Midnight Liaisons - Zur Gefährtin erwählt
 - Jessica Sims - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99

inkl. MwSt.

be-eBooks
Liebesromane
380 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7325-4567-4
Ersterscheinung: 01.10.2017

Midnight Liaisons - Zur Gefährtin erwählt

Übersetzt von Melike Karamustafa

(16)

Charmanter, wohlhabender Puma sucht Singlefrau für eine Nacht voller Krallenspiele und Streicheleinheiten – und vielleicht sogar mehr.
Bathsheba arbeitet mit ihrer Schwester Sara in einer Dating Agentur der besonderen Art: Bei Midnight Liaisons suchen übernatürliche Wesen nach geeigneten Partnern, und bei dem Überschuss an Männern sind Frauen heiß begehrt. Als die Kandidatin für einen sehr wichtigen Kunden kurzfristig absagt, ist Bathsheba verzweifelt. Beau Russel ist zwar erst seit Kurzem Klient der Midnight Liaisons, doch der Gestaltwandler ist der Anführer der mächtigen Übernatürlichen Allianz und der wichtigste Kontakt der Agentur. Doch der Alpha-Puma selbst hat eine Lösung für sein Problem: Bathsheba wird sein Date. Für eine ganze Woche …
Die Geschichte von Bathsheba und Beau ist die erste aus der Paranormal Romance-Reihe Midnight Liaisons von Jessica Sims. E-Books von beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert.

Rezensionen aus der Lesejury (16)

leseratte_lyx leseratte_lyx

Veröffentlicht am 27.02.2018

Kurzweilige und amüsante paranormale Liebesgeschichte!

"Charmanter, wohlhabender Puma sucht Singlefrau für eine Nacht voller Krallenspiele und Streicheleinheiten - und vielleicht sogar mehr."
Dieser Satz hat mich neugierig gemacht und ich bin mitten in einer ... …mehr

"Charmanter, wohlhabender Puma sucht Singlefrau für eine Nacht voller Krallenspiele und Streicheleinheiten - und vielleicht sogar mehr."
Dieser Satz hat mich neugierig gemacht und ich bin mitten in einer kurzweiligen und amüsanten paranormalen Liebesgeschichte gelandet. Sowohl die äußeren Umstände - Bathsheba arbeitet für Midnight Liaisons, einer Dating-Agentur tür übernatürliche Lebewesen, sie schlägt sich mit aufdringlichen Schlangenmenschen und einer Sirene als Chefin herum - als auch die Protagonisten an sich haben mich immer wieder zum Schmunzeln gebracht.
Neben einer Liebesgeschichte enthält Midnight Liaisons - Band 1 auch noch kriminalistische Elemente: in der Welt der Übernatürlichen treibt ein Serienmörder sein Unwesen und irgendwer oder -was scheint auch hinter Bathsheba und ihrer Schwester her zu sein - alles in allem ein kurzweilig und gut zu lesender Mix. Die Geschichte ist flüssig geschrieben und wird an keiner Stelle langweilig.
Bathsheba ist eine sehr sympathische Protagonistin, die das Herz am rechten Fleck hat, sich aufopfernd schon von Jugend an um ihre jüngere Schwester kümmert und den ganzen Irrsinn rund um ihren Arbeitsplatz mit bewundernswerter Gelassenheit meistert - wer muss sich schon mit mit Vampiren, Wertieren aller Art, Schlangenmenschen und deren jeweiligen Launen herumschlagen...
Eine klare Leseempfehlung für alle, die paranormale Liebesgeschichten gerne lesen und sich dabei auch amüsieren möchten! Ich bin schon sehr auf die Fortsetzung gespannt!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Meine-Magische-Buchwelt Meine-Magische-Buchwelt

Veröffentlicht am 17.02.2018

Ein charmanter Werpuma zum Verlieben

Klappentext: Charmanter, wohlhabender Puma sucht Singlefrau für eine Nacht voller Krallenspiele und Streicheleinheiten - und vielleicht sogar mehr. Bathsheba arbeitet mit ihrer Schwester Sara in einer ... …mehr

Klappentext: Charmanter, wohlhabender Puma sucht Singlefrau für eine Nacht voller Krallenspiele und Streicheleinheiten - und vielleicht sogar mehr. Bathsheba arbeitet mit ihrer Schwester Sara in einer Dating Agentur der besonderen Art: Bei Midnight Liaisons suchen übernatürliche Wesen nach geeigneten Partnern, und bei dem Überschuss an Männern sind Frauen heiß begehrt. Als die Kandidatin für einen sehr wichtigen Kunden kurzfristig absagt, ist Bathsheba verzweifelt. Beau Russel ist zwar erst seit Kurzem Klient der Midnight Liaisons, doch der Gestaltwandler ist der Anführer der mächtigen Übernatürlichen Allianz und der wichtigste Kontakt der Agentur. Doch der Alpha-Puma selbst hat eine Lösung für sein Problem: Bathsheba wird sein Date. Für eine ganze Woche…

Meine Meinung:

Hierbei handelt es sich um den Auftakt einer neuen Paranormal Romance-Reihe. Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm und flüssig zu lesen, so dass ich regelrecht durch die Seiten geflogen bin. Die Charaktere wurden vielschichtig und faszinierend herausgearbeitet. Erzählt wird die Geschichte dabei aus der Sicht der Hauptprotagonistin.

Bathsheba ist in bestimmter Hinsicht unerfahren und stets in Sorge um ihre Schwester. Sie ist durchaus auch mutig, doch manche ihrer Handlungen fand ich sehr unklug. Und dann ist da noch Beau, ein charmanter und sexy Werpuma, den ich auf Anhieb in mein Herz geschlossen habe. Sein ganzes Wesen war absolut hinreißend und zum Dahinschmelzen.

Die Handlung fesselte von der ersten bis zur letzten Seite und wurde von Kapitel zu Kapitel immer spannender, so dass ich mich zwischendurch kaum davon lösen konnte. Dabei wurde die Grundidee gekonnt umgesetzt und die Liebesgeschichte sehr schön herausgearbeitet, was mir unheimlich gut gefallen hat.

Am Ende des Buches fehlte mir aber irgendwie noch ein richtiger Abschluss. Da es im zweiten Band jedoch um Bathshebas Schwester geht, habe ich die Hoffnung, dass man als Nebencharaktere auch noch mehr über Beau und Bathsheba selbst erfährt.

Fazit:

Mit „Midnight Liaisons – Zur Gefährtin erwählt“ ist Jessica Clare ein höchst fesselnder Auftakt und eine tolle paranormale Liebesgeschichte mit sympathischen Gestaltwandlern gelungen, der mich begeistern und mitreißen konnte.
Ich kann es kaum erwarten, den zweiten Band dieser spannenden Reihe zu lesen und vergebe volle 5 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Danni89 Danni89

Veröffentlicht am 23.11.2017

Romantasy vom Feinsten!

Klappentext: „Charmanter, wohlhabender Puma sucht Singlefrau für eine Nacht voller Krallenspiele und Streicheleinheiten – und vielleicht sogar mehr. Bathsheba arbeitet mit ihrer Schwester Sara in einer ... …mehr

Klappentext: „Charmanter, wohlhabender Puma sucht Singlefrau für eine Nacht voller Krallenspiele und Streicheleinheiten – und vielleicht sogar mehr. Bathsheba arbeitet mit ihrer Schwester Sara in einer Dating Agentur der besonderen Art: Bei Midnight Liaisons suchen übernatürliche Wesen nach geeigneten Partnern, und bei dem Überschuss an Männern sind Frauen heiß begehrt. Als die Kandidatin für einen sehr wichtigen Kunden kurzfristig absagt, ist Bathsheba verzweifelt. Beau Russel ist zwar erst seit Kurzem Klient der Midnight Liaisons, doch der Gestaltwandler ist der Anführer der mächtigen Übernatürlichen Allianz und der wichtigste Kontakt der Agentur. Doch der Alpha-Puma selbst hat eine Lösung für sein Problem: Bathsheba wird sein Date. Für eine ganze Woche...“

Der Roman "Midnight Liaisons - Zur Gefährtin erwählt" von Jessica Clare geschrieben als Jessica Sims umfasst insgesamt 23 Kapitel und konnte mich dabei super unterhalten!

Erzählt wird die Geschichte aus der Ich-Perspektive von Bathsheba, kurz Bath genannt. Sie war mir schnell recht sympathisch und hat in dieser Hinsicht mit fortschreitender Seitenzahl nur noch dazugewonnen. Auch Beau konnte mich direkt überzeugen. Beide Charaktere für sich waren für mich schon unheimlich interessant, aber zusammen waren sie echt unschlagbar: die Chemie zwischen ihnen kommt super rüber und gerade zu Beginn sind ihre schlagfertigen Dialoge wirklich ein Genuss. Was mich an diesem Roman allerdings besonders positiv überrascht hat, war eindeutig die mitreißende Rahmenhandlung. Nach dem Klappentext hatte ich nicht wirklich erwartet, dass diese Liebesgeschichte vor fantastischer Kulisse auch noch so spannend verpackt sein würde! Natürlich stehen Bath und Beau absolut im Mittelpunkt, aber auch außerhalb ihrer sich anbahnenden Beziehung konnte mich die Geschichte so richtig packen und ich konnte sie nur schwer aus der Hand legen! Insgesamt muss ich sagen, dass ich mit dem Buch rundum zufrieden war und mich schon auf die Fortsetzung freue - da bleibt nur zu hoffen, dass sie auch mit diesen spritzigen ersten Band mithalten kann!

Fazit: tolle Protagonisten und eine absolut packende Rahmenhandlung - Romantasy vom Feinsten!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

bine174 bine174

Veröffentlicht am 27.10.2017

Bathsheba und Beau

Der Klappentext hat mich neugierig auf das Buch gemacht und da ich Fantasy mit Gestaltwandlern und Co. gerne lese, landete das Buch auf meinem Reader.

Die Handlung wird in der Ich-Form aus Bathshebas ... …mehr

Der Klappentext hat mich neugierig auf das Buch gemacht und da ich Fantasy mit Gestaltwandlern und Co. gerne lese, landete das Buch auf meinem Reader.

Die Handlung wird in der Ich-Form aus Bathshebas Sicht erzählt, womit ich mich recht rasch in sie und ihren Beschützerinstinkt gegenüber ihrer jüngeren Schwester einfühlen konnte. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet, und obwohl man hier nur Bathshebas Gedanken erfährt, hat mich das nicht unbedingt gestört, sondern hat in dem Fall eher sogar noch die Spannung erhöht.

Die Autorin hat einen tollen Schreibstil und hat es geschafft, die Geschichte so zu gestalten, dass es immer wieder spannende Szenen gibt, bei denen man einfach nicht anders kann als weiterzulesen und gespannt ist, wie es weitergeht.

Auch die Nebencharaktere wurden passend in die Geschichte intregriert und haben mich neugierig gemacht, wie es mit ihnen im nächsten Teil weitergehen wird. Die Geschichte von Bathsheba und Beau ist hiermit aber abgeschlossen, und man muss keine Angst haben, dass das Buch mit einem Cliffhanger endet.

Fazit: Mir hat das Buch sehr gut gefallen, es enthält prickelnde Szenen zwischen Bathsheba und Beau, Wortwitz, Spannung und unvorhergesehene Twists in der Handlung, die das Ende nicht vorhersehbar gemacht haben. Unterhaltsame Lesestunden sind hiermit garantiert. Ein toller Serienstart, bei dem ich mich jetzt schon auf den Folgeband freue; ich vergebe gern eine Leseempfehlung.

Ich danke NetGalley und beHeartbeat für die Zurverfügungstellung des Leseexemplares, meine ehrliche Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

LetannasBuecherblog LetannasBuecherblog

Veröffentlicht am 06.10.2017

hat mich positiv überrascht

Seit ihre Schwester Sara von einem Werwolf gebissen wurde, verstecken sich Bathsheba und Sara vor dem Rudel. Denn Sara will auf keinen Fall bei den anderen Werwölfen leben. Beide arbeiten bei der Dating-Agentur ... …mehr

Seit ihre Schwester Sara von einem Werwolf gebissen wurde, verstecken sich Bathsheba und Sara vor dem Rudel. Denn Sara will auf keinen Fall bei den anderen Werwölfen leben. Beide arbeiten bei der Dating-Agentur Midnight Liaison, einer Agentur mit einem sehr speziellen Klientel. Hier verkehren nämlich nur Gestaltenwandler, Feen und Vampire und Bathsheba ist der einzige Mensch, der davon weiß. Als das Date von einem sehr wichtigen Kunden abspringt und Bathsheba ihre Chefin nicht erreichen kann, sieht sich Bathsheba gezwungen einzuspringen. Beau Russel ist ein sehr mächtiger Gestaltenwandler. Er ist der Anführer der übernatürlichen Allianz und der Alpha der Pumas. Bathsheba fühlt sich sehr zu ihm hingezogen, aber darf auf keinen Fall wissen, dass Sara eine Werwölfin ist und die beiden auf der Flucht sind.

Bei diesem Buch handelt es sich um den 1. Teil einer Reihe aus dem Bereich Paranormale Romanze. Die Handlung ist abgeschlossen und es geht in jedem Buch um ein anderes Paar. Eigentlich bin ich ohne große Erwartungen an diese Geschichte gegangen und wurde positiv überrascht. Zuerst hat mich ja das Cover ein wenig abgeschreckt, das ist nämlich sehr 0815-mäßig, aber der Klappentext klang wiederum sehr vielversprechend.
Die Handlung wird aus der Sicht von Bathsheba in der Ich-Perspektive erzählt. Die Geschichte ist wirklich witzig und gerade diese ganze Dating-Sache fand ich sehr unterhaltsam. Die Liebesgeschichte nimmt den größten Part in der Handlung ein und Bathsheba und Beau geben ein wirklich tolles Paar ab. Es knistert sehr zwischen den beiden und die Anziehung ist sehr groß, aber die Autorin legt ihnen erst einmal einige Steine in den Weg. Größtes Problem ist, dass Bathshebas Schwester Sara ein Werwolf ist und niemand das wissen darf. Mich konnte dieser erste Teil durch seine witzige und freche Art völlig überzeugen.
Der zweite Teil wird dann von Sara handeln, worauf ich mich schon sehr freue. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung mit voller Punktzahl 5/5.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Jessica Clare

Jessica Clare - Autor
© © Jessica Clare

Jessica Clare lebt mit ihrem Mann in Texas. Ihre freie Zeit verbringt sie mit Schreiben, Lesen, Schreiben, Videospielen und noch mehr Schreiben. Sie veröffentlicht Bücher in den unterschiedlichsten Genres unter drei verschiedenen Namen. Als Jessica Clare schreibt sie erotische Liebesgeschichten. Ihre Serie Perfect Passion erschien auf den Bestseller-Listen der New York Times und der USA Today.Mehr Information unter: www.jillmyles.com

Mehr erfahren
Alle Verlage