Only One Letter
 - Anne Goldberg - eBook
Coverdownload (300 DPI)

6,99

inkl. MwSt.

beHEARTBEAT
Liebesromane
343 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7517-0159-4
Ersterscheinung: 01.03.2021

Only One Letter

Band 2 der Reihe "Only-One-Reihe"

(63)

"Nate, ich glaube, du hast keine Vorstellung davon, was diese Kleinigkeiten jemandem bedeuten, der gerade versucht, sich wieder zusammenzusetzen. Oder du weißt es sogar ganz genau."

Es ist drei Wochen her, seit Liz' Leben sich vom einen auf den anderen Tag komplett gewendet hat. Seitdem begleiten Panikattacken ihren Alltag und verwandeln sie in einen Menschen, den sie auf keinen Fall akzeptieren kann. Und noch weniger will sie irgendwem zeigen, wie verzweifelt sie gegen dieses neue Ich kämpft.

Dann begegnet sie Nate, dem neuen Mitbewohner ihrer besten Freundin. Für ihn scheint es unglaublich leicht, Geduld mit ihren Ängsten zu haben – und sich in Liz zu verlieben. Er bleibt bei ihr, wenn die Panik sie im Griff hat. Und er setzt alles daran, ihr zu zeigen, dass es in Ordnung ist, nicht klarzukommen.

Was Nate dabei verborgen hält, sind seine eigenen seelischen Narben. Wunden, die er eigentlich hinter sich lassen wollte, und die nun beginnen, wieder aufzubrechen.

"Only One Letter" ist der zweite Band der mitreißenden, emotionalen Reihe von Anne Goldberg.

eBooks von beHEARTBEAT – Herzklopfen garantiert.

Rezensionen aus der Lesejury (63)

l_dr l_dr

Veröffentlicht am 23.02.2024

Viele Verletzungen sind nicht zu sehen und schwieriger zu überwinden

Liz lernt Nate auf einer Hausparty kennen. Die beiden sind sich schnell sympathisch. Doch Liz hat Probleme. Nach dem Besuch des Konzertes leidet sie unter Panikattacken. Nate hilft ihr, ihre Probleme anzugehen ... …mehr

Liz lernt Nate auf einer Hausparty kennen. Die beiden sind sich schnell sympathisch. Doch Liz hat Probleme. Nach dem Besuch des Konzertes leidet sie unter Panikattacken. Nate hilft ihr, ihre Probleme anzugehen und ihre Traumata zu verarbeiten. Doch auch Nate hat eine Vergangenheit, die ihn bis heute belastet und immer mehr ans Licht kommt. Die beiden müssen für sich aber auch für eine gemeinsame Zukunft ihre Dämonen bekämpfen.

Das Buch erzählt die Fortsetzung des ersten Band der Reihe. Die Auswirkungen, die das Konzert nach sich gezogen hat, sind sehr realistisch, emotional und bewegend dargestellt. Durch die unterschiedlichen Erzählzeiten, einmal die Gegenwart, einmal eine Briefform über die Vergangenheit, kann man auch die Entwicklung der beiden miterleben.
Der Schreibstil ist angenehm und packend.
Das Buch behandelt schwierige Themen und man sollte auf jeden Fall die Triggerwarnung lesen, wenn man damit Probleme haben sollte.
Für mich war es ein überragendes Buch mit Tiefgang und vielen Emotionen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

dido_dance dido_dance

Veröffentlicht am 19.02.2024

OMG

Es handelt sich um den zweiten Teil der only one Reihe von Anne Goldberg. Man muss den ersten Teil nicht kennen, um dieser Geschichte folgen zu können,  aber es gibt eine Verbindung zwischen den Büchern ... …mehr

Es handelt sich um den zweiten Teil der only one Reihe von Anne Goldberg. Man muss den ersten Teil nicht kennen, um dieser Geschichte folgen zu können,  aber es gibt eine Verbindung zwischen den Büchern und das ist ein traumatisches Ereignis. 
In diesem Roman begegnen wir Liz,  die unter Panikattacken leidet. Nate, ein Austauschstudent aus Arkansas, schafft es wunderbar, sie zu unterstützen. 
Anne Goldberg hat mich mit ihrer Geschichte direkt wieder gepackt. Ich liebe es, dass sie es schafft, solche Schicksale so zu schildern, dass ich als Leserin einfach atemlos an ihren Lippen hänge.
Die Figuren waren wunderbar ausgearbeitet,  besonders Nate lag mir am Herzen. 
Je länger die Geschichte dauerte,  desto unglaublicheres habe ich über die Vergangenheit von Nate erfahren. Manches, was mich verstört hat,  manches, was mich einfach nur zutiefst bedrückt. Und ich habe mich gefragt, wie er es geschafft hat, nicht daran zu zerbrechen. 
Dieses Buch hat mich emotional sehr gefordert,  dennoch war die Geschichte jedes Herzklopfen und jede Träne wert.
Und die Autorin gibt uns ein hoffnungsfrohes Ende,  was mich erleichtert aufatmen lässt.
Wieder einmal konnte mich Anne Goldberg voll und ganz überzeugen. 
Von mir gibt eine absolute Leseempfehlung und natürlich 5 Sterne 

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Double_b_ag Double_b_ag

Veröffentlicht am 01.06.2023

Einfach klasse!

Anne Goldberg kreiert in ihren Büchern wundervolle Männer! Ich liebe ihre Bücher.
So wurde ich auch von Nate in "Only one letter" nicht enttäuscht.
Es ist ein etwas anderer Stil, da sich Vergangenheit ... …mehr

Anne Goldberg kreiert in ihren Büchern wundervolle Männer! Ich liebe ihre Bücher.
So wurde ich auch von Nate in "Only one letter" nicht enttäuscht.
Es ist ein etwas anderer Stil, da sich Vergangenheit in Form von Liz Erzählungen und der Gegenwart mischt, aber zum Ende hin ist es ein Zeitpunkt.
Der Schreibstil hat mir aber trotz der anfänglichen Irritation sehr gut gefallen.
Auch die Geschichte um Nate und das offene Ende finde ich bei dem Buch sehr passend. Man möchte Nate einfach nur schütteln ... so wie Liz.
Klare Leseempfehlung!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Nicole10771 Nicole10771

Veröffentlicht am 07.04.2022

Teil 2

Ich hatte ja gestern das erste Buch gelesen und war vollkommen begeistert. Da war es klar, dass der zweite Band ein absolutes Muss war. Ich muss euch sagen, ich wurde nicht enttäuscht.

Der Schreibstil ... …mehr

Ich hatte ja gestern das erste Buch gelesen und war vollkommen begeistert. Da war es klar, dass der zweite Band ein absolutes Muss war. Ich muss euch sagen, ich wurde nicht enttäuscht.

Der Schreibstil ist auch diesmal wieder mega flüssig und ich kam super in die Geschichte hinein.

Die Protagonisten sind mega schön. Nate gibt sich als starker Halt für Liz aus, was sie auch sehr gut gebrauchen kann. Wobei er selber in sich etwas trägt, was er gerne verbergen will. Oft ist man für andere stark, fällt einem leichter als sich seinen eigenen Ängsten zu stellen.

Liz ist auch ein wunderschöner Charakter.  Man kann ihre Gefühle, Ängste und Entscheidungen gut nachvollziehen.

Die Geschichte hat einen wunderbaren Verlauf. Keine langweiligen Szenen, spannend bis zur letzten Seite.

Jetzt bin ich neugierig auf das letzte Band. Am besten gleich anfangen zu lesen. 🥰🥰🥰

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Kitkat50 Kitkat50

Veröffentlicht am 20.03.2022

eine Achterbahn der Gefühle

Was für ein spannender, emotionaler und sehr bewegender Roman. Es geht um Ängste , Schuldzuweisungen und natürlich der Liebe. Dieser band knüpft an den 1. Teil an und ich durfte die Geschichte von Liz ... …mehr

Was für ein spannender, emotionaler und sehr bewegender Roman. Es geht um Ängste , Schuldzuweisungen und natürlich der Liebe. Dieser band knüpft an den 1. Teil an und ich durfte die Geschichte von Liz und Nate kennenlernen. Liz war damals bei dem Konzert ( Teil !) mit dabei und leidet seit dem an Panikattacken und Angstzuständen. Hier konnte ich mich richtig in Liz hinein versetzten , da mir das Thema nicht fremd ist und ich fand es toll das sie in diesem Moment Nate an ihre Seite bekommen hat. Er hilf und unterstützt sie wo er kann obwohl er selber sein Päckchen zu tragen hat und dieses ist auch nicht ohne . Diese Hintergründe haben mich oft mit dem Kopf schütteln lassen.

Erzählt wird die Geschichte in zwei Teilen - durch Briefe, die ihre Vergangenheit und den Beginn ihrer Beziehung beschreibt und in der Gegenwart . Diese beiden Teile verbinden sich am Ende zu einem wunderschönen Ganzen.

Gelungen und schön fand ich auch das Theo und Winston ihren Auftritt bekommen haben und die Aussage , die die Band macht ist gerade in der heutigen Zeit so wichtig.

Ich war wieder einmal sehr gefangen in dem Roman und ich kann ihn euch nur ans Herz legen. Ich werde definitiv mit dem nächsten Teil weitermachen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Anne Goldberg

Anne Goldberg - Autor
© Jennifer Schölzel

Anne Goldberg wurde 1986 in einer beschaulichen Kleinstadt geboren. Nach dem Abi ging sie nach Berlin, wo sie seither unter dem Regime ihrer vierbeinigen Mitbewohner lebt und arbeitet. Schon als Kind dachte sie sich dramatische Geschichten von Marienkäfern aus, die mit Regen, Wind und neugierigen Hunden zu kämpfen hatten. Damals hat sie ihre Oma zur Mitschrift abkommandiert. Mittlerweile schreibt Anne ihre Geschichten selbst, und ihre Charaktere trotzen größeren Herausforderungen als dem …

Mehr erfahren
Alle Verlage