Dark Obsession – Watch me
 - Cynthia Eden - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

5,99

inkl. MwSt.

be
Romantische Thriller
207 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7325-5538-3
Ersterscheinung: 01.07.2018

Dark Obsession – Watch me

Übersetzt von Maximilian Boßeler

(6)

Er darf sie nicht lieben ...
Jahrelang hat er versucht, sich von ihr fernzuhalten. Denn Chance war als Bodyguard Angestellter ihres Vaters. Doch jetzt wird er von ihm beauftragt, Gwen zu beschützen – rund um die Uhr. Und je länger Chance bei ihr ist, desto größer wird sein Verlangen nach ihr. Nie wollte er eine Frau so sehr wie sie.
Doch Chance begreift bald, dass er nicht der Einzige ist, dessen Interesse Gwen weckte. Irgendjemand ist dort draußen, der sie bedroht und nicht aufgibt, bis er sie zerstört hat. Chance weiß, wenn er den Stalker nicht überführen kann, wird er die einzige Frau verlieren, die er je liebte.
Heiße Bodyguards, die durchs Feuer gehen für die Frauen, die sie beschützen sollen. Doch nicht alle Bodyguards sind so unschuldig, wie sie scheinen. Eine explosive Mischung aus Spannung und Leidenschaft.


  • eBook (epub)
    5,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (6)

Picara Picara

Veröffentlicht am 14.08.2018

Kurz, knapp, knackig

Chance war jahrelang der Sicherheitschef von Gwens Vater und in dieser Zeit war Gwen für Chance absolut Tabu. Leider ist Gwen der Meinung das sie nun nie mehr etwas mit ihm zu tun haben möchte. Doch als ... …mehr

Chance war jahrelang der Sicherheitschef von Gwens Vater und in dieser Zeit war Gwen für Chance absolut Tabu. Leider ist Gwen der Meinung das sie nun nie mehr etwas mit ihm zu tun haben möchte. Doch als sie bedroht wird, engagiert Gwens Vater Chance, der sich mittlerweile mit 2 Freunden selbstständig gemachte hat, als persönlichen Bodyguard für seine Tochter. Sollte Gwen dies erfahren, wäre sie darüber nicht sehr glücklich und würde vermutlich schneller reißausnehmen als ein Huhn Eier legen könnte. Daher verheimlicht Chance ihr, das der Grund für ihr Wiedersehen in dem Auftrag ihres Vaters lag, auch wenn dieser Auftrag ihm sehr gelegen kommt, um Gwen wieder zu sehen.
Doch Gwen ist ernsthaft in Gefahr und der Auftrag an Chance lag nicht an der Paranoia ihres Vaters und so muss Chance alles tun um Gwen zu beschützen und ihr zu beweisen, das sie das wichtigste in seinem Leben ist.
Wie soll ich sagen, kurz, knapp, knackig. Das Buch ist nicht sehr lang, aber für die Story war dieser Umfang passend und die Geschichte ist nicht mit zig unnützen Umschreibungen oder irgendwelchen langatmigen Ermittlungen gefüllt worden. Vielleicht etwas zu kurz, aber lieber kurz und gut, als lang und langweilig.
Mit hat die Geschichte sehr gut gefallen und ich werde sicher auch die weiteren Bücher der Serie über die Freunde und Geschäftspartner von Chance lesen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Ellysetta-Rain Ellysetta-Rain

Veröffentlicht am 29.07.2018

Schöne Romantic-Thrill-Geschichte für zwischendurch

Inhalt (dem Klappentext entnommen):
Er darf sie nicht lieben...
Jahrelang hat er versucht, sich von ihr fernzuhalten. Denn Chance war als Bodyguard Angestellter ihres Vaters. Doch jetzt wird er von ihm ... …mehr

Inhalt (dem Klappentext entnommen):
Er darf sie nicht lieben...
Jahrelang hat er versucht, sich von ihr fernzuhalten. Denn Chance war als Bodyguard Angestellter ihres Vaters. Doch jetzt wird er von ihm beauftragt, Gwen zu beschützen - rund um die Uhr. Und je länger Chance bei ihr ist, desto größer wird sein Verlangen nach ihr. Nie wollte er eine Frau so sehr wie sie.
Doch Chance begreift bald, dass er nicht der Einzige ist, dessen Interesse Gwen weckte. Irgendjemand ist dort draußen, der sie bedroht und nicht aufgibt, bis er sie zerstört hat. Chance weiß, wenn er den Stalker nicht überführen kann, wird er die einzige Frau verlieren, die er je liebte.
Heiße Bodyguards, die durchs Feuer gehen für die Frauen, die sie beschützen sollen. Doch nicht alle Bodyguards sind so unschuldig, wie sie scheinen. Eine explosive Mischung aus Spannung und Leidenschaft.

Meinung:
Der fesselnde Schreibstil liest sich locker-leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der dritten Erzähl-Perspektive von Gwen und Chance geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. Ab und zu kommen auch Nebencharaktere zu Wort.
Für die Kürze der Geschichte (ca. 200 Seiten) sind die authentischen und sympathischen Charaktere mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen und mitzufiebern. Die Anziehung zwischen Gwen und Chance ist mit den Händen greifbar und ich liebe Geschichten von heimlicher bzw. jahrelanger Liebe. Jedoch hätten ein paar Seiten mehr und Tiefe dem Roman nicht geschadet.
Die Nebencharaktere sind eher kurz angerissen worden, aber ich bin schon sehr gespannt auf die Geschichten von Lex und Dev, die Partner und Freunde von Chance. Auch die taffe Anwältin Sophie hat definitiv meine Neugier geweckt.
Das ist das erste Buch gewesen, welches ich von der Autorin gelesen habe, aber definitiv nicht das Letzte. Ihr fesselnder Schreibstil und die spannenden Wendungen haben mir sehr gefallen.

Fazit:
Eine schöne Liebesgeschichte mit Spannung und ansprechenden erotischen Szenen, die sich aufgrund der geringen Seitenzahl perfekt für zwischendurch eignet. Man wird bestens unterhalten, darf jedoch keinen Tiefgang erwarten. Deswegen wunderbare 4 von 5 Sternen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Meine-Magische-Buchwelt Meine-Magische-Buchwelt

Veröffentlicht am 24.07.2018

Wenn die große Liebe in Gefahr ist...

Klappentext: Jahrelang hat er versucht, sich von ihr fernzuhalten. Denn Chance war als Bodyguard Angestellter ihres Vaters. Doch jetzt wird er von ihm beauftragt, Gwen zu beschützen - rund um die Uhr. ... …mehr

Klappentext: Jahrelang hat er versucht, sich von ihr fernzuhalten. Denn Chance war als Bodyguard Angestellter ihres Vaters. Doch jetzt wird er von ihm beauftragt, Gwen zu beschützen - rund um die Uhr. Und je länger Chance bei ihr ist, desto größer wird sein Verlangen nach ihr. Nie wollte er eine Frau so sehr wie sie.
Doch Chance begreift bald, dass er nicht der Einzige ist, dessen Interesse Gwen weckte. Irgendjemand ist dort draußen, der sie bedroht und nicht aufgibt, bis er sie zerstört hat. Chance weiß, wenn er den Stalker nicht überführen kann, wird er die einzige Frau verlieren, die er je liebte.

Meine Meinung:

Der Schreibstil der Autorin ist leicht verständlich und lässt sich flüssig lesen. Erzählt wird die Geschichte hauptsächlich aus der Sicht der beiden Hauptprotagonisten, doch zwischendurch auch aus der Perspektive des Stalkers und dem ein oder anderen Nebencharakter. Dadurch bekommt man einen ausreichenden Einblick in die Gedanken der wichtigsten Charaktere und behält gleichzeitig einen guten Überblick über das gesamte Geschehen.

Chance und Gwen fühlen sich schon seit langem zueinander hingezogen, doch hielten die damaligen Umstände sie davon ab, sich näher zu kommen. Als Chance die Möglichkeit erhält, Gwen zu beschützen, ist er sofort für sie da. Selbst nach all der Zeit ist die Anziehungskraft zwischen ihnen noch genauso stark wie damals. Besonders Chance Sehnsucht nach Gwen war so intensiv und verzweifelt.

Die Handlung war durchweg fesselnd und gerade durch den Einblick in die Gedanken des Stalkers wurde die Spannung noch zusätzlich erhöht. Ich konnte es kaum erwarten, zu erfahren, wer sich dahinter verbirgt. Dabei hat die Autorin die Fährte so geschickt verwischt und gelegt, dass man nicht sofort auf den Täter kommt. Die Spannung wurde auch bis zum Ende gehalten, was mir wirklich gut gefallen hat. Zwar blieb die Geschichte insgesamt eher an der Oberfläche, doch war auch etwas Tiefe vorhanden. Besonders in Bezug auf die Gefühle der Hauptcharaktere war diese durchaus ausreichend. Auch mit ein bisschen Erotik kann die Geschichte aufwarten.

Fazit:

Der Auftakt „Dark Obsession – Watch me“ der neuen Reihe von Cynthia Eden konnte mich trotz wenig Tiefgang und einer insgesamt recht kurzen Handlung fesseln. Ich habe das Buch ganz gerne gelesen und werde die Reihe auch weiterverfolgen. Von mir gibt es daher 4 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

fraeulein_lovingbooks fraeulein_lovingbooks

Veröffentlicht am 23.07.2018

Dark Obsession – Watch me

Band 1 der „Dunkle Begierde“ – Reihe.

Gwen traut ihren Augen nicht, als plötzlich Chance vor ihr steht. Der Mann, nachdem sie sich schon Jahre verzehrt – sie haben „sitzengelassen“ hat. Einerseits freut ... …mehr

Band 1 der „Dunkle Begierde“ – Reihe.

Gwen traut ihren Augen nicht, als plötzlich Chance vor ihr steht. Der Mann, nachdem sie sich schon Jahre verzehrt – sie haben „sitzengelassen“ hat. Einerseits freut sie sich über das Wiedersehen, aber andererseits weiß sie nicht, was sie von der Aktion halten soll. Chance ist eifersüchtig, aber immer an ihrer Seite, wenn sie ihn braucht. Nur leider sind Ethans Worte auch ein wenig überzeugend und dann sagt ihr Vater einen Satz, der alles in Frage stellt. War die Rückkehr von Chance nur ein Befehl?
Gwen kann einem nur sympathisch sein und sie tat mir mit ihrem Stalker leid. Niemand will in den eigenen vier Wänden beobachtet werden.

Chance – diesen Namen mochte ich überhaupt nicht und da des öfteren in der Geschichte die andere Bedeutung des Namens benutzt wurde, war es einfach verwirrend.
Er ist der ehemalige Bodyguard von Gwen und hat war schon immer in seinen Schützling verliebt. Doch er verließ sie und gründete mit seinen beiden Freunden eine eigene Firma, die nun der Vater von Gwen in Anspruch nehmen will. Die Tochter hängt jeden anderen Mann ab und nur Chance kann sie anscheinend im Auge behalten. Also macht sich der gute Mann auf dem Weg und setzt es gleich in den Sand – Gwen ist alles andere als begeistert, das er plötzlich vor ihr steht. Doch Chance gibt nicht auf und schließlich gibt sie ihm eine neue Chance…
Mir war Chance gleich sympathisch, auch wenn er mit seinem Geheimnis ein großes Wagnis eingeht. Er verliert ihr Vertrauen, wenn sie es erfährt – doch er hat keine andere Wahl und lässt sie in den Glauben, das er sie einfach nur wiedersehen will. Bis sie eins und eins zusammenzählt und alles versteht.

Ethan ist der Ex-Freund von Gwen und alle halten ihn für einen gestörten Stalker, weswegen er Gwen auch nicht zu nah kommen darf. Doch er sieht sich selbst nicht als der böse Mann und versucht immer wieder seine Geschichte zu erzählen, doch niemand hört auf ihn und seine Sorgen – nur Sophie.
Sophie ist die Anwältin von Ethan und hilft wo sie kann – auch sie versucht allen klar zu machen, das Ethan zum größten Teil unschuldig ist. Jeder Frau in seinem Umfeld passiert etwas – doch warum war nie Sophie das Ziel? Als das den ersten Männern klar wird, rückt sie als Verdächtige ins Licht…doch es ist alles anders als gedacht.
Ethan hatte ich nie für den Schuldigen gehalten, aber dafür war mir Sophie gleich unsympathisch. Sie wird in einem der Folgebände ein Hauptcharakter, aber ihre Geschichte werde ich mir mit Sicherheit nicht an tun.

Der Schreibstil ist schlicht und einfach gehalten, sodass man die Geschichte ohne Verständnisschwierigkeiten lesen kann. Erzählt wird abwechselnd aus der Sicht von Gwen und Chance, was einen guten Einblick in die jeweilige Gefühls- und Gedankenwelt gibt. Außerdem kommt noch eine andere Person zu Wort, die sich an die Fersen von Gwen heftet.

Alles in allem blieb „Dark Obsession – Watch Me“ etwas hinter meinen Erwartungen zurück, woran die geringe Seitenzahl nicht ganz unschuldig ist. Die Story rund um die Liebe zwischen einem Bodyguard und dem Schützling ist nichts neues, aber den beiden hat man gerne „zugeschaut“. Was mir überhaupt nicht gefallen hat, war die Auflösung um den Stalker bzw. die Erkenntnis, wer dahinter steckt. Für mich kam das aus heiterem Himmel und war alles andere als nachvollziehbar. Da hätte man im Vorfeld vielleicht ein wenig besser darauf hinarbeiten können, z.B. in den Erzählungen des Stalkers

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

gremlins2 gremlins2

Veröffentlicht am 16.07.2018

Tolles Lesevergnügen für zwischendurch

Dark Obsession - Watch me
Dunkle Begierde
Cynthia Eden

Dies ist der Auftaktband zur " Watch me " Reihe.
Das Cover finde ich anziehend und dem Plot entsprechend passend.
Eins gleich mal vorweg, ich ... …mehr

Dark Obsession - Watch me
Dunkle Begierde
Cynthia Eden

Dies ist der Auftaktband zur " Watch me " Reihe.
Das Cover finde ich anziehend und dem Plot entsprechend passend.
Eins gleich mal vorweg, ich habe diesen kurzwelligen mega spannenden Roman an einem Abend weggesuchtet. Anders als in einem Rutsch zu lesen war mir durch die interessanten, genial geschickten Wendungen nicht möglich. Auch wenn es hier und da etwas holprig im Schreibstil war und detaillierte Protagonisten sowie Setting Beschreibungen fehlten bin ich dennoch hingerissen.
Die vorhandene Spannung und die Liebenswürdigkeit der Protas machen dies wieder wett.
Chance war als Securitychef bei Gwen's Vater eingestellt. Gwen war schon immer sein Herzstern, jedoch Verbot ihm sein Ehrenkodex näher an sie heran zu treten. Dies ändert sich allerdings als er sich mit seinen zwei besten Freunden selbstständig macht und die drei eine Sicherheitsfirma eröffnen. Zu halten ist Chance so oder so nicht mehr und als er erfährt das Gwen in Gefahr ist will er Alles für Ihre Sicherheit tun und sie mit seinem Leben beschützen.
Das hier einige Irrungen und Wirrungen vorprogrammiert sind, kann man sich ja denken. Aber was mich sehr beeindruckt hat war die Aktion, gepaart mit Romantik und niveauvoller Erotik hatte ich einen wunderschönen unterhaltsamen Leseabend. Wer also gerne mal kurzweilig abtauchen möchte der ist hier genau richtig.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Cynthia Eden

Cynthia Eden - Autor
© Cynthia Eden

New-York-Times-Bestsellerautorin Cynthia Eden schreibt düstere Romantic Suspense und sexy Paranormal Romance. Sie hat Soziologie und Kommunikationswissenschaften studiert. Eden gehörte bereits dreimal zu den Finalisten des RITA® Award – sowohl in den Kategorien Romantic Suspense als auch Paranormal Romance. Seit 2005 ist sie Vollzeitautorin und hat bislang über 70 Romane und Kurzgeschichten veröffentlicht.

Mehr erfahren
Alle Verlage