Dark Obsession – Need me
 - Cynthia Eden - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

5,99

inkl. MwSt.

be
Romantische Spannung
238 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7325-5540-6
Ersterscheinung: 01.12.2018

Dark Obsession – Need me

Übersetzt von Maximilian Boßeler

(7)

Er ist ihre letzte Hoffnung …
Julianna Smith ist eine Mörderin – da sind sich Polizei und Medien einig. Sie soll ihren Ehemann umgebracht haben. Niemand glaubt an ihre Unschuld. Nur sie kennt die Wahrheit: Ein Killer ist hinter ihr her und wird nicht eher ruhen, bis er sie in seiner Gewalt hat.
Devlin Shade ist der Einzige, der ihr jetzt noch helfen kann. Als Julianna bei ihm im Büro auftaucht, weiß der Bodyguard sofort, wen er vor sich hat. Doch ist diese attraktive Frau, die heißes Verlangen in ihm auslöst, wirklich eine kaltblütige Mörderin? Trotz der erdrückenden Beweise nimmt er den Job an. Ihm ist klar: Er muss sie vor ihrem Feind beschützen – koste es, was es wolle – und die Wahrheit über sie herausfinden.
Julianna weiß, dass sie sich nicht auf Dev einlassen darf, doch sie kann seiner rätselhaften Anziehung kaum widerstehen. Je näher sie ihm kommt, desto deutlicher erkennt sie, dass er ihre Geheimnisse ergründen will. Doch die dürfen niemals ans Licht kommen ...
Need me – Heiße Bodyguards, die durchs Feuer gehen für die Frauen, die sie beschützen sollen. Doch nicht alle Bodyguards sind so unschuldig, wie sie scheinen. Eine explosive Mischung aus Spannung und Leidenschaft.
Romantic Thrill bei beHEARTBEAT – Herzklopfen garantiert.


  • eBook (epub)
    5,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (7)

Lesejunkie_Ela Lesejunkie_Ela

Veröffentlicht am 28.05.2019

Dark Obsession-Need me

Mein Dank geht an NetGalley und beHEARTBEAT für das Bereitstellen des Rezensionsexemplars!

Kurz zum Inhalt:
Julianna Smith ist eine Mörderin - da sind sich Polizei und Medien einig. Sie soll ihren ... …mehr

Mein Dank geht an NetGalley und beHEARTBEAT für das Bereitstellen des Rezensionsexemplars!

Kurz zum Inhalt:
Julianna Smith ist eine Mörderin - da sind sich Polizei und Medien einig. Sie soll ihren Ehemann umgebracht haben. Niemand glaubt an ihre Unschuld. Nur sie kennt die Wahrheit: Ein Killer ist hinter ihr her und wird nicht eher ruhen, bis er sie in seiner Gewalt hat.

Devlin Shade ist der Einzige, der ihr jetzt noch helfen kann. Als Julianna bei ihm im Büro auftaucht, weiß der Bodyguard sofort, wen er vor sich hat. Doch ist diese attraktive Frau, die heißes Verlangen in ihm auslöst, wirklich eine kaltblütige Mörderin? Trotz der erdrückenden Beweise nimmt er den Job an. Ihm ist klar: Er muss sie vor ihrem Feind beschützen - koste es, was es wolle - und die Wahrheit über sie herausfinden.


Meine Meinung:
Zum Schreibstil kann ich sagen, dass er schlicht und einfach gehalten ist.
Dadurch liest sich die Geschichte in einem Rutsch durch.

Erzählt wird abwechselnd aus der Sicht von Julianna und Devlin, wodurch man einen guten Einblick in die jeweilige Gefühls- und Gedankenwelt bekommt.
Beide wurden sehr sympathisch dargestellt.

Wirklich mitgerissen hat mich die Geschichte nicht.
Über die Hälfte des Buches befasst sich sehr mit der sexuellen Anziehung der beiden, weniger mit dem Mord, welcher meiner Meinung nach das Hauptaugenmerkmal sein sollte.
So zumindest hat mir das der Klappentext vermittelt.

Was die Suche nach dem Mörder angeht, so hat die Autorin Spuren in verschiedene Richtungen gelenkt, so dass man immer mal wieder einen Anderen in Verdacht hatte.

Fazit: Nette Unterhaltung für Zwischendurch

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Blubb0butterfly Blubb0butterfly

Veröffentlicht am 07.03.2019

Hm, nicht schlecht.

„Bitte. Ich zahle jeden Preis. Ich…Ich will nicht sterben.“ Julianna Patrice McNall-Smith ballte die Hände zu Fäusten, als Devlin Shade sie in sein Büro bei VJS Protection, Inc. führte.
Die Firma ... …mehr

„Bitte. Ich zahle jeden Preis. Ich…Ich will nicht sterben.“ Julianna Patrice McNall-Smith ballte die Hände zu Fäusten, als Devlin Shade sie in sein Büro bei VJS Protection, Inc. führte.
Die Firma war eine Topadresse und als sehr diskret bekannt. Hatte man ein Problem, war VJS die Lösung. Hier bekam man Personenschutz. Einen umfassenden Bodyguard-Service rund um die Uhr, sieben Tage die Woche – und angesichts der Tatsache, dass sich ihr Leben langsam, aber sicher in die Hölle auf Erden verwandelte, brauchte Julianna genau das.

Eckdaten
eBook
160 Seiten
beHeartbeat Verlag (Bastei Lübbe Verlag)
Band 3
Dark Obsession-Reihe
Übersetzung: Maximilian Boßeler
2018
ISBN: 978-3-7325-5540-6

Cover
Oh là là – heiß!

Inhalt
Er ist ihre letzte Hoffnung…
Julianna Smith ist eine Mörderin – da sind sich Polizei und Medien einig. Sie soll ihren Ehemann umgebracht haben. Niemand glaubt an ihre Unschuld. Nur sie kennt die Wahrheit: Ein Killer ist hinter ihr her und wird nicht eher ruhen, bis er sie in seiner Gewalt hat.
Devlin Shade ist der Einzige, der ihr jetzt noch helfen kann. Als Julianna bei ihm im Büro auftaucht, weiß der Bodyguard sofort, wen er vor sich hat. Doch ist diese attraktive Frau, die heißes Verlangen in ihm auslöst, wirklich eine kaltblütige Mörderin? Trotz der erdrückenden Beweise nimmt er den Job an. Ihm ist klar: Er muss sie vor ihrem Feind beschützen – koste es, was es wolle – und die Wahrheit über sie herausfinden.
Julianna weiß, dass sie sich nicht auf Dev einlassen darf, doch sie kann seiner rätselhaften Anziehung kaum widerstehen. Je näher sie ihm kommt, desto deutlicher erkennt sie, dass er ihre Geheimnisse ergründen will. Doch die dürfen niemals an Licht kommen…

Autorin
New-York-Times-Bestsellerautorin Cynthia Eden schreibt düstere Romantic Suspense und sexy Paranormal-Romance-Romane. Sie hat Soziologie und Kommunikationswissenschaften studiert. Eden gehörte bereits dreimal zu den Finalisten des RITA Award – sowohl in der Kategorie Romantic Suspense als auch Paranormal Romance. Seit 2005 ist sie Vollzeitautorin und hat bislang über 70 Romane und Kurzgeschichten veröffentlicht.

Meinung
Ich hatte bereits zuvor ein Buch von der Autorin gelesen, das zufällig sogar aus dieser Reihe stammte. Ist mir vorher gar nicht bewusst gewesen. Aber das Werk hatte mir leider gar nicht gefallen, daher bin ich sehr gespannt, wie es mir mit diesem Werk ergehen wird. Hoffentlich wird es besser.
Juliannas Leben hat sich um 180 Grad gewendet: Sie wird verdächtigt, die Mörderin ihres Ehemannes zu sein. Die Presse und die Polizei sind sich sogar zu 100 % sicher, dass nur sie als Mörderin in Frage kommt. Niemand glaubt an ihre Unschuld, das Bild, das die Presse von ihr gezeichnet hat, ist klar und die Beweislage erdrückend. Ihre letzte Rettung scheint der Bodyguard Devlin zu sein, zu dem sie sich schon beim ersten Treffen hingezogen fühlt. Doch auch dieser ist skeptisch, willigt aber ein und begibt sich auf die Suche nach der Wahrheit. Dabei will er auch all ihre Geheimnisse ausgraben, dass sie aber zu verhindern versucht. Mal sehen, ob das klappt. ;)
Es knistert gewaltig zwischen ihnen, aber solange ihre Unschuld nicht eindeutig bewiesen wurde, kann er sich nicht auf sie einlassen, obwohl ihm das mehr als schwerfällt.
Doch da ist noch der große Unbekannte, der Anschläge auf sie verübt und ihm zeigen, in welcher Gefahr sie sich befindet. Vielleicht ist doch etwas an ihren Beteuerungen wahr? Das gilt es herauszufinden.
Es ist an einigen Stellen wirklich spannend, an anderen wiederum eher nicht so. Es war auf jeden Fall besser als das andere Werk, das ich von ihr gelesen hatte, aber dennoch nicht annähernd so fesselnd, wie ich es vom Klappentext her erwartet hatte. Ich weiß nicht so recht, was ich von der Autorin halten soll. Hm, vielleicht sollte ich noch ein weiteres Werk von ihr lesen und darauf meine Meinung begründen. Dieses hier ist jedenfalls nicht schlecht.

❤❤❤,5 von ❤❤❤❤❤

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Picara Picara

Veröffentlicht am 28.01.2019

Hat mir gut gefallen

Jeder glaubt, dass Julianna Smith ihren Mann ermordet hat. Ohnmächtig in seinem Blut gelegen, mit Fingerabdrücken auf der Tatwaffe gefunden worden zu sein, lässt dies schließlich auch sehr wahrscheinlich ... …mehr

Jeder glaubt, dass Julianna Smith ihren Mann ermordet hat. Ohnmächtig in seinem Blut gelegen, mit Fingerabdrücken auf der Tatwaffe gefunden worden zu sein, lässt dies schließlich auch sehr wahrscheinlich erscheinen. Zumal Julianna sich nicht an den Tathergang erinnern kann. Niemand glaubt ihr und nur der Umstand, dass der ermittelnde Staatsanwalt selbst wegen anderer Delikte verhaftet worden ist, hat ihr bisher Aufschub verschafft.
Doch das ist nicht ihr größtes Problem, jemand ist hinter ihr her und er scheint sich nicht mit Stalking zu begnügen, sondern sie töten zu wollen.
Daher geht sie zu der Bodyguard Agentur VJS, die ihr ihre Anwältin empfohlen hat. Doch Devlin Shade glaubt ihr nicht wirklich, will sie aber auch nicht unbedingt gehen lassen. Als Juliannas Auto explodiert, sieht die Situation auf einmal völlig anderes aus…
Es gibt einige Dinge, die mir etwas unklar sind, z. B. warum Julianna bei den Beweisen noch frei herum läuft oder warum man sie versucht umzubringen und nicht dem Strafverlauf einfach freie Bahn lässt und sie so aus dem Verkehr ziehen lässt, ohne sich die Hände schmutzig zu machen. Aber niemand behauptet schließlich, dass Mörder immer rational denken.
Davon abgesehen hat mir die Geschichte sehr gut gefallen, auch das die Geschichte nicht ganz die übliche Entwicklung hat und nicht alles Friede-Freude-Eierkuchen ist, fand ich sehr erfrischend.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Niknak Niknak

Veröffentlicht am 16.01.2019

Mörderin oder Opfer ?

*Inhalt:
(Klappentext)*
Julianna Smith ist eine Mörderin - da sind sich Polizei und Medien einig. Sie soll ihren Ehemann umgebracht haben. Niemand glaubt an ihre Unschuld. Nur sie kennt die Wahrheit: ... …mehr

*Inhalt:
(Klappentext)*
Julianna Smith ist eine Mörderin - da sind sich Polizei und Medien einig. Sie soll ihren Ehemann umgebracht haben. Niemand glaubt an ihre Unschuld. Nur sie kennt die Wahrheit: Ein Killer ist hinter ihr her und wird nicht eher ruhen, bis er sie in seiner Gewalt hat.

Devlin Shade ist der Einzige, der ihr jetzt noch helfen kann. Als Julianna bei ihm im Büro auftaucht, weiß der Bodyguard sofort, wen er vor sich hat. Doch ist diese attraktive Frau, die heißes Verlangen in ihm auslöst, wirklich eine kaltblütige Mörderin? Trotz der erdrückenden Beweise nimmt er den Job an. Ihm ist klar: Er muss sie vor ihrem Feind beschützen - koste es, was es wolle - und die Wahrheit über sie herausfinden.

Julianna weiß, dass sie sich nicht auf Dev einlassen darf, doch sie kann seiner rätselhaften Anziehung kaum widerstehen. Je näher sie ihm kommt, desto deutlicher erkennt sie, dass er ihre Geheimnisse ergründen will. Doch die dürfen niemals ans Licht kommen ...

*Mein Kommentar:*
Dies ist der dritte Teil der Dark Obsession Reihe, in der es um Romantic Thrill geht, wobei alle Teile unabhängig voneinander gelesen werden können. Dennoch trifft man immer wieder auf alte Bekannte. Die Autorin Cynthia Eden hat einen sehr einfachen und flüssigen Schreibstil, sodass man das Buch in einem Rutsch durchlesen kann und die Seiten einfach nur so dahin fliegen.

Die Geschichte ist abwechselnd aus der Perspektive von Julianna und Devlin geschrieben, sodass man die Gedanken und Gefühle beider recht gut nachvollziehen kann. Was mir besonders gut gefallen hat, ist dass manche Szenen aus der Perspektive einer anderen Person geschrieben wurde und der Leser so auch einen zusätzlichen Einblick in das Geschehen bekam.
Obwohl die Personen recht schön beschrieben waren, hatten sie meiner Meinung nach zu wenig Tiefen und ich hätte mir gerne noch mehr gewünscht. Beide haben ihre Geheimnisse in der Vergangenheit, die zwar langsam ans Licht kamen, aber nur recht kurz beschrieben waren. Da hätte es schon noch ein paar Seiten mehr vertragen, um die Vergangenheit genauer zu beleuchten und nicht nur kurz anzuschneiden. Immerhin spielt sie ja auch in der Gegenwart eine nicht unbedeutende Rolle.
Die Gefühle der beiden entwickeln sich nur sehr langsam, was ich stimmig fand. Dennoch ging es schnell zur Sache und sie landeten gleich im Bett. Ich finde, dass es zu Beginn der Geschichte sehr viel um die Beziehung der beiden ging und der Mord teilweise fast etwas zu sehr in den Hintergrund rückte. Dennoch spielte er immer eine Rolle, wenn auch im Hintergrund. Erst im Laufe des Buches änderte sich dies und der Mord stand meiner Meinung nach wieder an erster Stelle.

Die Suche nach dem Täter gestaltete sich relativ schwierig. Obwohl ich schon bald einen Verdacht hatte, schaffte es die Autorin immer wieder mich in die Irre zu leiten und an meinem Verdacht zweifeln zu lassen. So blieb es auch bis zum Schluss spannend, da ich mir nie so wirklich sicher sein konnte, ob ich den richtigen Täter im Verdacht hatte.
Ich finde, dass es der Autorin sehr gut gelungen ist einen tollen Spannungsbogen aufzubauen und ihn bis zum Schluss nochmals zu steigern.

*Mein Fazit:*
Eine spannende und unterhaltsame Geschichte für einen kurzweiligen Nachmittag, der schön zu lesen ist. Dabei vereint das Buch Spannung und prickelnde erotische Szenen gekonnt miteinander.

Ganz liebe Grüße,
Niknak

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

fraeulein_lovingbooks fraeulein_lovingbooks

Veröffentlicht am 15.01.2019

Dark Obsession – Need me

Band 3 der „Dunkle Begierde“ – Reihe.

Julianna weiß nicht sicher, ob sie ihren Ehemann nun umgebracht hat, oder nicht. Sie kann sich einfach nicht daran erinnern – aber sie ahnt, das jemand hinter ... …mehr

Band 3 der „Dunkle Begierde“ – Reihe.

Julianna weiß nicht sicher, ob sie ihren Ehemann nun umgebracht hat, oder nicht. Sie kann sich einfach nicht daran erinnern – aber sie ahnt, das jemand hinter ihr her ist und sie Hilfe benötigt. Ihre Anwältin empfiehlt ihr die Firma von Chance, Lex und Devlin, also macht sich Julianna auf den Weg. Devlin wird ihr Bodyguard und sie spürt sofort die Anziehung zu ihm. Da sie ihm aber nicht zu 100% vertraut, geht sie ihren eigenen Weg – doch Devlin kommt ihr schnell auf die Fersen. So wie auch die Person, die es auf Julianna abgesehen hat…
Ich brauchte sehr lange bis ich zumindest etwas mit Julianna warm geworden bin. Sie hält viele Informationen zurück und setzt ihren Körper ein, um das zu bekommen, was sie will. Und Devlin ist leider sehr empfänglich dafür. Für vollkommen unschuldig habe ich sie nie gehalten, da ich mir sicher war, das sie irgendwas an diesem Abend getan hat. Das sie sich nicht aus der Beziehung befreien kann, war halbwegs authentisch – wenn aber auch etwas zu konstruiert, wenn man bedenkt wer mit drin hängt.

Devlin möchte herausfinden, ob Julianna wirklich eine Mörderin ist oder nicht, ehe er sie zu nah an sich heran lässt. Doch der Plan schlägt fehl und er schläft mit ihr, bevor er alle Informationen hat. Und lässt sich dabei auch noch beklauen. Er schenkt ihr einen Vertrauensvorschuss, den sie nicht verdient hätte und scheint immun gegen alle zu sein, die sie für schuldig halten und setzt sich für Julianna ein…
Devlin fand ich immer nett (zumindest in den Vorgängern), aber hier hat er leider sein Herz über den Kopf gestellt. Er sieht offensichtliche Zeichen nicht und das fand ich schade. Auch wenn die beiden ein nettes Paar sind.

Der Schreibstil ist schlicht und einfach gehalten, sodass man die Geschichte ohne Verständnisschwierigkeiten lesen kann. Erzählt wird abwechselnd aus der Sicht von Julianna und Devlin, was einen guten Einblick in die jeweilige Gefühls- und Gedankenwelt gibt. Zusätzlich erzählen noch weitere Charaktere Abschnitte aus ihrer Sicht.

Die Grundidee dieser Geschichte ist nicht schlecht, aber das Hauptaugenmerk liegt im ersten Abschnitt leider nicht auf der Handlung, sondern nur auf der sexuellen Anziehung von Devlin und Julianna. Er ist ihr sofort verfallen ist und springt mit ihr in die Kiste. Es machte den Eindruck als wären die Gefühle nicht da, sondern nur die Lust aufeinander. Gegen Mitte des Buches wurde es dann etwas besser und der Fokus lag wieder auf dem Mord von Juliannas Mann. Die Suche ist ganz gut gestaltet, aber leider war viel zu schnell klar, wer hinter allem steckt. Dafür war aber das Konstrukt um den Täter nicht so einfach zu erkennen, das war gelungen.
Alles in allem ein nette Geschichte für Zwischendurch.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Cynthia Eden

Cynthia Eden - Autor
© Cynthia Eden

New-York-Times-Bestsellerautorin Cynthia Eden schreibt düstere Romantic-Suspense- und sexy Paranormal-Romance-Romane. Sie hat Soziologie und Kommunikationswissenschaften studiert. Eden gehörte bereits dreimal zu den Finalisten des RITA® Award. Seit 2005 ist sie Vollzeitautorin und hat bislang über 70 Romane und Kurzgeschichten veröffentlicht.

Mehr erfahren
Alle Verlage