. Dieser gehört in die zweite Kategorie. Das Buch liest sich als ob man einfach eine Liste erstellt und dann von oben nach unten abgearbeitet hat. Alle Elemente habe ich irgendwo schon einmal gelesen, das ist normal denn ganz neu geht nicht. Aber etwas mehr Mühe kann man sich geben und das Ganze etwas spannender gestalten. So war es mir zu langweilig.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Wordworld_Sophia Wordworld_Sophia

Veröffentlicht am 07.02.2020

Eine süße wenn auch recht oberflächliche und vorhersehbare Geschichte für zwischendurch.

*Die Eindrücke:*

*Handlung:* Die Rahmenhandlung mitsamt Ausgang der Liebesgeschichte ist schon nach wenigen Seiten relativ vorhersehbar und auch viele "Wendungen" schafften es nicht, mich zu überraschen. ... …mehr

*Die Eindrücke:*

*Handlung:* Die Rahmenhandlung mitsamt Ausgang der Liebesgeschichte ist schon nach wenigen Seiten relativ vorhersehbar und auch viele "Wendungen" schafften es nicht, mich zu überraschen. Ein netter Zusatz, der einen geheimnisvollen Schwung in die Handlung bringt ist hingegen die Hintergrundgeschichte über Noras Kindheit, die Geheimnisse um ihre Mutter und Davids Geschichte, die alle mit einer zur Zeit der Geschichte bereits verstorbenen Person zusammenzuhängen scheinen: Noras Mentor und Mitgründer der Kanzlei William Padget. In erster Linie geht es jedoch um die Beziehung zwischen Nora und David, die leider von viel Altlasten, Misstrauen und Missverständnissen geprägt ist und da die Dynamik zwischen den Beiden vor allem aus nervtötendem Hin und Her zwischen Abneigung und Verlangen besteht, habe ich definitiv schon bessere Storys gelesen. Dennoch: mit dem ungewohnten Blick in die Welt der Anwälte ist der Roman eine interessant und mitreißend ausgearbeitete Liebesgeschichte für Zwischendurch.

*Charaktere:* Mit Nora lernen wir eine engagierte, emanzipierte, zielstrebige, ordentliche Anwältin kennen, die auf der Karriereleiter nach oben klettern, dabei aber ihren Prinzipien treu bleibt. Sie war mir mit ihrer Integrität und Loyalität sehr sympathisch auch wenn ich des Öfteren die Augen verdreht habe, als sie sich in Davids Gegenwart in einen sabbernden Teenie verwandelte. Eben jener blieb mir die meiste Zeit leider ein wenig suspekt und undurchschaubar, da er nicht selten unsympathisch auftrat und trotzdem von Nora auf eine Art Podest gestellt wird.

*Schreibstil:* J. T. Sheridan sorgt mit einem lockerer Schreibstil und tollem, subtilen Humor dafür, dass die 252 Seiten wie im Flug vergehen. Leider wird das Setting in London durch den sehr starken Fokus auf Nora und David so wie ihre Arbeit in der Kanzlei nicht so lebendig wie es vielleicht hätte sein können (außer dass hier ständig Gurkensandwiches, Scones und Steaks mit Bohnen gegessen werden). Schöner ausgearbeitet ist da dann doch Noras und Davids Sehnsuchtsort Cornwall. Alles in allem ist "Legal Love" also wirklich nett und unterhaltsam zu lesen, verschaffte mir aber keine schlaflosen Nächte ;-)

__________________________
*Das Urteil:*

Eine süße wenn auch recht oberflächliche und vorhersehbare Geschichte für zwischendurch. Überzeugt hat mich vor allem die Hintergrundgeschichte um William Padget und der Einblick in die Welt der Rechtsberatung, eher wenig anfangen konnte ich mit dem männlichen Protagonisten.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Merve_3 Merve_3

Veröffentlicht am 07.02.2020

Super leicht zu lesen und noch wunderschön

Nora Collins hat gerade erst ihren Chef und Mentor verloren, als sie im Aufzug auf einen heißen Australier trifft der sich als David Padget, der Enkel von Willham padget, noras verstorbener Mentor und ... …mehr

Nora Collins hat gerade erst ihren Chef und Mentor verloren, als sie im Aufzug auf einen heißen Australier trifft der sich als David Padget, der Enkel von Willham padget, noras verstorbener Mentor und Chef herausstellt.

Anfangs war ich nicht sonderliche Überzeugt das mir das Buch gefällt, aber mit jeder Seite die ich gelesen habe, haben ich mich immer mehr in David Verliebt, habe mit Nora gelacht, getrauert und habe so darum gehofft das die beiden es schaffen ihre Probleme aus der WElt zu schaffen.

Alles in alles würde ich sagen das es ein wundervolles Buch hat, das gerne auch mehr seiten gehabt hätte.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

J.T. Sheridan

J.T. Sheridan - Autor
© J. Bernett

J. T. Sheridan ist das Pseudonym der Autorin Jessica Bernett. Sie wurde 1978 als Enkelin eines Buchdruckers in Wiesbaden geboren. Umgeben von Büchern und Geschichten entdeckte sie schon früh ihre Begeisterung für das Schreiben. Der Liebe wegen wechselte sie die Rheinseite und lebt heute mit ihrem Mann und ihren Kindern in Mainz. Sheridan hat eine Schwäche für Schokolade, Whisky und die britischen Inseln, die sie besonders in ihren Büchern auslebt.

Mehr erfahren
Alle Verlage