Wenn Funken über Wolken tanzen
 - Sandra Binder - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

4,99

inkl. MwSt.

be-eBooks
Liebesromane
349 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7325-4218-5
Ersterscheinung: 01.01.2018

Wenn Funken über Wolken tanzen

(37)

Liebe im Kopf, Vernunft im Herzen.
Nico ist dreiunddreißig, geschieden und auf dem besten Weg zur Einsiedlerin zu mutieren, als sie eines Abends Kosta über den Weg läuft. Was als One-Night-Stand beginnt, entwickelt sich rasch zu einer Romanze. Nico fühlt sich endlich wieder lebendig – bis sie herausfindet, dass ihr perfekter Kosta erst neunzehn Jahre alt ist. Die Vernunft rät ihr, die Sache sofort zu beenden, doch ihr Herz will davon nichts wissen. Und als hätte Nico mit ihrem inneren Widerstreit und den Anfeindungen von Kostas Eltern und Freunden nicht schon genug zu kämpfen, muss sie sich auch noch vor ihren eigenen Freunden rechtfertigen. Was wird am Ende siegen: das Gerede der Leute oder die Liebe?
eBooks von beHEARTBEAT – Herzklopfen garantiert.
 
  • eBook (epub)
    4,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (37)

Steffi_40 Steffi_40

Veröffentlicht am 12.11.2020

Liebe mit Hindernissen

Nico ist 33 Jahre alt, Autorin, geschieden und mit den Männern durch. Bis sie auf einer Galerieeröffnung den umwerfenden Kosta kennen lernt.
Die beiden landen im Bett und aus einem einst vermeintlichem ... …mehr

Nico ist 33 Jahre alt, Autorin, geschieden und mit den Männern durch. Bis sie auf einer Galerieeröffnung den umwerfenden Kosta kennen lernt.
Die beiden landen im Bett und aus einem einst vermeintlichem One-Night-Stand scheint sich mehr zu entwickeln.
Wäre da nicht dieser große Altersunterschied zwischen den Beiden.
Welche Hindernisse kann Liebe überwinden?
Mir hat der Roman von Sandra Binder sehr gut gefallen. Er lässt sich flüssig lesen und man bekommt sofort Zugang zu den beiden Protagonisten Nico und Kosta.
Nico, etwas verpeilt, von der Liebe enttäuscht und doch in sich gekehrt gegenüber Kosta, charmant, liebevoll, rücksichtsvoll und doch für sein Alter eine gewisse Reife, die Nico in ihren Bann zieht.
Die zwei treffen auf unerwartete Hindernisse, von denen man nicht mehr denkt das sie in unserer Zeit so ins Gewicht schlagen.
Sie kämpfen mit allen Höhen und Tiefen für ihre Liebe.
Würde das Buch allen empfehlen die sich gerne mal wieder in ein Liebesabenteuer stürzen möchten mit viel Charme und Witz, aber auch tiefgründig und spannend!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Verena95 Verena95

Veröffentlicht am 22.08.2018

Homorvolles Buch



Zum Buch:



Nico (mit vollem Name Nicolette, 33) vergräbt sich ihn ihre Arbeit als Autorin, nach dem die Beziehung mit ihrem Exmann scheitert, der sie an ihrer eigenen Hochzeit betrogen hat. Eines ... …mehr



Zum Buch:



Nico (mit vollem Name Nicolette, 33) vergräbt sich ihn ihre Arbeit als Autorin, nach dem die Beziehung mit ihrem Exmann scheitert, der sie an ihrer eigenen Hochzeit betrogen hat. Eines Tages lernt sich auf einer Vernissage jemand neues kennen, sie betrinkt dort aber so, dass dieser sie bis nach Hause fährt, am Ende landen beide miteinander im Bett, am nächsten Tag weiß aber Nico nicht mal den Namen der besagten Person. Schlussendlich gibt sie diesem aber ihre Nummer. Nach und nach lerne sich beide besser kennen und weiß dann auch den Namen von Kosta.



Bei ihrem ersten gemeinsamen Date stellt sich dann heraus, dass Kosta erst 19 Jahre alt ist und somit ein Altersunterschied von ganzen 14 Jahre zwischen den beiden besteht. Für Nico ein klares Ausschlusskriterium für eine Beziehung, obwohl sie sich so gut mit Kosta versteht.



Kosta gibt aber nicht so einfach aus, er will um Nico kämpfen und schickt ihr daraufhin jeden Tag Nachrichten von prominenten Beziehungen, die auch unterschiedlich alt sind.



Nico trifft sich daraufhin doch wieder mit Kosta und beginnen im geschützten Rahmen ihrer Wohnung eine Beziehung. Beide distanzieren dadurch weiter von ihren Freunden.



Am Ende müssen sie sich auch in der Öffentlichkeit als Paar bestimmen, dass manche Probleme mit sich bringen. Die Beziehung ist für Familie und Freunde ein Dorn im Auge.



Beide durchleben eine schwierige Zeit, die zum Reißen gespannt ist. Nico kann mit dieser Situation nicht lesen und trennt sich schlussendlich doch von Kosta.



Monate später treffen sie sich wieder. In beider Leben passiert viel, deshalb entscheiden sie sich doch für ihre Liebe zu kämpfen, unabhängig von der Meinung ihrer Familien und Freunde. Nico erkennt, dass das Leben zu kurz fürs Unglück sein ist.



Am Schluss akzeptieren auch ihre Familie und Freunde ihre Beziehung zueinander, diese wollen ja auch nur ihr Glück.







Fazit:



Ein wirklich tolles, humorvolles, nachdenklich stimmendes Buch. Habe viel gelacht aber auch viel nachgedacht.



Eine wichtige Botschaft in diesem Buch ist, sei glücklich unabhängig davon was andere sagen. Viele schauen zu viel darauf was andere auf etwas geben und sich sind dadurch unglücklich. Man muss sich nicht immer allen Konventionen anpassen und kann selbst das beste aus der Situation machen. Jeder hat sein eigenes Leben und bestimmt sein eigenes Glück.



Dies versucht Sandra Binder in ihrem schönen Buch zu vermitteln.



Klare Leseempfehlung ?


Mir wurde das E-Book freundlicherweise als Rezensionsexemplar von be des Lübbe Verlages zu Verfügung gestellt.


Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Regenbogenmalerin Regenbogenmalerin

Veröffentlicht am 05.02.2019

Herz oder Verstand?

Wie sagt man so schön: Liebe kennt keine Grenzen?
Nico ist 33 Jahre alt und geschieden, als sie auf Kosta trifft. Auf dem One-Night-Stand wird schnell mehr und die beiden fühlen sich richtig wohl, wenn ... …mehr

Wie sagt man so schön: Liebe kennt keine Grenzen?
Nico ist 33 Jahre alt und geschieden, als sie auf Kosta trifft. Auf dem One-Night-Stand wird schnell mehr und die beiden fühlen sich richtig wohl, wenn sie zusammen sind. Doch Kosta ist erst 19 und obwohl Nicos Herz ihn will, sagt ihr Verstand nein. Auch müssen sie sich vor der Familie und ihren Freunden rechtfertigen. Wird ihre junge Liebe dies überstehen oder gewinnt dieses mal der Verstand?

Ich dachte beim ersten, flüchtigen Blick auf das Cover, dass dort eine Fledermaus drauf ist und ich habe mich das ganze Buch gefragt, ob ich noch auf Vampire treffe. :D
Nachdem ich aber genauer hingeschaut habe, muss ich sagen, dass ich es mag.

An diesem Buch mag ich nicht nur das Cover, auch der Inhalt hat mich überzeugt.
Mit Nico und Kosta heben wir sehr interessante, authentische Charakter. man kann ich schnell in sie hineinversetzten und drückt ihnen fest beide Daumen.
Das innere Tauziehen war verständlich und gut nach vollzuziehen.

Eine Beziehung zwischen einer älteren Frau und einem deutlichen jüngeren Mann ist auch heute noch ein Tabu und genau deswegen mag ich das Buch noch ein bisschen mehr.
Der Schreibstil ist flüssig, bildhaft und man versinkt schnell im Geschehen.

Leseempfehlung.


Ich habe das Buch von NetGalley bereitgestellt bekommen und bedanke mich herzlich dafür.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

YH110BY YH110BY

Veröffentlicht am 14.02.2018

Toller, gefühlvoller Roman!

Die 33jährige Nico lernt eines Abends Kosta kennen. Nico ist seit einem Jahr geschieden und ihre Freundin rät ihr, sich endlich einen Mann für eine Nacht zu suchen. Da Nico schon einiges getrunken hat, ... …mehr

Die 33jährige Nico lernt eines Abends Kosta kennen. Nico ist seit einem Jahr geschieden und ihre Freundin rät ihr, sich endlich einen Mann für eine Nacht zu suchen. Da Nico schon einiges getrunken hat, fällt ihr gar nicht auf, dass Kosta um einiges jünger ist als sie. Erst bei einem Date, das sie nach ihrer gemeinsamen Nacht haben, erfährt sie, dass er erst 19 Jahre alt ist. Doch Kosta gibt nicht auf und kämpft darum, ihr Herz erobern zu können. Nico willigt schließlich ein, eine Beziehung mit ihm zu haben, doch stößt nur auf Unverständnis in ihrem Freundeskreis. Jeder will ihr ihren Freund nur madig machen und keiner glaubt, dass Kosta der Richtige für sie ist...Der Roman ist wunderschön geschrieben und hat mir sehr, sehr gut gefallen. Nico und auch Kosta waren sehr gut beschrieben, so dass ich mir die beiden richtig gut vorstellen konnte. Der Roman hat sich kurzweilig und angenehm lesen lassen und mich zum Schluss zu Tränen gerührt. Die letzten Kapitel des Buches haben mich mitten ins Herz getroffen und total berührt. Sie waren unwahrscheinlich gefühlvoll geschrieben und haben mich zum Nachdenken gebracht.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

kristall kristall

Veröffentlicht am 10.02.2018

Liebe

Das Buch ist eine ganz ungewöhnliche Liebesgeschichte zwischen zwei Menschen unterschiedlichen Alters. Das Thema ist nicht ganz neu, aber aktuell und ist hier in einer wunderschönen romantischen Art erzählt ... …mehr

Das Buch ist eine ganz ungewöhnliche Liebesgeschichte zwischen zwei Menschen unterschiedlichen Alters. Das Thema ist nicht ganz neu, aber aktuell und ist hier in einer wunderschönen romantischen Art erzählt worden. Im Mittelpunkt stehen Nico und Kosta, die sich auf einer Veranstaltung kennen lernen und sich sofort zueinander hingezogen fühlen. Nico ist von ihren Mann getrennt und steht mitten im Leben, vom Alter her, aber auch beruflich. Doch das Single-Leben setzt ihr zu und ihre Freunde, die sie ständig verkuppeln wollen, machen es auch nicht besser. Doch sollte Kosta mit seinen jungen Jahren der Richtige für sie sein? Das Thema ist hier gefühlvoll und poetisch umgesetzt worden und gefällt mir sehr gut.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Sandra Binder

Sandra Binder - Autor
© Agentur Ashera

Sandra Binder, Jahrgang 1985, entdeckte schon als Kind ihre Leidenschaft für das Geschichtenausdenken. Und was als Tagträumerei begonnen hat, wurde nach und nach zu einem festen Bestandteil ihres Alltags. Heute gehört das Schreiben zu ihrem Leben wie die E-Gitarre zur Rockmusik. Hauptberuflich widmet sich Sandra Binder dem ganz normalen Büro-Wahnsinn des Öffentlichen Diensts.

Mehr erfahren
Alle Verlage