Wild Scottish Hearts – Liebe in Seaview Hills
 - Lisa Lake - POD

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

11,00

inkl. MwSt.

beHEARTBEAT
Taschenbuch
Liebesromane
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7413-0318-0
Ersterscheinung: 01.03.2022

Wild Scottish Hearts – Liebe in Seaview Hills

(23)

Zwei einsame Herzen – eine mitreißende Liebesgeschichte 

Raelyn ist mit Leib und Seele Tierärztin im schottischen Küstenort Seaview Hills. Auf der Suche nach einem Partner für ihre Praxis läuft ihr ausgerechnet der attraktive Amerikaner Max über den Weg – der noch dazu Tierarzt ist. Obwohl er sich zunächst sträubt, wird er bald Teil des Teams. Von Tag zu Tag knistert es mehr zwischen ihm und Rae, aber irgendetwas scheint ihn zurückzuhalten. Wieso kann er sich nicht auf eine Beziehung einlassen? Während Raes Gefühle für Max immer tiefer werden, muss sie sich fragen, ob es mit ihm überhaupt eine Zukunft geben kann. 

beHEARTBEAT – Herzklopfen garantiert.

Rezensionen aus der Lesejury (23)

Nickyrella Nickyrella

Veröffentlicht am 27.04.2022

Zum wohl fühlen und weg träumen

Raelyn ist in dem schottischen Küstenort Seaview Hills Tierärztin, als ihr Partner kündigt braucht sie dringend Unterstützung und da kommt der attraktive Amerikaner Max wie gerufen. Raelyn fühlt sich schnell ... …mehr

Raelyn ist in dem schottischen Küstenort Seaview Hills Tierärztin, als ihr Partner kündigt braucht sie dringend Unterstützung und da kommt der attraktive Amerikaner Max wie gerufen. Raelyn fühlt sich schnell zu Max hingezogen, allerdings sträubt sie sich dagegen, da sie Verlustängste hat und sich nicht sicher ist, ob Max auch wirklich bleiben wird oder wieder zurück in seine Heimat geht. Da sie sich kaum noch aus dem Weg gehen können und die Anziehung von Tag zu Tag größer wird, lässt Rae ihre Gefühle zu, nur um knallhart auf dem Boden der Tatsachen zu laden.
 
Raelyn schließt man sofort ins Herz, da sie mit Mensch und Tier einfach wundervoll umgeht, ihre Angst vor Verlusten konnte ich sehr gut nachvollziehen, denn sie ist ein Mensch der sein Herz nur ganz vergibt und dadurch lässt es sich umso schneller brechen. Max ist aus seinem alten Leben geflüchtet und wird doch sehr bald davon wieder eingeholt, auch wenn er Rae nicht absichtlich das Herz brechen will. Mir hat an der Geschichte wirklich alles gefallen, das Setting ist einfach wunderschön, ich liebe es, der Schreibstil war wunderbar flüssig, die Arbeit als Tierarzt von der man in der Geschichte mit eingebunden wird, die Freundschaften und Familie und natürlich die Liebesgeschichte an sich. Es war für mich einfach hinsetzten, abschalten, mitfiebern und wegträumen, das macht das Buch zu einem wahren Wohlfühlbuch.
Eine ganz klare Leseempfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

clarissa125k clarissa125k

Veröffentlicht am 20.03.2022

Traumhaftes Setting gemischt mit tollen Charakteren und Spannung

Dieses Buch ist es allein wegen seinen Charakteren wert gelesen zu werden.
Sie sind wie eine Familie und es ist wirklich schön zu sehen, wie sie miteinander umgehen und immer füreinander da sind.
Und z.B. ... …mehr

Dieses Buch ist es allein wegen seinen Charakteren wert gelesen zu werden.
Sie sind wie eine Familie und es ist wirklich schön zu sehen, wie sie miteinander umgehen und immer füreinander da sind.
Und z.B. auch die Art von Mack, die einfach in jeder Situation einen lustigen Spruch auf den Lippen hat, war einfach nur toll.

Und auch der Plot ist toll.
Es gibt ein paar spannende Twists am Ende und generell wird vor allem am Schluss sehr viel Spannung aufgebaut.
Hier muss ich einfach mal die Szene in den USA ansprechen, bei der man gemerkt hat, dass etwas passiert ist, aber durch die Szene einfach nur die Gegenwart und ein kurzes Gespräch mitbekommen hat, das so allein stehend nichts verraten hat - das war klasse.

Das Setting ist der Wahnsinn!
Ich liebe Schottland generell schon, aber Seaview Hills stelle ich mir traumhaft schön vor und ich habe schon richtig Fernweh bekommen.
Bei jedem Spaziergang von Rae und vor allem bei den Ausflügen zum Leuchtturm hatte ich ein klares Bild im Kopf, davon, wie es ausschaut.

"Wild Scottish Hearts" war einfach nur ein Wohlfühlbuch mit tollen Charakteren, Spannung und vor allem einem traumhaften Setting.
Es hat sich schön fließend lesen lassen und man konnte Abtauchen und sich alles bildlich vorstellen.
Das hat mir sehr gut gefallen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Rici91 Rici91

Veröffentlicht am 14.03.2022

Absolutes Wohlfühlbuch

Schottland als Kulisse, Tierärzte und eine schöne Liebesgeschichte – das war alles was es gebraucht hat, damit ich dieses Buch unbedingt lesen wollte!

Raelyn und Max lernen sich auf dem Weg zu einem Außentermin ... …mehr

Schottland als Kulisse, Tierärzte und eine schöne Liebesgeschichte – das war alles was es gebraucht hat, damit ich dieses Buch unbedingt lesen wollte!

Raelyn und Max lernen sich auf dem Weg zu einem Außentermin von ihr kennen und verbringen daraufhin eine etwas andere Nacht miteinander. Erst nach einiger Zeit treffen Sie durch Zufall wieder aufeinander und ab dem Zeitpunkt, ist er ihr neuer Partner in ihrer Praxis. Die Harmonie zwischen den beiden stimmt und auch ihre beiden Assistenten merken schnell, dass sich da etwas anbahnt. Doch Rae kann sich nicht so einfach auf Max einlassen, wie sie gerne würde, was auch daran liegt, dass sie die tolle Atmosphäre in der Praxis nicht zerstören möchten.

Nach einem Vorfall in den USA, zieht Max zu seiner Schwester Ella und seiner Nichte Millie nach Schottland. Zunächst sollte es nur eine kleine Auszeit werden, doch durch Rae und den Platz in ihrer Praxis spielt er schnell mit dem Gedanken, für immer nach Schottland zu ziehen. Wäre da nicht ein kleines Problem, dass er in seiner alten Heimat noch klären muss und wo er niemandem von erzählt hat. Doch seine Gefühle für Rae werden immer stärker und irgendwann muss er mit offenen Karten spielen …

Dieses Buch ist ein absolutes Wohlfühlbuch! Die perfekte Geschichte für zwischendurch. Ein schöner lockerer Schreibstil mit vielen Stellen zum Schmunzeln, was nicht zuletzt auch an Millie liegt. Die Kleine zaubert einem einfach jedes Mal ein Lächeln ins Gesicht. Bis auf das Drama am Ende, hat mich das Buch vollends überzeugt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

PSlover7 PSlover7

Veröffentlicht am 12.03.2022

Für immer vielleicht?

Ein Tierarztalltag, ein spannendes Geheimnis und ein Prickeln der aufregenden Art findet man in dem Buch "Wild Scottish Hearts - Liebe in Seaview Hills von Lisa Lake.

Dabei ist Raelyn die Hauptprotagonistin ... …mehr

Ein Tierarztalltag, ein spannendes Geheimnis und ein Prickeln der aufregenden Art findet man in dem Buch "Wild Scottish Hearts - Liebe in Seaview Hills von Lisa Lake.

Dabei ist Raelyn die Hauptprotagonistin in der Geschichte. Sie arbeitet für ihr Leben gern mit Tieren und führt eine eigene Tierarztpraxis. Und sie ist auf der Suche nach einem neuen Partner für eben diese Praxis. Da kommt Max doch wie gerufen, oder?
Er ist der Hauptprotagonist der Geschichte. Und er verbirgt ein Geheimnis. Ob das wohl Auswirkungen hat? Und was ist eigentlich sein Geheimnis?
Genau das zeigt der Verlauf der Geschichte.

Mein Fazit:

Die Idee der ganzen Geschichte gefällt mir sehr gut. Von der Tierarzt-Thematik bin ich begeistert, da ich selbst sehr tierlieb bin.

Der Verlauf der Geschichte ist auch schlüssig. Als Leser kann man alles sehr gut nachvollziehen und verstehen.

Dazu trägt auch der Schreibstil der Autorin bei. Es werden viele Details von den Situationen, Handlungen und Gefühlen genannt. Und das acht die Geschichte noch viel lebendiger. Und man kann sich prima in die Protas hineinversetzen.

So verstehe ich ach gut Raelyns Verhalten, welche sie im Verlauf der Geschichte an den Tag legt.
Mir ist jedoch aufgefallen, dass man gar nicht so viel von ihrer Vergangenheit erfährt. Das wäre vielleicht noch interessant gewesen. Nur das mal so nebenbei, da es jetzt nicht dramatisch ist.

Was mir am besten an den Buch gefallen hat, ist dieses aufregende Prickeln zwischen Raelyn und Max. Dadurch war es während der Geschichte immer sehr interessant und auch spannend. So konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen, da ich immer weiter lesen wollte.

Für alle Romance-Fans ist dieses Buch auf jeden Fall ein Muss. Es ist spannend, aufregend und auch unterhaltsam. Kann ich wirklcih nur empfehlen.

LG Plover7

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

black_snapper black_snapper

Veröffentlicht am 08.03.2022

One Way-Ticket von Seattle nach Seaview

Raelyn ist Tierärztin in einem kleinen Örtchen an der schottischen Küste. Zusammen mit Mack und Will, ihren beiden Helfern managt sie ihre gut gehende Praxis. Doch als ihr bester Freund und Tierarztkollege ... …mehr

Raelyn ist Tierärztin in einem kleinen Örtchen an der schottischen Küste. Zusammen mit Mack und Will, ihren beiden Helfern managt sie ihre gut gehende Praxis. Doch als ihr bester Freund und Tierarztkollege wegzieht, fehlt ihr dringend ein zweiter Arzt. Wie es in kleinen Ortschaften so ist, kennt irgendjemand jemand, der jemand kennt, der jemand kennt. Und so steht eines Tages der Amerikaner Max in der Praxis. Die beiden fühlen sich bald voneinander angezogen.

Ich habe das Buch von der ersten bis zur letzten Seite genossen. Ok, das unvermeidbare Drama hätte es für mich nicht gebraucht, aber sonst hat alles perfekt für mich gepasst.

Zentrales Thema sind Rae und Max, die ganz eindeutig zusammengehören, sich aber dabei sehr lange Zeit lassen. Es knistert und prickelt zwischen ihnen, was ich sehr gemocht habe. Sehr witzig fand ich die Kupplungsversuche sämtlicher Freunde. Herrlich! Da waren ein paar witzige Szenen dabei.

Eingebettet ist die wunderschöne Liebesgeschichte in den bezaubernden kleinen Ort Seaview und die herrliche schottische Landschaft.

Die Nebendarsteller wie die Praxismitarbeiter, Raes Freundinnen und Max Schwester samt zuckersüßer Tochter haben sich ebenso wie die beiden Protagonisten in mein Herz geschlichen.

Ich habe eine sehr schöne Zeit in Seaview verbracht und hätte nichts gegen eine Fortsetzung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Lisa Lake

Lisa Lake - Autor
© Lisa Lake

Lisa Lake lebt mit ihrer Familie und einer sehr faulen Katze, mit der sie die Leidenschaft zu ausgiebigen Nickerchen teilt, am Rande des Harzes. Schon in ihrer Schulzeit fing sie an Fanfiction zu schreiben, um ihren Lieblingspärchen ein Happy End zu schenken. Ihr Herz schlägt für Geschichten voller Romantik und Sehnsuchtsorte, weshalb es ihre Figuren in ihrem Debüt nach Schottland verschlägt. In ihrer Freizeit verschlingt sie Bücher, wie andere ihren geliebten Kaffee am Morgen. Die …

Mehr erfahren
Alle Verlage