More than Love – Was dein Blick mir sagt
 - Nicole Knoblauch - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99

inkl. MwSt.

be-eBooks
Liebesromane
301 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7517-0454-0
Ersterscheinung: 30.04.2021

More than Love – Was dein Blick mir sagt

(27)

Zwei Menschen, eine gemeinsame Vergangenheit und eine Nacht, die alles verändert.
Josh und Mia waren unzertrennlich – bis zu jener verhängnisvollen Nacht, in der alles zerbrach, was sie sich aufgebaut hatten. Zehn Jahre später hat Josh nur einen Wunsch: die Hochzeit zwischen seiner großen Liebe Mia und seinem ehemals besten Freund Ben zu verhindern. Am Standesamt angekommen ist er sich seiner Sache jedoch nicht mehr so sicher. Als ihm dann plötzlich ausgerechnet Mia, im Brautkleid und völlig aufgelöst, direkt in die Arme läuft, sieht er seine Chance. Er weiß, dass sie eigentlich zusammengehören. Aber kann er ihr Vertrauen überhaupt noch zurückgewinnen?
Die romantische Geschichte einer unvergesslichen Liebe. „More than Love – Was dein Blick mir sagt” ist eine mitreißende Contemporary Romance voller Gefühl.
eBooks von beHEARTBEAT – Herzklopfen garantiert.

Rezensionen aus der Lesejury (27)

tkmla tkmla

Veröffentlicht am 12.06.2021

Zweite Chance

„More than Love – Was dein Blick mir sagt“ von Nicole Knoblauch erzählt eine tiefgründige und emotionale Lovestory, in der der Protagonist um eine zweite Chance kämpft.
Josh und Mia waren seit ihrer Kindheit ... …mehr

„More than Love – Was dein Blick mir sagt“ von Nicole Knoblauch erzählt eine tiefgründige und emotionale Lovestory, in der der Protagonist um eine zweite Chance kämpft.
Josh und Mia waren seit ihrer Kindheit die engsten Freunde und später ein unzertrennliches Paar. Bis Josh diese Liebe zerstörte und der Kontakt komplett abbrach. Nun, zehn Jahre später, steht Josh vor dem Standesamt, in dem Mia gerade seinem ehemals besten Freund Ben das Ja-Wort geben will. Er überlegt noch, ob er wirklich die Hochzeit der beiden sprengen will, als ihn Mia tränenüberströmt beinahe über den Haufen rennt. Doch schnell ergreift er seine Chance und versucht, die Fehler der Vergangenheit wieder gut zu machen.

Diese Geschichte ist alles andere als ein seichtes Dreiecksdrama, sondern geht viel tiefer. Ich kenne einige Bücher der Autorin, die mich hier wieder einmal mit ihrer Vielseitigkeit überraschen konnte.
Mia, Josh und Ben gab es schon immer nur als untrennbares Trio, was sich selbst dann nicht änderte, als Mia und Josh ein Paar wurden. Doch mit der unschönen Trennung der beiden zerbrach auch Freundschaft, zumindest von Ben und Josh.
In Rückblicken erfährt man die Geschichte ihrer Freundschaft und welche Ereignisse zum Bruch führten. Mia war schon immer die Eine für Josh und sie ist es immer noch. Spätestens beim Wiedersehen war ihm klar, dass er um sie kämpfen würde. Aber die Umstände haben sich geändert und alle sind nicht mehr dieselben, die sie vor zehn Jahren waren.
Josh und seine Vergangenheit nehmen einen wichtigen Part der Story ein und seine Geschichte ist keine leichte Kost. Die Autorin erzählt schonungslos offen und ungeschönt von seinem Kampf mit seinen inneren Dämonen und verleiht dem ernsten Thema das nötige Gewicht.
Der Schreibstil ist absolut fesselnd und trotz der komplexen Probleme erschaffen die Protagonisten mit ihrer offenen und sympathischen Art eine Leichtigkeit, die nie die Hoffnung untergehen lässt. Die facettenreichen Charaktere tragen den Großteil der Handlung und beeindrucken mit ihrer Authentizität und Glaubwürdigkeit. Ich konnte gar nicht anders, als atemlos mitzufiebern, ob diese große Liebe eine neue Chance bekommen wird.

Mein Fazit:
Diese gefühlvolle und tiefgründige Lovestory bekommt von mir eine ganz klare Leseempfehlung!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

NikasLesewahnsinn NikasLesewahnsinn

Veröffentlicht am 29.05.2021

More than love

Ich habe mir sehr auf das neue Buch von Nicole Knoblauch gefreut. Ich durfte bereits 2 vorangegangene Bücher von ihr lesen und daher ist mir ihre Art zu schreiben schon bekannt.
Ich wurde als Leserin ... …mehr

Ich habe mir sehr auf das neue Buch von Nicole Knoblauch gefreut. Ich durfte bereits 2 vorangegangene Bücher von ihr lesen und daher ist mir ihre Art zu schreiben schon bekannt.
Ich wurde als Leserin durch den fesselnden Schreibstil vollends in die Story entführt.
Es geht hier um das Thema zweite Chancen, die Liebe, Vorurteile, Freundschaft und Zweifel.
Ich kann nur betonen, wie fesselnd und mitreißend die Story ist.
Wer von uns kennt nicht die behandelnden Themen? 

Man bekommt die Story abwechselnd aus der Sicht von Josh und Mia erzählt. Noch dazu bekommt man tolle Rückblicke um die Einzelheiten besser zu verstehen und mehr Hintergrundwissen zu erlangen. So setzt sich das Puzzle einfach perfekt zusammen.

Josh ist ein Protagonist, denn ich hin und wieder gern mal schütteln wollte, aber der eine grandiose Entwicklung durchläuft. Er hat hart an seiner Vergangenheit zu knabbern und kämpft mit Vorurteilen und Selbstzweifeln. Josh ist doch ein recht ehrlicher Mensch, nur bei einer Sache kann er nicht so wirklich aus seiner Haut. Außerdem hat er diesbezüglich desöfteren gelogen. Kein feiern Schachzug, aber er wusste sich nicht anders zu helfen.
Doch dann trifft er nach 10 Jahren Mia wieder und dies als sie aus dem Standesamt heraus gerannt kommt. Dort wollte sie ihren gemeinsamen Kumpel Ben heiraten und ist dazu noch offensichtlich schwanger. Was ist hier nur los? Wie kann es sein, dass Josh nach 10 Jahren und dieser Sache plötzlich da ist? In Mia spielen die Gefühle verrückt. Ihre Wrlt steht Kopf. Ist sie bereit für eine zweite Chance? Kann sie dies ohne Zweifel und Ängste?

Ich liebe die Authentizität der Handlung. Die Dialoge sind so ehrlich und aus dem Leben. Wobei ich anmerken muss, dass die ganze Story auch eine wahre Geschichte sein könnte.
Ich konnte mich sehr gut im Buch verlieren und habe dem Verlauf mit regem Interesse gefolgt.

Das Cover mag ich in dem schwarz - weiß Design sehr. Wobei ich dort eine sinnbildliche Anmerkung habe. Viele denken oft nur schwarz weiß bei vielen Themen in diesem Buch. Doch es gibt ganz viele Grauabstufen, man kann nicht immer nur ja oder nein sagen. Manchmal muss man bereit sein etwas zu ändern oder offen zu sein.

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.

5 von 5 Sterne

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sabrina0604 Sabrina0604

Veröffentlicht am 25.05.2021

Schwer aber gefühlvoll

Ach was für ein schönes Buch,allein die Story ist sehr bewegend..
Das Cover ist romantisch und gefällt mir zum Titel..
Der Schreibstil mit dem Wechsel der verschieden Zeiten oder auch Personen finde ich ... …mehr

Ach was für ein schönes Buch,allein die Story ist sehr bewegend..
Das Cover ist romantisch und gefällt mir zum Titel..
Der Schreibstil mit dem Wechsel der verschieden Zeiten oder auch Personen finde ich gut um den Überblick zu behalten aber auch um die Hintergründe besser zu sortieren..

Zu den Charakteren:
Mia,die Braut die sich nicht traut weil sie eigentlich dem Ereignis von vor 10 Jahren nie Zeit gegegen hat sich zu klären..ihre Entwicklung ist an manchen Stellen so langatmig was es aber dann in der Handlung wieder raus holt..ich bewundere das sie so gelassen über einige Dinge reagiert,aber dagegen sind einige ihrer Taten ebenso unverständlich..trotzdessen finde ich ihre Rolle recht symphatisch..
Josh,der Idiot der endlich erkennt was ihm solange fehlt..er hat meiner Meinung nach die beste Entwicklung und auch seine Art ist toll..er drängt nicht,redet offen und kennt seine Fehler und Grenzen und akzeptiert Bedingungslos..ich finde es mutig das Thema Drogen und abhängig so ernst zu thematisieren im Charakter ohne jemanden nieder zu machen und auch ne leichtigkeit hineinzubekommen..
Ben,der Dritte im Part.. der sorgenvolle und manchmal verrückte der ewig lang selbst brauch nach allem sich zu ordnen..solch Freund der trotzdem erkennt wann es Zeit ist zu gehen oder reden ist goldwert..
Die anderen Personen waren auch lesenswert,es gab niemanden der irgendwie nicht rein passte sogar Lennart dessen miese Rolle und sein Verhalten waren git positioniert..

Ich habe aber die letzten Kapitel gehofft das es endlich nochmal ein Moment Drama kommt da sich dieses Kitschig perfekte Leben zu viel las,dann kam es aber wurde ebenso schnell wieder geklärt das dass Ende dann gekommen war..

Ich hatte in keinem Kapitel des Gefühl etwas verpasst zu haben oder genervt zu sein,was ich für wichtig halte daher habe ich es in einem Rutsch gelesen..daher empfehle ich dieses Buch weiter..den es zeigt einem das die wahre Liebe auch nach Jahren nicht verebbt wenn man sich vertraut und redet,manchmal brauch etwas länger um gut zu werden..

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

lxrissx lxrissx

Veröffentlicht am 16.05.2021

Wow! Einfach nur Wow! - Eine wirklich berührende Liebesgeschichte mit viel Gefühl über ein Jahrzehnt reichend

More than love – Was dein Blick mir sagt ist eine der berührendsten Geschichten, die ich bisher gelesen habe. Josh und Mia haben innerhalb des Buches gemeinsam so viel erlebt und wirklich viel durchgestanden, ... …mehr

More than love – Was dein Blick mir sagt ist eine der berührendsten Geschichten, die ich bisher gelesen habe. Josh und Mia haben innerhalb des Buches gemeinsam so viel erlebt und wirklich viel durchgestanden, aber sie haben sich gegenseitig nie wirklich vergessen oder aufgeben können.
Als sie sich nach 10 Jahren wiedersehen, lebt ihre unvergessliche Liebe wieder auf. Sie bringen einander die besten Seiten zum Vorschein und noch nach so langer Zeit verstehen sie sich blind. Dieses unsichtbare Band, welches zwischen den beiden vor Jahren herrschte, hat sich nicht einfach aufgelöst, sondern ist wieder zum Leben erwacht.
In diesem Buch erleben die beiden, und auch noch viele andere, zusammen eine wirklich tolle, aber auch turbulente Zeit miteinander.
Dieses Buch bringt so viele Gefühle, aber auch Spannung mit sich, dass man es fasst nicht mehr weglegen kann, wenn man einmal angefangen hat. Und durch den wunderbaren Schreibstil von Nicole Knoblauch sind in diesem Buch auch so viele wunderschöne Sätze enthalten, die einen so berühren, wie man es nie erwartet hätte.
Eine absolute Leseempfehlung für jeden, der Liebesgeschichten und vor allem Wiedervereinigungen liebt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

KatrinL KatrinL

Veröffentlicht am 15.05.2021

Was gibt es mehr als Liebe

Als Kinder sind Josh, Mia und Ben beste Freunde. Als Teenager werden Josh und Mia sogar ein Paar. Doch dann macht Josh einen Fehler, der ihre Freundschaft zerstört. Als Josh zehn Jahre später erfährt, ... …mehr

Als Kinder sind Josh, Mia und Ben beste Freunde. Als Teenager werden Josh und Mia sogar ein Paar. Doch dann macht Josh einen Fehler, der ihre Freundschaft zerstört. Als Josh zehn Jahre später erfährt, dass Mia und Ben heiraten wollen, will er diese Hochzeit verhindern. Denn er weiß, dass er der Mann ist, der an Mias Seite gehört. Doch Josh hat Mias Vertrauen gebrochen und weiß nicht, ob und wie er das wieder kitten kann.

Nicole Knoblauch erzählt in verschiedenen Zeitebenen, um den Lesern immer mehr Einblicke in die Vergangenheit zu geben und das Verständnis für die Handlungsweisen der Charaktere.
Ich bin im Nachhinein positiv überrascht von diesem Roman. Es steckt viel mehr drin als man denkt und ist viel durchdachter als anfänglich vermutet aber nicht zu konstruiert.
Ich finde die Verhaltensweisen der Charaktere durchaus authentisch und nachvollziehbar. Das Hin und her hat mich weniger genervt als in anderen Romanen. Alle Ängste, Zwänge und Sorgen werden nicht überdramatisiert.
Josh und Mia sind mit all ihren Problemen liebenswert.
Die Alpakalypse ist mir auch sehr sympathisch! Ich liebe diese Seelentiere. Die Autorin beschreibt immer wieder tolle Situationen, in denen diese wunderbaren Tiere einen Beitrag zu mehr Harmonie leisten.
Der Roman erzählt von einer bedingungslosen Liebe, die idealerweise aus einer tiefen Verbundenheit einer Freundschaft beruht und ist wunderschön ohne kitschig zu sein.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor:in

Nicole Knoblauch

Nicole Knoblauch - Autor
© Wagner Fotografie

Nicole Knoblauch schreibt seit ihrer Jugend Liebesromane und fühlt sich in verschiedenen Genres heimisch. Ihre Romane umfassen das ganze Spektrum von historisch über fantastisch bis modern und als Nicci Cole jetzt auch den Bereich Spannung. Die Liebe bleibt dabei immer das Hauptthema. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und zwei Söhnen am Rande des Rhein-Main-Gebiets ihr ganz persönliches Happy End.

Mehr erfahren
Alle Verlage