Vom Schicksal bestimmt – Blood Dynasty
 - Megan Erickson - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

3,99

inkl. MwSt.

be-eBooks
Liebesromane
303 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7325-6755-3
Ersterscheinung: 29.03.2019

Vom Schicksal bestimmt – Blood Dynasty

Band 1 der Reihe "Vampir-Romance"
Übersetzt von Susanna Arens

(37)

Eine Welt voller Gefahr. Ein unsterbliches Verlangen. Und ein unfassbares, vom Blut bestimmtes Schicksal
In Mission City ist niemand sicher: Barkeeperin Tendra wird eines Nachts entführt. Ihr Kidnapper Athan behauptet, ein Vampir zu sein, der sie in Sicherheit bringen will. Für Tendra klingt es unglaublich, aber Athan gehört tatsächlich einer im Untergrund lebenden Vampirgesellschaft an. Und Tendras Schicksal ist es, als Königin dieses Clans zu herrschen – an der Seite seines Bruders. Doch die Feinde des Clans wollen Tendras Tod.
Auf der gemeinsamen Flucht spürt Athan etwas zwischen ihnen, etwas Berauschendes, Sinnliches. Er kann nicht anders: Er will Tendra für sich ... Selbst wenn das Hochverrat ist.
Tauche ein in die düstere Welt von Blood Dynasty, in der die Vampire nicht nur unheimlich gefährlich sind, sondern auch höllisch sexy. eBooks bei beHEARTBEAT – Herzklopfen garantiert.
 
„Megan Erickson weiß genau wie man heiße Geschichten schreibt! Mit einer toughen Heldin und einem Held, für den es sich zu sterben lohnt, hat Vom Schicksal bestimmt – Blood Dynasty mich in seinen Bann gezogen. Ich konnte nicht aufhören zu lesen.“ New-York-Times-Bestsellerautorin Tracy Wolff


  • eBook (epub)
    3,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (37)

Tanja_91 Tanja_91

Veröffentlicht am 11.06.2019

Toller Auftakt

Tendra ist eine Außenseiterin. Sie ist eine scheue Katzenfrau mit einem losen Mundwerk. Athan ist ihr Wächter, ihr Beschützer und sieht Tendra nur als Aufgabe, was sich jedoch schnell ändert. Beide können ... …mehr

Tendra ist eine Außenseiterin. Sie ist eine scheue Katzenfrau mit einem losen Mundwerk. Athan ist ihr Wächter, ihr Beschützer und sieht Tendra nur als Aufgabe, was sich jedoch schnell ändert. Beide können die Anziehungskraft zueinander nicht leugnen, wissen aber, dass Sie jeder eine Aufgabe haben, die sie erfüllen müssen.

Die Geschichte war spannend und so aufregend, dass ich es innerhalb eines Tages gelesen hatte. Die Chemie der beiden Protagonisten konnte man spüren und ich hab einfach nur mitgefiebert. Das Ende konnte man gar nicht voraussehen und macht das Buch für mich perfekt. Für mich eine klare Leseempfehlung!
Ich freu mich schon auf den zweiten Teil der Ende Mai erscheint. [Diese Rezension basiert auf einem Rezensionsexemplar, dass mir freundlicherweise vom Verlag überlassen wurde. Meine Meinung ist hiervon nicht beeinflusst]

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Kassy39 Kassy39

Veröffentlicht am 28.05.2019

Unterhaltsam und Spannend

Das Cover sieht gut aus, aber ist nichts Besonderes. Irgendwie so ein Typisches für ein Vampirbuch.

Der Schreibstil gefällt mir richtig gut. Er ist locker und leicht, und man kam richtig gut durch die ... …mehr

Das Cover sieht gut aus, aber ist nichts Besonderes. Irgendwie so ein Typisches für ein Vampirbuch.

Der Schreibstil gefällt mir richtig gut. Er ist locker und leicht, und man kam richtig gut durch die Seiten. Man wahr gleich drin in der Geschichte und ich fand sie
Spannend und bei keiner Seite Langweilig.
Die Protagonisten waren , in ihrer Rolle gut umgesetzt. Vor allen Tentra mochte ich , weil sie von Anfang an nicht auf den Mund gefallen ist. Sie weiß sich zu wehren. Wie es sich für eine Protagonistin gehört.
Mir hat das Buch richtig gut gefallen und freue mich jetzt schon auf den Zweiten Teil.
Wer Vampir Geschichten Mag, dem Kann ich das Buch nur Empfehlen !!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Aloegirl Aloegirl

Veröffentlicht am 15.05.2019

tolles Buch

Das Cover ist sehr schön und passt sehr gut zum Buch. Der Schreibstil ist flüssig und fesselnd. Die Charaktere sind gut beschrieben. ... …mehr

Das Cover ist sehr schön und passt sehr gut zum Buch. Der Schreibstil ist flüssig und fesselnd. Die Charaktere sind gut beschrieben. Tendra lebte jetzt in Mission City. Sie musste mit ihrer Mutter immer wieder umziehen. Sie hatte nie Freundinnen. Als ihre Mutter starb, hatte sie nur noch Brex, ihren Kater. Sie arbeitete als Kellnerin und hatte eine Freundin gefunden Ruby, die im selben Lokal arbeitete. Auf einmal hörte sie, dass jemand hinter ihr war. Sie hatte schon im Lokal mal ein ungutes Gefühl. Jetzt zahlte es sich aus, dass sie ein Kampftraining absolviert hatte. Sie wusste genau was sie zu tun hatte. Sie zog ihr Messer und drehte sich schnell um, um zuzustechen. Doch ihr Verfolger drehte sich schnell weg. Er bekam ihr Handgelenk zu fassen und schlug ihr das Messer aus der Hand. Als sie zu schreien anfing, hielt er ihr die Hand vor dem Mund und auf einmal schlief sie. Als sie munter wurde, war sie an einem Stuhl gefesselt und ihr Kater kam zu ihr. Er stellte sich als Athan vor, er sagte ihr, dass er ein Vampir ist. Und sie eine Sanguivita ist. Sie sei für seinen Bruder bestimmt, damit sich eine Prophezeiung erfüllen kann. Super, sie war eine Blutbank. Auf einmal wurde Brex sehr unruhig. Athan hob Tendra hoch und sprang mit ihr aus dem Fenster. Unten angekommen, sah sie ein abscheuliches Wesen das auf sie zeigte. Sie sagte es Athan, er erklärte ihr, dass es Quellen sind. Sie morden im Auftrag. Die Valarians wollten die Menschen versklaven um sie komplett leer zu trinken. Athans Clan wollte das verhindern. Sie mussten nur heil zu ihren Clan zurückkehren. Erwischen die Quell Tendra? Kann Athan Tendra wirklich beschützen? Werden sie verraten? Wenn ja von wem? Entwickelt sich etwas zwischen den Beiden? Holt euch auf alle Fälle das Buch, denn es ist ein Hammer. Man ist sofort in der Geschichte drinnen und sie nimmt einen sofort gefangen. Man fühlt und leidet mit allen mit, so fühle ich es. Es ist echt ein super tolles Buch.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lina-Tweety Lina-Tweety

Veröffentlicht am 10.05.2019

Endlich mal wieder ein Vampir-"Klassiker"

Seine einzige Bestimmung im Leben ist es, die zukünftige Frau seines Bruders zu schützen und damit auch seine Königin. Für Athan eigentlich kein Problem, bis er sie kennenlernt: die taffe Barkeeperin Tendra ... …mehr

Seine einzige Bestimmung im Leben ist es, die zukünftige Frau seines Bruders zu schützen und damit auch seine Königin. Für Athan eigentlich kein Problem, bis er sie kennenlernt: die taffe Barkeeperin Tendra glaubt nicht an Märchen und schon gar nicht an Vampire und nun wird sie eines Nachts einfach von einem entführt. Und als ob das nicht schon genug wäre, findet sie immer mehr Gefallen an ihrem Entführer, obwohl sie doch seinen Bruder heiraten soll…
Von der Handlung habe ich nach der Zusammenfassung nicht so viel erwartet, eher flach und schon bekannt. Allerdings wurde ich zum Glück eines Besseren belehrt. Ich habe es genossen mal wieder einen richtigen „Klassiker“ über Vampire zu lesen – kein Geglitzer und Gefunkel, sondern die Sonne als Todfeind ♥ Es gab viele spannende Wendungen, tolle Charakterentwicklungen und das Pairing… Die beiden passen so gut zusammen. Man spürt beim Lesen die ganze Zeit ihren Wunsch zusammen zu sein, obwohl es nicht geht. Besonders das Ende erschreckt, überrascht und lässt einen die ganze Zeit mitfiebern – einfach toll! Mich hat es total in den Bann gezogen und ich habe es in einer Nacht und Nebelaktion durchgelesen :)
Das Cover passt gut zum Buch, durch den dargestellten Biss und den verzierenden Bluttropfen am Titel. Dieser hätte für meinen Geschmack noch etwas mehr Strichstärke vertragen können, aber ansonsten gefällt es mir gut.
Insgesamt ein Buch, was ich wirklich aus vollem Herzen empfehlen kann! Es bleibt spannend, es fliegen die ganze Zeit die Funken zwischen den Zweien und es wird auch mal sehr heiß ;)
Eine Autorin, die man sich merken muss, denn der Schreibstil und die Story sowieso überzeugen mich sehr! Ich freue mich schon sehr auf Teil Zwei!
Vielen lieben Dank an Netgalley Deutschland und natürlich an be-HEARTBEAT, die mir ein Leseexemplar zur Verfügung gestellt haben.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Tatiana89 Tatiana89

Veröffentlicht am 27.04.2019

Heiß, sinnlich und verboten-passt auf, Vampire sind unter uns!

"Vom Schicksal bestimmt – Blood Dynasty"

Mission City, ein Ort den man besser meiden sollte, doch genau hier lebt Tendra, eine junge Barkeeperin, die es nicht einfach im Leben hat. Eines Nachts wird sie ... …mehr

"Vom Schicksal bestimmt – Blood Dynasty"

Mission City, ein Ort den man besser meiden sollte, doch genau hier lebt Tendra, eine junge Barkeeperin, die es nicht einfach im Leben hat. Eines Nachts wird sie nach der Arbeit entführt und findet sich in Gesellschaft eines attraktiven, aber doch sehr mysteriösen Mannes wieder, Athan. Dieser hat ein Familiengeheimnis, in der Tendra seit zehn Generationen eine große Rolle zugesagt bekommt. Sie soll an der Seite des zukünftigen Clan Oberhauptes der Gregorie als Königin agieren, einer Vampirgesellschafft. Verfeindete Vampire möchten diese Zusammenführung verhindern. Es beginnt ein düsteres Abenteuer voller Emotionen, Erotik, Versprechen, Gefühlen, Gewalt, Verbotenem, Menschlichkeit und Unerwartetem ...

Megan Erickson ist die Autorin des Romans "Vom Schicksal bestimmt – Blood Dynasty" übersetzt durch Susanna Arens. Sie hat diverse Romane erfolgreich veröffentlicht. Durch Ihre Art des Schreibens und des Ausdrucks nimmt die Autorin seine Leser mit auf eine phantastische Reise, voller Übernatürlichem, Erotik und Vampiren. Es ist so eindrucksvoll und fesselnd geschrieben, dass man das Buch nur schwer aus den Händen legen kann.

Tendra ist eine selbstbewusste, ehrgeizige und selbstständige junge Frau, die es nicht einfach hat. Sie musste auf vieles in ihrem Leben verzichten. Ich bewundere ihre Einstellung zum Leben und der Welt. Sie besitzt eine Katze, die sie auf ihrem Weg begleitet und etwas ganz besonderes ist.
Athan, der zweite Protagonist ist ein Held wie er im Bilderbuch steht; heiß, sinnlich, mystisch, geheimnisvoll und stark; ein Beschützer Typ, von dem man gern mal gebissen werden möchte.
Beide begeben sich auf ein unfreiwilliges Abenteuer, mit unvorhersehbarem Ende.

Ich kann es jedem empfehlen, der ein Faible für erotische Vampir Romane hat. Das Buch verspricht unvorhersehbaren Lesespaß, in einem flüssigen, manchmal etwas zu vulgärem Schreibstil.

Ich vergebe mit ruhigem Gewissen fünf von fünf Sternen und freue mich riesig auf Band Nummer 2, welches Ende Mai erscheint.
Danke für diese tolle Story!!!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Megan Erickson

Megan Erickson - Autor
© Megan Erickson

Die USA-Today-Bestsellerautorin Megan Erickson war Journalistin, bevor sie sich entschied, Romane zu schreiben. So kann sie wenigstens selbst entscheiden, wie die Geschichte ausgeht. Sie lebt in Pennsylvania zusammen mit ihrem eigenen Romance-Helden und zwei Kindern. Wenn Megan nicht schreibt, macht sie es sich entweder mit ihren beiden Katzen gemütlich, oder sie denkt über neue Geschichten nach.

Mehr erfahren
Alle Verlage