Das verträumte Bistro im Sanddornweg
 - Kerstin Garde - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99

inkl. MwSt.

beHEARTBEAT
Feel-Good-Romane
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7517-0339-0
Ersterscheinung: 23.12.2021

Das verträumte Bistro im Sanddornweg

Band 2 der Reihe "Herzklopfen im Sanddornweg"

(10)

Die kleine Straße der großen Herzen

Eigentlich müsste die junge Köchin Pauline sich auf ein Probekochen in einem Sternerestaurant vorbereiten. Aber als sie erfährt, dass das kleine Bistro ihrer Freundin Gina im Sanddornweg kurz vor dem Aus steht, fackelt sie nicht lange: Sofort schmieden die beiden Frauen einen Plan, um endlich wieder Kunden ins „Krabbenstübchen“ zu locken. Natürlich können sie auf die Hilfe der Sanddornweg-Bewohner zählen! Wäre da nur nicht die schlechte Restaurantkritik, die den beiden Frauen die Suppe versalzt.

Obwohl Pauline eigentlich nur Starthilfe für den kleinen Laden geben will, merkt sie schnell, wie wohl sie sich an der Ostsee fühlt und dass ihr Herz viel mehr für das süße Bistro schlägt, als sie dachte. Und als sie dann noch den sympathischen Noah kennenlernt, ist es endgültig um sie geschehen. Aber hatte sie nicht einen ganz anderen Plan für ihr Leben?

Idyllische Ostsee, leckere Krabben und der Traum vom eigenen Restaurant – der zweite Band der warmherzigen Sanddornweg-Reihe von Kerstin Garde.

eBooks von beHEARTBEAT – Herzklopfen garantiert.

Rezensionen aus der Lesejury (10)

karin1966 karin1966

Veröffentlicht am 26.02.2022

Das verträumte Bistro

Das Buch hat mich sofort auf Grund des tollen Covers und des Titels angesprochen. Lassen sie doch beide auf einen tollen Roman hoffen. Von der Autorin habe ich bis jetzt noch nichts gelesen.
Der Schreibstil ... …mehr

Das Buch hat mich sofort auf Grund des tollen Covers und des Titels angesprochen. Lassen sie doch beide auf einen tollen Roman hoffen. Von der Autorin habe ich bis jetzt noch nichts gelesen.
Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen. Einmal in die Hand genommen, möchte man das Buch nicht mehr weglegen.
Die einzelnen Personen sind vortrefflich ausgewählt und mit entsprechenden Eigenschaften versehen.
Zur Geschichte, Pauline hat eigentlich im Moment nur das Probekochen für einen Job in einem Sternerestaurant auf dem Plan. Doch als ihre Freundin Gina in großer Existenznot mit ihrem kleinen Bistro ist. Beschließt sie sofort, zu ihr zu fahren und ihr zu helfen. Eine großartige Rettungsaktion beginnt. Paulines Herz hängt nun doch an dem Bistro. Wie das dann nun alles mit dem Probekochen ausgeht, wird nicht verraten, damit die Spannung erhalten bleibt.
Ein sehr kurzweiliger Roman, den ich sehr gerne gelesen habe. Er hat mir eine tolle Lesezeit beschert.
Ich empfehle das Buch gerne weiter.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

ivonne2000 ivonne2000

Veröffentlicht am 23.02.2022

Wunderschön , zum wohlfühlen

Das verträumte Bistro im Sanddornweg - Bistro im Sanddornweg 

🌤Die kleine Straße der großen Herzen


🌤Idyllische Ostsee, leckere Krabben und der Traum vom eigenen Restaurant - der zweite Band der warmherzigen ... …mehr

Das verträumte Bistro im Sanddornweg - Bistro im Sanddornweg 

🌤Die kleine Straße der großen Herzen


🌤Idyllische Ostsee, leckere Krabben und der Traum vom eigenen Restaurant - der zweite Band der warmherzigen Sanddornweg-Reihe von Kerstin Garde. 


🌤Ich liebe es an der Ostsee zu sein . .mit diesem Buch hat mich die Autorin mit den wundervollen settings und Orten direkt mit genommen.  .Meerweh habe ich ganz oft aber durch dieses Buch durfte ich eine Prise Ostsee Luft Schnuppern 

Danke liebe Kerstin 


🌤Der schreibstil ist sehr schön ,leicht und flüssig beim lesen fühlt man sich wohl. . Das Buch war mein erstes der Autorin ich freue mich auf mehr 


🌤Ich habe Pauline von Anfang gemocht und direkt ins Herz geschlossen und aufregend zu lesen da da ja noch jemand ist . .nämlich Noah 

🌤Zwei ganz tolle Menschen aber auch alle anderen Protagonisten sind sehr gut gewählt 


🌤Am liebsten hätte ich das Buch nicht beendet und wäre dort geblieben 



Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Evchen91 Evchen91

Veröffentlicht am 21.02.2022

Neues aus dem Sanddornweg

Mein zweiter Besuch im Sanddornweg begeistert mich wieder enorm. Ich treffe auf alte Bekannte aus dem ersten Teil, lerne aber von allem bezaubernde neue Charaktere kennen. Ich begleite Pauline auf ihrem ... …mehr

Mein zweiter Besuch im Sanddornweg begeistert mich wieder enorm. Ich treffe auf alte Bekannte aus dem ersten Teil, lerne aber von allem bezaubernde neue Charaktere kennen. Ich begleite Pauline auf ihrem Weg und schließe sie dabei sofort ins Herz. Sie ist eine Frau die zu ihren Worten steht und Taten folgen lässt, in diesem Fall die Unterstützung ihrer Freundin Gina, deren Bistro kurz vorm Aus steht. Einzig bei ihrem Freund Nils ist Pauline leider ziemlich blauäugig. Das böse Erwachen folgt im Verlauf der Geschichte. Zum Glück fangen ihre Freunde aus dem Sanddornweg und ihre Tante Trudy sie auf, stehen ihr bei. Und dann ist da auch noch Noah, eine Zufallsbekanntschaft, dem sie immer häufiger über den Weg läuft. Aber ist Pauline schon bereit ihr Herz neu zu vergeben? Findet es heraus 😉.

Neben Pauline's Liebesglück, inklusive romantischen Knistern, spielt auch das Bistro, bzw dessen Rettung, eine große Rolle. Dazu gesellt sich noch eine überraschende, leicht und schlüssig aufgelöste Intrige und eine heimelige Atmosphäre. Eine wirklich tolle Mischung!

Fazit:

Atmosphärisches Ostseeflair, bezaubernde Protagonisten und eine gute Portion Herzklopfen sorgen für ein rundum gelungenes Leseerlebnis mit Wohlfühlgarantie. Daher ganz klare Leseempfehlung!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

lesenistwasschoenes lesenistwasschoenes

Veröffentlicht am 13.02.2022

Einmal Krabbenstube bitte

Die Krabbenstube hat Tradition und ein ganz eigenes Feeling. Dies wird von der Autorin absolut lebendig beschrieben und ich sah mich gedanklich oft dort sitzen. Auch die anderen Gegebenheiten wurden sehr ... …mehr

Die Krabbenstube hat Tradition und ein ganz eigenes Feeling. Dies wird von der Autorin absolut lebendig beschrieben und ich sah mich gedanklich oft dort sitzen. Auch die anderen Gegebenheiten wurden sehr gut dargestellt, wunderschön! Die Krabbenstube ist allerdings aktuell gerade nicht mehr das gut laufende Lokal wie einst, da es gewissen Veränderungen unterlag und zudem schlechte Presse den Rest erledigt hat. Gina, die Besitzerin, resigniert. Pauline, ihres Zeichens Köchin, verfolgt hohe berufliche Ziele, ist aber schnell bereit, ihrer Cousine Gina zuliebe kurzfristig unter die Arme zu greifen, damit die Krabbenstube wieder in alte Bahnen kommt. Doch dieses Unterfangen ist schwieriger als gedacht. Es tut sich zwar dank dem sympathischen Noah bald eine hoffnungsvolle Möglichkeit auf, aber ob dies trotz aller Widrigkeiten klappt, die Gäste wieder in die Krabbenstube zu locken? Noch dazu muss Pauline ihre berufliche und private Zukunft unerwartet neu sortieren... Gibt es ein Comeback für die Liebe und das kleine Bistro?

Das Cover ist absolut fröhlich gestaltet mit dem passenden Elementen. Ich finde es sehr gelungen und es passt perfekt zu der rundum gelungenen Geschichte um Pauline, Noah und Gina sowie den ebenso gut gezeichneten Nebencharakteren. Die Autorin schafft es mit ihrem Stil, dass es nicht langweilig wird, auch wenn gewisse Handlungen vielleicht vorhersehbar sind. Es ist die richtige Mischung aus Gefühl und Spannung und Humor - mir hat es sehr gut gefallen im Sanddornweg und in der Krabbenstube!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

dru07 dru07

Veröffentlicht am 07.02.2022

kämpfen

Pauline müsste sich eigentlich schon auf ein Probekochen in einem Sternerestaurant vorbereiten, doch dann erhält sie einen Hilferuf ihrer Freundin. Gina betreibt das Familienunternehmen Krabbenstübchen. ... …mehr

Pauline müsste sich eigentlich schon auf ein Probekochen in einem Sternerestaurant vorbereiten, doch dann erhält sie einen Hilferuf ihrer Freundin. Gina betreibt das Familienunternehmen Krabbenstübchen. Seit einer schlechten Kritik eines berühmten Restaurantkritikers, kommen immer weniger, ja sogar gar keine Kunden mehr in das kleine Bistro. Sofort schmieden die beiden Pläne, wie sie wieder Kunden von „ihrem“ Bistro überzeugen können.

Das Buch hat mir gut gefallen. Es war flüssig und auch spannend geschrieben. Daher war ich auch sehr schnell mit dem Buch fertig, denn ich wollte ja wissen wie Pauline sich nun entscheiden wird. Sie war mir sofort sympathisch auch wenn ich ab und zu den Kopf über sie schütteln musste – aber es ist ja keiner perfekt. Eigentlich wollte sie ja nur schnell mal helfen und dann endlich ihren Traum, von einer Arbeit in einem Sternerestaurant, leben. Doch es kommt ja immer alles anders als geplant. Schnell merkt sie auch, dass sie in dem kleinen Bistro sehr glücklich und auch zufrieden ist und vor allem gibt es noch den sympathischen Noah. 5 von 5*.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Kerstin Garde

Kerstin Garde - Autor
© Kerstin Garde

Kerstin Garde, 1977 geboren, schreibt über liebenswerte Heldinnen mit kleinen Schwächen und gefühlvolle Helden, die ihr Herz nicht verstecken. Wichtig ist ihr ein Augenzwinkern zwischen den Zeilen. Die Autorin lebt mit Freund und Katzen in Berlin. Sie hat studiert und eine kaufmännische Ausbildung absolviert.

Mehr erfahren
Alle Verlage