Rosmarinküsse in der Toskana
 - Emilia Thomas - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

4,99

inkl. MwSt.

beHEARTBEAT
Liebesromane
276 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7517-0745-9
Ersterscheinung: 28.05.2021

Rosmarinküsse in der Toskana

(5)

Weltenbummlerin und Kreuzfahrtköchin Paula freut sich auf den bevorstehenden Urlaub und die Geburtstagsfeier ihrer besten Freundin in der Toskana.

Sie ahnt nicht, dass sie dort von ihrer Vergangenheit eingeholt wird. Denn auch Noah ist eingeladen. Noah, ihre erste große Liebe und der Grund, warum Paula Hamburg vor zehn Jahren überstürzt verlassen hat.

Als die beiden auf dem Landgut unter Zitronenbäumen aufeinandertreffen, fühlen sie sich direkt wieder zueinander hingezogen. Aber die Vergangenheit und ihre Geheimnisse stehen zwischen ihnen.

Die perfekte Urlaubslektüre für Fans von gutem Essen, entspannten Zeiten und herzergreifenden Liebesgeschichten.

eBooks von beHEARTBEAT – Herzklopfen garantiert.

  • eBook (epub)
    4,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (5)

bookslovers_ bookslovers_

Veröffentlicht am 30.08.2021

Kompletter Urlaubsfeeling

"Rosmarinküsse in der Toskana" von Emilia Thomas war mein erstes Buch von der Autorin und es hat mir super gefallen.

Das Cover hat meiner Meinung nach sehr gut zu der Geschichte gepasst. Mit dem Schreibstil ... …mehr

"Rosmarinküsse in der Toskana" von Emilia Thomas war mein erstes Buch von der Autorin und es hat mir super gefallen.

Das Cover hat meiner Meinung nach sehr gut zu der Geschichte gepasst. Mit dem Schreibstil hatte ich anfangs meine Probleme gehabt, da es aus der Erzählperspektive aus der Sicht von Paula erzählt wird und ich es nicht gewohnt bin, aber sobald ich mich daran gewöhnt habe, flog ich nur so durch die Seiten.

Das Setting mochte ich sehr und auch die Charaktere habe ich sehr schnell ins Herz geschlossen. Paula ist eine super liebenswürdige Person und sie liebt es zu kochen. Sobald sie über Essen redet blüht sie richtig auf und merkt man während des Lesens sehr, dass Essen und Kochen ihre größte Leidenschaft ist.

Ich hatte super tolle Lesestunden und kann es jedem empfehlen, der für ein paar Stunden einfach nur woanders sein möchte und ein bisschen Urlaubsfeeling braucht.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

lauraslivingroom lauraslivingroom

Veröffentlicht am 15.08.2021

wundervolle, leichte Sommerlektüre - Urlaubsfeeling garantiert

Rezension zu „Rosmarin Küsse in der Toskana“
Von Emilia Thomas
Seitenanzahl: 276

In dem Liebesroman Rosmarin Küsse in der Toskana geht es um Paula. Sie arbeitet auf einem Kreuzfahrtschiff als Köchin ... …mehr

Rezension zu „Rosmarin Küsse in der Toskana“
Von Emilia Thomas
Seitenanzahl: 276

In dem Liebesroman Rosmarin Küsse in der Toskana geht es um Paula. Sie arbeitet auf einem Kreuzfahrtschiff als Köchin und freut sich darauf, bei dem bevorstehenden Urlaub in der Toskana ihre beste Freundin wieder zu sehen und mit ihr ihren 30. Geburtstag zu feiern. Was sie noch nicht weiß in Italien wird sie ihre Vergangenheit einholen. Genauer gesagt ihre erste große Liebe Noah, denn auch er ist eingeladen. Noah ist der Grund, warum Paula vor 10 Jahren Hamburg verlassen hat. Bei ihrem Aufeinandertreffen in der idyllischen Toskana fühlen sie sich wieder zueinander hingezogen, doch die Vergangenheit steht mit ihren Geheimnissen zwischen ihnen.

Die Hauptcharakterin Paula ist eine superliebe Person, die man von Anfang an nur mögen kann. Genauso verhält es sich mit ihrer besten Freundin Sarah und den weiteren Charakteren. Auch Noah schließt man schnell ins Herz, er hat großes Bookboyfriend Potenzial.

Die Geschichte spielt in der Toskana und gibt einem ein totales Urlaubsgefühl. Sonne, Sommer, gutes Essen das alles findet sich auf den Seiten wieder und man wünscht sich selbst dort sein zu können. Das Setting ist toll beschrieben und auch das Essen, was Paula immer wieder für die Freundesgruppe, mit denen sie den Urlaub verbringen, vorbereitet wird so wunderbar beschrieben, dass man direkt Hunger kriegt und auch von ihr bekocht werden möchte.

Die Geschichte ist leicht und man fliegt nur so durch die Seiten. Die Liebesgeschichte wurde schön eingebunden ohne, dass das Buch kitschig wäre. Für mich eine absolut empfehlenswerte Sommerlektüre die man bequem im Urlaub lesen kann oder aber, wenn man zu Hause ist und Sehnsucht nach Urlaub hat. Ich habe das Buch innerhalb von 2 Tagen durchgelesen und es hat mir eine tolle Auszeit vom Alltag gegeben.

Das Buch hat meine Erwartungen komplett erfüllt und ich habe nichts auszusetzen. Ich habe es sehr genossen, die Reise von Paula und Noah begleiten zu können und würde es definitiv wieder lesen. Von mir bekommt das Buch 5 von 5 Sternen. Es ist ein Herzensbuch und eine tolle Sommerlektüre obendrauf. „Rosmarin Küsse in der Toskana“ wurde mir freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

stella_melodie stella_melodie

Veröffentlicht am 06.08.2021

Große Urlaubsgefühle


Die renommierte Kreuzfahrtköchin Paula freut sich auf ihren Urlaub an Land. Sie feiert den 30igsten Geburtstag ihrer besten Freundin Sarah in der Toskana. Was Paula nicht weiß, dass auch andere Gäste, ... …mehr


Die renommierte Kreuzfahrtköchin Paula freut sich auf ihren Urlaub an Land. Sie feiert den 30igsten Geburtstag ihrer besten Freundin Sarah in der Toskana. Was Paula nicht weiß, dass auch andere Gäste, so auch ihr Exfreund Noah, eingeladen sind. Er stellt ihre Gefühlswelt so richtig auf den Kopf.

Großartiges Essen, liebevolle Charaktere und romantischer Italo-Flair: Mit diesen Punkten überzeugt der Roman „Rosmarinküsse in der Toskana“ auf allen Ebenen. Emilia Thomas hat einen sehr fesselnden Schreibstil und schafft es eine gute Spannung und angenehme Atmosphäre aufzubauen. Die Geschichte von Paula und Noah ist berührend. Man möchte das Buch nicht aus der Hand legen und am liebsten sämtliche Speise probieren.

Fazit: Eine leichte Sommerlektüre mit viel Gefühl und gutem Essen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Vanbel Vanbel

Veröffentlicht am 24.07.2021

Schöne Sommerlektüre mit Urlaubsfeeling garantiert!

Das Cover gefällt mir sehr gut. Locker, leicht und frisch und auch mit den dekorierten Rosmarinzweigen wird der Titel nochmal schön aufgegriffen. Von den Farben her wirkt es auf mich leicht, hell und harmonisch. ... …mehr

Das Cover gefällt mir sehr gut. Locker, leicht und frisch und auch mit den dekorierten Rosmarinzweigen wird der Titel nochmal schön aufgegriffen. Von den Farben her wirkt es auf mich leicht, hell und harmonisch.

Das Ebook besteht aus 223 Seiten, die in 21 Kapitel aufgeteilt ist.

Die Kapitellänge fand ich prima und auch der Schreibstil der Autorin ist wirklich angenehm. Ich kam direkt gut in die Story und das Lesen ging flüssig voran. Was mir besonders gut an der Gestaltung im Inneren gefallen hat, waren die kleinen gezeichneten Rosmarinzweige, die nach Absätzen eingefügt waren. Ein wirklich niedliches Detail und auch hier wurde ein Teil des Titels nochmals aufgegriffen. Schön!

Erzählt wird die Story aus der Perspektive als 'dritte Person', man ist also sozusagen Beobachter von außen. Dies hat mir gut gefallen und es war schön, die Story so als Außenstehender mitzuerleben.

Ich konnte Paula (die Protagonistin) und auch Noah sehr gut nachvollziehen und habe regelrecht mit ihnen mitgelitten oder gelacht. Und in vielen Momenten hätte ich wahrscheinlich nicht anders gehandelt

Die Autorin hat es mit ihrem bildhaften Schreibstil geschafft, dass ich das Gefühl hatte während des Lesens, direkt mit Paula, Noah, Sarah, Hannes, und Co. unter der Pergola zu sitzen und frisch gepresste Zitronenlimo zu genießen oder mit Paula auf der 'Fattoria La Natura' traditionelle Köstlichkeiten zu probieren.

Und jetzt muss ich, jedes mal wenn mein Blick auf den Rosmarinstrauch im terrakottafarbenen Übertopf auf der Fensterbank meiner Küche fällt, an das Flair der Toskana und das Buch denken

Mein Fazit:

Mich hat 'Rosmarinküsse in der Toskana' damit wirklich zum Positiven überrascht  und kann es euch nur empfehlen. Tolle Sommerlektüre, die zum Träumen einlädt mit Urlaubsfeeling garantiert!

Worauf wartet ihr noch? Auf in die Toskana!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

MeSanch_90 MeSanch_90

Veröffentlicht am 07.07.2021

Liebe, Essen, Toskana, was braucht man mehr?

Paula arbeitet auf einem Kreuzfahrtschiff als Köchin. Von daher hat sie selten Zeit für ihre Freunde und Familie. Doch zum 30. Geburtstag ihrer besten Freundin Sarah, lässt sie sich auf einen zehntägigen ... …mehr

Paula arbeitet auf einem Kreuzfahrtschiff als Köchin. Von daher hat sie selten Zeit für ihre Freunde und Familie. Doch zum 30. Geburtstag ihrer besten Freundin Sarah, lässt sie sich auf einen zehntägigen Urlaub in die Toskana ein. Die Auszeit wird kein gewöhnlicher, denn überraschenderweise taucht Paulas Ex Freund Noah auf. Vor ihm und ihren Gefühlen ist sie vor zehn Jahren auf das Kreuzfahrtschiff geflohen.

Die Geschichte wird aus der Sicht von Paula erzählt. Obwohl ich beim Lesen viel Einblicke in ihr Gefühls- und Seelenleben habe, bleibt ihr Geheimnis bis zum Schluss verborgen. An manchen Stellen ist Paula ziemlich kindisch, aber ich nehme ihr diese Art vollkommen ab. Durch ihr verworrenes Familienverhältnis kennt sie es nicht anders. Die Beschreibungen der Charaktere, der Zeit auf dem Schiff oder dem Urlaub in der Toskana waren ausnahmslos realistisch und bildhaft dargestellt. Essen spielt natürlich auch eine große Rolle und mir lief nicht selten an manchen Stellen das Wasser im Mund zusammen. Ich finde schön wie sich der Titel des Buches in die Geschichte integriert. Während sich der Beginn etwas gezogen hat, steigerte sich die Handlung zum Ende hin immer mehr und ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Der Schreibstil ist flüssig und einfach gehalten. Dafür hat mich die ein oder andere Beschreibung der Situationen zum Schmunzeln gebracht.

Rosmarinküsse in der Toskana ist die perfekte Urlaubslektüre wenn es ums Fernweh geht. Die Charaktere sind sympathisch dargestellt, das Essen herrlich schmackhaft beschrieben und die Liebesgeschichte erwärmt, auch ohne viel Drama, das Herz!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lade…

Autorin

Emilia Thomas

Emilia Thomas - Autor
© Elisabeth Brändle

Emilia Thomas wuchs in einer idyllisch gelegenen Kleinstadt am Bodensee auf. Dass es in Deutschland sowie dem Rest der Welt auch andere liebens- und lebenswerte Orte gibt, fand sie aber spätestens durch studiums- und berufsbedingte Umzüge und natürlich auch auf Reisen heraus. Nichts desto trotz, zog es sie nach fast zehn Jahren dann doch wieder zurück in die Heimat. Dort lebt sie nun mit ihrem Mann und ihrer gemeinsamen Tochter und schreibt, neben ihrem eigentlichen Beruf, Liebesromane mit …

Mehr erfahren
Alle Verlage