Legal Love – An deiner Seite
 - J.T. Sheridan - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99

inkl. MwSt.

be-eBooks
Zeitgenössischer Liebesroman
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7325-8007-1
Ersterscheinung: 01.12.2019

Legal Love – An deiner Seite

(74)

Gerade erst hat Nora den Tod ihres Chefs überwunden, da taucht plötzlich sein Enkel David auf. Er will die Kanzlei übernehmen und alles komplett umkrempeln. Nora ist davon wenig begeistert. Schließlich hat David sich noch nie besonders für die Kanzlei interessiert – und schon gar nicht für seinen schwerkranken Großvater. Nora gibt sich kämpferisch und stellt sich Davids Plänen entgegen. Doch nach kurzer Zeit muss sie sich eingestehen, dass sie sich mehr zu dem australischen Anwalt hingezogen fühlt, als ihr lieb ist ...
Londoner Anwältin trifft auf attraktiven Australier – es wird heiß!
eBooks bei beHEARTBEAT – Herzklopfen garantiert.


Rezensionen aus der Lesejury (74)

silvandy silvandy

Veröffentlicht am 17.01.2020

Ein Buch zum Wohlfühlen und Abschalten

Legal Love hat mir überraschend gut gefallen und die Tatsache, dass ich das Buch in nur zwei Tagen durch hatte, spricht für sich.
Der Schreibstil der Autorin hat wesentlich dazu beigetragen. Locker und ... …mehr

Legal Love hat mir überraschend gut gefallen und die Tatsache, dass ich das Buch in nur zwei Tagen durch hatte, spricht für sich.
Der Schreibstil der Autorin hat wesentlich dazu beigetragen. Locker und zum Wohlfühlen, die Seiten fliegen nur so dahin, wenn man erst mal begonnen hat. Erzählt wird die Geschichte aus der Ich-Perspektive von Nora, die vor kurzem ihren Mentor verloren hat. Nora arbeitet in der Kanzlei, in welcher der verstorbene William Padget nach langer Krankheit starb. Sein Tod reißt Nora in eine tiefe Trauer. Diese ist beim Lesen fast greifbar. Eines Tages begegnet Nora Williams Enkel David, der aus Australien angereist ist, um die Kanzlei zu übernehmen und der auch innovative Ideen mitbringt, mit denen sich Nora so gar nicht anfreunden kann.
Nora ist ein sympathischer Charakter, ich mochte sie gleich von Anfang an. Sie hat den Tod von William noch nicht verarbeitet, und in der Kanzlei kocht die Gerüchteküche wegen ihres engen Verhältnisses. Aber sie ist eine starke Frau, die sich nicht so leicht unterkriegen lässt und sie gibt sich kämpferisch. Sie gerät auch immer öfter mit dem attraktiven australischen Anwalt David aneinander, den sie noch aus ihrer Jugend kennt. Und plötzlich fliegen nach heftigen Wortgefechten die ersten Funken. Doch kann das gut gehen? Arbeit und Privatleben zu vermischen?
David mochte ich recht gerne, wobei ich ihn ein wenig unnahbar finde. Das kann durchaus daran liegen, dass die Autorin die Story ausschließlich aus Noras Sicht geschrieben hat. Das ist an und für sich nicht schlecht, denn so bleibt David noch ein Stück geheimnisvoller. Aber ich hätte so gerne etwas mehr über Davids Gefühlsleben erfahren.
Die Geschichte entwickelt sich langsam, bevor sie dann an Fahrt aufnimmt. Es läuft nicht alles wie am Schnürchen und das gibt der Geschichte die Würze. Ich fand es nur ein wenig schade, dass diverse Missverständnisse erst so spät aufgeklärt wurden.
Die Protagonisten hat die Autorin authentisch und glaubhaft gezeichnet und selbst die Nebenfiguren wurden toll charakterisiert. Insbesondere Mel habe ich ins Herz geschlossen.
Die Beschreibung der Landschaft und überhaupt des Settings ist der Autorin gut gelungen und man meinte fast, dass man mit am Strand in Cornwall oder im Cottage sitzt.
Fazit:
Ein Buch zum Wohlfühlen und zum Abschalten, das Spaß zum Lesen macht. Von mir gibt’s eine Leseempfehlung!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Claudia1211 Claudia1211

Veröffentlicht am 17.01.2020

Legal Love

Der Klappentext hat mich sehr neugierig gemacht und ich war sehr gespannt auf die Geschichte. Leider konnte mich die Story von Nora und David nicht zu hundert Prozent überzeugen.
Es hat sich alles etwas ... …mehr

Der Klappentext hat mich sehr neugierig gemacht und ich war sehr gespannt auf die Geschichte. Leider konnte mich die Story von Nora und David nicht zu hundert Prozent überzeugen.
Es hat sich alles etwas in die Länge gezogen, ich fand es Inhaltlich schlicht und einfach gehalten. Auch haben mich die Protagonisten nicht überzeugen können. Im Gegenteil, ihr ewiges misstrauen hat mich nur genervt. Ich fand es weder spannend noch fesselnd. Auch habe ich das prickeln zwischen den beiden nicht gespürt. Der Schreibstil ist durchweg leicht und angenehm zu lesen, sodass einem der Einstieg in die Geschichte eigentlich leichtfällt. Man kann der Handlung gut folgen. Das Buch lässt mit paar Fehlern fließend und angenehm lesen.
Erzählt wird aus der Ich-Perspektive von Nora. Man lernt die Protagonisten besser kennen und man bekommt den Handlungen, den Gefühlen und die Gedankengänge besser mit. So kann man sich auch gut in die Charaktere hineinversetzen und mit ihnen fühlen. Leider fehlte mir die männliche Sichtweise.
Mir war die Story zu oberflächlich und zu simpel, mich konnte es überhaupt nicht begeistern daher 3 von 5 Sterne

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

lenaslife lenaslife

Veröffentlicht am 16.01.2020

Ist diese Liebe wirklich legal?

Legal Love - An deiner Seite, von J. T. Sheridan, ist ein wunderschöner New Adult Roman der ans Herz geht.

Zum Inhalt:
Nora Collins ist eine junge talentierte Anwältin in London. In der Kanzlei in der ... …mehr

Legal Love - An deiner Seite, von J. T. Sheridan, ist ein wunderschöner New Adult Roman der ans Herz geht.

Zum Inhalt:
Nora Collins ist eine junge talentierte Anwältin in London. In der Kanzlei in der sie arbeitet, ist William Padget Chef, Inhaber und noch viel mehr für sie.
Die Gerüchteküche in der Kanzlei brodelt. Haben Nora und William eine Affäre? Ist Nora nur auf sein Geld aus?
Nach langer Krankheit, stirbt William und für Nora bricht die Welt zusammen. Sie versinkt schon fast in ihrer Trauer, arbeitet aber weiter als Anwältin. Die Kanzlei ist schliesslich ein Ort, den Nora mit William verbindet.

Plötzlich begegnet sie einem sehr attraktiven Mann im Fahrstuhl und bringt ordentliche Turbulenzen in ihr Leben. Er ist nämlich nicht nur gut aussehend, sondern auch Williams Enkel und der erste Junge, der Nora geküsst hat.
Die beiden sind sehr unterschiedlich und haben regelmässig emotionale Auseinandersetzungen. Nicht zuletzt wegen Williams Erbe. Ist Nora wirklich nur auf das Geld aus? Ist sie eine Erbschleicherin?

David Padget, der Enkel von William, ist nicht überall beliebt. Erst meldet er sich nie bei seinem Grossvater, und jetzt möchte er das Erbe von vorne bis hinten verändern?!
Für Nora ein NO-GO! So sehr sich Nora gegen die Anziehungskraft wehrt, gibt es doch eine besondere Beziehung zwischen David und ihr....

Meinung:
Ich bin total überrascht von diesem Buch. Der Klappentext hat mich zwar schon sehr angesprochen, aber ich hätte nicht so eine tolle Geschichte erwartet. (Warum? Keine Ahnung :) )
Die Autorin hat die Protagonisten und auch deren Gefühlslage sehr gut beschrieben, was mir natürlich sehr gut gefiel.
Die Geschichte an sich hat mir sooo gut gefallen, dass ich auf einen zweiten Teil hoffe. Ich würde nämlich zu gerne wissen, wie es in London weitergeht.
Dieses Buch bekommt von mir stolze 5 STERNE ⭐️


Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

ChrissidieLeseeule ChrissidieLeseeule

Veröffentlicht am 14.01.2020

Legal love

Ein Buch das ich nicht weglegen konnte.

Nora und David sehen sich seit Jahren wieder, nach dem Tod von William einen väterlichen Freund von Nora und ihr Mentor, der immer für sie da war. David über nimmt ... …mehr

Ein Buch das ich nicht weglegen konnte.

Nora und David sehen sich seit Jahren wieder, nach dem Tod von William einen väterlichen Freund von Nora und ihr Mentor, der immer für sie da war. David über nimmt die Firma von William und hat mit Misstrauen, Verwirrung, Anziehung zu Nora und Problemen in der Firma zu tun.

Nora ist ein ehrlicher Mensch das merkt man nach denn ersten Kapiteln, sie ist lieb, ehrgeizig, sagt aber was sie denkt und lasst sich nicht unter kriegen.

David wirkt etwas zu hart manchmal, er lässt denn Leser und auch Nora nicht von Anfang an in sein Herz schauen. Er hat eine harten Kern, man merkt das er vieles schon erlebt haben muss. Aber trotzdem mochte ich ihn von Anfang an.

Die Geschichte der beiden ist sehr gut geschrieben es gibt viele Probleme die die beiden zusammen meistern müssen. Bin gespannt auf die anderen Teile.

Ich fand die Geschichte sehr lebendig, hautnah, spannend, obwohl ich manchmal ins Buch hüpfen wollte und David einfach schütteln wollte, weil er wieder so undurchsichtig und verletzten reagiert hat.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Laraundluca Laraundluca

Veröffentlicht am 14.01.2020

Legal Love - An deiner Seite

Inhalt:

Gerade erst hat Nora den Tod ihres Chefs überwunden, da taucht plötzlich sein Enkel David auf. Er will die Kanzlei übernehmen und alles komplett umkrempeln. Nora ist davon wenig begeistert. Schließlich ... …mehr

Inhalt:

Gerade erst hat Nora den Tod ihres Chefs überwunden, da taucht plötzlich sein Enkel David auf. Er will die Kanzlei übernehmen und alles komplett umkrempeln. Nora ist davon wenig begeistert. Schließlich hat David sich noch nie besonders für die Kanzlei interessiert - und schon gar nicht für seinen schwerkranken Großvater. Nora gibt sich kämpferisch und stellt sich Davids Plänen entgegen. Doch nach kurzer Zeit muss sie sich eingestehen, dass sie sich mehr zu dem australischen Anwalt hingezogen fühlt, als ihr lieb ist ...

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist schlicht und einfach, leicht verständlich, locker und leicht, schnell und flüssig zu lesen.

Die Handlung und deren Verlauf haben mir gut gefallen., allerdings fehlt mir das gewisse Etwas. Die Geschichte wirkt an manchen Stellen etwas gewollt, wird in die richtige Richtung gedrückt. Die Missverständnisse werden lange am Leben erhalten, was nicht hätte sein müssen. Nora hat nicht immer nachvollziehbar gehandelt. David blieb mir etwas blass.

Sehr gut hat mir allerdings gefallen, dass sich die beiden Protagonisten auf einer Ebene bewegen.

Das Buch hat mich trotz kleinerer Kritikpunkte gut unterhalten und mir eine angenehme Lesezeit beschert.

Fazit:

Eine schöne Liebesgeschichte. Leseempfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

J.T. Sheridan

J.T. Sheridan - Autor
© J. Bernett

J. T. Sheridan ist das Pseudonym der Autorin Jessica Bernett. Sie wurde 1978 als Enkelin eines Buchdruckers in Wiesbaden geboren. Umgeben von Büchern und Geschichten entdeckte sie schon früh ihre Begeisterung für das Schreiben. Der Liebe wegen wechselte sie die Rheinseite und lebt heute mit ihrem Mann und ihren Kindern in Mainz. Sheridan hat eine Schwäche für Schokolade, Whisky und die britischen Inseln, die sie besonders in ihren Büchern auslebt.

Mehr erfahren
Alle Verlage