Gus
 - Kim Holden - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99

inkl. MwSt.

be
New Adult
551 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7325-4328-1
Ersterscheinung: 10.07.2018

Gus

Für immer mit dir
Übersetzt von Anita Nirschl

(12)

Der herzergreifende Nachfolger zu „Bright Side“: Die Reise geht weiter.
Bright Side war nicht nur meine beste Freundin. Sie war meine andere Hälfte ... Die andere Hälfte meines Verstands, meines Gewissens, meines Humors, meiner Kreativität – die andere Hälfte meines Herzens. Wie soll ich zur Normalität zurückkehren, wenn der wichtigste Mensch in meinem Leben plötzlich unerreichbar ist?
Dies ist die Geschichte von Gus.
Wie er sich verliert.
Wie er sich wiederfindet.
Und wie seine Seele langsam heilt.
 
eBooks von beHEARTBEAT – Herzklopfen garantiert.


  • eBook (epub)
    6,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (12)

Laraundluca Laraundluca

Veröffentlicht am 08.08.2018

Gus

Inhalt:

Der herzergreifende Nachfolger zu "Bright Side": Die Reise geht weiter.

Bright Side war nicht nur meine beste Freundin. Sie war meine andere Hälfte ... Die andere Hälfte meines Verstands, meines ... …mehr

Inhalt:

Der herzergreifende Nachfolger zu "Bright Side": Die Reise geht weiter.

Bright Side war nicht nur meine beste Freundin. Sie war meine andere Hälfte ... Die andere Hälfte meines Verstands, meines Gewissens, meines Humors, meiner Kreativität - die andere Hälfte meines Herzens. Wie soll ich zur Normalität zurückkehren, wenn der wichtigste Mensch in meinem Leben plötzlich unerreichbar ist?
Dies ist die Geschichte von Gus.
Wie er sich verliert.
Wie er sich wiederfindet.
Und wie seine Seele langsam heilt.

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist sehr angenehm, fesselnd, leicht und locker, flüssig und schnell zu lesen

Die Geschichte wird aus der Sicht der beiden Hauptprotagonisten erzählt, wobei der Schwerpunkt auf Gus liegt. Dadurch bekommt man einen tiefen und intensiven Einblick in seine Gedanken und Gefühlswelt, kann sich gut in ihn hineinversetzen und sein Handeln nachvollziehen.

Die Handlung ihre Entwicklung haben mir gut gefallen. Der Schwerpunkt liegt auf Gus und seinem Weg, die Trauer zu bewältigen. Die Geschichte wirkt sehr authentisch, da hier nichts schnell vorangetrieben wird, sondern Gus die Zeit gegeben wird, um klar zu kommen und zu verarbeiten. Er ist ein unheimlich liebevoller und liebenswerter Mann, der viel zu geben hat und dies uneingeschränkt tut.

Scout ist eher schüchtern, blüht aber im Laufe der Handlung auf. Sie hat einiges erlebt und ist mir direkt ans Herz gewachsen.

Eine wundervoll emotionale Geschichte, die mich berührt und gepackt hat, die mich begeistert und gut unterhalten hat.

Fazit:

Absolute Leseempfehlung!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Weinlachgummi Weinlachgummi

Veröffentlicht am 05.08.2018

Richtig genial

Gus ist Band 2 von Bright Side. Man könnte Gus eigenständig lesen und würde das Buch auch verstehen, aber es würde auch ganz viel verloren gehen. Außerdem würde man sich richtig schlimm wie Band 1 spoilern, ... …mehr

Gus ist Band 2 von Bright Side. Man könnte Gus eigenständig lesen und würde das Buch auch verstehen, aber es würde auch ganz viel verloren gehen. Außerdem würde man sich richtig schlimm wie Band 1 spoilern, deswegen würde ich Euch Empfehlen, wenn euch das Buch anspricht, auch Band 1 zu lesen, das Buch ist genauso toll und das Lesen lohnt sich.

Nun zum Inhalt.Gus kennen wir schon aus dem Buch Bright Side, er ist der coole und gechillte Rocker, sehr gut aussehend aber auch extrem liebenswert. Leider musste er vor kurzem einen großen Verlust verkraften und das macht ihm zu schaffen. Doch ist seine Band gerade dabei richtig groß raus zukommen, da kann er sich nicht einfach verkriechen. Er muss auf die Bühne und eine Show abziehen, egal wie, doch er leidet und nimmt vieles nicht sehr ernst. So kommt Scout zu der Band, sie soll auf Gus aufpassen, schauen, dass er alle Termine einhält und nicht völlig untergeht. Gus ist davon natürlich nicht begeistert. Scout ist reserviert, redet kaum mit ihm, so gehen sich die beiden meistens aus dem Weg.....

Das Buch wird aus der Perspektive von Gus und Scout erzählt, bei jedem neuen Kapital findet man eine Datumsangabe und so lässt sich schon erahnen, das Buch spielt über einen größeren Zeitraum, wir sprechen hier nicht von Jahren, aber es sind doch ein paar Monate. So wirkte die Geschichte auf mich authentischer, die Autorin lässt sich Zeit mit den beiden, kein Ich Liebe dich nach 50 Seiten. Der Leser lernt erst in aller Ruhe die Charaktere kennen und lieben und die Autorin gibt ihnen auch die Zeit zu reifen. Der eine mag dies langweilig finden, für mich war es eine schöne Abwechslung zu den ganzen übereilten Liebesgeschichten.

Es gab so einige schöne Szenen und wie auch schon in Bright Side, geht es auch viel ums Leben. Darum wie schön es ist, andere Menschen glücklich zu machen. Was man im Leben erreichen will und wie schön Familie und Freundschaft sein kann. Die Charaktere sind sehr liebenswert und stechen mit ihren positiven Schwingungen heraus. Und das "Alter" Leser von Bright Side, werden sich daran erinnert, hat mich in diesem Band gar nicht mehr gestört. Vermutlich habe ich mich schon daran gewöhnt und ich habe mich auch schon dabei ertappt, wie ich, während ich das Buch gelesen habe, auch "Alter" gesagt habe^^

Fazit:
Gus ist für mich, wie auch schon Bright Side ein ganz besonderes Buch.
Die Geschichte ist weder seicht, noch mit unnötigen Drama angereichert.
Die Lovestory baut sich sehr langsam auf, ist aber nicht langweilig, sondern so haben die Charakteren Raum sich zu entwickeln.
Und Gus und Scout sind zwei tolle Charaktere.
Das Buch hat etwas unheimlich positives und Bereicherndes.
Do Epic
Einziges Manko, es gibt die Geschichte nur als eBook.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Meine-Magische-Buchwelt Meine-Magische-Buchwelt

Veröffentlicht am 01.08.2018

Unglaublich intensiv, bewegend und herzergreifend

Klappentext: Bright Side war nicht nur meine beste Freundin. Sie war meine andere Hälfte ... Die andere Hälfte meines Verstands, meines Gewissens, meines Humors, meiner Kreativität - die andere Hälfte ... …mehr

Klappentext: Bright Side war nicht nur meine beste Freundin. Sie war meine andere Hälfte ... Die andere Hälfte meines Verstands, meines Gewissens, meines Humors, meiner Kreativität - die andere Hälfte meines Herzens. Wie soll ich zur Normalität zurückkehren, wenn der wichtigste Mensch in meinem Leben plötzlich unerreichbar ist?

Dies ist die Geschichte von Gus. Wie er sich verliert. Wie er sich wiederfindet. Und wie seine Seele langsam heilt.

Meine Meinung:

Ich habe bereits den ersten Band „Bright Side“ sehr gerne gelesen und war daher auch schon wahnsinnig neugierig auf die Geschichte von Gus.

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig, fesselnd und lässt sich sehr angenehm lesen. Erzählt wird die Geschichte dabei aus der Sicht der beiden Hauptprotagonisten, wobei der Schwerpunkt auf Gus liegt. So bekam ich einen intensiven Einblick in seine Gedanken und Gefühlswelt und konnte mich in ihn, aber auch in Scout problemlos reinversetzen.

Gus ist nach dem Tod seiner besten Freundin am tiefsten Punkt in seinem Leben angekommen. Die unendliche Trauer kann er kaum bewältigen und betäubt sich daher mit jeder Menge Alkohol, später sogar Drogen und unbedeutendem Sex. In dieser Zeit gefiel er mir nicht so gut und es war nicht gerade schön, seine Selbstzerstörung mitzuerleben. Doch dann tritt Scout in sein Leben, die ihn nicht zu mögen scheint und ganz langsam kommt die Veränderung, was mich wirklich aufatmen ließ.

Scout hat selbst mit den Dämonen aus ihrer Vergangenheit zu kämpfen. Sie ist eher still und lieber für sich. Doch den Job benötigt sie und nimmt ihn daher an. Es war garnicht so leicht, sie näher kennenzulernen und brauchte auch seine Zeit. Aber ich konnte sie durchaus verstehen.

Die Handlung dreht sich hauptsächlich um Gus und seinen Weg, die Trauer zu bewältigen. Dabei geht Kim Holden sanft an die Thematik heran und gibt ihrer Hauptfigur viel Zeit und Raum, was der Geschichte mehr Authentizität und unglaublich viel Tiefgang verleiht. Ich habe mit ganzem Herzen mit Gus mitgefühlt und mitgelitten.

Jedes Kapitel ist mit dem Datum versehen, so dass man als Leser stets mitbekommt, wie die Zeit vergeht. Normalerweise mag ich größere Zeitsprünge nicht so sehr, doch hier passte es einfach und gab mir auch nicht das Gefühl, etwas verpasst zu haben.

Ganz besonders habe ich den späteren Verlauf der Geschichte geliebt, als seine Familie und Scout mehr Platz eingeräumt bekommen haben. Gus ist nämlich ein echter Herzensmensch und wenn er liebt, dann mit ganzem Herzen. Schon allein seine enge Bindung zu seiner ganz wunderbaren und herzensguten Mutter war unglaublich schön. Und den wahren Gus zu erleben, war einfach großartig. In ihm steckt soviel Liebe, dass einem ganz warm ums Herz wird und man ihn einfach lieben muss.

Fazit:

Mit "Gus - Für immer mit dir" hat Kim Holden eine so tiefgründige und ergreifende Fortsetzung geschrieben, die dem Vorgänger "Bright Side" in nichts nachsteht. Sie konnte mich komplett für sich einnehmen und zutiefst bewegen.
Für mich war es eine wahre Achterbahn der Gefühle und eine unglaublich intensive Geschichte. Daher vergebe ich volle 5 Sterne und eine Leseempfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Aksi Aksi

Veröffentlicht am 31.07.2018

Einfach perfekt

Worum geht´s?

Da Gus nie wieder seine beste Freundin Kate alias ‚Bright Side‘ sehen wird, hat das Leben für ihn jeglichen Reiz verloren. Gus begibt sich solange auf die schiefe Bahn, bis er eines Tages ... …mehr

Worum geht´s?

Da Gus nie wieder seine beste Freundin Kate alias ‚Bright Side‘ sehen wird, hat das Leben für ihn jeglichen Reiz verloren. Gus begibt sich solange auf die schiefe Bahn, bis er eines Tages jemand ganz besonderen trifft, der ihm helfen könnte. Kann Gus gerettet werden und zu seinem Alltag zurückkehren oder wird er für den Rest seines Lebens unglücklich sein?

Meine Meinung

„Gus“ ist die Fortsetzung meines Lieblingsbuches „Bright Side“ von Kim Holden, weshalb es jetzt wahrscheinlich offensichtlich ist, wieso ich dieses Buch unbedingt lesen wollte. Da Gus einen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen hat, musste ich unbedingt wissen, wie seine Geschichte ausgehen wird. Das Cover finde ich sehr schön. Es ist ähnlich gestaltet wie das Cover von „Bright Side“. Besonders der weiche Farbverlauf gefällt mir sehr gut.

Gustov Hawthorne habe ich bereits in „Bright Side“ in mein Herz geschlossen, weil er ein liebevoller, fürsorglicher und charmanter Kerl ist. Obwohl der 22-jährige Leadsänger der berühmten Band namens ‚Rook‘ ist, hat er dennoch keine Starallüren und ist bodenständig geblieben. Gus braucht nicht viel zum glücklich sein. Für ihn spielt das Materielle im Leben keine Rolle, sondern die Menschen, die ihn umgeben. Gus hat überhaupt kein Problem damit, nett zu sein und Liebe weiterzugeben. Dementsprechend bekommt er auch viel Liebe zurück. Ich habe mich sehr gefreut, dass Gus seinen tollen Charakter beibehalten hat, sich aber auch weiterentwickelt hat.

„Dein Charakter, dein Herz, dein Wesen, das ist es, was wichtig ist, denn das ist das wahre Du.“ – Gus, Pos. 2862

Scout MacKenzie hat schon einiges erlebt, was sie zu einer Kämpferin gemacht hat. Obwohl sie anfangs schüchtern ist und sich gern versteckt, blüht sie im Laufe der Geschichte auf. Genau wie Gus, braucht sie jemanden, der sie so liebt, wie sie ist, damit sie den Glauben an sich wiederfindet. Scout war mir sofort sehr sympathisch, weil ihre Vergangenheit mir sehr nahe ging und ich mir die ganze Zeit gewünscht habe, dass sie am Ende glücklich wird.

Besonders gefreut hat mich, dass nicht nur Kate oft in diesem Buch erwähnt wurde, sondern auch, dass man erfährt, was aus ihren Freunden wurde. Es gibt aber auch neue Figuren, die mindestens genauso fabelhaft sind, wie die bereits Bekannten.

Erzählt wird aus Gus` und Scouts Perspektive und die Kapitel beinhalten immer ein Datum. Der Schreibstil von Kim Holden hat mich wieder total umgehauen, weil sie sehr emotional und feinfühlig erzählt. Ich hatte bei fast jedem Kapitel Tränen in den Augen und habe mit den beiden Protagonisten mitgelitten. Meiner Meinung nach ist es der Autorin sehr gut gelungen, den Blick auf das Wesentliche im Leben zu lenken. Klar, „Gus“ gehört eindeutig zur Unterhaltungsliteratur, aber der Protagonist spricht oft Sachen an, die viele Menschen im realen Leben vergessen oder vernachlässigt haben.


Fazit

Genau wie „Bright Side“ gehört auch „Gus“ nun zu meinen Lieblingsbüchern. Die Autorin weiß, wie man die Leserschaft mit Worten berühren kann, weshalb mich das Buch sehr mitgenommen hat. Ich habe mit den Figuren gelacht, geweint und mich für sie gefreut, als ob sie wirklich existieren würden. Ich werde auf jeden Fall die Fortsetzung lesen und hoffe, sie wird genauso gut, wie die Vorgänger. Bemängeln muss ich allerdings, dass es keine Printausgaben sowohl von „Bright Side“ als auch von „Gus“ auf Deutsch gibt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Nina-26 Nina-26

Veröffentlicht am 30.07.2018

~ Do epic ~

Vielen Dank an be-ebooks und NetGalley Deutschland für das bereigestellte Exemplar, dies beeinflusst meine Meinung jedoch in keinster Weise !


Ich weiß nicht so richtig , was ich sagen soll , weil ich ... …mehr

Vielen Dank an be-ebooks und NetGalley Deutschland für das bereigestellte Exemplar, dies beeinflusst meine Meinung jedoch in keinster Weise !


Ich weiß nicht so richtig , was ich sagen soll , weil ich ein bisschen von meinen Emotionen erschlagen wurde .

Gus ist am Boden und selbst seine Musik kann ihm irgendwie nicht mehr helfen , obwohl sie sein Leben ist -.-
Hilflos müssen seine engsten Bezugspersonen mit ansehen , wie er in seiner Trauer ertrinkt , falsche Entscheidungen trifft , ohne etwas dagegen tun zu können

Ich wollte Gus so so feste umarmen und nicht mehr loslassen , bis er seine Trauer überwunden hat . Ja es ist fiktiv , aber dennoch auch irgendwie real und deswegen tut es weh , wenn Menschen leiden und man ihnen nicht helfen kann , weil sie für den Augenblick auch keine Hilfe wollen :x

Aber , wenn du dann , ohne es zu merken , diesen einen Menschen vor dir hast , der dein Rettungsanker sein wird , dann wird alles anders

Man gerät in eine wirklich zarte Romanze mit unglaublich liebevollen , aber auch traurigen Momenten , mit lustigen und harmonischen Momenten , in denen einem einfach das Herz aufgeht

Die Protagonisten sind einfach alle so unglaublich liebevoll und einfühlsam , witzig und charmant , ich habe sie so in mein Herz geschlossen und werde sie nie wieder vergessen


~ Do epic ~


Ein kleines negatives Manko gibt´s auch:

Ein bisschen hat mich , wie auch im ersten Teil der jugendliche Slang bzw. viel mehr dieses ständige " Alter " genervt , ich finde einfach immer noch , das passt nicht zu so einer Geschichte


Das hat jedoch keinerlei Auswirkungen auf meine Empfehlung , denn ich finde , diese Bücher müssen unbedingt gelesen werden , sie haben es verdient in euer Herz aufgenommen zu werden :-)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Kim Holden

Kim Holden - Autor
© Andi Hando

Kim Holden lebt zusammen mit ihrem Ehemann und ihrem Sohn in Denver, Colorado. Sie liebt das Lesen, Schreiben, Fahrradfahren, Eiskaffee und Musik. Mit ihrem Debütroman „Bright Side“ eroberte sie in ihrer Heimat auf Anhieb ein riesen Publikum. Die Fortsetzung „Gus“ wird ebenfalls bei beHEARTBEAT veröffentlicht.

Mehr erfahren
Alle Verlage