Royal Sins – Eine Nacht für immer
 - Claire Contreras - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

7,99

inkl. MwSt.

be-eBooks
Liebesromane
326 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7517-0222-5
Ersterscheinung: 30.04.2021

Royal Sins – Eine Nacht für immer

Übersetzt von Michaela Link

(8)

Prinz Elias und seine ausschweifenden Feste sind legendär. Jeden Sommer kam er mit seiner gesamten Entourage und mietete die Strandvillen meiner Familie. Und jeden Sommer haben meine Eltern mich weggeschickt. Zuerst ins Sommercamp und später ins Internat – alles, um mich von dem Prinzen fernzuhalten. Und doch gibt es da diese eine unvergessliche Nacht, die wir miteinander verbracht haben ...
Ich bin das erste Mal seit Jahren wieder hier, doch alles ist anders: Der Prinz ist zurückgekehrt, aber es gibt keine feiernde Entourage und keine rauschenden Partys. Er reist inkognito. Ich darf nicht mit ihm sprechen oder auch nur in seine Richtung schauen. Aber dieser Mann geht mir unter die Haut, seine Berührungen setzen mich in Flammen. Ich kann ihm nicht wiederstehen – und seien wir ehrlich: Wer könnte schon Nein sagen zum zukünftigen König?
Eine Nacht, die alles verändert. New-York-Times-Bestseller-Autorin Claire Contreras verzaubert ihre Leserinnen mit dieser mitreißenden Royal Romance.
eBooks von beHEARTBEAT – Herzklopfen garantiert.
  • eBook (epub)
    7,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (8)

Claudia83 Claudia83

Veröffentlicht am 16.06.2021

Eine Liebe, die alle Traditionen sprengt

Vielen Dank an bebooks und NetGalley für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

In Royal Sins geht es um Addie und Elias und ihre tiefe Liebe, ... …mehr

Vielen Dank an bebooks und NetGalley für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

In Royal Sins geht es um Addie und Elias und ihre tiefe Liebe, die so stark ist, dass sie alle Traditionen sprengt. Elias ist der zukünftige König von Frankreich und sein ganzes Leben ist eigentlich vorherbestimmt. Doch in seiner Sommerresidenz verliebt er sich in Addie, die sich aufgrund eines Skandals in der Villa ihres Onkels versteckt. Beide trafen bereits vor 5 Jahren auf einer der berüchtigten Partys des Prinzen aufeinander, doch Addie wusste damals nicht dass sie mit dem Prinzen geschlafen hat.

Anfangs hält Addie ihn für arrogant und hochnäsig und sie versteht nicht mehr was sie vor 5 Jahren so anziehend fand. Doch Elias sucht immer wieder ihre Nähe und sie entwickeln tiefe Gefühle, die nicht sein dürfen, denn Elias muss standesgemäß eine Prinzessin heiraten. Doch für Addie setzt er alles aufs Spiel. Auch wenn er meiner Meinung nach etwas lange gebraucht hat um den wahren Wert der Liebe zu erkennen und sie leider ein paar Mal verletzt hat.

Claire Contreras hat einen flüssigen und bildlichen Schreibstil. Das Buch hat mich sofort in seinen Bann gezogen und ich musste wissen ob beide ihr Happy End bekommen. Die Story wird in der Ich Perspektive aus Sicht der beiden Hauptprotas erzählt, wobei jedoch Addies Part ca. 70% des Buches ausmacht. Man spürt das Knistern und die Gefühle zwischen den beiden auf jeder Seite. Aber auch Addies Zerrissenheit und den Kampft gegen ihre Gefühle für Elias hat die Autorin super rübergebracht. Die Autorin vereint perfekt Liebe, Drama, Gefühle und Erotik. Das Schicksal der beiden hat mich sehr gefesselt und berührt.

Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen, da es mich komplett gefesselt hat und ich es in einem Rutsch lesen musste.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Liestundlebt Liestundlebt

Veröffentlicht am 12.06.2021

Wenn ein Prinz zwischen Tradition und der Liebe wählen muss..

Adeline hat ihre Jungfräulichkeit an einen Prinzen verloren ohne das sie es zu dem Zeitpunkt wusste. Die Nacht wahr der Wahnsinn und immer wieder muss die daran zu denken. Nach einem Skandal geht sie zu ... …mehr

Adeline hat ihre Jungfräulichkeit an einen Prinzen verloren ohne das sie es zu dem Zeitpunkt wusste. Die Nacht wahr der Wahnsinn und immer wieder muss die daran zu denken. Nach einem Skandal geht sie zu der Familienanlage zurück, um dort ihren Onkel zu unterstützen. In dieser Familienanlage ist aktuell wie jedes Jahr auch wieder der Prinz da, der die wildesten Partys feiert. Schließlich begegnen sie sich nach Jahren wieder. Aber es scheint so als würde Prinz Elias Adeline nicht wieder erkennen, so schroff wie er ihr gegenüber ist. Es scheint als würde er sie verfolgen, denn überall wo sie nun ist, taucht er auch auf und ist abwechselnd gemein und flirty unterwegs. Schließlich gewährt Adeline dem Prinzen ein Date, dass von seiner zukünftigen Verlobten unterbrochen wird. Den Elias weiß, das er eine Prinzessin heiraten muss, da er zukünftig König sein wird. Während Adeline versucht ihn zu vergessen, wird sie von der Königin beauftragt Prinz Elias‘ Verlobungsparty und Hochzeit zu organisieren. Adeline muss mit ansehen, wie er eine andere Frau heiraten soll, obwohl sie in ihn verliebt ist. Auch Elias ist in Adeline verliebt, allerdings droht seinem Land eine Revolution, weshalb er die Wünsche der Krone folgen muss. Bis schließlich sein Vater stirbt und er König wird. Der König muss sich entscheiden, wer seine Königin werden wird, die sein Land verbessern wird.

Das Cover gefällt mir leider nicht so gut. Dafür finde ich den Titel sehr passend und gut gewählt. Die Geschichte wird vor allem aus Adeline‘s Sicht erzählt. So erhält man einen sehr guten Einblick aus ihrer Perspektive und wie sie sich in der Situation fühlt.

Alles in allem ein wunderbares emotionales Buch, dass einen fesselnd. Ich finde die Charaktere ganz toll und auch die Geschichte finde ich sehr gut geschrieben. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Ela2010 Ela2010

Veröffentlicht am 10.06.2021

Tolles Buch❤️❤️❤️

Eine wunderschöne Liebesgeschichte. In der Geschichte geht es um Elias und Adeline. Er der zukünftige König und sie die normale Frau aus dem Volk. Beide kommen aus verschiedenen Welten und trotzdem fühlen ... …mehr

Eine wunderschöne Liebesgeschichte. In der Geschichte geht es um Elias und Adeline. Er der zukünftige König und sie die normale Frau aus dem Volk. Beide kommen aus verschiedenen Welten und trotzdem fühlen sich beide zueinander hingezogen. Beide scheinen auf den ersten Blick sehr unterschiedlich zu sein. Hat die Liebe der beiden eine Chance? Worum es im Buch geht könnt ihr im Klappentext nachlesen. Mir hat das Buch toll gefallen. Ich habe ein paar Kapitel gebraucht um in die Geschichte zu kommen, aber danach war ich direkt in der Geschichte drin. Die beiden haben es auf jeden Fall nicht leicht. Ich habe mit den beiden mitgefiebert und mitgelitten. Der Schreibstil der Autorin ist toll zu lesen. Mir hat das Buch gut gefallen. Ich kann das Buch nur weiterempfehlen. ❤️❤️❤️

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

gremlins2 gremlins2

Veröffentlicht am 09.06.2021

Grandioser Genuss

Royal Sins
Eine Nacht für immer

Claire Contreras

So werden Märchen geschrieben!!!
Ich bin völlig verzaubert von dieser grandiosen, emotionalen Geschichte , die mich vollkommen überwältigt hat. Nicht ... …mehr

Royal Sins
Eine Nacht für immer

Claire Contreras

So werden Märchen geschrieben!!!
Ich bin völlig verzaubert von dieser grandiosen, emotionalen Geschichte , die mich vollkommen überwältigt hat. Nicht nur Adeline und Elias sind liebenswert, sondern auch die Nebencharaktere haben mein Herz für sich beansprucht. Dieser königliche phänomenale Roman ist mit solcher Lebendigkeit erzählt, daß ich das ganze Buch als Kopfkino erleben durfte. Grandiose Gefühle, grandiose Charaktere, grandiose Spannung und eine sagenhafte Atmosphäre bekam ich hier in einer imponierenden Dynamik geboten. Die Ereignisse gingen Schlag auf Schlag und haben mich mühelos in ihren Bann gezogen. Konstant gingen mir die gelesenen Emotionen unter die Haut und hinterlassen Spuren im Herzen des Leser. Ein ausgezeichneter eindrucksvoller Roman der in einen sagenhafte spritzig, lebendigen Schreibstil aus Sicht beider Protagonisten erzählt ist.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

tkmla tkmla

Veröffentlicht am 05.06.2021

Süße Royal Romance

„Royal Sins – Eine Nacht für immer“ von Claire Contreras ist eine wunderschöne Royal Romance um die Sprösslinge des fiktiven französischen Königshofes.
Adeline verbringt eine letzte Auszeit in der Villa ... …mehr

„Royal Sins – Eine Nacht für immer“ von Claire Contreras ist eine wunderschöne Royal Romance um die Sprösslinge des fiktiven französischen Königshofes.
Adeline verbringt eine letzte Auszeit in der Villa ihrer Eltern in Marbella, bevor sie ihr Studium in den USA beginnt. An ihrem letzten Abend lässt sie sich von ihrem besten Freund überreden, eine der berüchtigten Partys der französischen Prinzen zu besuchen. Hier hat sie eine heiße Nacht mit einem Unbekannten, der sich im Nachhinein als der französische Thronfolger, Prinz Elias, entpuppt. Fünf Jahre später ist Adeline zurück in Marbella und trifft auch Elias zum ersten Mal wieder. Und diesmal will der Prinz sie nicht einfach wieder gehen lassen.

Dies ist mein erstes Buch der Autorin, aber es wird definitiv nicht mein letztes bleiben. Ich mag ihren lockeren und leichten Schreibstil und ihre sympathischen Protagonisten.
Die im Buch vorkommende französische Monarchie ist natürlich rein fiktiv. Das Königspaar hat drei Kinder, den Thronfolger Elias, seinen jüngeren Bruder Aramis und seine Schwester Pilar. Um alle drei ranken sich wilde Skandale und Gerüchte, auf die auch Adeline hereinfällt. Doch je mehr Zeit sie mit dem charismatischen Elias verbringt, desto deutlicher wird, dass er völlig anders ist, als sein Bild in der Öffentlichkeit. Aber Adeline wird gleichzeitig schmerzhaft klar, dass sie als Bürgerliche mit angekratztem Ruf, niemals öffentlich an seiner Seite gesehen werden darf und damit eine gemeinsame Zukunft von vornherein ausgeschlossen ist.
Der überwiegende Teil der Geschichte wird aus der Perspektive von Adeline erzählt, aber etwa ab der Mitte des Buches kommt auch immer öfter Elias zu Wort. Das hat mir gut gefallen, denn damit wird es nicht einseitig. Ich fand es total süß und romantisch, wie Elias hartnäckig und konsequent um Adeline kämpft, auch wenn vielleicht nicht jede seiner Entscheidungen glücklich war. Natürlich ist die Story vorhersehbar und etwas weichgezeichnet, aber das hat mich überhaupt nicht gestört. Hervorheben würde ich, dass die Autorin mit ihren Figuren nie ins klischeehafte abdriftet, obwohl das bei diesem Thema sicher schwierig ist. Ihre Charaktere konnten mich immer wieder überraschen und auch unter den Nebenfiguren konnte ich keine Stereotypen finden.

Mein Fazit:
Die süße Lovestory ist unterhaltsam, romantisch, gefühlvoll und enthält auch eine kleine Prise Drama. Nicht nur für Royalisten würde ich daher eine klare Leseempfehlung aussprechen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Alle Verlage