Forever You
 - Kathryn Freeman - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99

inkl. MwSt.

be
Liebesromane
352 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7325-6184-1
Ersterscheinung: 01.01.2019

Forever You

Auf einmal ist es Liebe
Übersetzt von Sonja Fehling

(42)

Sie sind beste Freunde ... eigentlich.
Als Nick 23 Jahre alt ist, weiß er schon, dass Lizzie, die Schwester seines besten Freundes, die Liebe seines Lebens ist. An ihrem 18. Geburtstag nimmt er all seinen Mut zusammen, um den ersten Schritt zu wagen. Aber Nick kommt zu spät, denn Lizzie ist bei einer Modelagentur unter Vertrag genommen worden. Sie wird direkt am nächsten Tag nach New York ziehen.
Acht Jahre später: Lizzie ist ein erfolgreiches Topmodel, das von einer Celebrity-Party zur nächsten eilt – immer mit einem anderen Hollywood Bad Boy an der Seite. Doch dann bricht ihre Welt plötzlich zusammen. Nick ist sofort für sie da und schützt sie vor der Außenwelt. Fühlt sie doch mehr für ihn?
Eine romantische Liebesgeschichte mit einem Hauch prickelnder Erotik. eBooks von beHEARTBEAT – Herzklopfen garantiert.


  • eBook (epub)
    6,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (42)

Natalie86Hosang Natalie86Hosang

Veröffentlicht am 13.02.2019

Gefühlvoll, leidenschaftlich, verführerisch

Rezension zum Buch Forever You: Auf einmal ist es Liebe von Kathryn Freeman

Inhaltsangabe:

Sie sind beste Freunde ... eigentlich.

Als Nick 23 Jahre alt ist, weiß er schon, dass Lizzie, die Schwester ... …mehr

Rezension zum Buch Forever You: Auf einmal ist es Liebe von Kathryn Freeman

Inhaltsangabe:

Sie sind beste Freunde ... eigentlich.

Als Nick 23 Jahre alt ist, weiß er schon, dass Lizzie, die Schwester seines besten Freundes, die Liebe seines Lebens ist. An ihrem 18. Geburtstag nimmt er all seinen Mut zusammen, um den ersten Schritt zu wagen. Aber Nick kommt zu spät, denn Lizzie ist bei einer Modelagentur unter Vertrag genommen worden. Sie wird direkt am nächsten Tag nach New York ziehen.

Acht Jahre später: Lizzie ist ein erfolgreiches Topmodel, das von einer Celebrity-Party zur nächsten eilt - immer mit einem anderen Hollywood Bad Boy an der Seite. Doch dann bricht ihre Welt plötzlich zusammen. Nick ist sofort für sie da und schützt sie vor der Außenwelt. Fühlt sie doch mehr für ihn?

Meine Meinung zum Buch:

Als ich zum ersten Mal dieses wunderschöne Cover entdeckte und den Klappentext las, wusste ich, das dieses Buch mir unter die Haut gehen, mich tief bewegen und berühren sollte. Und in keinem dieser Vermutungen wurde ich enttäuscht.

Kathryn Freeman hat eine grazile und ausdrucksstarke Art mich von der ersten Seite an ihren Bann zu ziehen. In ihrem Schreibstil liegt so viel Gefühl, so viel Stärke und Leidenschaft, Emotionen die sie auf mich übertrug und denen ich direkt verfallen war, mit allem was mein Herz und Verstand zu geben hatten.

Als ich Lizzie zum ersten Mal kennenlernte, hinter ihre Fassade blickte und sah was in ihren Tiefen lauerte, schockierte mich dies, übermannte mich mit Schmerz und Leid, denn ich traf Eigenschaften die mir selbst nicht fremd sind.

Umso beeindruckender ist Lizzies Verlauf und ihre Entwicklung in dieser Geschichte. Denn wer den Mut und die Stärke besitzt zu kämpfen, etwas zu ändern, egal wie aussichtslos alles erscheint, der wird irgendwann vor dem Abgrund stehen, doch sich umdrehen und gehen, mit einem Lächeln im Gesicht.

Nick hingegen war für mich ein Mann in den man sich direkt verlieben konnte, so auch mein Herz. Denn seine charakterlichen Eigenschaften hat Kathryn Freeman mit so viel Natürlichkeit, authentisch und realistisch dargestellt, das mein Herz einfach nur dahinschmolz.

Kathryn hat ihren Protagonisten Leben und natürliche Persönlichkeiten gegeben sodass ich sofort eine Verbindung zu ihnen fühlte, eine die so stark war aufgrund der vielfältigen Eigenschaften die beide Protagonisten zeigten und vor allem der Tatsache das nichts zu üppig oder gar gespielt wirkte. Zu keiner Zeit empfand ich so etwas wie „unlogisches Verhalten“ bei Ihnen.

Die Handlung besteht auf Höhen und Tiefen, tragischen und schmerzvollen Momenten, jenen die einem die Luft zum Atmen rauben, verführerischer Leidenschaft und Sinnlichkeit, Liebe und Freundschaft sowie alltäglichen Problemen die zu bewältigen sind.

In diesem Buch beherrscht aber eben auch das Drama und große tragische Ereignisse die Story mit vielen Momenten die schier unerträglich sind und in denen man sich wünscht den Protagonisten einfach einen Schubs in die richtige Richtung geben zu können. Doch läuft es im wahren Leben auch so? Ja! Denn das Leben ist kein Wunschkonzert und besteht auch nicht immer aus rosa Wattebäuschen.

Das Leben selbst ist eine Achterbahn Fahrt, sie kann dramatisch und voller Leid sein, sie kann glücklich und voller Liebe sein, doch stets ist sie eines: Eine Ansammlung von Höhen und Tiefen die jeder auf seine Weise bewerkstelligt. Und in diesem Buch zeigt Kathryn Freeman eine wundervolle Art und Weise all dessen.

Spannung pur, Nervenkitzel und prickelnde Momente die voller verführerischer Leidenschaft sprühen ließen mein Herz höher schlagen und meinen Atem immer wieder aussetzen bis zu einem grandiosen Finale das mir nochmal alles an Emotionen abverlangte und wortwörtlich unter die Haut ging.

Mein Fazit zum Buch:

Kathryn Freeman hat mit „Forever You“ eine berührende und bewegende Geschichte geschrieben die verzaubert und emotional alles hervorbringt was sich Leser dieses Genres nur wünschen können. Starke Persönlichkeiten, spannende und verführerische Leidenschaft, prickelnd und gefühlvoll, mit einer Prise Humor und Sarkasmus in einer Welt die nicht nur aus Glamour und Glanz besteht.

Unter die Haut geht dieses Buch allein wegen seiner Tragik und Dramatik die so real sind das sich vieles davon in einem selbst widerspiegelt.

Meine Bewertung für dieses Buch:

5/5 Bärchen

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Nisowa Nisowa

Veröffentlicht am 05.02.2019

Forever You: Auf einmal ist es Liebe / aufwühlende und trotz allem wunderschöne Lovestory

In " Forever You: Auf einmal ist es Liebe " ist Nick schon sein ganzes Leben in die kleine Schwester seines besten Freundes verliebt. Als er sich endlich ein Herz nimmt um ihr seine Gefühle zu zeigen, ... …mehr

In " Forever You: Auf einmal ist es Liebe " ist Nick schon sein ganzes Leben in die kleine Schwester seines besten Freundes verliebt. Als er sich endlich ein Herz nimmt um ihr seine Gefühle zu zeigen, geht Lizzie nach New York um als Model groß rauszukommen.
Jahre später ist Nick sofort für Lizzie da, als deren Leben eine dramatische Wendung nimmt.
Lizzie ist Nick dankbar, das er ihr in dieser schlimmen Zeit zur Seite steht. Hat sie doch sonst niemanden mehr. Aber ist das was sie fühlt, nur Dankbarkeit oder sind es ganz andere Gefühle für Nick.
Die Story lässt sich leicht und flüssig lesen, bringt eine Menge Abwechslung und Spannung mit. Man darf mit Lizzie und Nick mitfiebern und die verschiedensten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln aber auch das ein oder andere Tränchen zu vergiessen.
Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen und musste es in einem Rutsch durchlesen.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Caro_ Caro_

Veröffentlicht am 04.02.2019

konnte mich nicht so ganz überzeugen

Erster Satz:

"Es war Lizzies achtzehnter Geburstag, und gerade hatte sie einen Vertrag bei einer berühmten Modelagentur unterschrieben."


Meine Rezension:

Beginnend tut die Geschichte mit einem längeren ... …mehr

Erster Satz:

"Es war Lizzies achtzehnter Geburstag, und gerade hatte sie einen Vertrag bei einer berühmten Modelagentur unterschrieben."


Meine Rezension:

Beginnend tut die Geschichte mit einem längeren Prolog, man bekommt einen ersten längeren Eindruck der Charaktere. Man erkennt sofort, dass die Situation aussichtslos ist. Nick und Lizzie haben schon sehr lange Gefühle füreinander, jedoch konnten sie es sich nicht eingestehen. So kommt es eher zu Verletzungen und aus dem Weg gehen.

So zieht Lizzie nach Amerika und beginnt eine Modelkarriere, Nick bleibt in England zurück. Sie verlieren sich aus den Augen, sehen sich nur bei Schicksalsschlägen oder persönlichen Katastrophen.

Und genauso treffen die beiden wieder aufeinander, Nick holt Lizzie nach einem Skandal nach England, damit sie alles erst einmal hinter sich lassen kann und zur Ruhe kommen kann. Doch tut es ihm wirklich gut, wenn sie so nah bei ihm ist?

Ab diesem Zeitpunkt beginnt ein großes Hin und Her, viel Drama und entgegenschlitternde Situationen. Zum Glück haben sie Personen um sich herum, die ihnen den richtigen Anstoß gegeben haben, endlich in eine Richtung zu gehen.


Die Charaktere wurden gut beschrieben, man kann sich in sie hineinversetzen und ihre Gefühle und Gedanken nachvollziehen. Es sind zwei Charaktere, die im Leben stehen, jedoch nicht auf ganzer Linie bereit sind, das zu fordern, was sie glücklich machen würde. Es gab einige schöne Momente mit ihnen, aber an der ein oder anderen Stelle hat etwas Gefühl gefehlt, damit es sich echter und romantischer wurde. Auch die ruhigen Szenen hätten etwas mehr ausgeschmückt werden können.


Der Schreibstil war leicht zu verfolgen, innerhalb der Kapitel gab es Perspektivwechsel, sodass man das Geschehen von beiden Protagonisten mitbekommt. So kann man sich besser in die Charaktere hineinversetzen. Die Sprache ist einfach und das Buch lässt sich flüssig lesen.


Fazit:

Mit „Forever You“ bekommt man eine Liebesgeschichte geboten, die leider nicht gänzlich von sich überzeugen kann.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

LeseEule35 LeseEule35

Veröffentlicht am 04.02.2019

Nettes für Zwischendurch, aber nicht mehr

Vielen Dank an die Community und Austauschplattform Lesejury von Bastei Lübbe, für die ich dieses Buch lesen, bewerten und rezensieren durfte.

Die Handlung beginnt mit einem längeren Prolog, der sofort ... …mehr

Vielen Dank an die Community und Austauschplattform Lesejury von Bastei Lübbe, für die ich dieses Buch lesen, bewerten und rezensieren durfte.

Die Handlung beginnt mit einem längeren Prolog, der sofort zeigt wie aussichtslos die Situation zwischen Nick und Lizzie eigentlich ist. Beide begehren sich, lieben sich seit langer Zeit, doch es kommt nie dazu sich gegenzeitig ihre Gefühle zu gestehen. Das was sie sich gestehen, produziert eher gegenteilige Gefühle und Verletzungen gegenseitig. So kommt es das Lizzie als Model Karriere macht und sich ihre Wege trennen und sie jedesmal nach Jahren immer wieder nur bei Schicksalsschlägen oder persönlichen Katastrophen aufeinander treffen. Natürlich hat das nichts an ihre Gefühle füreinander gemindert, doch sie reden ja einfach nicht miteinander. Nick rettet sie natürlich sofort und nimmt sie mit zurück nach England. Doch tut es ihm gut, sie so dicht bei sich zu haben.

Es beginnt ein ewiges und langgezogenes Hin und Her, mit viel Drama und entgegen schlitternden Situationen. Zum Glück waren Personen an ihrer Seite, die es auch nicht mehr mit ansehen konnten und ihnen somit auf die Sprünge halfen. Denn entweder Hop oder Top und nicht das ewige Leid von eigentlich zwei Liebenden.

Die Charaktere waren gut herausgearbeitet, man konnte jederzeit mit ihnen mitfühlen, mitfiebern und einfach auch nur verzweifeln. Zwei Personen, die man so oft einfach nur schütteln wollte. Obwohl es schöne Momente gab, hat mir manchmal einfach noch mehr Gefühl gefehlt, um es romantischer und echter zu gestalten. Auch die sinnlichen Momente hätten für mich ausgereifter und schöner gestaltet sein können. Und auch dieser ewige Gedanke nach Sex hing mir ab und an auf die Zeiger.

Der Schreibstil war sehr angenehm und sehr bildhaft sowie detailreich zu lesen. Die Leselängen der Kapitel waren gleichbleibend lang. Die beiden Protas wurden in der Handlung durch die Erzählperspektive geführt.
Ich hatte keine Probleme der Handlung zu folgen und konnte zwischendurch auch schmunzeln, sogar an einigen Stellen mitfiebern.

Das Cover passt perfekt zum New Adult Genre, obwohl wir hier mit zunehmenden Alter der Charaktere dann herausgewachsen waren, aber trotzdem sehr süß.
Mein Fazit: Eine süße Geschichte für Zwischendurch, aber mit doch zu viel und langanhaltenden Drama für mein Geschmack.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

JuliaPauline25 JuliaPauline25

Veröffentlicht am 03.02.2019

Gefühlvolle Story mit Luft nach oben

Das Buch "Forever You" von Kathryn Freeman war das erste Buch, das ich von der Autorin gelesen habe.

Schon nach dem Lesen des ersten Kapitels war mir klar, dass ich dieses Buch unglaublich gerne lesen ... …mehr

Das Buch "Forever You" von Kathryn Freeman war das erste Buch, das ich von der Autorin gelesen habe.

Schon nach dem Lesen des ersten Kapitels war mir klar, dass ich dieses Buch unglaublich gerne lesen würde, da mich auch das Cover angesprochen hat.

Die Story handelt von den Protagonisten Lizzie und Nick, die sich, nachdem Lizzie die Schule beendet hat, aus den Augen verloren haben und nach 8 Jahren durch das Schicksal wieder aufeinander treffen. Lizzie hat einiges in ihrem Leben erlebt, woran sie zu zerbrechen droht. Sie ist ein erfolgreiches Topmodel mit schlechtem Männergeschmack und gerät an einige Bad Boys. Nick hingegen ist ein sanftmütiger und gutherziger Mensch, der sich einfühlsam und beschützerisch gegenüber Lizzie verhält. Schon immer ist Nick in Lizzie verliebt, doch werden die beiden zusammen kommen? Gibt es für beide ein Happy End?

Der Schreibstil der Autorin war sehr flüssig und auch die Handlung war unglaublich fesselnd, da man sehen wollte, wie sich die Beziehung der beiden entwickelt.
Persönlich fand ich es sehr einfach in die Handlung einzutauchen.
Auch die Protagonisten waren mir sehr sympathisch. Insbesondere der sanftmütige Nick hat sich als absoluter Traumtyp entpuppt.

Leider fand ich die Geschichte zum Ende hin sehr zäh und es ist mir recht schwer gefallen weiter zu lesen, da schlichtweg die Spannung gefehlt hat und die „sie/er liebt mich – ich sag´s ihr/ihm aber nicht, weil …“ - Problematik sich immer und immer wieder wiederholt hat.

Fazit:
Die Autorin hat ihre Idee in eine unglaublich gefühlvolle Story verwandelt. Ihr Schreibstil ist top und flüssig zu lesen!
Die Protagonisten sind unglaublich konträr, aber im Laufe der Geschichte merkt man, wie gut sie zueinander passen. Leider zieht sich die Geschichte zum Ende sehr hin und die Spannung fehlt. Die Story hat noch einiges an Potenzial, welches die Autorin nicht ausgeschöpft hat.
Trotzdessen ist es eine sehr liebevolle und süße Story, die man innerhalb ein paar Stunden lesen kann!

Vielen Dank an Lesejury & den Be-Heartbeat Verlag, die es mir ermöglicht haben dieses Buch vorab zu lesen!


Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Alle Verlage