Playing it cool
 - Amy Andrews - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

4,99

inkl. MwSt.

be-eBooks
Liebesromane
249 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7325-6178-0
Ersterscheinung: 28.02.2019

Playing it cool

Band 2 der Reihe "Hot Sydney Rugby Players"
Übersetzt von Sabine Neumann

(51)

Für sie bricht er alle Regeln.
Harper Nugent ist von einer Size Zero mehr als nur ein paar Pfunde entfernt, und ihr Stiefbruder nutzt jede Gelegenheit, sie deswegen bloßzustellen. Als der heiße Rugby-Spieler Dexter Blake Zeuge dieser Sticheleien wird, fragt er Harper prompt nach einem Date. Harper weiß, dass Dexter nur höflich sein will. Und das Letzte, was Dexter in seinem Leben gebrauchen kann, ist eine Frau an seiner Seite. Doch auf das erste Date folgt ein zweites und auf das zweite ein drittes. Und plötzlich fühlen sich die vorgetäuschten Gefühle ganz schön echt an ...
Heiße Rugby-Spieler, die reihenweise Herzen brechen. Starke Frauen, die sich nicht leicht um den Finger wickeln lassen. Und große Gefühle.
Die neue Sports-Romance-Reihe der USA-Today-Bestseller-Autorin Amy Andrews bei beHEARTBEAT – Herzklopfen garantiert!


  • eBook (epub)
    4,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (51)

asdecoeur asdecoeur

Veröffentlicht am 27.03.2019

Rugby-Romanze

Harper und Dex sind sich am Anfang sehr schnell einig: um ihrem blöden Stiefbruder eins auszuwischen, werden sie daten. Dass Dex wirklich auf Harper steht, sie ihn aber für außerhalb ihrer Liga erachtet, ... …mehr

Harper und Dex sind sich am Anfang sehr schnell einig: um ihrem blöden Stiefbruder eins auszuwischen, werden sie daten. Dass Dex wirklich auf Harper steht, sie ihn aber für außerhalb ihrer Liga erachtet, macht die Sache ein wenig komplizierter. Aus der Scheinbeziehung wird schnell eine echte, in der es zur Sache geht. Dabei sind sich wiederum beide einig, dass es sich hierbei nur um eine Freundschaft mit gewissen Vorzügen handelt. Nur wollen die Filmabende mit Harpers jüngeren Geschwistern nicht so recht dazu passen....

Das Buch ist schön geschrieben, hält einige Überraschungen bereit. Für die Fülle der Handlung ist es teilweise recht kurz, aber alles in allem liest es sich gut und flüssig. Hat mir Spaß gemacht!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Ellysetta-Rain Ellysetta-Rain

Veröffentlicht am 24.03.2019

Wenn aus Fake-Dates mehr wird…

Inhalt (dem Klappentext entnommen):
Für sie bricht er alle Regeln.
Harper Nugent ist von einer Size Zero mehr als nur ein paar Pfunde entfernt, und ihr Stiefbruder nutzt jede Gelegenheit, sie deswegen ... …mehr

Inhalt (dem Klappentext entnommen):
Für sie bricht er alle Regeln.
Harper Nugent ist von einer Size Zero mehr als nur ein paar Pfunde entfernt, und ihr Stiefbruder nutzt jede Gelegenheit, sie deswegen bloßzustellen. Als der heiße Rugby-Spieler Dexter Blake Zeuge dieser Sticheleien wird, fragt er Harper prompt nach einem Date. Harper weiß, dass Dexter nur höflich sein will. Und das Letzte, was Dexter in seinem Leben gebrauchen kann, ist eine Frau an seiner Seite. Doch auf das erste Date folgt ein zweites und auf das zweite ein drittes. Und plötzlich fühlen sich die vorgetäuschten Gefühle ganz schön echt an...

Meinung:
Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der dritten Erzähl-Perspektive von Harper und Dex geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann.
Dies ist der zweite Teil der Reihe, doch da vor allem das potentielle Pärchen im Fokus der Geschichte steht und alle wichtigen Informationen genannt werden, sollte es keine Verständnisprobleme geben, wenn man mit diesem Band startet. Doch so ist natürlich das Wiedersehen mit den bekannten Gesichtern aus dem ersten Teil schöner.

Die authentischen und sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen für die Kürze der Geschichte gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen und mitzufiebern. Auch die Nebencharaktere sind sehr gut dargestellt worden, vor allem Dexters Teamkollegen haben mich mit ihren Sprüchen immer wieder zum Lachen gebracht.

Harper ist ein großartiger Charakter und hat das Herz auf dem Recht Fleck. Doch ihre Stiefmutter und ihr schleimiger Stiefbruder machen sie wegen ihres Aussehens immer wieder fertig und das kratzt immer wieder an ihrem Selbstbewusstsein und ihrem Selbstbild. Doch zum Glück baut ihre beste Freundin Em sie immer auf. Und dann wäre da ja noch der heiße Rugby-Spieler, der Harper beigestanden hat und die beiden können ihre gegenseitige Anziehung nicht lange leugnen…

Neben Humor und ansprechenden, heißen Szenen kommt auch die Gefühlsachterbahn nicht zu kurz. Absolute Leseempfehlung für alle die Liebesromane lieben, nur schade, dass die Geschichte viiieeeeel zu wenige Seiten hat. Ich freue mich auf jeden Fall auf das Wiedersehen mit den Jungs von Sydney Smoke und vergebe 5 von 5 Sternen und einen Leseempfehlung für alle die heiße und humorvolle Liebesgeschichten lieben.

Fazit:
Sehr heißer und humorvoller Liebesroman mit tollen Charakteren und schlagfertigen Dialogen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Vivi-En Vivi-En

Veröffentlicht am 24.03.2019

Playing it hot!

"Playing it cool" von Amy Andrews aus dem beHEARTBEAT-Verlag ist der erste Band der Autorin für mich. Es ist der zweite Band der "Hot Sydney Rugby Players". Ein Dritter Band erscheint im April. Man muss ... …mehr

"Playing it cool" von Amy Andrews aus dem beHEARTBEAT-Verlag ist der erste Band der Autorin für mich. Es ist der zweite Band der "Hot Sydney Rugby Players". Ein Dritter Band erscheint im April. Man muss den ersten Band nicht gelesen haben, um den zweiten zu lesen.

Das Cover alleine hat mich schon überzeugt, dass Buch näher zu betrachten. Nach dem Klappentext war ich endgültig gefesselt. Der Hauptpunkt für mich war das Bodyshaming, dass die Protagonistin Harper erfährt.

Harper ist eine sehr nette, ehrliche und fröhliche Person. Sie lässt sich nicht unterkriegen und kann das Gute genießen. Ihre Familie akzeptiert sie aber nicht so, wie sie ist. Für ihre Familie ist sie zu dick und damit weniger wert. Insbesondere ihr Stiefbruder Chuck zeigt ihr mehr als deutlich, wie sehr er sie für ihre Figur verachtet.
Er ist Reporter und interviewt gerade einen Rugbyspieler der Sydney Smoke, als Dex auf Harper aufmerksam wird. Dex ist Spieler der Sydney Smoke und steht nicht auf Size Zero. Für ihn gehören zu einer Frau Kurven dazu. Als er mitbekommt, wie Chuck Harper vor aller Augen wegen ihrer Figur niedermacht, fragt er sie nach einem Date. Nach einigem Zögern stimmt Harper zu. Die beiden treffen sich auf ein Date und dann auf ein zweites. Was als Scheinbeziehung beginnt wird irgendwann ernster und fühlt sich plötzlich nicht mehr so vorgetäuscht an...

Das Buch hat mir sehr gut gefallen, die Autorin hat einen schön flüssigen Schreibstil, wodurch man sofort mitten in der Geschichte drin ist. Die Gespräche zwischen Harper und Dex sind großartig. Das Geplänkel bei den Dates und auch später. Mir war Harper sofort sympathisch. Sie ist wie eine gute Freundin. Dex ist schon manchmal sehr "Mann", aber doch sympathisch. Richtig gut gefallen hat mir, dass das erste Date kein Mitleidsdate war, sondern Dex wirklich Interesse an Harper hat. Die Story ist leicht, wie für zwischendurch. Die Gefühle kommen rüber und ehe man sich versieht, ist man schon am Ende angelangt. Die Story an sich ist nichts spektakulär Neues und daher ab manchen Punkten vorhersehbar, aber das hat mich nicht weiter gestört. Schade fand ich hingegen, dass Chuck und die ebenso "böse" Stiefmutter, die Harper das Leben schwer gemacht haben, plötzlich gar nicht mehr aufgetaucht sind.

Insgesamt ist hier jeder richtig, der eine Geschichte mit Suchtfaktor für zwischendurch sucht, die Tiefgang hat und einen mit einem positiven Gefühl zurücklässt!

Ich bedanke mich bei der Lesejury und dem beHEARTBEAT-Verlag, dass ich an dieser tollen Leserunde teilnehmen durfte!


Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Picara Picara

Veröffentlicht am 22.03.2019

Hat mir sehr gut gefallen

Harper Nugent hat aus der Sicht ihres Stiefbruders, einem Sportreporter, vor allem eines, die falsche Figur. Er nutzt jede Gelegenheit, sie zu drangsalieren und schlecht zu machen. Doch Dexter Blake findet ... …mehr

Harper Nugent hat aus der Sicht ihres Stiefbruders, einem Sportreporter, vor allem eines, die falsche Figur. Er nutzt jede Gelegenheit, sie zu drangsalieren und schlecht zu machen. Doch Dexter Blake findet die Figur von Harper nur eines: nämlich genau richtig. Ein guter Grund dem unbeliebten Reporter eines auszuwischen und ein Date mit Harper zu vereinbaren.
Harper ist klar, das Dexter sie nicht ohne Grund eingeladen hat, aber nutzt die Gelegenheit um einen schönen Abend zu verbringen, mehr wird es mit einem Rugbystar, der ständig mit spindeldürren Models abgelichtet wird, eh nicht werden.
Doch aus einem Date werden zwei und bald könnte sich Harper doch mehr als nur freundschaftliche Treffen vorstellen…

Mir hat die Geschichte um Harper und Dexter sehr gut gefallen. Harpers Komplexe kann man sehr gut nachvollziehen, aber auch, wie sie sich selbst mehr und mehr akzeptieren lernt, weil Dexter ihr Sicherheit gibt. Sehr gut haben mir auch die Frotzeleien der Rugbyspieler untereinander gefallen. So könnte ich mir den Umgang in einer gut funktionierenden Mannschaft vorstellen.
Ebenfalls waren die Unterhaltungen von Harper und Dexter alles andere als langweilig und trocken. Das Buch hat mich sehr gut unterhalten und ich hoffe, dass es einen weiteren Teil geben wird.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Salti_79 Salti_79

Veröffentlicht am 14.03.2019

Gegensätze ziehen sich an?

Playing it cool - Amy Andrews

Inhalt:

Harper Nugent ist von einer Size Zero mehr als nur ein paar Pfunde entfernt, und ihr Stiefbruder nutzt jede Gelegenheit, sie deswegen bloßzustellen.

Als der heiße ... …mehr

Playing it cool - Amy Andrews

Inhalt:

Harper Nugent ist von einer Size Zero mehr als nur ein paar Pfunde entfernt, und ihr Stiefbruder nutzt jede Gelegenheit, sie deswegen bloßzustellen.

Als der heiße Rugby-Spieler Dexter Blake Zeuge dieser Sticheleien wird, fragt er Harper prompt nach einem Date. Harper weiß, dass Dexter nur höflich sein will. Und das Letzte, was Dexter in seinem Leben gebrauchen kann, ist eine Frau an seiner Seite.

Doch auf das erste Date folgt ein zweites und auf das zweite ein drittes. Und plötzlich fühlen sich die vorgetäuschten Gefühle ganz schön echt an.

Meinung:

Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Man kommt leicht in die Geschichte, vieles ist bildlich geschrieben und versetzt mich so direkt in das Geschehen. Mit viel Witz und Charme, aber auch vielen erotischen Szenen hat mich die Geschichte vollkommen überzeugt. Ich mag sehr, dass die Geschichte abwechselnd aus der Sicht von Beiden erzählt wird. Somit hat der Leser immer einen gewissen Vorsprung.

Harper und Dex sind perfekt auf einander abgestimmt, egal ob es die witzigen Wortgefechte oder die prickelnden Momente zwischen den beiden sind. Ich würde sagen, kaum einer schafft es Komik und tiefe Gefühle so gut mit einander zu vereinen.

Harper hat mir hier als Charakter besonders gut gefallen. Jeder Frau kann ihre Gefühle und Unsicherheiten nachfühlen. Das hat die Autorin richtig gut umgesetzt.

Fazit:

Eine sehr liebevolle Sportlergeschichte mit einem Schuss Witz, wobei die Emotionen nicht zu kurz kommen. Eine tolle Geschichte, die ich gerne weiterempfehle

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Amy Andrews

Die USA-Today-Bestsellerautorin Amy Andrews lebt mit ihrer Jugendliebe und zwei erwachsenen Kindern am Rande Brisbanes, Australien. Sie hat bereits über sechzig Bücher veröffentlicht, die in mehr als zwölf Sprachen übersetzt worden sind. Früher hat sie als Krankenschwester gearbeitet, doch mittlerweile widmet sie sich vollkommen ihrer großen Leidenschaft: den Büchern.  

Mehr erfahren
Alle Verlage