Dirty Rich - Gefährliches Geheimnis
 - Lisa Renee Jones - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

7,99

inkl. MwSt.

be-eBooks
Liebesromane
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7517-0283-6
Ersterscheinung: 25.06.2021

Dirty Rich - Gefährliches Geheimnis

Band 5 der Reihe "New York Office Romance"

(7)

Wie gefährlich ist es, jemandem vollständig zu vertrauen?
Er war meine große Liebe, meine Leidenschaft – der Grund, warum ich atme. Ich vertraute ihm. Aber das Leben lehrte mich, dass ich niemandem vertrauen konnte. Denn er war nicht der Mann, für den er sich ausgab. Er war gefährlich.
Alle sagten mir, ich solle fliehen und mich verstecken, also tat ich das. Aber er hat mich gefunden – und diesmal laufe ich nicht weg. Weil er immer noch der Mann ist, der für mich die ganze Welt bedeutet. Und wenn das gefährlich sein soll, will ich das Risiko eingehen.
eBooks von beHEARTBEAT – Herzklopfen garantiert.

Rezensionen aus der Lesejury (7)

Ela2010 Ela2010

Veröffentlicht am 05.08.2021

Wow❤️❤️❤️

Wow. Ich liebe das Buch. Die Geschichte von Ashley und Noah ist einfach toll. Das Cover ist wunderschön und passt für mich perfekt zum Buch. Worum es im Buch geht könnt ihr im Klappentext nachlesen. Dort ... …mehr

Wow. Ich liebe das Buch. Die Geschichte von Ashley und Noah ist einfach toll. Das Cover ist wunderschön und passt für mich perfekt zum Buch. Worum es im Buch geht könnt ihr im Klappentext nachlesen. Dort findet ihr die wichtigsten Informationen. Das Buch ist der fünfte Teil der Reihe. Alle Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden. Ich habe die Geschichte der beiden verschlungen. Von der ersten bis zur letzten Seite konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen. Für mich hat das Buch alles was man sich wünscht. Ashley und Noah sind zwei tolle Charaktere. Beide Charaktere sind super beschrieben und kommen sehr sympathisch rüber. Der Schreibstil der Autorin ist absolut fesselnd und mitreißend. Das Buch wird aus der Sicht von Ashley und Noah erzählt. Durch diese unterschiedlichen Perspektiven kann man sich super in die Charaktere hineinversetzen. Ich kann das Buch nur weiterempfehlen. Danke für die tollen Lesestunden. Absolute Leseempfehlung. ❤️❤️❤️

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

annasbookplanet annasbookplanet

Veröffentlicht am 13.08.2021

Sehr packend!

*Klappentext*
Er war meine große Liebe, meine Leidenschaft - der Grund, warum ich atme. Ich vertraute ihm. Aber das Leben lehrte mich, dass ich niemandem vertrauen konnte. Denn er war nicht der Mann, für ... …mehr

*Klappentext*
Er war meine große Liebe, meine Leidenschaft - der Grund, warum ich atme. Ich vertraute ihm. Aber das Leben lehrte mich, dass ich niemandem vertrauen konnte. Denn er war nicht der Mann, für den er sich ausgab. Er war gefährlich.

Alle sagten mir, ich solle fliehen und mich verstecken, also tat ich das. Aber er hat mich gefunden - und diesmal laufe ich nicht weg. Weil er immer noch der Mann ist, der für mich die ganze Welt bedeutet. Und wenn das gefährlich sein soll, will ich das Risiko eingehen.

*Meine Meinung*
Das Cover des Buches passt gut zu den anderen der Reihe.

Die Hauptcharaktere des Buches sind Ashley und Noah. Ashley ist eine kluge, mutige, entschlossene und einfallsreiche Frau. Noah ist charmant, scharfsinnig und hat einen beeindruckenden Blick für Details. Beide Charaktere fand ich sehr interessant, besonders Ashley mochte ich von Beginn an.

Der Einstieg in die Geschichte war sehr gelungen. Die Geschichte hat mich sofort gefesselt und in ihren Bann gezogen. „Dirty Rich – Gefährliches Geheimnis“ ist mitreißend, spannend und leidenschaftlich. Es ist eine Geschichte über die Frage wem man vertrauen kann und ein Kampf ums Überleben. Die Handlung ist sehr temporeich und absolut packend. Es wird auf keiner einzelnen Seite langweilig, auch da immer wieder Unvorhersehbares passiert. Durch die Erinnerungsszenen aus Ashleys Sicht erfährt man zudem viel über die gemeinsame Vergangenheit der Protagnisten, das hat mir total gut gefallen und die Spannung nochmal verstärkt. Das Einzige, was mich an der Geschichte gestört hat, ist das ewige Hin und Her zwischen Ashley und Noah. Ich hatte das Gefühle die beiden drehen sich da ein bisschen im Kreis.

Der Schreibstil von Lisa Renee Jones ist wirklich toll. Sie schreibt sehr mitreißend und packend!

*Fazit*
„Dirty Rich: Gefährliches Geheimnis“ ist spannend, mitreißend und leidenschaftlich. Die Geschichte hat mich von Anfang an in ihren Bann gezogen und mich nicht mehr losgelassen. Leseempfehlung!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

tkmla tkmla

Veröffentlicht am 25.07.2021

Tödliche Intrigen

„Dirty Rich – Gefährliches Geheimnis“ ist der fünfte Band der New York Office Romance von Lisa Renee Jones.
Ashley lebt seit einem halben Jahr unter einer falschen Identität im Zeugenschutzprogramm. Der ... …mehr

„Dirty Rich – Gefährliches Geheimnis“ ist der fünfte Band der New York Office Romance von Lisa Renee Jones.
Ashley lebt seit einem halben Jahr unter einer falschen Identität im Zeugenschutzprogramm. Der Mann, dem sie blind vertraute und den sie sogar heiraten wollte, hatte sich belogen und stellt nun eine tödliche Gefahr für sie dar. Noah ist ein Auftragskiller der CIA, der offenbar die Seiten gewechselt hat. Aber als er sie aufspürt und plötzlich vor ihr steht, kommen Ashleys alte Gefühle mit voller Wucht zurück. Noah beteuert seine Unschuld und behauptet, nur er könne Ashley schützen. Doch kann sie ihm nach all seinen Lügen ausgerechnet jetzt vertrauen?

Die Teile der Reihe hängen relativ lose zusammen und können auch unabhängig voneinander gelesen werden. Lisa Renee Jones schafft es dabei, in jedem Band eine völlig neue Geschichte zu erzählen, die den anderen nicht ansatzweise ähnelt. Auch im fünften Buch erwartet einen eine abwechslungsreiche und spannende Handlung, die diesmal in einem atemberaubenden Erzähltempo abläuft.
Die rasante Story lebt von der ständig vorhandenen Todesgefahr für Ashley und Noah. Die Autorin gönnt ihren Protagonisten keine Minute Ruhe und lässt sie auf ihrer Flucht kaum durchatmen.
Ashley ist hin- und hergerissen zwischen ihrer unerschütterlichen Liebe zu Noah und ihrem zerbrochenen Vertrauen. Immer wieder fließen Rückblicke aus ihrer Perspektive ein, mit denen man die Beziehung von Ashley und Noah besser verstehen kann. Sie wird unfreiwillig in eine ihr fremde und gefährliche Welt katapultiert und muss nun entscheiden, ob ihre Zukunft an Noahs Seite so aussehen soll.
Die Chemie zwischen den Protagonisten stimmt auf jeden Fall. Trotz aller Zweifel fliegen die Funken, genau wie die Pistolenkugeln. Die Figuren liefern sich teils herrliche Schlagabtausche, vor allem mit den Nebenfiguren, die hier eine klare Bereicherung für die Story sind.

Mein Fazit:
An meinen Lieblingsteil Band 1 kommt diese Fortsetzung leider nicht heran, aber trotzdem liefert sie packende und mitreißende Unterhaltung. Von mir gibt es gern eine Leseempfehlung!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Ascora Ascora

Veröffentlicht am 02.09.2021

Eine Frage des Vertrauens

Der Klappentext: „…Er war meine große Liebe, meine Leidenschaft - der Grund, warum ich atme. Ich vertraute ihm. Aber das Leben lehrte mich, dass ich niemandem vertrauen konnte. Denn er war nicht der Mann, ... …mehr

Der Klappentext: „…Er war meine große Liebe, meine Leidenschaft - der Grund, warum ich atme. Ich vertraute ihm. Aber das Leben lehrte mich, dass ich niemandem vertrauen konnte. Denn er war nicht der Mann, für den er sich ausgab. Er war gefährlich. Alle sagten mir, ich solle fliehen und mich verstecken, also tat ich das. Aber er hat mich gefunden - und diesmal laufe ich nicht weg. Weil er immer noch der Mann ist, der für mich die ganze Welt bedeutet. Und wenn das gefährlich sein soll, will ich das Risiko eingehen…“

Zum Inhalt: „Gefährliches Geheimnis“ ist der fünft Band der Dirty-Rich-Reihe von Lisa Renee Jones. Jeder Band ist in sich abgeschlossen und gut für sich alleine zu lesen, auch wenn sich natürlich Personen wiederholen. Ich kenne die komplette Serie und hatte trotzdem bei diesem Band den Eindruck, dass mir Hintergrundinformationen fehlen, einige werden im Laufe der Geschichte noch geliefert, anderes verschwiegen. Ashley ist im Zeugenschutzprogramm des CIAs. Warum? Sie hatte Kontakt mit einem Agenten, der die Seiten gewechselt hat und nun wird sie bedroht. Von wem? Lange Zeit undurchsichtig. Der ehemalige Agent Noah/Aaron entführt Ashley und offenbart ihr, dass sie reingelegt wurden und nun gemeinsam fliehen müssen bzw. den wahren Schuldigen überführen müssen. Doch kann Ashley Noah tatsächlich trauen? Und wer ist der wahre Schuldige? Hört sich im Großen und Ganzen ja sehr vielversprechend und spannend an. Und trotzdem war ich von diesem Band nicht so begeistert wie von den anderen Teilen. Die Story war für mich nicht stimmig und die Fragen des Vertrauens und der Eifersucht, haben sich für mich zu häufig wiederholt ohne wirklich wohin zu führen.

Meine Meinung: Der Schreibstil von Lisa Renee Jones ist wie gewohnt flüssig und leicht lesbar, die Sprache modern und durchaus direkt. Verfolgung, Paranoia, Erotik und Gefühle sind reichlich vorhanden und sorgen für eine gewisse Spannung, der aber irgendwie die Luft ausgegangen ist, so dass das Ende konstruiert wirkte.

Mein Fazit: Für mich leider der schwächste Band der Dirty Rich Reihe.

Ich danke dem Verlag beHEARTBEAT by Bastei Entertainment und NetGalley für das Rezensionsexemplar, meine Meinung wurde davon aber nicht beeinflusst.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lina-Tweety Lina-Tweety

Veröffentlicht am 12.09.2021

Da wäre mehr drin gewesen!

Der fünfte Band der Dirty Rich-Reihe handelt von Ashley und Noah/Aaron. Wie auch die Vorbände kann man diesen unabhängig von den anderen lesen.
Ich bin mir nicht sicher, was ich von dem ganzen Buch halten ... …mehr

Der fünfte Band der Dirty Rich-Reihe handelt von Ashley und Noah/Aaron. Wie auch die Vorbände kann man diesen unabhängig von den anderen lesen.
Ich bin mir nicht sicher, was ich von dem ganzen Buch halten soll. Mit den Hauptcharakteren wurde ich irgendwie nicht richtig warm. Das Hin und Her zwischen den beiden hat mich nach einiger Zeit nur noch genervt und irgendwie fehlte mir der überspringende Funken.
Der Schreibstil ist wie in den Vorgängern flüssig und leicht lesbar. Es gibt ein wenig Spannung, aber die wirkt auf mich sehr konstruiert und nicht stimmig. Außerdem haben sich die beiden immer und immer wieder an den gleichen Punkten aufgehängt und zerstritten. Das hat ziemlich genervt.
Insgesamt bin ich eher unzufrieden mit dem Buch. Da wäre mehr drin gewesen!
Vielen lieben Dank an Netgalley Deutschland und natürlich an be-HEARTBEAT, die mir ein Leseexemplar zur Verfügung gestellt haben.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Lisa Renee Jones

Lisa Renee Jones - Autor
© Teresa Lee Photography

Mit ihren erotischen Liebesromanen hat Lisa Renee Jones eine große Leserschaft gewonnen und wurde mehrfach mit Genrepreisen ausgezeichnet. Die New-York-Times- und USA-Today-Bestsellerautorin hat bereits diverse Serien veröffentlicht, die ebenfalls bei beHEARTBEAT erschienen sind, darunter »Tall, Dark and Deadly« sowie »Amy's Secret« und »Dirty Money«. Jones lebt mit ihrer Familie in Colorado Springs, USA.

Mehr erfahren
Alle Verlage