Hot Heroes: Burning
 - Inka Loreen Minden - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

2,99

inkl. MwSt.

be-eBooks
Liebesromane
100 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7325-1973-6
Ersterscheinung: 03.01.2017

Hot Heroes: Burning

(18)

Sie sind die Helden des Alltags und bereit, ihr Leben zu riskieren: Männer in Uniform. Firefighter, Bodyguards, Soldaten oder Piloten – echte Kerle in Berufskleidung sind einfach immer sexy.
Auf ein Wiedersehen mit dem arroganten Firefighter Evan Cooper hätte Mila gut verzichten können. Der „Held von Queens“ hatte sich bei ihrem letzten Zusammentreffen komplett danebenbenommen und ihr zu verstehen gegeben, dass er nicht viel von ihr hält. Diesmal ist jedoch alles anders. Evan zeigt Mila, dass er sich geändert hat und sie lässt sich auf eine Beziehung mit ihm ein. Aber schon bald erfährt Mila von seinem mysteriösen Unfall und stößt auf einige Ungereimtheiten in seinem Leben, über die er allerdings nicht reden will. Doch selbst dieses dunkle Geheimnis kann sie nicht abschrecken: Evan setzt nicht nur ihren Körper in Flammen, sondern auch ihr Herz.
Dann wird Evan aber plötzlich von seiner Vergangenheit eingeholt, denn der „Held von Queens“ hatte nicht nur Freunde ...
Die neue heiße Erotic-Romance-Reihe „Hot Heroes“ von der erfolgreichen Selfpublisherin Inka Loreen Minden jetzt bei „be“!
  • eBook (epub)
    2,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (18)

Romanticbookfan Romanticbookfan

Veröffentlicht am 14.08.2019

Die Firefighters sind los

Der Start zwischen Journalistin Mila und Firefighter Evan Cooper misslingt völlig. Er äußert sich abfällig über sie und Mila schreibt daraufhin einen uncharmanten Artikel über ihn. Danach kommt es zu einem ... …mehr

Der Start zwischen Journalistin Mila und Firefighter Evan Cooper misslingt völlig. Er äußert sich abfällig über sie und Mila schreibt daraufhin einen uncharmanten Artikel über ihn. Danach kommt es zu einem Zeitsprung.

Als Mila in ein baufälliges Haus ziehen muss, trifft sie unverhofft wieder auf Evan.
Evan ist genau wie Mila Anfang 30 und ein Ereignis hat bewirkt, dass sich sein Blick auf Frauen komplett verändert hat. So versucht er Mila nun näher zu kommen. Die Geschichte ist wahnsinnig temporeich und bezieht sich auf einen Grundzeitraum von drei Tagen. Das fand ich doch sehr schnell. Denn ganz ehrlich: wie viele Missverständnisse, Streitereien und Versöhnungen sind in solch einem Zeitraum realistisch?

Dennoch ist die Geschichte sehr actionreich und flüssig geschrieben und entwickelt eine gewisse Sogwirkung, so dass sie mir insgesamt recht gut gefallen hat.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

bine174 bine174

Veröffentlicht am 03.12.2018

heiße Kurzgeschichte

Ich kannte bisher noch keine Bücher der Autorin, diese Kurzgeschichte mit knapp 100 Seiten war daher eine gute Gelegenheit, sie kennenzulernen.

Die Geschichte wird aus Sicht von Mila in der Ich-Form erzählt. ... …mehr

Ich kannte bisher noch keine Bücher der Autorin, diese Kurzgeschichte mit knapp 100 Seiten war daher eine gute Gelegenheit, sie kennenzulernen.

Die Geschichte wird aus Sicht von Mila in der Ich-Form erzählt. Mila ist eine junge Frau, knapp 30, und lernt den Feuerwehrmann Evan bei einem Fotoshooting für einen Kalender kennen - eine abwertende Bemerkung von ihm macht sie jedoch schnell zu seiner Gegnerin. Doch das soll sich ändern, als sie sich ein Jahr später zufällig über den Weg laufen. 

Damit startet eine sexy Geschichte um ein Pärchen, das trotz der Kürze der Geschichte sehr gut charakterisiert wurde und das ich bald gern mochte. Die Autorin hat es geschafft, die Handlung nicht herunterzuhecheln, sondern sie spannend und auch erotisch zu erzählen, sodass man sich in kürzester Zeit in die Geschichte einfindet und mit Evan und Mila mitlebt, was nicht zuletzt auch dem flüssigen Schreibstil zu verdanken ist.

Es ist ein Kurzroman, der mir wirklich sehr gut gefallen hat - sexy, witzig, erotisch, mit einem Schuss Ernsthaftigkeit, und ich vergebe dafür gern eine Leseempfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Nina-26 Nina-26

Veröffentlicht am 18.04.2018

Eine tolle Geschichte <3

Hot Heroes: Burning hat einen lockeren Schreibstil , in der Ich-Perspektive aus Mila´s Sicht. Schade , das es nur aus ihrer Sicht ist , ich hätte mir gewünscht auch in Evan´s Gedanken - und Gefühlswelt ... …mehr

Hot Heroes: Burning hat einen lockeren Schreibstil , in der Ich-Perspektive aus Mila´s Sicht. Schade , das es nur aus ihrer Sicht ist , ich hätte mir gewünscht auch in Evan´s Gedanken - und Gefühlswelt eintauchen zu können , nun gut , schlecht war es aber nicht !
Die Protagonisten kommen sympathisch und authentich rüber , sie sind locker , offen, hilfsbereit und einfach liebenswert . Leider erfährt man kaum etwas über Mila und Evan , was ich schade finde , das Buch aber dadurch ebenfalls nicht schlecht ist .
Die Geschichte ist total spannend , ein wenig humorvoll , emotional , vorhersehend , was mich aber jetzt nicht gestört hat , denn es gibt doch überraschende Handlungen , die das wieder ausgleichen .
Ich habe mich gut unterhalten gefühlt und mitgefiebert

Empfehlung:

Ja !
Wer eine heiße , spannende , aber schnelle Liebesgeschichte möchte , ist hier genau richtig !

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Pandora2711 Pandora2711

Veröffentlicht am 08.02.2018

Interessante Geschichte, der die notwendige Tiefe fehlt

„Hot Heros: Burning“ von Inka Loreen Minden ist der erste Teil einer Trilogie rund um Helden in Uniform. Das Cover ist auf jeden Fall ein Blickfang und regt dazu an sich, dass Buch näher anzuschauen. Auch ... …mehr

„Hot Heros: Burning“ von Inka Loreen Minden ist der erste Teil einer Trilogie rund um Helden in Uniform. Das Cover ist auf jeden Fall ein Blickfang und regt dazu an sich, dass Buch näher anzuschauen. Auch der Klappentext klingt sehr vielversprechend. Daher habe ich mich sehr gefreut, als ich die Gelegenheit erhalten habe, dieses Buch vorabzulesen. Voller Spannung und Erwartung habe ich mich daran gemacht, dieses Buch zu lesen und abzutauchen in eine spannende und gefühlvolle Lovestory. Doch kaum war es mir gelungen mich in die Geschichte einzulesen und zu fühlen, war es (leider) auch schon vorbei, dabei hätte man die Geschichte noch vielmehr ausschmücken und vertiefen können. Die Protagonisten Milla und Evan sind sehr sympathisch und interessant. Auch der Grundgedanke der Geschichte ist vielversprechend, aber durch die Kürze des Buches wirkt alles gedrungen, gehetzt und oberflächlich, denn es wollte zu viel in zu kurzer Zeit erzählt werden.
Der Schreibstil ist sehr flüssig und liest sich schnell weg, aber das Gefühl und die wirkliche Spannung kann nicht rüber gebracht werden.

Fazit:
Eine tolle Grundidee – mit sympathischen Charakteren welche leider viel zu kurz ist.
Ich würde dem Buch 3,5 Sterne geben und da man keine halben verteilen kann, bewerte ich die Geschichte dennoch mit 4 Sternen. Denn zum einen konnte man den Buchdetails bereits entnehmen, dass das Buch „nur“ ca. 100 Seiten umfasst (leider hatte ich das übersehen und war daher überrascht) und letztendlich habe ich mich doch unterhalten gefühlt – auch wenn die Tiefe der Geschichte gefehlt hat.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Leyla1997 Leyla1997

Veröffentlicht am 05.12.2017

Viele schöne Lesestunden!

Neugierig wurde ich durch das Buchcover, dann habe ich die Inhaltsangabe gelesen und wusste, dass ich dieses Buch lesen möchte. Mit gutem Gewissen kann ich sagen, dass ich diesen Entschluss nicht bereut ... …mehr

Neugierig wurde ich durch das Buchcover, dann habe ich die Inhaltsangabe gelesen und wusste, dass ich dieses Buch lesen möchte. Mit gutem Gewissen kann ich sagen, dass ich diesen Entschluss nicht bereut habe!

Schreibstil/Schreibart: Ich als Feuerwehrfrau habe über einige "eingedeutschte" Begriffe gestutzt aber dies änderte nicht viel an meinem Lesevergnügen. Der Schreibstil hat mir persönlich echt gut gefallen und ich kann mir ebenso gut vorstellen, noch mehr von der Autorin, Inka Looren Minden, zu lesen.

Protagonisten: Mit der Hauptprotagonistin, Mila, wurde ich leider nicht so richtig warm aber Evan fand ich dafür umso interessanter, denn in ihn konnte ich mich richtig hineinversetzten. Allgemein kann man sagen, dass sein Verhalten mir natürlicher vorkam, als der Milas. Trotzdem gefällt mir die Charakterentwicklung sehr, da Evan sich auf eine faszinierende Art und Weise verändert.

Meine Meinung: Das Paar, Mila und Evan, hat schon einiges erleben müssen, da sie keinen allzu guten Start miteinander hatten. Deswegen war es für mich reizvoll zu lesen, was wohl noch so auf die Beiden zukommt. Das Buch beginnt mit einem dramatischen Vorfall, das den Leser anfangs über viele Seiten begleitet. Trotz der geringen Seitenanzahl erlebt der Leser vieles und das finde ich schade, denn aus dieser Handlung hätte man leicht mehr als 200 Seiten füllen können, in denen alles ausführlicher beschrieben wird.

Das ganze Buch über wurde die Spannung gehalten und ich wurde regelrecht von dem Gelesenen gefesselt. Daher spreche ich eine Leseempfehlung aus.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Inka Loreen Minden

Inka Loreen Minden - Autor
© GuidoKarp/ p41d.com.

Inka Loreen Minden schreibt auch unter den Pseudonymen Lucy Palmer, Mona Hanke (Erotik) und Monica Davis (Jugendbuch). Sie ist eine bekannte deutsche Autorin erotischer Literatur. Von ihr sind bereits zahlreiche Bücher erschienen, die regelmäßig unter den Online-Jahresbestsellern zu finden sind. Neben einer spannenden Rahmenhandlung legt sie Wert auf eine niveauvolle Sprache und lebendige Figuren. Explizite Erotik, gepaart mit Liebe, Leidenschaft und Romantik, ist in all ihren Storys zu …

Mehr erfahren
Alle Verlage