Sternkreuzer Proxima - Maschinenhölle
 - Dirk van den Boom - eBook

ab
28.01.2022
erhältlich

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

2,99

inkl. MwSt.

be-eBooks
Science Fiction
117 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7517-1522-5
Ersterscheinung: 28.01.2022

Sternkreuzer Proxima - Maschinenhölle

Folge 12
Band 12 der Reihe "Proxima"

Folge 12: Tief im Maschinendom der Zu7 fällt die Entscheidung: Gelingt es Ark und dem Kybernetiker Dr. Maarten, den Konflikt ohne weiteres Blutvergießen zu beenden? Und wird Captain Kraus mitspielen? Nicht der geringste Fehler darf passieren, ansonsten wird die Lage eskalieren … und die Proxima und ihre Crew sind dem Tod geweiht!
Über die Serie:
Schicksalsmission jenseits der Grenzen der bekannten Galaxis!
Der verheerende Bürgerkrieg ist vorbei – zumindest vorerst. Die alte Republik liegt in Schutt und Asche. Die Nachkriegsordnung hängt vor allem von einer Frage ab: Wer kann sich als erster überlegene außerirdische Technologie sichern? Denn die terranische Zivilisation ist nicht allein im Universum! 
Die außerirdische KI Caliban hat Captain Zadiya Ark und die Proxima um Hilfe bei einem verheerenden Konflikt in ihrem Heimatsystem gebeten. Unter der Flagge von Arks Heimat Khalid soll die Proxima mit dieser Mission auch einen essentiellen Wissensvorsprung sichern. Doch die Terranische Republik ist ebenfalls interessiert: Admiral Bonet beauftragt Captain Gerard Kraus – und beide haben noch eine Rechnung mit Zadiya Ark offen …
Wer gewinnt das Wettrennen mit unbekanntem Ziel? Was wird die Terraner dort erwarten? Und warum sollen ausgerechnet die technologisch unterlegenen Menschen in der Lage sein, den Konflikt unter den Aliens zu beenden?
Die Fortsetzung von "Sternkreuzer Proxima" von Dirk van den Boom verspricht erneut packende Action, hintergründigen Humor und einfach gut durchdachte Military-SF!
eBooks von beBEYOND – fremde Welten und fantastische Reisen.

Autor

Dirk van den Boom

Dirk van den Boom - Autor
© Dirk van den Boom

Dirk van den Boom (geboren 1966) hat bereits über 100 Romane im Bereich der Science-Fiction und Fantasy veröffentlicht. 2017 erhielt er den Deutschen Science Fiction Preis für seinen Roman "Prinzipat". Zu seinen wichtigen Werken gehören der "Kaiserkrieger-Zyklus" (Alternative History) und die Reihe "Tentakelkrieg" (Military SF). Dirk van den Boom ist darüber hinaus Berater für Entwicklungszusammenarbeit, Migrationspolitik und Sozialpolitik sowie Professor für Politikwissenschaft. Er lebt …

Mehr erfahren
Alle Verlage