Für immer Inselwind
 - Antonia Sommer - POD
Coverdownload (300 DPI)

12,99

inkl. MwSt.

beHEARTBEAT
Taschenbuch
Feel-Good-Romane
276 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7413-0413-2
Ersterscheinung: 29.03.2024

Für immer Inselwind

Ein Norderney-Liebesroman
Band 1 der Reihe "Sommer, Liebe, Nordseeküste"

(27)

Die Liebe findet dich, wenn du es am wenigsten erwartest

Auf der Insel Norderney führt Raik nach dem Tod seiner Eltern den Fahrradladen seiner Familie und kümmert sich um seine vier jüngeren Geschwister. Bei so viel Verantwortung bleibt keine Zeit für Beziehungen. Und aus Prinzip lässt er sich nicht auf Touristinnen ein. Doch als er Svea kennenlernt, wirft er seine Vorsätze über Bord. Was als Urlaubsflirt beginnt, entwickelt sich schon bald zu echten Gefühlen. Aber Sveas Leben ist ein einziges Chaos. Sie hat sich gerade erst von ihrem Mann getrennt und muss herausfinden, was sie will. Und dann stellt auch noch ein Anruf von Raiks Ex-Freundin alles gehörig auf den Kopf …

Der Auftakt einer zauberhaften Wohlfühl-Liebesroman-Reihe um fünf Geschwister an der ostfriesischen Nordseeküste.

beHEARTBEAT – Herzklopfen garantiert.

Rezensionen aus der Lesejury (27)

Gerbera Gerbera

Veröffentlicht am 20.04.2024

Positiver Ausgang trotz Stolpersteinen auf Norderney

Raik und Svea treffen sich auf Norderney, und verstehen sich von Anfang an - hat der Flirt eine Chance?. Raik kümmert sich um seine Geschwister und hat kein Interesse an Frauen die die Insel wieder verlassen. ... …mehr

Raik und Svea treffen sich auf Norderney, und verstehen sich von Anfang an - hat der Flirt eine Chance?. Raik kümmert sich um seine Geschwister und hat kein Interesse an Frauen die die Insel wieder verlassen. Svea hat für ein paar Wochen auf der Insel geplant, sich gerade getrennt und muss sich selbst finden.

Mir gefällt gut, das die Kapitelüberschriften im Buch abwechselnd Raik und Svea heißen und jeweils die Sicht von ihnen auf die geschilderte Situation wiedergeben. Der Schreibstil nimmt mich mit in die Gefühlswelt von den beiden, den Gedanken, Wünschen aber auch Hindernissen. Dabei geht es nicht nur um die beiden sondern auch um Ihre Freunde und Familie. Es ist ein Wohlfühl-Liebesroman der durch die aktiven Verhaltensweisen von Raik und Svea positive Wendungen nimmt. Wie ich finde - trockener Humor und schöne Naturbeschreibungen runden dabei den Roman ab.

Für mich empfehlenswert für alle die Freude haben an einem (gedanklichen) Ausflug nach Norderney und positivem Ausgang trotz Stolpersteinen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Hamacher2020 Hamacher2020

Veröffentlicht am 16.04.2024

warmherziger Inselroman auf der Insel Norderney

Der Roman erzählt die Geschichte über die 5 Geschwister.

Raik, der älteste kümmert sich um alle, seit die Eltern bei einem Unfall ums Leben gekommen sind. Es sollen sich alle wohlfühlen, was nicht immer ... …mehr

Der Roman erzählt die Geschichte über die 5 Geschwister.

Raik, der älteste kümmert sich um alle, seit die Eltern bei einem Unfall ums Leben gekommen sind. Es sollen sich alle wohlfühlen, was nicht immer leicht ist.

Svea war lange Jahre nicht auf Norderney. Jetzt fühlt sie sich aufgehoben in der Familie. Raik und Svea kommen sich zögerlich näher. Ein bischen Romantik ist schon dabei.

Der Schreibstil von Antonia Sommer gefällt mir sehr gut. Man wird mit in die Geschichte genommen. Das Cover ist mir sofort angenehm aufgefallen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

LadyIceTea LadyIceTea

Veröffentlicht am 16.04.2024

Schöner Feelgood-Roman

Auf der Insel Norderney führt Raik nach dem Tod seiner Eltern deren Fahrradladen weiter und kümmert sich um die vier jüngeren Geschwister. Bei so viel Verantwortung bleibt keine Zeit für Beziehungen. Und ... …mehr

Auf der Insel Norderney führt Raik nach dem Tod seiner Eltern deren Fahrradladen weiter und kümmert sich um die vier jüngeren Geschwister. Bei so viel Verantwortung bleibt keine Zeit für Beziehungen. Und aus Prinzip lässt er sich nicht auf Touristinnen ein. Doch als er Svea kennenlernt, wirft er seine Vorsätze über Bord. Was als Urlaubsflirt beginnt, entwickelt sich schon bald zu echten Gefühlen. Aber Sveas Leben ist ein einziges Chaos. Sie hat sich gerade erst von ihrem Mann getrennt und muss herausfinden, was sie will. Und dann stellt auch noch ein Anruf von Raiks Ex-Freundin alles gehörig auf den Kopf.

„Für immer Inselwind“ von Antonia Sommer ist der Auftakt ihrer neuen Norderney-Reihe.
Wir begleiten Svea zurück nach Norderney, wo sie immer ihre Ferien bei ihrer Oma verbracht hat. Dort begegnen wir auch Raik und seiner absolut liebenswürdigen Familie.
Die Autorin nimmt uns mit ganz viel Wärme und Liebe mit nach Norderney. Sie beschreibt die Insel unglaublich schön, so dass man selbst das Gefühl hat dort Urlaub zu machen.
Das Buch ist einfach ein Feelgood-Roman, mit absolut sympathischen Figuren.
Durch die verschiedenen Thematiken kommt sogar ein bisschen Spannung auf, auch wenn die jeweilige Auflösung meistens doch vorhersehbar ist. Aber umso wohler fühlt man sich beim Lesen.
Svea ist eine tolle Hauptfigur und ich habe ihre Abenteuer auf Norderney gerne begleitet. Sie ist clever und mutig und besonders die klaren Gespräche zwischen den Figuren haben mir gut gefallen. Hier gab es keine unnötigen Missverständnisse, nur weil niemand ehrlich ist.
Auch Raik und seine Familie sind absolut liebenswert und man wünscht sich als Leser für alle einfach nur das Beste.
Das Buch ist die perfekte Lektüre für zwischendurch, um einfach mal abzuschalten und sich wohlzufühlen. Ich freue mich schon auf die Fortsetzungen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Frau_Leserin Frau_Leserin

Veröffentlicht am 10.04.2024

Wunderbarer Inselroman

Jetzt wo es wieder wärmer wird ist einfach die Zeit für Inselromane. Dieser hier hat mir sehr gut gefallen. Die Autorin hat zwar einen sehr leichten Schreibstil gewählt, was meiner Meinung nach auch einen ... …mehr

Jetzt wo es wieder wärmer wird ist einfach die Zeit für Inselromane. Dieser hier hat mir sehr gut gefallen. Die Autorin hat zwar einen sehr leichten Schreibstil gewählt, was meiner Meinung nach auch einen guten Inselroman ausmacht, trotzdem entsteht eine tiefgründige Story über Familie und Freundschaft. Ich kann es als richtig gute Urlaubslektüre empfehlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Tanya Tanya

Veröffentlicht am 10.04.2024

Freundschaft, Liebe, Verlust

Die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft spielen in diesem Buch Hand in Hand.
Sehr gut zu lesen und zu träumen von Norderney.
Die Personen sind aus dem Leben gegriffen und dadurch kann man sich ... …mehr

Die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft spielen in diesem Buch Hand in Hand.
Sehr gut zu lesen und zu träumen von Norderney.
Die Personen sind aus dem Leben gegriffen und dadurch kann man sich gut in sie reinversetzen.
Familie/Gemeischaft/Freundschaft wird sehr groß geschrieben, was leider heute oft nicht mehr der Fall ist.
Freue mich schon auf den 2. Band

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Antonia Sommer

Antonia Sommer - Autor
© Antonia Sommer

Antonia Sommer wuchs im Ruhrgebiet auf und zog der Liebe wegen ins Rheinland, wo sie bis heute mit ihrem Mann lebt. Bei einem Spaziergang mit ihrem Hund lernte sie eines Tages eine Nachbarin kennen, die ihr, beeindruckt von Antonias offener und fröhlicher Art, prompt einen Job in der örtlichen Tierarztpraxis anbot. Antonias Herz schlägt allerdings nicht nur für Tiere, sondern auch für gute Geschichten. Und so machte sie sich 2017 als Korrektorin und Lektorin selbstständig. Motiviert durch …

Mehr erfahren
Alle Verlage