King's Legacy - Halt mich fest
 - Amy Baxter - eBook
Coverdownload (300 DPI)

4,99

inkl. MwSt.

beHEARTBEAT
Liebesromane
300 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7325-7646-3
Ersterscheinung: 30.04.2020

King's Legacy - Halt mich fest

Roman
Band 3 der Reihe "Bartenders of New York"

(40)

Sawyer Lee ist knallhart – und das muss er auch sein. Als erfolgreicher Anwalt kennt er alle Tricks und gilt als gnadenlos. Er ist ein Kämpfer und absoluter Gewinner, aber als Mensch ist er gebrochen. Er musste einen Schlag zu viel einstecken, einen Verlust zu viel erleiden. Doch dann trifft er auf Alice. Sie ist anders als alle, die er bisher kennengelernt hat. Ein bisschen so, wie er früher war. Wird sie die harte Schale durchbrechen können? Oder ist er für die wahre Liebe für immer verloren?

eBooks bei beHEARTBEAT – Herzklopfen garantiert.

  • eBook (epub)
    4,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (40)

andythias andythias

Veröffentlicht am 09.05.2020

Würdiger Abschluss einer tollen Reihe

Zum Buch:
"King's Legacy - Halt mich fest" ist das dritte und letzte Buch der Romanreihe von Amy Baxter, die sich mit der Freundesclique rund um die Bar King's Legacy beschäftigt. Diesmal stehen der Anwalt ... …mehr

Zum Buch:
"King's Legacy - Halt mich fest" ist das dritte und letzte Buch der Romanreihe von Amy Baxter, die sich mit der Freundesclique rund um die Bar King's Legacy beschäftigt. Diesmal stehen der Anwalt Sawyer unddie Notärztin Alice im Mitelpunkt der Geschichte.

Als erfolgreicher Anwalt kennt Sawyer Lee alle Tricks und gilt als gnadenlos. Er ist ein Kämpfer und absoluter Gewinner, aber als Mensch ist er gebrochen. Er musste einen Schlag zu viel einstecken, einen Verlust zu viel erleiden. Doch dann trifft er auf Alice. Sie ist anders als alle, die er bisher kennengelernt hat. Auch sie wurde vom Schicksal hart geschlagen, ist zutiefst verletzt. Kann sie sich Sawyer öffnen und wird er ihr Vertrauen verdienen?

Meine Meinung:

Amy Baxter bleibt auch beim dritten Band der "King's Legacy"-Reihe ihrem Stil treu. Die Personen sind lebendig beschrieben und dem Leser sofort sympathisch. Gekonnt webt Amy Baxter aktuelle Handlungsstränge und Hintergründe zu den Protagonisten zu einem Netz, das den Leser einfängt und bei der Stange hält. In "Halt mich fest" ist die Katastrophe, die das Paar Sawyer und Alice kurz vor dem Happy End ereilt schon früh abzusehen, doch das schadet der Qualität des Buches nicht. Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich hoffe, dass die Autorin uns Leser nicht allzu lange auf einen weiteren Roman warten lässt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

tinca0 tinca0

Veröffentlicht am 05.05.2020

perfekten Abschlussband - spannend, gefühlvoll, emotional

Dies ist der dritte und finale Band der „Bartenders of New York“ Reihe.
1. King’s Legacy - Alles für Dich (Hope & Jaxon)
2. King’s Legacy - Nur mit Dir (Chloe & Logan)
3. King’s Legacy - Halt mich fest ... …mehr

Dies ist der dritte und finale Band der „Bartenders of New York“ Reihe.
1. King’s Legacy - Alles für Dich (Hope & Jaxon)
2. King’s Legacy - Nur mit Dir (Chloe & Logan)
3. King’s Legacy - Halt mich fest (Alice & Sawyer)

Der Klappentext ist perfekt geschrieben, da gibt es diesmal keine Zusammenfassung von mir.
Das Cover ist wieder wunderschön, ist ja kein Wunder, denn alle Bände sehen ähnlich aus, diesmal ist die Schrift mintgrün.
Der Schreibstil ist einfach, gefühlvoll und an den richtigen Stellen mit einer Prise Humor versehen. Es lässt sich leicht und flüssig lesen, man ist recht schnell in die Geschichte hineingezogen.
Sawyer und Alice sind beide Workaholic’s.
Sawyer als erfolgreicher Anwalt, da ist er knallhart und da ist er ein Gewinner.
Alice als Ärztin in der Notaufnahme. Sie arbeitet Tag und Nacht, das ist ihr Leben.
Beide haben keinen Zeit und wollen es auch garnicht anders. Beziehungen sind nichts für sie, da beide immer noch mit Geistern aus der Vergangenheit zu kämpfen haben.
Als sie sich endlich annähern, war das so süß. Mit anzusehen (zu lesen) wie Sawyer endlich auftaut, sich dem Leben öffnet, war wunderschön. Auch Alice ist regelrecht aufgeblüht. Es ist schon toll was passiert, wenn Liebe ins Spiel kommt.
Und dann … aber lest selbst, denn das Leben geht manchmal seltsame Wege.
Nur gut das Beide gute Freunde haben, denn sie sind wichtig in schwierigen Zeiten.
Jaxon’s Geschichte fand ich super, Logan’s naja, aber mit Sawyer’s Geschichte hatte mich Amy Baxter wieder. Die Geschichte find ruhiger an, dann kam das kribbeln und die ersten Schmetterlinge der jungen Liebe und dann ging es gefühlsmäßig tiefer - war traurig, spannend, gefühlvoll, emotional und doch immer noch war Hoffnung da. Sie war so gut, man fühlte alles hautnah mit. Es war das perfekte Abschlussband um die drei Freunde.
Von mir bekommt das Buch eine absolute Leseempfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

alison alison

Veröffentlicht am 04.05.2020

Die Liebe hilft

Nach einem harten Arbeitstag im Krankenhaus will die junge Ärztin nur noch weg und vergessen. Nach einer ziellosen Wanderschaft durch die Stadt trifft sie auf den ehrgeizigen Strafverteidiger Sawyer Lee. ... …mehr

Nach einem harten Arbeitstag im Krankenhaus will die junge Ärztin nur noch weg und vergessen. Nach einer ziellosen Wanderschaft durch die Stadt trifft sie auf den ehrgeizigen Strafverteidiger Sawyer Lee. Sawyers aktueller Fall neigt sich dem Ende zu und er trifft sich mit seinen besten Freunden Jaxon und Logan im King’s Legacy. Hier kann er abschalten. Auf dem Nachhauseweg trifft er auf die aufgewühlte Alice. Er bietet ihr ein offenes Ohr zum Reden, was Alice sehr gefällt.
Alice kann Sawyer nicht vergessen und arrangiert ein nächstes Treffen. Die Chemie zwischen beiden passt. Aber Sawyer quält die Vergangenheit. Er glaubt nicht daran, dass er wieder glücklich sein kann. Zuviel ist in seiner Vergangenheit geschehen. Durch seinen Neffen kommen die beiden sich weiterhin näher und erleben eine wunderschöne Zeit. Sawyer merkt, dass ein Wendepunkt in seinem Leben gekommen ist. Nun muss er nur noch die Schatten der Vergangenheit loswerden.
Der Schreibstil ist wie gewohnt stimmig und flüssig. Die Charaktere im King’s Legacy ziehen sich wie ein roter Faden durch die gesamte Reihe. Die Bände können unabhängig voneinander gelesen werden.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

neugierig1111 neugierig1111

Veröffentlicht am 02.05.2020

Toll erzählte Liebesgeschichte

Bei Sawyer ist von Anfang an zu spüren, dass er Probleme mit sich herumschleppt. Ihm ist Gerechtigkeit sehr wichtig und dafür kämpft er mit vollem Einsatz als Anwalt. Auch Alice lebt fast nur für ihren ... …mehr

Bei Sawyer ist von Anfang an zu spüren, dass er Probleme mit sich herumschleppt. Ihm ist Gerechtigkeit sehr wichtig und dafür kämpft er mit vollem Einsatz als Anwalt. Auch Alice lebt fast nur für ihren Beruf. Sie ist Ärztin und hat gerade in einer OP ein junges Mädchen nicht retten können. Als sie deshalb ziellos durch die Stadt läuft, lernt sie Sawyer kennen, der mit ihr in das Kings Legacy geht und ihr bei ihrem Frust zuhört.
Wie sich aus diesem Treffen mehr entwickelt und wie beide mit ihren Problemen aus der Vergangenheit umgehen, wird toll und spannend erzählt, inklusive heißer Szenen.
Besonders auch die emotionalen Momente sind sehr gut beschrieben, der Flashback von Sawyer war z.B. sehr gut nachfühlbar.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Angelika Angelika

Veröffentlicht am 02.05.2020

... die Liebe macht stark !!

… endlich wieder King's Legacy! Diese Geschichte ist wieder richtig gut gelungen. Ein grandioser Abschluss.
Diesmal findet Sawyer Lee, der knallharte Anwalt, die Liebe … und was für eine!
Alice Davis gefällt ... …mehr

… endlich wieder King's Legacy! Diese Geschichte ist wieder richtig gut gelungen. Ein grandioser Abschluss.
Diesmal findet Sawyer Lee, der knallharte Anwalt, die Liebe … und was für eine!
Alice Davis gefällt mir, tough und lieb. Als die beiden das erste Mal aufeinander treffen, wissen beide noch nicht, dass sie füreinander bestimmt sind. Und Sawyer's Neffe ist der Hammer, der kleine Junge erfasst die Situation sehr schnell und es stimmt, dass Kinder einen siebenten Sinn für gewisse Schwingungen haben.
Ich finde es richtig schön, die Entwicklung der Protagonisten zu verfolgen.
Eine sehr schöne Liebesgeschichte, wo beide Protagonisten so einige Hürden überwinden müssen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Amy Baxter

Amy Baxter - Autor
© Chiara Goldmann

Amy Baxter ist das Pseudonym der Autorin Andrea Bielfeldt. Amy begann ihre Karriere als Selfpublisherin und eroberte dann mit ihren erfolgreichen Romance-Reihen SAN FRANCISCO INK und KING’S LEGACY eine große Fangemeinde. Dank ihres Erfolgs kann sie sich heute ganz dem Schreiben widmen. Zusammen mit ihrer Familie lebt und arbeitet sie in einem kleinen Ort in Schleswig-Holstein.

Mehr erfahren
Alle Verlage