Dark Obsession – Watch me
 - Cynthia Eden - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

2,49

inkl. MwSt.

be
Romantische Spannung
207 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7325-5538-3
Ersterscheinung: 01.07.2018

Dark Obsession – Watch me

Übersetzt von Maximilian Boßeler

(12)

Er darf sie nicht lieben ...
Jahrelang hat er versucht, sich von ihr fernzuhalten. Denn Chance war als Bodyguard Angestellter ihres Vaters. Doch jetzt wird er von ihm beauftragt, Gwen zu beschützen – rund um die Uhr. Und je länger Chance bei ihr ist, desto größer wird sein Verlangen nach ihr. Nie wollte er eine Frau so sehr wie sie.
Doch Chance begreift bald, dass er nicht der Einzige ist, dessen Interesse Gwen weckte. Irgendjemand ist dort draußen, der sie bedroht und nicht aufgibt, bis er sie zerstört hat. Chance weiß, wenn er den Stalker nicht überführen kann, wird er die einzige Frau verlieren, die er je liebte.
Heiße Bodyguards, die durchs Feuer gehen für die Frauen, die sie beschützen sollen. Doch nicht alle Bodyguards sind so unschuldig, wie sie scheinen. Eine explosive Mischung aus Spannung und Leidenschaft.


  • eBook (epub)
    2,49 €

Rezensionen aus der Lesejury (12)

MonaBerlin261169 MonaBerlin261169

Veröffentlicht am 15.12.2018

Gut

Obwohl die Autorin über 30 Bücher veröffentlicht hat, sagte sie mir vorher nichts. Wie auch immer mir all diese entgehen konnten. Daher war ich neugierig, wie "Dark Obsession - Watch me" wohl sein würde. ... …mehr

Obwohl die Autorin über 30 Bücher veröffentlicht hat, sagte sie mir vorher nichts. Wie auch immer mir all diese entgehen konnten. Daher war ich neugierig, wie "Dark Obsession - Watch me" wohl sein würde. Danke an netgalley und Bastei Entertainment, dass ich das Buch lesen durfte.

Kommen wir nun zu diesem .... Es ist der erste Teil einer geplanten Reihe namens "Dark Obsession". Erzählt wird aus zwei Perspektiven: aus der Sicht von Gwen wie auch aus der von Chance. Unsere beiden Hauptprotagonisten wirken authentisch und wegen der lockeren Sprache der Autorin recht lebendig. Ich kann mich gut in sie hineinversetzen. Hier und da wäre etwas mehr Tiefgang hilfreich, vor allem bei Chance. Es ist interessant mitzubekommen, wie er vergeblich versucht Distanz gegenüber Gwen zu bewahren. Da hätte man noch mehr drauf eingehen können meiner Meinung nach. Dass er ihr Bodyguard ist, gefällt mir auch gut. Es ist zwar somit eine dieser Geschichten, die man so oder so ähnlich schon einmal gelesen hat, aber dennoch hat Frau Eden sie recht gut verpackt. Schlau von ihr, noch einen Stalker in den Plot einzubeziehen, der Gwen gefährlich nahe kommt. Nun muss diese sich entscheiden. Vertraut sie sich Chance endlich an und kann ihm gegenüber sogar ihr Herz öffnen? Und wird dieser alles dafür tun, um sie zu beschützen? Oder endet alles in einer Tragödie, aus der niemand heil entkommt?

Auch weil der Stil modern angehaucht ist und einen spritzigen Touch hat, fiel mir das Weiterlesen leicht. Und das, obwohl das gar nicht mein Genre ist eigentlich.

Das Cover ist nichts Besonderes. Zu sehen ist ein Paar, welches sich berührt und erotisch posiert. Der Titel ist in Türkis gehalten und hebt sich vom dunklen Hintergrund deutlich ab.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lisaa Lisaa

Veröffentlicht am 26.10.2018

Fesselnd, packend und voller Leidenschaft

Meine Meinung:

Cover:

Das Cover ist sehr ansprechend, es wirkt direkt sinnlich und packend, macht daher große Lust auf die Geschichte dahinter.

Schreibstil:

Geschrieben ist die Story sehr flüssig und ... …mehr

Meine Meinung:

Cover:

Das Cover ist sehr ansprechend, es wirkt direkt sinnlich und packend, macht daher große Lust auf die Geschichte dahinter.

Schreibstil:

Geschrieben ist die Story sehr flüssig und aus den Erzählperspektiven der Protas und einiger Nebencharaktere, besonders auffallend sind hin und wieder kursiv gedruckte Absätze, die die Gefühlswelt der Personen beschreiben. 

Auch wenn es hier also nicht aus der Ich Perspektive geschrieben ist, kann man sich mit der Zeit immer mehr in die Charaktere hineinversetzen, fühlt mit ihnen und weiß über ihre Gefühle bescheid. 

Euch erwartet eine spannende Story, die auch den richtigen Mix aus Erotik und Gefühlen bereit hält. Jemand scheint hinter Gwens Leben her zu sein, man selbst fängt an mitzurätseln und leidet mit Chance mit, der in einem Zwiespalt sitzt, dabei merkt man schnell, wie er wirklich fühlt. 


Charaktere/Story:

Ich möchte gar nicht viel erzählen. Es geht um Gwen, die Tochter von Will, einem Mann mit viel Einfluss und dementsprechend auch vielen Feinden, für den Chance damals gearbeitet hat und nun will ausgerechnet dieser ihn erneut bezahlen, um auf seine Tochter aufzupassen, denn irgendjemand ist hinter ihr her. Chance dahingegen würde keinen Cent annehmen, allein der Gedanke, dass Gwens Leben in Gefahr ist reicht aus und er will sie beschützen. Sein Fehler? Das er ihr nicht offen gegenüber ist. Seine Gefühle sind tiefer als nur Beschützerinstinkt. Und auch sie empfindet mehr für ihn, doch ein Lügenkonstrukt hält nicht lange, auch der Stalker nutzt dies und schon bald ist es ein Katz und Maus Spiel, wo man kaum noch weiß, wem man trauen kann und wer die Wahrheit sagt. Verliert Chance Gwen endgültig, bevor es hätte anfangen können?

Fazit:

Eine meiner Meinung nach sehr gelungene und spannende Story. Es muss  nicht immer aus der Ich Perspektive geschrieben sein, auch hier konnte man sich gut in die Charaktere versetzen und der Wechsel zwischen den Protas, aber auch den wichtigen Nebencharakteren war sehr schlüssig. Zwischendurch gab es ja auch kursiv gedruckte Gedanken, die uns noch enger mit den Protas verbunden hatten. Mir hat die Story gefallen, ich litt mit Gwen mit, einerseits schien es jemand auf ihr Leben abgesehen zu haben und andererseits war da Chance, der Mann, den sie schon lange liebte, der sie damals von sich gestoßen hat wegen ihres Vaters und der auch jetzt anscheinend wieder nur wegen ihres Vaters in ihrer Nähe ist, der ihr anscheinend etwas vorspielt, oder liebt er sie doch? Aber selbst wenn, wie soll sie ihm jemals wieder glauben und vertrauen, zu oft standen Geheimnisse und Lügen zwischen ihnen.. erst die wahre Gefahr zeigt, was die beiden verbindet ;) ♥♥♥♥♥

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Niknak Niknak

Veröffentlicht am 04.10.2018

Dunkle Obsessionen

* Inhalt:
(Klappentext)*
Er darf sie nicht lieben ...

Jahrelang hat er versucht, sich von ihr fernzuhalten. Denn Chance war als Bodyguard Angestellter ihres Vaters. Doch jetzt wird er von ihm beauftragt, ... …mehr

* Inhalt:
(Klappentext)*
Er darf sie nicht lieben ...

Jahrelang hat er versucht, sich von ihr fernzuhalten. Denn Chance war als Bodyguard Angestellter ihres Vaters. Doch jetzt wird er von ihm beauftragt, Gwen zu beschützen - rund um die Uhr. Und je länger Chance bei ihr ist, desto größer wird sein Verlangen nach ihr. Nie wollte er eine Frau so sehr wie sie.

Doch Chance begreift bald, dass er nicht der Einzige ist, dessen Interesse Gwen weckte. Irgendjemand ist dort draußen, der sie bedroht und nicht aufgibt, bis er sie zerstört hat. Chance weiß, wenn er den Stalker nicht überführen kann, wird er die einzige Frau verlieren, die er je liebte.

Heiße Bodyguards, die durchs Feuer gehen für die Frauen, die sie beschützen sollen. Doch nicht alle Bodyguards sind so unschuldig, wie sie scheinen. Eine explosive Mischung aus Spannung und Leidenschaft.

*Mein Kommentar:*
Die Autorin hat einen angenehmen und flotten Schreibstil. Man kommt sehr schnell durch das Buch. Es ist aus den Sichten von Chase und Gwen geschrieben.

Das Buch ist ziemlich kurz, wodurch viel Information in wenige Zeiten gepackt wurde. Dies war mir manchmal jedoch zu viel des Guten. Die Handlung entwickelt sich ziemlich schnell - innerhalb weniger Tage ist die gesamte Geschichte abgewickelt. In der ersten Nacht passieren viel zu viele Dinge. Dadurch wirkt das Buch viel zu überladen.

Die Protagonisten sind nicht sehr gut ausgearbeitet. Dadurch dass so viel Handlung in so wenigen Seiten gepackt wurde, war kein Platz mehr, die Protagonisten gut zu beschreiben. Dies finde ich sehr schade.

Chace Valentine ist ein sehr undurchsichtiger Charakter. Man erfährt leider so gut wie nichts über seine Vergangenheit, oder wieso er so wurde, wie er ist. Er hat sich unsterblich in Gwen verliebt, ist unglaublich eifersüchtig, wenn ein anderer sie auch nur ansieht. Er würde alles für sie machen, auch sterben. Chace legt teilweise eine sehr brutale Ausdrucksweise an den Tag.

Gwen Hawthrone hat große Probleme mit ihrem Stalker. Sie ist leider genauso undurchsichtig. Man erfährt nur einige wenige Randdetails über sie. Sie hat ihre Mutter verloren, dadurch wird sie von ihrem Vater überbefürwortet, was ihr absolut nicht gefällt.

Dieses Buch ist keine Liebesgeschichte mit rosa/roten Herzen, sondern eher eine mit schwarzen Herzen, Gewalt und sehr viel Aktion. Die erotischen Szenen sind detailliert, ansprechend und leidenschaftlich beschrieben.

Die Handlung strotzt vor Aktion, Gewalt und brutalen Szenen. Die Szenen sind gut ausgearbeitet und es macht Spaß sie zu lesen.

*Mein Fazit:*
Im Großen und Ganzen hat mir das Buch gefallen. Die Charaktere sind, für meinen Geschmack, nicht genug ausgearbeitet und die Handlung leider ein wenig zu voll gestopft. Trotzdem war es ein nettes Buch für zwischendurch.

Ganz liebe Grüße,
Niknak

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Szeraphine Szeraphine

Veröffentlicht am 05.09.2018

nichts ist, wie es scheint, Liebe wird auf doe Probe gestellt

In dem Buch beschreibt Cybthia Eden spannend die Geschichte um Gwen und Chance. Chance selbst war bereits früher für ihren Vater als Bodyguart tätig, hat sich nun aber mit eigener Firma selbstständig gemacht. ... …mehr

In dem Buch beschreibt Cybthia Eden spannend die Geschichte um Gwen und Chance. Chance selbst war bereits früher für ihren Vater als Bodyguart tätig, hat sich nun aber mit eigener Firma selbstständig gemacht. Als nun die Bedrohung für Gwen übermächtig wird, ist Chance sofort in Alarmbereitschaft und sofort zur Stelle, um Gwen zu schützen. Dies bringt jedoch die ein oder andere Schwierigkeit mit sich. Vertrauen in Freundschaft und Liebe...alles wird auf eine harte Probe gestellt.
Die Autorin beschreibt die beiden Protagonisten anschaulich und mit charakterlich stimmigen Eigenschaften. Der Schreibstil gefällt mir sehr, die Geschichte ist leicht,flüssig und spannend zu lesen. Die Handlung wird mit tiefen Emotionen und Nervenkitzel, aber auch mit einer guten Portion Erotik vermischt. Dennnoch ist nichts, wie es ursprünglich scheint und der Spannungsbogen hält bis zum Schluss an.
Das Cover des Buches gefällt mit gut, weil der Leser anhand dessen schon einen schönen Ausblick auf die Handlung bekommt, die hinter dem Titel steckt. „Watch me“ ist der erste Roman der Reihe „Dark Obsession“ von Cynthia Eden, eine Fortsetzung gibt es bereits.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Blubb0butterfly Blubb0butterfly

Veröffentlicht am 02.09.2018

Nichts ist, wie es scheint. So erging es mir auch mit diesem Buch...

Eckdaten
eBook
142 Seiten
beHeartbeat Verlag (Bastei Entertainment)
Übersetzung: Maximilian Boßeler
2018
ISBN: 978-3-7325-5538-3

Cover
Es ist heiß und passt zum Titel.

Inhalt
Er darf sie nicht lieben.
Jahrelang ... …mehr

Eckdaten
eBook
142 Seiten
beHeartbeat Verlag (Bastei Entertainment)
Übersetzung: Maximilian Boßeler
2018
ISBN: 978-3-7325-5538-3

Cover
Es ist heiß und passt zum Titel.

Inhalt
Er darf sie nicht lieben.
Jahrelang hat er versucht, sich von ihr fernzuhalten. Denn Chance war als Bodyguard Angestellter ihres Vaters. Doch jetzt wird er von ihm beauftragt, Gwen zu beschützen – rund um die Uhr. Und je länger Chance bei ihr ist, desto größer wird sein Verlangen nach ihr. Nie wollte er eine Frau so sehr wie sie.
Doch Chance begreift bald, dass er nicht der Einzige ist, dessen Interesse Gwen weckte. Irgendjemand ist dort draußen, der sie bedroht und nicht aufgibt, bis er sie zerstört hat. Chance weiß, wenn er den Stalker nicht überführen kann, wird er die einzige Frau verlieren, die er je liebte.

Autorin
New-York-Times-Bestsellerautorin Cynthia Eden schreibt düstere Romantic Suspense und sexy Paranormal-Romance-Romane. Sie hat Soziologie und Kommunikationswissenschaften studiert. Eden gehörte bereits dreimal zu den Finalisten des RITA-Award – sowohl in den Kategorien Romantic Suspense als auch Paranormal Romance. Seit 2005 ist sie Vollzeitautorin und hat bislang über 70 Romane und Kurzgeschichten veröffentlicht.

Meinung
Als ich den Klappentext das erste Mal gelesen hatte, habe ich nicht wirklich realisiert, dass es sich bei Chance um einen Namen handelt. XD Erst beim zweiten Mal Lesen ergab das Ganze auch einen Sinn. ^^
Auf den ersten Eindruck hat diese Geschichte etwas Verbotenes, denn die beiden Liebenden konnten früher nicht zusammen sein, weil er für ihren Vater gearbeitet hat. So sind einige Jahre vergangen, in denen Chance nicht untätig gewesen ist, aber nun kommt Gwens Vater wieder an ihn herangetreten und bittet ihn um Hilfe für seine Tochter.
Gwen lebt in ständiger Angst, denn anscheinend hat es jemand auf ihr Leben abgesehen. Direkt wird klar, es kann nur einer infrage kommen. Doch was ist, wenn dieser seine Unschuld beteuert?
Zwischen Gwen und Chance brennt die Leidenschaft immer noch lichterloh, doch ihre Liebe steht unter keinem guten Stern. Denn es tauchen immer wieder Hindernisse auf, die eine Beziehung zwischen ihnen erschweren. Und dann ist natürlich noch diese Sache mit dem unheimlichen Fremden, der sie bedroht… Am Ende kommt es dann zum Showdown und wir werden nochmal überrascht.
Die Geschichte ließ sich lesen, aber für mich war sie nicht allzu fesselnd. Da habe ich durchaus schon bessere Bücher gelesen. Es war in Ordnung.

❤❤,5 von ❤❤❤❤❤

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Cynthia Eden

Cynthia Eden - Autor
© Cynthia Eden

New-York-Times-Bestsellerautorin Cynthia Eden schreibt düstere Romantic-Suspense- und sexy Paranormal-Romance-Romane. Sie hat Soziologie und Kommunikationswissenschaften studiert. Eden gehörte bereits dreimal zu den Finalisten des RITA® Award. Seit 2005 ist sie Vollzeitautorin und hat bislang über 70 Romane und Kurzgeschichten veröffentlicht.

Mehr erfahren
Alle Verlage