Die Patienten
 - Nikolas Stoltz - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

1,99

inkl. MwSt.

be-eBooks
Thriller
320 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7325-8221-1
Ersterscheinung: 27.03.2020

Die Patienten

Thriller

(11)

Niemand hört dich schreien ...
Ein bestialischer Frauenmord in einer Klinik für psychisch Kranke auf einem abgelegenen Gutshof im Taunus! Die Polizei soll behutsam vorgehen, fordert der charismatische Leiter der Anstalt, Dr. Jonas Klinger. Doch will er wirklich nur seine Patienten schützen?
Allein die Polizeipsychologin Caro Löwenstein darf auf dem Hof ermitteln. Mehr noch: Sie soll für die Dauer der Untersuchungen dort wohnen. Ihr Kollege, Kommissar Simon Berger, ist strikt gegen diese Idee – doch er hat auch mit eigenen Problemen zu kämpfen.
Bald stößt Caro auf finstere Geheimnisse, die sich in dem Anwesen tief im Wald verbergen. Aber eines ahnt sie nicht: Der Mörder hat sie bereits als sein nächstes Opfer auserkoren ...
Ein rasanter Psychothriller für alle Leser von Sebastian Fitzek und Andreas Winkelmann – der erste Fall für Caro Löwenstein und Simon Berger.
eBooks von beTHRILLED: mörderisch gute Unterhaltung.

Rezensionen aus der Lesejury (11)

EllasWorlfofbooks EllasWorlfofbooks

Veröffentlicht am 01.06.2020

nichts für schwache Nerven

Der Thriller „Die Patienten“ von Nikolas Stoltz ist Ende März 20 im Bastei Lübbe Verlag erschienen.
Klappentext: Niemand hört dich schreien ... Ein bestialischer Frauenmord in einer Klinik für psychisch ... …mehr

Der Thriller „Die Patienten“ von Nikolas Stoltz ist Ende März 20 im Bastei Lübbe Verlag erschienen.
Klappentext: Niemand hört dich schreien ... Ein bestialischer Frauenmord in einer Klinik für psychisch Kranke auf einem abgelegenen Gutshof im Taunus! Die Polizei soll behutsam vorgehen, fordert der charismatische Leiter der Anstalt, Dr. Jonas Klinger. Allein die Polizeipsychologin Caro Löwenstein darf auf dem Hof ermitteln. Mehr noch: Sie soll für die Dauer der Untersuchungen dort wohnen. Bald stößt Caro auf finstere Geheimnisse, die sich in dem Anwesen tief im Wald verbergen. Aber eines ahnt sie nicht: Der Mörder hat sie bereits als sein nächstes Opfer auserkoren ... Ein rasanter Psychothriller – der erste Fall für Caro Löwenstein und Simon Berger!
Das Cover mit dem blutverschmierten Messer, lässt schon erahnen, dass dieser Thriller etwas blutrünstiger ist und so war er auch. Die Geschichte rund um die Frauenmorde ist äußerst brutal und blutig. Der Autor schaffte es, durch seinen detaillierten Schreibstil von Ort und Handlung des Täters, ein beklemmendes Gefühl in mir hervorzurufen. Ich hatte dieses Buch an einem Abend begonnen, musste dann aber abrechen und warten, bis es wieder Tag wurde, um weiterzulesen, weil ich nachts zu viel Angst davor hatte. Allein das Setting macht vieles her. Die Kolonie (der Hof) liegt mitten im Wald abgeschottet von der Zivilisation, ohne Netzempfang. Sehr angsteinflößend!
Die Kapitel sind relativ kurz und sie wechseln des Öfteren die Perspektive. So begleitet man jeden Charakter des Ermittlerteams, den Täter und Bewohner des Hofes. Auch Tagebucheinträgen aus der Vergangenheit werden in den Plot eingearbeitet. Dadurch wurde dieser Psychothriller unglaublich spannend und ich musste (zumindest tagsüber) immer weiterlesen.
Manche Alleingänge der Ermittler waren für mich nicht verständlich, jedoch wurde so noch mehr Spannung erzeugt. Das Ermittlerteam war mir von Anfang an sympathisch. Vor allem Caro stellt für mich eine sehr beeindruckende Frau dar.
Nach und nach fügte sich das Bild und man erkannte immer mehr Zusammenhänge. Nichtsdestotrotz war das Ende sehr überraschend. Ich hätte nicht mit diesem Täter gerechnet.
Fazit: Ein spannender und blutrünstiger Psychotriller. Definitiv nichts für schwache Nerven!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lejadami Lejadami

Veröffentlicht am 14.05.2020

Blutrünstig.....

Die Patienten
von Nikolas Stoltz

Inhalt:
Niemand hört dich schreien ...

Ein bestialischer Frauenmord in einer Klinik für psychisch Kranke auf einem abgelegenen Gutshof im Taunus! Die Polizei soll behutsam ... …mehr

Die Patienten
von Nikolas Stoltz

Inhalt:
Niemand hört dich schreien ...

Ein bestialischer Frauenmord in einer Klinik für psychisch Kranke auf einem abgelegenen Gutshof im Taunus! Die Polizei soll behutsam vorgehen, fordert der charismatische Leiter der Anstalt, Dr. Jonas Klinger. Doch will er wirklich nur seine Patienten schützen?

Allein die Polizeipsychologin Caro Löwenstein darf auf dem Hof ermitteln. Mehr noch: Sie soll für die Dauer der Untersuchungen dort wohnen. Ihr Kollege, Kommissar Simon Berger, ist strikt gegen diese Idee - doch er hat auch mit eigenen Problemen zu kämpfen.

Bald stößt Caro auf finstere Geheimnisse, die sich in dem Anwesen tief im Wald verbergen. Aber eines ahnt sie nicht: Der Mörder hat sie bereits als sein nächstes Opfer auserkoren ...

Ein rasanter Psychothriller für alle Leser von Sebastian Fitzek und Andreas Winkelmann - der erste Fall für Caro Löwenstein und Simon Berger.

Format: Kindle Ausgabe
erschienen am 27. März 2020 von beThrilled

Ein sehr ansprechendes Cover mit einem blutverschmierten Messer … meine Neugier auf diesen Psychothriller war geweckt und mich erwarteter ein blutrünstiger Plot. Der Autor schreibt sehr angenehm flüssig und überzeugt mit kurzen Kapiteln. Die unterschiedlichen Perspektiven lassen die Geschehnisse unterschiedlich miterleben. Der Spannungsaufbau wurde durchweg sehr hoch gehalten und ich fieberte vor allem mit Caro bei Ihren Ermittlungen vor Ort mit.
Bis zum Schluss blieb ich mit meinen Vermutungen im Dunkeln und wurde am Ende doch ziemlich überrascht.

Mein Fazit:
Ein überzeugender Psychothriller, der 5 Sterne verdient.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

labelloprincess labelloprincess

Veröffentlicht am 12.05.2020

perfekter Thriller

Ein perfektes Cover! Da hätte ich in der Buchhandlung sofort zugegriffen. Der düstere Wald mit dem unheimlichen Nebel und im Vordergrund das blutverschmierte Jagdmesser. Die Schriftart sowie die Farbe ... …mehr

Ein perfektes Cover! Da hätte ich in der Buchhandlung sofort zugegriffen. Der düstere Wald mit dem unheimlichen Nebel und im Vordergrund das blutverschmierte Jagdmesser. Die Schriftart sowie die Farbe passen natürlich auch noch super zum Bild. Ein tolles Cover, das wirklich sehr gut zum Inhalt passt.
Der Schreibstil war äußerst angenehm und flüssig zu lesen. Der Autor fesselte mich von der ersten bis zur letzten Seite. Die kurzen Kapitel machten die Geschichte noch rasant, ich flog richtig durch das Buch. Durch die unterschiedlichen Perspektiven konnte man die Story aus verschiedenen Seiten erleben und mitfiebern.
Das Ermittlertrio war mir gleich sympathisch. Ein weiterer Pluspunkt sind die normalen Namen, die einfach auszusprechen sind und den Lesefluss nicht stören. Die Ermittler kommen natürlich in die ein oder andere brenzlige Situation und man kann wirklich gut mit ihnen mitfiebern. Bis zum Schluss hatte ich keinen richtigen Verdacht, wer der Täter sein könnte. Und ich wurde vom Autor so richtig überrascht!
Beim Lesen hatte ich Gänsehaut pur, aber Achtung: manche Szenen sind nicht so leicht zu verdauen. Ein gut gelungener Thriller, der sich 5 von 5 Sterne wirklich verdient.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

MichaelasBuechertraum MichaelasBuechertraum

Veröffentlicht am 30.04.2020

Highlight von 2020

Vielen Dank an die Bloggerjury und an beTHRILLED für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.

Ich kannte den Autor bisher noch nicht und war sehr gespannt auf dieses Buch. Der Klappentext verspricht ... …mehr

Vielen Dank an die Bloggerjury und an beTHRILLED für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.

Ich kannte den Autor bisher noch nicht und war sehr gespannt auf dieses Buch. Der Klappentext verspricht schon einiges und ich habe mich auf eine spannende und düstere Geschichte gefreut. Dieses Buch konnte mich in ganzer Linie überzeugen.

Das erste Kapitel beginnt schon einmal genau so wie ich es bei Thrillern und Krimis liebe. Spannend, rasant und voller Action und Blut. Die Augen fliegen nur über die Zeilen und die Seite blättern dahin. Gigantischer Einstieg in eine richtig spannende Story.

Der Schreibstil ist super fesselnd und ich war die ganze Zeit richtig hibbelig und habe die Gefahr zwischen den Zeilen gespürt. Besonders als die Nachricht kam, das Caro alleine dort ermitteln und übernachten soll. Einfach nur gruselig, allein wenn ich daran denke, läuft es mir eiskalt den Rücken runter.

Immer wieder dachte ich ich wüsste wer der Täter ist, aber der Autor versteht sein Handwerk und legt immer wieder falsche Fährten auf die man reinfällt obwohl man es nicht möchte. Diese Verwirrungen und Geheimnisse haben mir super viel Spaß gemacht und haben mir beim lesen, noch einen extra Kick verpasst.

Fazit: Ein richtig toller Krimi mit extrem viel Spannung und Action. Wer Sebastian Fitzek liebt wird auch Nikolas Stoltz mögen. Das Rätseln selbst kommt auch nicht zur kurz, was perfekt inszeniert wurde. Ein absolutes Highlight.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Schlfls Schlfls

Veröffentlicht am 29.04.2020

Leider viel zu unglaubwürdig

Ein bestialischer Frauenmord in einer Klinik für psychisch Kranke auf einem abgelegenen Gutshof im Taunus! Die Polizei soll behutsam vorgehen, fordert der charismatische Leiter der Anstalt, Dr. Jonas Klinger. ... …mehr

Ein bestialischer Frauenmord in einer Klinik für psychisch Kranke auf einem abgelegenen Gutshof im Taunus! Die Polizei soll behutsam vorgehen, fordert der charismatische Leiter der Anstalt, Dr. Jonas Klinger. Doch will er wirklich nur seine Patienten schützen?

Allein die Polizeipsychologin Caro Löwenstein darf auf dem Hof ermitteln. Mehr noch: Sie soll für die Dauer der Untersuchungen dort wohnen. Ihr Kollege, Kommissar Simon Berger, ist strikt gegen diese Idee - doch er hat auch mit eigenen Problemen zu kämpfen.

Bald stößt Caro auf finstere Geheimnisse, die sich in dem Anwesen tief im Wald verbergen. Aber eines ahnt sie nicht: Der Mörder hat sie bereits als sein nächstes Opfer auserkoren ...

Das Buch war in sehr viele nummerierte Kapitel aufgeteilt, welche alle recht kurz waren. So war das Lesen sehr angenehm. Der Schreibstil ist recht flüssig, wenn nicht gerade ein Dialog stattfindet oder eine wichtige Entscheidung in der Geschichte gefällt wird. Die Dialoge waren für mich leider sehr abgehackt und die meisten Antworten nicht logisch und ausführlich geschildert. Aus einem Streit heraus, wo hitzig diskutiert wird, kommt nur noch ein "OK." und alles ist in Ordnung. Es wird kein Wort darüber mehr verloren. Teilweise blieben so für mich nur Fragezeichen zurück. Und dies war so gut wie bei jedem Dialog. Auch so viele Entscheidungen in der Geschichte von verschiedenen Protagonisten waren für mich total utopisch und unglaubwürdig.
Leider wurde es beim Ende nicht anders. Auch hier völlig unglaubwürdig und immer wieder stand der Täter aufs Neue auf und was neues kam hinzu. Ein nächster würde geschlagen und der andere angeschossen. Der Nächste weg gesperrt und auf einmal stand wieder jemand im Raum und polterte los. Und die Person mit der größten Verletzung, schafft am meisten.
Was mir sehr gut gefallen hat, war Caro. Die Hauptprotagonistin wirkt sehr authentisch und sympathisch. Hier hat der Autor wirklich sehr gute Arbeit geleistet und eine sehr tolle Figur erschaffen. Auch die Geschichte an sich ist extrem gut, nur leider durch viele Punkte für mich nicht glaubwürdig und abgehackt.

Fazit:  Für ganz viele, den dieser Schreibstil nicht stört, ist es definitiv ein Lesegenus. Und es lohnt sich schon auf Grund der Geschichte, das Buch zu lesen. Von mir gibt es 2 von 5 Sternen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Nikolas Stoltz

Nikolas Stoltz - Autor
© Nikolas Stoltz

Nikolas Stoltz schreibt und liest am liebsten spannende Krimis und Thriller. Ihn fasziniert die menschliche Psyche in all ihren Facetten – vor allem die Abgründe. Er hat außerdem eine Vorliebe für ungewöhnliche Orte und sogenannte »Lost Places«. Nikolas Stoltz wurde 1973 in Lübeck geboren und lebt heute mit seiner Familie in der Nähe von Bonn.

Mehr erfahren
Alle Verlage