Todtsteltzers Ende
 - Simon R. Green - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

4,99

inkl. MwSt.

be-eBooks
Science Fiction Romane
590 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7325-9138-1
Ersterscheinung: 29.05.2020

Todtsteltzers Ende

Deathstalker - Buch 8
Übersetzt von Thomas Schichtel

Das große Finale der epischen Weltraumoper von Simon R. Green!
Lewis Todtsteltzer hat das Unmögliche geschafft: Er hat den zweihundert Jahre lang verschollenen Owen Todtsteltzer gefunden! Seine Rückkehr fügt dem Imperium von Kaiser Finn Durandal einen lähmenden Schlag zu. Doch obwohl die gesamte Menschheit kurz vor der Vernichtung durch den Schrecken steht, wird Durandal alles tun, um seine Macht zu erhalten. Und Lewis ist ebenso entschlossen, ihn zu Fall zu bringen.
Owen hingegen hat eine größere Mission. Gemäß der Prophezeiung muss er allein in der Zeit zurückreisen, um den ständig fortschreitenden Schrecken zu stoppen, bevor die Galaxie zerstört wird. Und während sein Nachkomme Lewis die wachsende Rebellenarmee kommandiert, macht Owen eine bestürzende Entdeckung über das wahre Wesen des Schreckens …
„Abenteuer, Raumschlachten, Heldentum und exotische Schauplätze – Green mischt alle Zutaten zu einer außergewöhnlichen Space Opera.“ (Booklist)
Simon R. Greens große SF-Serie um Owen Todtsteltzer, die ihm den Durchbruch brachte –jetzt endlich wieder erhältlich, erstmals als eBook!
Die Legende von Owen Todtsteltzer: 1. Der Eiserne Thron, 2. Die Rebellion, 3. Todtsteltzers Krieg, 4. Todtsteltzers Ehre, 5. Todtsteltzers Schicksal, 6. Todtsteltzers Erbe, 7. Todtsteltzers Rückkehr, 8. Todtsteltzers Ende
Weitere Romane aus dem Todtsteltzer-Universum: Nebelwelt – Geisterwelt – Höllenwelt
eBooks von beBEYOND – fremde Welten und fantastische Reisen.
  • eBook (epub)
    4,99 €

Autor

Simon R. Green

Simon R. Green - Autor
© Simon R. Green

Simon R. Green (*1955) kommt aus Bradford-on-Avon, England. Während seines Literatur- und Geschichtsstudiums an der Leicester University begann er mit dem Schreiben. Seinen Durchbruch erlangte er Mitte der Neunziger mit der SF-Weltraumoper-Saga um Owen Todtstelzer: Eine Serie, die – wie er selbst sagt – irgendwie außer Kontrolle geraten ist, da er eigentlich nur drei Bücher schreiben wollte ... Mittlerweile umfasst Simon R. Greens Werk weit über 40 Romane, das neben Science Fiction auch …

Mehr erfahren
Alle Verlage