Der kleine Trödelladen im Löwensteg
 - Kerstin Garde - eBook
Coverdownload (300 DPI)

6,99

inkl. MwSt.

beHEARTBEAT
Feel-Good-Romane
297 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7517-1654-3
Ersterscheinung: 01.03.2023

Der kleine Trödelladen im Löwensteg

Ostsee-Liebesroman
Band 1 der Reihe "Löwensteg-Wohlfühl-Liebesroman-Reihe"

(13)

An der Ostsee wartet dein Glück

Stellas Leben gerät aus den Fugen, als ihre Oma überraschend stirbt – und sie deren Trödelgeschäft im Löwensteg in Travemünde erbt: Ein Laden voll von zauberhaftem Klimbim. Da das Geschäft seit Jahren keinen Gewinn mehr macht, will Stella es schnellstmöglich verkaufen. Doch sie bringt es nicht übers Herz, denn sie merkt, wie viele wunderbare Erinnerungen dieser Ort in ihr auslöst.

Also beginnt sie, den kleinen Laden liebevoll zu renovieren. Dabei unterstützen sie nicht nur die Bewohner des Löwenstegs, sondern auch der sympathische Sam. Noch ahnt Stella nicht, welche Schwierigkeiten die Neugestaltung mit sich bringen wird. Und sie kann sich auch nicht erklären, warum ihr Herz so verdächtig laut schlägt, wenn Sam in ihrer Nähe ist ...

Der Auftaktband zur neuen warmherzigen und romantischen Feel-Good-Liebesroman-Reihe von Kerstin Garde. Eine zauberhafte Straße, jede Menge Ostseeflair und ganz viel Gefühl.

Erste Stimmen zum Buch:

»Mit dem Buch (...) ist Kerstin Garde mal wieder ein ganz toller gefühlvoller Roman gelungen. In dem es um Verlust, Trauer, Liebe, Familie, Freundschaft, Zusammenhalt und Neuanfang geht. Dieses Buch regt so viel zum Nachdenken an und hat mich tief bewegt.« (Carla1978, Lesejury)

»Dank des tollen Schreibstils habe ich mich direkt vor Ort an der Ostsee gesehen. Das Wellenrauschen im Ohr und die Prise Meeresbrise gibt es dazu.« (ivonne2000, Lesejury)

»Es wäre sehr schön, wenn es mehr solche Straßen wie der Sanddornweg und den Löwensteg geben würde. Es ist ein richtiges Wohfühlbuch.« (Aloegirl, Lesejury)

Die weiteren Bände der Reihe:

Die traumhafte Konditorei im Löwensteg (erscheint im Sommer 2023)
Das gemütliche Gasthaus im Löwensteg (erscheint im März 2024)

Entdecke auch die Sanddornweg-Reihe der Autorin:

Die kleine Strandboutique im Sanddornweg
Das verträumte Bistro im Sanddornweg
Der zauberhafte Souvenirladen im Sanddornweg

eBooks von beHEARTBEAT – Herzklopfen garantiert.

Rezensionen aus der Lesejury (13)

karin1966 karin1966

Veröffentlicht am 23.01.2024

Der kleine Trödelladen

Das Buch hat mich sofort auf Grund des Covers und des Titels angesprochen. Lassen doch beide auf einen interessanten Roman hoffen.
Von der Schriftstellerin habe ich bereits Bücher aus der Sanddornweg ... …mehr

Das Buch hat mich sofort auf Grund des Covers und des Titels angesprochen. Lassen doch beide auf einen interessanten Roman hoffen.
Von der Schriftstellerin habe ich bereits Bücher aus der Sanddornweg Reihe gelesen, umso gespannter war ich auf das Buch
Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen. Einmal in die Hand genommen, möchte man das Buch nicht mehr weglegen.
Die einzelnen Personen sind mit Bedacht ausgewählt und mit entsprechenden Eigenschaften versehen.
Zur Geschichte, Stellas Oma ist gestorben. So sieht sie sich auf einmal wieder in ihrer Heimat. Sie möchte den Laden so schnell wie möglich verkaufen, um wieder ihrem geregelten Leben nach zu gehen. Doch ihre Schwester hängt an dem Laden und möchte ihn nach Omas Ideen renovieren und modernisieren. Doch dies ist nicht allzu einfach. Stella hilft ihr dabei, ob es ihnen gelingt, alle Probleme zu beseitigen, wird nicht verraten, damit die Spannung erhalten bleibt.
Ein richtig fesselndes Buch, dessen Lektüre ich von der ersten bis zur letzten Seite regelrecht genossen habe. Ein tolles Buch, das ich gerne weiter empfehle. Es hat mich bestens unterhalten.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Ascora Ascora

Veröffentlicht am 09.03.2023

Willkommen im Löwensteg

Mit „Der kleine Trödelladen im Löwensteg“ startet die neue romantischen Wohlfühl-Reihe von Kerstin Garde. Ja, es gibt gewisse Ähnlichkeiten mit der Sanddornweg-Reihe, es geht immerhin auch um eine bezaubernde ... …mehr

Mit „Der kleine Trödelladen im Löwensteg“ startet die neue romantischen Wohlfühl-Reihe von Kerstin Garde. Ja, es gibt gewisse Ähnlichkeiten mit der Sanddornweg-Reihe, es geht immerhin auch um eine bezaubernde Straße, deren durchaus eigenwillige Anwohner, jede Menge Ostseeflair und natürlich ganz viele Emotionen, darunter eine große Portion Liebeskummer, Trauer aber auch Liebe, Freundschaft und Hoffnung.
Die Schwestern Stella und Emilie sind bei ihrer Oma über einem Trödelladen aufgewachsen und während es Stella nach Berlin zog blieb Emilie im Löwensteg. Nun bekommt Stella die Nachricht vom Tod der Oma und sie eilt sofort nach Hause. Und obwohl sie ursprünglich den Plan hatte, ihre Schwester mit nach Berlin zu nehmen und alles zu verkaufen, muss sie erkennen, dass es nirgends so schön ist wie zu Hause. Der Laden muss eine neue Chance bekommen! Die Schwestern kämpfen gemeinsam mit so einigen Schwierigkeiten und bekommen von vielen Seiten Hilfe.
Hier stimmt einfach alles, sowohl das Setting, als auch die Charaktere, man fühlt sich sofort wohl und willkommen. Außerdem sorgt die Zukunft des Trödelladens und so einige Funde im Laden für eine permanente Spannung, man hofft einfach, dass alles gut geht und legt das Buch bis zum Schluss nicht aus der Hand.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

ren_bookslounge ren_bookslounge

Veröffentlicht am 09.03.2023

Ostseefeeling

Schaut euch mal das schöne Cover an, hat mich gleich verzaubert. Ich durfte die Geschwister Stella und Emilie kennenlernen, die beide bei ihrer Großmutter in Travemünde aufgewachsen sind. Im Trödelladen ... …mehr

Schaut euch mal das schöne Cover an, hat mich gleich verzaubert. Ich durfte die Geschwister Stella und Emilie kennenlernen, die beide bei ihrer Großmutter in Travemünde aufgewachsen sind. Im Trödelladen ihrer Oma stecken soviel Liebe und Erinnerungen drinnen. Ein beeindruckender und wunderschöner Ort an dem jeder einen kleinen Schatz finden kann. Schon beim Betreten ist der ganz spezielle Zauber zu spüren. Nach dem überraschenden Tod ihrer Großmutter beschließen die Geschwister den Laden umzubauen und neu zu gestalten. Doch dies gestaltet sich wesentlich komplizierter als zuerst gedacht. Zum Glück gibt es Freunde und Bekannte in der Straße und natürlich auch Sam .....

So viele liebe Charaktere sind mir begegnet, ach ich kommt gar nicht mehr aus dem Schwärmen heraus. Toll ausgearbeitet und vor allem authentisch. Es sollte mehr solcher zauberhaften Straßen geben, in denen die Leute noch aufeinander Acht geben und tiefe Freundschaften entstehen. Wo die Leute mit offenen Augen und Ohren für alle da sind. In der großen Stadt geht meist jeder seinen eigenen Weg. Um so mehr liebe ich solche Geschichten, in die ich eintauchen kann und mich sofort wohl fühle.

Den Schreibstil fand ich sehr flüssig, leicht und angenehm, ich bin nur so durch die Seiten geflogen und war von der ersten Seite an gefesselt und habe mich wohl gefühlt. Dazu hat die Autorin es geschafft, dass ich direkt das Meeresrauschen gehört habe und am liebsten direkt an die Ostsee gefahren wäre. DANKE für schöne Lesestunden und von mir gibt es eine Leseempfehlung!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Erdmaennchen81 Erdmaennchen81

Veröffentlicht am 05.03.2023

Urlaubsfeeling pur

Der neue Roman von Kerstin Garde hat mir sehr gefallen. Der Schreibstil ist flüssig. und schnell lesen. Ich mochte das Buch nicht aus der Hand legen.
Es geht um die Geschwister Stella und Emilie die von ... …mehr

Der neue Roman von Kerstin Garde hat mir sehr gefallen. Der Schreibstil ist flüssig. und schnell lesen. Ich mochte das Buch nicht aus der Hand legen.
Es geht um die Geschwister Stella und Emilie die von ihrer Oma einen alten Trödelladen in Travemünde geerbt haben. Freue mich schon auf eine Fortsetzung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

ivonne2000 ivonne2000

Veröffentlicht am 04.03.2023

Auf Zur Ostsee. .  Es wird richtig toll💕

Ich hab mich gefreut das ein weiteres Buch der Autorin raus gekommen ist.
Der kleine Trödelladen im Löwensteg ist richtig schön zu lesen und zum wohlfühlen
Es gibt nichts schöneres als wohlfühl Bücher
Dank ... …mehr

Ich hab mich gefreut das ein weiteres Buch der Autorin raus gekommen ist.
Der kleine Trödelladen im Löwensteg ist richtig schön zu lesen und zum wohlfühlen
Es gibt nichts schöneres als wohlfühl Bücher
Dank Des tollen schreibstils habe ich mich direkt vor Ort an der Ostsee gesehen. . Das Wellen rauschen im Ohr und die Prise Meeresbrise gibt es dazu

Die charaktere haben mir sehr gut gefallen Stella hab ich sofort ans Herz geschlossen und ich mochte sie gern.
Die Insel Bewohner sind toll und sam ist ein klasse Typ der so gut rein passt
Es wird Warmherzig und romantisch
Die Handlungen gefallen mir sehr gut genauso wie die Settings

Ein ganz toller Auftakt einer neuen Feel Good Reihe

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Kerstin Garde

Kerstin Garde - Autor
© Kerstin Garde

Kerstin Garde, 1977 geboren, schreibt über liebenswerte Heldinnen mit kleinen Schwächen und gefühlvolle Helden, die ihr Herz nicht verstecken. Wichtig ist ihr ein Augenzwinkern zwischen den Zeilen. Die Autorin lebt mit Freund und Katzen in Berlin. Sie hat studiert und eine kaufmännische Ausbildung absolviert.

Mehr erfahren
Alle Verlage