Bound - Tödliche Erinnerung
 - Cynthia Eden - eBook
Coverdownload (300 DPI)

4,99

inkl. MwSt.

beHEARTBEAT
Liebesromane
353 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7325-3436-4
Ersterscheinung: 07.03.2017

Bound - Tödliche Erinnerung

Romance Thriller | Hot, Spicy and Dark.
Band 1 der Reihe "Last Option Search Team"
Übersetzt von Sabine Neumann

(41)

Ein knisterndes Versteckspiel zwischen unwiderstehlicher Leidenschaft und tödlicher Gefahr.

Wenn niemand mehr weiterweiß, kommt das »Last Option Search Team« zum Einsatz. Gabe Spencer, Ex-SEAL und Firmengründer von LOST, hat in seinem Leben schon viel Ungewöhnliches gesehen. Aber als er auf die atemberaubende Eve trifft, bringt ihn das ganz schön aus dem Konzept: Die mysteriöse Frau ist dem letzten Opfer eines Serienmörders wie aus dem Gesicht geschnitten ...

Eve wacht im Krankenhaus in Atlanta auf und kann sich an nichts erinnern. Doch als sie ihr eigenes Gesicht in der Zeitung wiedererkennt, will sie die Wahrheit herausfinden. Niemals hätte sie vermutet, dass Gabe ihr dabei helfen wird. Schon bald werden die beiden von der unglaublichen Anziehungskraft zwischen ihnen überwältigt. Aber sie dürfen sich von ihren Gefühlen nicht ablenken lassen, denn der Ladykiller wird nicht ruhen, bis auch sein letztes Opfer gefallen ist ...

»Genau so, wie romantische Spannung sein sollte - mitreißend, rasant und sehr sexy! Mit der LOST Agency hat Eden eine komplexe Gruppe von Charakteren geschaffen, die die Leserinnen lieben werden.« (Karen Rose – Nr.-1-New-York-Times-Bestsellerautorin)

Hol dir jetzt den packenden Romantic Suspense Liebesroman der New York Times Bestseller Autorin Cynthia Eden und tauche ein in eine Geschichte zwischen erotischer Spannung und atembraubendem Thrill!

eBooks von beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert!

Rezensionen aus der Lesejury (41)

zitroenchen zitroenchen

Veröffentlicht am 05.03.2017

Bound - Tödliche Erinnerung

Eine junge Frau erwacht im Krankenhaus ohne Erinnerung. Sie nennt sich Eve. Als sie in der Zeitung ein Bild von einer Frau sieht, der sie unheimlich ähnlich sieht, möchte sie rausfinden, ob sie ... …mehr

Eine junge Frau erwacht im Krankenhaus ohne Erinnerung. Sie nennt sich Eve. Als sie in der Zeitung ein Bild von einer Frau sieht, der sie unheimlich ähnlich sieht, möchte sie rausfinden, ob sie diese Frau ist und Opfer des Ladykillers wurde.
Ihre Narben sprechen dafür. Aber dem Ladykiller ist noch nie eine Frau entkommen!
Sie wendet sich an LOST. Last Option Search Team! Geführt vom Ex-Seal Gabe Spencer. Gabe hat aufgrund seiner Vergangenheit die Organisation gegründet und sucht nach verschwundenen Personen.

Zwischen Eve und Gabe herrscht sofort eine Anziehung. Er will Eve unbedingt beschützen und ihr helfen.

Zusammen fahren sie auf die Insel auf der die junge Frau in der Zeitung gelebt hat... Eve hat Erinnerungen und der Ladykiller treibt immer noch sein Unwesen...

Der Thriller ist super spannend geschrieben. Die Protagonisten total sympathisch. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Die Liebesgeschichte zwischen den beiden ist das Zuckerl oben auf dem Thriller. Ich hatte ziemlich schnell einen Verdacht, wer der Killer ist, der sich im Laufe des Buches immer wieder geändert hat. Die Spannung hält von Anfang bis Ende. Das Buch ist schlüssig und wunderschön. LOST würde sich für eine Serie eignen, da die Personen des Teams auch sehr interessant und tiefgründig sind.

Mehr solche Thriller bitte.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

black_nd_beautiful black_nd_beautiful

Veröffentlicht am 02.03.2017

Spannung pur!

Das Buch:

In Bound erscheint die wunderschöne Eve eines Tages bei "LOST", dem "Last Option Search Team", was Ex-SEAL Gabe Spencer gegründet hat, um vermisste Personen aufzuspüren. Doch Eve vermisst nicht ... …mehr

Das Buch:

In Bound erscheint die wunderschöne Eve eines Tages bei "LOST", dem "Last Option Search Team", was Ex-SEAL Gabe Spencer gegründet hat, um vermisste Personen aufzuspüren. Doch Eve vermisst nicht irgendjemanden, sondern sich selbst.
Das Team versucht gemeinsam mit ihr herauszufinden, ob sie wirklich das Opfer eines Serienmörders wurde. Dabei kommen sich Eve und Gabe immer näher...

Mein Eindruck:

Von Beginn an ist man von der Handlung gefesselt und will unbedingt erfahren wer Eve wirklich ist und was ihr widerfahren ist. Stück für Stück erinnert sie sich, doch oftmals kommen damit nur neue Geheimnisse und weitere Fragen ans Licht. Immer wieder ist sie in Gefahr oder passieren Dinge, die der ganzen Handlung eine Wendung geben. Wenn man gerade gedacht hat, man wüsste wer der Täter sein könnte, kann es im nächsten Moment schon wieder ganz anders sein.
Toll finde ich die kleinen, versteckten Andeutungen, die immer wieder auf den tatsächlichen Täter hinweisen und die der aufmerksame Leser durchaus bemerken kann. Diese haben der Spannung und dem Höhepunkt am Ende jedoch in keiner Weise geschadet.
Gleichzeitig ist auch die Spannung zwischen Eve und Gabe interessant und sehr intensiv, sodass man auch hier mitfiebert und unbedingt wissen will, wie es weiter geht.

Das Fazit:

Ein sehr zu empfehlendes, superspannendes Buch, das ich gar nicht mehr aus der Hand legen wollte!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

lesemaus1981 lesemaus1981

Veröffentlicht am 27.02.2017

Lass uns spielen !

Inhalt :

Eve weiß nach einem schweren Unfall, weder wer sie ist, noch woher sie kommt. Doch eines weiß sie, es muss etwas schreckliches mit ihr passiert sein, am ganzen Köper trägt sie lange Narben und ... …mehr

Inhalt :

Eve weiß nach einem schweren Unfall, weder wer sie ist, noch woher sie kommt. Doch eines weiß sie, es muss etwas schreckliches mit ihr passiert sein, am ganzen Köper trägt sie lange Narben und die anhaltende Albträume lassen sie schreiend auf weinend wach werden. In ihrer Verzweiflung wendet sie sich an eine Organisation namens "Lost" , die dafür bekannt ist, vermisste Personen auswendig zumachen. Gabe Spencer ist der Kopf von Lost und staunte nicht schlecht, dass er keine vermisste Person suchen soll, sondern eine Identität. Noch dazu behauptet diese Frau ein Opfer des " Ladykillers" zu sein, der bisher noch keine Frau entwischt ist.....

Meinung :

Endlich habe ich mal einen Thriller erwischt, der mich so gepackt hat, dass ich nicht mir dem lesen aufhören konnte. Eve ist eine sehr beeindruckende Frau , mit wirklich für Mut und Überlebenswillen . Auch mit den Wissen das sie ständig beobachtet wurde hat sie nichts unversucht gelassen, die anderen Opfer zu finden. Ihr Amnesie war sehr authentisch und hat mich überzeugt. Allerdings muss Eve wirklich wahnsinnig gut aussehen, denn irgendwie sind ihr fast alle Männer verfallen.

Gabe Spencer war genau der Bad Boy , wie ich sie toll finde, finster Vergangenheit und ein Beschützerinstinkt zum nieder knien, der auch gerne mal bei seinen männlichen Kontrahenten die Fäuste sprechen lies.

Aber das beste war die Handlung, Cynthia Eden hat die Geschichte so gut gestrickt, dass ich anfing beim lesen zu spekulieren wer der Ladykiller ist und nicht nur einmal habe ich meine Meinung geändert um am Ende doch festzustellen das ich mit meiner ersten Vermutung richtig lag. Toll, dass hat echt Spaß gemacht.

Alleine der Prolog ließ mich den Atem anhalten und wie gespannt weiterlesen. Der Schreibstil ist sehr gut, man kann es flüssig lesen ohne das man sich durch irgendwas gestört fühlt.

Die erotischen Situationen überlagerten nicht die eigentlich Handlung und waren gut abgestimmt. Man merkte sehr gut das hierbei eigentlich nicht um den Sex direkt ging, sondern um alles um sich herum zu vergessen, die Angst, die Verzweiflung und die Ungewissheit. Daher ist der Sex auch weniger zärtlicher Natur.

Das Cover finde ich soooo na ja. Es ist ok. Ich hätte es vielleicht besser gefunden wenn Gabe auf dem Cover sein Hemd zugeknöpft hätte.

Fazit :

Ich bin wirklich richtig begeistert. Soviel Spaß hatte ich schon lange nicht mehr.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Danni89 Danni89

Veröffentlicht am 26.02.2017

Wirklich aufregend!

Klappentext: „Wenn niemand mehr weiterweiß, kommt das 'Last Option Search Team' zum Einsatz. Gabe Spencer, Ex-SEAL und Firmengründer von LOST hat in seinem Leben schon viel Ungewöhnliches gesehen. Aber ... …mehr

Klappentext: „Wenn niemand mehr weiterweiß, kommt das 'Last Option Search Team' zum Einsatz. Gabe Spencer, Ex-SEAL und Firmengründer von LOST hat in seinem Leben schon viel Ungewöhnliches gesehen. Aber als er auf die atemberaubende Eve trifft, bringt ihn das ganz schön aus dem Konzept: Die mysteriöse Frau ist dem letzten Opfer eines Serienmörders wie aus dem Gesicht geschnitten... Eve wacht im Krankenhaus in Atlanta auf und kann sich an nichts erinnern. Doch als sie ihr eigenes Gesicht in der Zeitung wiedererkennt, will sie die Wahrheit herausfinden. Niemals hätte sie vermutet, dass Gabe ihr dabei helfen wird. Schon bald werden die beiden von der unglaublichen Anziehungskraft zwischen ihnen überwältigt. Aber sie dürfen sich von ihren Gefühlen nicht ablenken lassen, denn der Ladykiller wird nicht ruhen, bis auch sein letztes Opfer gefallen ist...“

In „Bound – Tödliche Erinnerung“ erzählt die Autorin Cynthia Eden über einen Prolog, 17 Kapitel und einen Epilog eine in jeder Hinsicht aufregende Geschichte, die den Leser bis zur letzten Seite fesselt!

Bereits der Prolog dieses Buches konnte mich direkt packen. Super geschrieben weckt er sofort die Neugierde und man möchte unbedingt weiterlesen, um mehr über die Hintergründe dieser Szene zu erfahren.

Nach einem so vielversprechenden Beginn hatte ich leichte Zweifel, ob auch die normalen Kapitel ebenso mitreißen können, wurde dann aber positiv überrascht, denn die Geschichte ist wirklich durchgehend kurzweilig und insbesondere spannend geschrieben! Hinzu kommt, dass mir die beiden Protagonisten Eve und Gabe nahezu auf Anhieb nicht nur jeder für sich, sondern auch im Zusammenspiel super gefallen haben. Nach und nach lernt man die beiden und ihre Vergangenheit besser kennen und kann umso besser mit ihnen mitfiebern.

Neben der heißen Liebesgeschichte zwischen den beiden steht aber insbesondere die überaus spannend gestrickte Rahmenhandlung rund um den Ladykiller im Vordergrund. Die Balance zwischen diesen beiden Aspekten des Romans ist dabei für meinen Geschmack richtig gut gelungen, so dass man auf beiden Ebenen durchweg großartig mitgehen kann. Ich habe der Auflösung des Falles ganz gespannt entgegen gefiebert, bin dabei so manches Mal auf die falsche Fährte gelockt und am Ende gelungen überrascht worden.

Alles in allem ist dieses Buch meiner Meinung nach ein perfekter Genre-Mix, der mich bis zur letzten Seite packen und wunderbar unterhalten konnte!

Fazit: rundum gelungen und durchgehend spannend!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

gremlins2 gremlins2

Veröffentlicht am 24.02.2017

Ein absolutes Highlight

Sowohl Cover wie Titel passen perfekt.
Der Klappentext verrät schon einiges über die Geschichte.
Eve , erwacht mit völligem Gedächtnisverlust im Krankenhaus. Das einzige was sicher ist, ist ... …mehr

Sowohl Cover wie Titel passen perfekt.
Der Klappentext verrät schon einiges über die Geschichte.
Eve , erwacht mit völligem Gedächtnisverlust im Krankenhaus. Das einzige was sicher ist, ist das sie ein grausames Erlebnis erlebt hat.
Um sich selbst zu finden sucht sie das LOST Unternehmen auf, dessen Chef Gabe ist.
Das Buch ist von der ersten bis zur letzten Seite hochspannend. Der Spannungsbogen wird gehalten. Der Schreibstil ist flüssig und gut zu lesen.
Beide Protagonisten sind sehr sympathisch und wachsen einem ans Herz.
Die Romantik kommt hier ebenfalls nicht zu kurz und die erotischen Szenen sind geschmackvoll geschrieben.
Das Buch verbindet die Genere Thriller und Lovestory optimal.
Mein Fazit : ein absolutes Highlight!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Cynthia Eden

Cynthia Eden - Autor
© Cynthia Eden

New-York-Times-Bestsellerautorin Cynthia Eden schreibt düstere Romantic-Suspense- und sexy Paranormal-Romance-Romane. Sie hat Soziologie und Kommunikationswissenschaften studiert. Eden gehörte bereits dreimal zu den Finalisten des RITA® Award. Seit 2005 ist sie Vollzeitautorin und hat bislang über 70 Romane und Kurzgeschichten veröffentlicht.

Mehr erfahren
Alle Verlage