Begin Again
 - Mona Kasten - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

be-eBooks
New Adult
330 Seiten
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7325-4498-1
Ersterscheinung: 14.11.2017

Begin Again

Allie and Kaden's Story
Übersetzt von Toby Axelrod

(459)

He makes the rules. She breaks them all.

A new start. It's the only thing keeping Allie Harper going, when she packs up her life and moves across the country to Woodshill, Oregon. She's about to start college, desperate to leave the ghosts of her past behind her. Even if that means never talking to her parents again.

Now the hard part - finding an apartment before classes start. Just when it seems she'll have to live out of her car, Allie visits one more place. It's beautiful. With one exception: can she stand being roommates with campus bad boy Kaden White? Sure, Kaden is sexy with his tattoos and careless attitude, but he's also an arrogant jerk. With nowhere else to go, Allie moves in.

The first thing Kaden does is make a set of rules. Either Allie obeys, or she's out:

1. Don't talk about your girl problems.
2. Keep your mouth shut if I bring someone home.
3. We will NEVER hook up.

Easy enough, thinks Allie. Who would want to get involved with a brute like Kaden? But the more she gets to know him, the more she sees beyond his gruff facade. He, too, is harboring some painful secrets. For Kaden and Allie, it gets harder and harder to ignore the sparks between them. And the lines between the rules start to blur ...

Begin Again is a beautiful romance that shows us just how possible it is to start over. To find freedom in heartbreak and love in the most unlikely places.

About the author:
Mona Kasten was born in Germany in 1992. Before devoting herself to writing, she studied Library and Information Science. She lives with her husband, cats, and countless books in northern Germany. She loves all forms of caffeine and taking long walks in the woods. Her favorite days are the ones when she can block out the world and just write. Mona loves to interact with her readers on Twitter @MonaKasten. Her website (in German) is www.monakasten.de
 
 

Rezensionen aus der Lesejury (459)

sxnx_marie sxnx_marie

Veröffentlicht am 11.08.2020

„Er stellt die Regeln auf - sie bricht jede einzelne davon."

...oh ja das tut sie. Als Allie einen Neuanfang wagt werden ihr bereits bei der Wohnungssuche Steine in den Weg gelegt. Als sie dann aber auf Kaden, ihre letzte Hoffnung in Sachen Unterkunft trifft ändert ... …mehr

...oh ja das tut sie. Als Allie einen Neuanfang wagt werden ihr bereits bei der Wohnungssuche Steine in den Weg gelegt. Als sie dann aber auf Kaden, ihre letzte Hoffnung in Sachen Unterkunft trifft ändert sich plötzlich alles. Doch in einer WG herrschen Regeln. Allie fällt es zunehmend schwerer sich an diese zu halten und auch Kaden steht kurz davor seine Gesetze zu brechen. Nach einigen Anfangsschwierigkeiten entwickelt sich zunächst eine Freundschaft, die bald viel mehr Gefühle anfacht, als vor allem Kaden lieb ist. Alles wäre so einfach - stünden die Beiden sich durch ihre Vergangenheit nicht selbst im Weg.

*meine Meinung*
Als ich auf der Suche nach einem neuen Roman dieses Genres war stolperte ich über die „again" Reihe von Mona Kasten. Sofort viel mir das Cover auf, dass einerseits schlicht ist, aber dennoch den nötigen Pepp mitbringt.
Natürlich werden auch in diesem Roman einige „new adult" Klischees bedient. Dennoch überzeugen mich beide Hauptcharaktere, sowie die späteren gemeinsamen Freunde. Man könnte fast glauben, die Storyline plätschert eher vor sich her, was ich allerdings keines Falls bestätigen kann. Mona Kasten findet immer wieder einen Aufhänger, um nicht zuletzt die verfahrene Situation zwischen Allie und Kaden voranzutreiben. Im Verlauf erfährt der Leser mehr über die schwierige Vergangenheit der Beiden. Sowohl Allie, als auch Kaden durchlaufen einen mehr oder eben weniger ausgeprägten Wandel und schauen zum Ende der Zukunft zuversichtlich entgegen.

Alles in allem ein süßer, klassischer new adult Roman, der an einigen Stellen definitiv Tiefgang bietet.
Der Hype ist definitiv berechtigt!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lappi Lappi

Veröffentlicht am 09.08.2020

Begin Again - Die Geschichte von Allie und Kaden

_Die lesenswerte Again-Reihe startet mit Allie und Kaden. Zwei tolle Charaktere, die nicht kaputt, sondern bloß ein bisschen verbogen sind._

Im ersten Band der Again-Reihe wird uns die Geschichte von ... …mehr

_Die lesenswerte Again-Reihe startet mit Allie und Kaden. Zwei tolle Charaktere, die nicht kaputt, sondern bloß ein bisschen verbogen sind._

Im ersten Band der Again-Reihe wird uns die Geschichte von Allie und Kaden erzählt. Während Allie vor ihrer Vergangenheit flüchten, alles vergessen und hinter sich lassen will, hat Kaden Schwierigkeiten damit, nicht von seinen früheren Fehlern loszukommen und sein Privatleben damit selber zu blockieren.
Sie beide haben den falschen Personen vertraut und tun sich dementsprechend schwer damit, sich den ‚neuen‘ Menschen in ihrem Leben zu öffnen.

*Warum ich das Buch unbedingt lesen wollte*
Ich habe mich lange davor gesträubt, ein Buch aus der New Adult zu lesen, weil ich leider zunächst mit Vorurteilen darauf zugegangen bin. Dennoch wollte ich dem Genre nochmal eine Chance geben und _Begin Again_ konnte mich dann definitiv eines Besseren belehren.
Meinen ersten Versuch habe ich dann mit dem Buch von Mona Kasten gestartet, weil es so ziemlich jeder auf Bookstagram oder BookTube in seinen Favoriten hatte (oder zumindest eines der Bänder aus Monas Again-Reihe). Zudem nannten es auch sehr viele als ihr persönliches ‚Einstiegsbuch‘ in dieses Genre und nun ist es glücklicherweise auch zu meinem geworden.

*Meine Meinung zum Cover*
Ich finde allgemein die Cover der Again-Reihe unglaublich schön. Erstens machen sich die Buchrücken toll in Bücherregalen und zweitens sind die Buchcover sehr schön gehalten. Sie sind sehr schlicht und nicht so überladen, wie manch andere Bücher.
Allerdings muss ich dazu auch noch sagen, dass mir das Cover von _Begin Again_ vermutlich am wenigsten gefällt… Nicht falsch verstehen, ich finde es sehr schön, aber im Vergleich zu den anderen aus dieser Reihe ist es eben einfach nicht mein Liebling. Zudem war ich beim Lesen etwas überrascht, dass vor allem Allie so viel anders aussah, als es bei der Frau auf dem Cover der Fall war. Ich hatte einfach erwartet, dass die Personen auf dem Cover am beschriebenen Aussehen der Protagonisten orientiert wären.

*Was ich über die Figuren denke*
_Allie Harper_ – Ich muss ganz klar sagen, dass Allies Interesse an den Avengers, Sirup für ihren Kaffee und ihre Liebe zu Katzen sie auf Anhieb sympathisch gemacht hat. Ich muss schon zugeben, dass ich mich anfänglich nicht so gut in sie hineinversetzen konnte, da ich ihre Vergangenheit noch nicht kannte. Aber je mehr ich von ihr erfahren habe, desto mehr konnte ich mit ihr mitfühlen und nachvollziehen, wie sie handelte und warum sie oft so emotional reagierte.
_Kaden White_ – Anfangs hätte ich ja wirklich so einiges zu Kaden sagen können. Er war arrogant, von sich selbst überzeugt und launisch bis zum geht nicht mehr. Aber je mehr er sich Allie gegenüber öffnete und je öfter ich ihn mit seinen Freunden um ihn herum erlebte, desto mehr mochte und verstand ich ihn. Seine Vergangenheit und das, was er durchmachen musste, ist mit Worten kaum zu beschreiben. Genau wie Allies Schicksal hat mich seines unglaublich traurig gemacht.
Ich kann nur sagen, dass ich mich für die beiden freue, dass sie es geschafft haben, ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen und nach vorne zu schauen.

*Wie mir der Schreibstil gefällt*
Monas Schreibstil gefällt mir unglaublich gut. Sie beschreibt alles sehr ausführlich, sodass man sich alles super gut vorstellen kann. Und sie übertreibt es mit den Beschreibungen auch nicht, wenn ihr wisst, was ich meine. Es ist einfach sehr gut abgestimmt und in einem guten Verhältnis zueinander. An manchen Stellen konnte ich mit den Protagonisten so sehr mitfühlen, dass ich teilweise die Luft angehalten und Herzklopfen bekommen habe. Ein großes Lob an die Autorin an dieser Stelle!

*Mein persönliches Lieblingszitat*
Es gab in Begin Again so manche Stellen, die mich zum Schmunzeln gebracht haben. Dennoch möchte ich eine Stelle für euch zitieren, die die große Bedeutung, die Allie und Kaden füreinander im Leben des jeweils anderen haben, sehr gut widerspiegelt.
_„Freiheit. Mir stockte der Atem. Kaden hatte das Gefühl, das ich jedes Mal empfand, sobald wir uns auf dem Berg befanden, auf einem Bild eingefangen. Und ich hatte es nicht mal gemerkt. Er musste gewusst haben, wie viel mir die Augenblicke dort oben bedeuteten.“_ – Begin Again, Seite 457

*Das kann man aus diesem Buch mitnehmen*
_Allie_ – Durch Allie konnte ich wiedermal sehen, dass man vorsichtig damit sein sollte, wem man vertraut und wem man sich emotional öffnen sollte. Manche Menschen in unserem Leben sind es wert, dass man sich ihnen anvertraut und manche eben nicht. Leider muss man an einem gewissen Punkt im Leben die Kraft dazu aufbringen, die eine Sorte Menschen von der anderen unterscheiden zu können und einen Schlussstrich zu ziehen.
_Kaden_ – Mir hat Kaden gezeigt, dass es okay ist, Fehler zu machen – solange man daraus lernt. Natürlich ist das Schwierigste daran, sich nicht sein Leben lang für etwas Vorwürfe zu machen. Vor allem aber sollte man differenzieren zwischen dem, was man selber verschuldet hat und dem, was man selber definitiv verhindert hätte, wären einem die Absichten manch anderer früher klar geworden.

*Würde ich dieses Buch weiterempfehlen?*
Auf jeden Fall! Egal, ob ihr wie ich neu in diesem Genre seid oder ihr schon viele andere Bücher der New Adult verschlugen habt. Dieses Buch ist es hundertprozentig wert, von euch gelesen zu werden!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

emilyx29 emilyx29

Veröffentlicht am 07.08.2020

Geht besser

Der Klappentext klingt interessant, aber hat mich nicht wirklich vom Hocker gehauen, jedoch habe ich dem Buch eine Chance gegeben, weil viele Blogger sooo von dem Buch geschwärmt haben. Der Anfang zieht ... …mehr

Der Klappentext klingt interessant, aber hat mich nicht wirklich vom Hocker gehauen, jedoch habe ich dem Buch eine Chance gegeben, weil viele Blogger sooo von dem Buch geschwärmt haben. Der Anfang zieht sich etwas und es passiert nicht wirklich was, außer paar süße Stellen. Erst ab Seite 250-300 wurde es für mich besser, weil dann endlich mal etwas "Action" in das ganze kam. Immer wieder hab ich mich gefragt, was so schlimm ist, dass Kaden, Allie so auf Abstand hält und fand da ganze etwas übertrieben dargestellt. Er war dieser typische Bad Boy und wurde dann für das angebliche richtige Mädchen ein totaler Softie, was ich gar nicht ab kann. Ich mochte die Protagonisten und Nebencharaktere, dem Umständen entsprechend sehr und fand die meisten Konversationen sehr lustig. Vorallem Scott habe ich in mein Herz geschlossen. Zusammenfassend würde ich sagen, dass dieses Buch eine nette Geschichte für zwischendurch ist, aber man muss es nicht unbedingt gelesen haben, weil es keinen richtigen "Wow Effekt" hatte.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

melslifeonbookstagram melslifeonbookstagram

Veröffentlicht am 07.08.2020

Lieblingsband der again Reihe!

Dieses Buch hat mir wieder einmal gezeigt wieso ich Bücher so sehr liebe! Und Mona Kasten hat sich wieder mal selbst übertroffen.

Dieses Buch zeigt wie kompliziert nicht nur Menschen sondern auch das ... …mehr

Dieses Buch hat mir wieder einmal gezeigt wieso ich Bücher so sehr liebe! Und Mona Kasten hat sich wieder mal selbst übertroffen.

Dieses Buch zeigt wie kompliziert nicht nur Menschen sondern auch das Leben sein kann. Die Protagonisten Allie und Kaden sind wundervoll. Man möchte am liebsten den Platz mit Allie tauschen, auch wenn es in ihrer neuen WG mit einem Badboy nicht immer leicht ist, entwickelt sie dennoch Gefühle für ihn. Suchen wir innerlich nicht alle einen kleinen Badboy?

Allie findet Kaden faszinierend und irgendwie merkt sie, dass hinter diesem harten Badboy noch mehr stecken muss. Sie möchte ihn kennenlernen mit jeder Faser ihres Körpers möchte sie herausfinden wer er wirklich ist.

Mit dieser Geschichte könnt ihr euren Kopf ausschalten und euch einfach fallen lassen. Denn in diesem Buch werden Gefühle sehr groß geschrieben. Das was mir an diesem Buch gut gefällt, dass es genug Dramatik, aber nicht zu viel davon gibt. So kann man sich fallen lassen und auf die Geschichte eingehen

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

readingwithsimi readingwithsimi

Veröffentlicht am 05.08.2020

Eine sehr schöne Liebesgeschichte, in der es nur stellenweise an Tiefgang fehlt.

Obwohl ich wirklich kein großer New Adult-Fan bin, hat mich dieses Buch wirklich überzeugen können!
Mona Kastens Schreibstil lässt sich leicht lesen und sie schafft eine schöne, bildliche Umgebung. Auch ... …mehr

Obwohl ich wirklich kein großer New Adult-Fan bin, hat mich dieses Buch wirklich überzeugen können!
Mona Kastens Schreibstil lässt sich leicht lesen und sie schafft eine schöne, bildliche Umgebung. Auch das Titelbild finde ich passend und ansprechend.
Mit Allie bin ich tatsächlich gar nicht so gut klar gekommen. Sie ist definitiv nicht auf den Mund gefallen und pariert kleine Sticheleien ihres Mitbewohners nur zu gut, aber an sich finde ich sie sehr naiv und auch etwas kindlich dargestellt. Andererseits mochte ich ihre Freundschaft und ihren Umgang mit Dawn wirklich sehr und habe die Passagen der zwei wirklich unglaublich gerne gelesen.
Sie will sich in Woodshill ein neues Leben aufbauen und "ändert" dafür unter anderem ihren Namen. Dass nicht nur ihr Mitbewohner schnell herausfindet wie sie wirklich heißt, ist wirklich keine große Kunst. Ich verstehe die Gründe gut, warum sie von ihrer Familie weg wollte und finde ihre Vergangenheit wirklich schrecklich, aber irgendwie fehlte mir hier etwas die Tiefe.
Auch Kadens Vergangenheit war mir etwas zu oberflächlich, aber zumindest verstehe ich seine Beweggründe. Anfangs fand ich ihn wirklich sehr zimperlich und schlimmer als eine Frau. Über die lächerlichen Regeln, die er Allie gegenüber aufstellt, musste ich erstmal etwas lachen. Auch seine Äußerungen bei der Nichteinhaltung fand ich anfangs wirklich etwas übertrieben.
Allerdings änderte sich diese glücklicherweise und die beiden wuchsen in ihrer kleinen WG stetig zusammen. Vor allem die Wanderausflüge fand ich schön beschrieben und hatte beim Lesen ein wolliges Gefühl. Die Vorsicht und Zuneigung, die sie sich gegenseitig schenken, war toll zu beobachten und hat mich immer wieder lächeln lassen.
An sich eine wirklich schöne Liebesgeschichte, an der es nur an einigen Stellen an Tiefe fehlt. Ich freue mich schon sehr auf Band 2, da Dawn mir etwas sympathischer ist als Allie und Spencer vollkommen meinem Geschmack entspricht.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Mona Kasten

Mona Kasten - Autor
© Mona Kasten

Mona Kasten wurde 1992 geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren Katzen sowie unendlich vielen Büchern in Hamburg, liebt Koffein in jeglicher Form, lange Waldspaziergänge und Tage, an denen sie nur schreiben kann. Weitere Informationen unter: www.monakasten.de 

Mehr erfahren
Alle Verlage