Chicago Bad Boss – Why it's Real
 - C.A. Harms - eBook
Coverdownload (300 DPI)

6,99

inkl. MwSt.

beHEARTBEAT
Liebesromane
314 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7517-2514-9
Ersterscheinung: 01.09.2022

Chicago Bad Boss – Why it's Real

Eine Liebesgeschichte, die dir das Herz brechen wird
Band 2 der Reihe "Chicago-CEO-Romance-Reihe"
Übersetzt von Rabea Güttler

(21)

Aimees Leben war nicht immer leicht. Schon früh wollte sie ihren eigenen Weg gehen und beweisen, dass sie alles überwinden kann. Als jüngste Partnerin in ihrer Firma läuft ihr Leben genau so, wie sie es sich immer erträumt hatte. Doch dann trifft sie auf Remy – erfolgreich und höllisch attraktiv. Und sie merkt, was ihr eigentlich im Leben fehlt.

Remy lebt ein Leben, für das andere Männer töten würden: Als erfolgreicher CFO eines großen Unternehmens liegen ihm die Frauen scharenweise zu Füßen – und er lässt nichts anbrennen. Doch dann lernt er Aimee kennen und ist fasziniert von ihrer Stärke. Sie beginnen eine lockere, aber leidenschaftliche Affäre. Als Remy merkt, dass Aimee mehr von ihm verlangt, hält er sie auf Abstand. Eine Beziehung ist das Letzte, was er im Leben will – oder?

Band 2 der mitreißenden CEO-Romance-Reihe für alle Leserinnen, die heiße und dramatische Geschichten lieben. Band 1: Chicago Bad Boss – Why I’m Yours

Das sagen die Leserinnen und Leser in der Lesejury:

»Ein Bad Boss und eine toughe Anwältin. Welten, die aufeinander prallen. Heißes Knistern oder fliegen zwischen ihnen doch die Fetzen?« (Jana_Paul)

»Dieses Buch verdient mehr als fünf Sterne. Holt euch das Buch, denn sonst versäumt ihr eine wunderschöne Liebesgeschichte.« (Aloegirl)

»Emotionen pur: Es ist eine wundervolle Geschichte mit super Charakteren, einer interessanten und manchmal taschentuchreifen Handlung uuund ganz super doll viel Gefühl.« (IsabelRe)

eBooks von beHEARTBEAT – Herzklopfen garantiert.

  • eBook (epub)
    6,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (21)

IsabelRe IsabelRe

Veröffentlicht am 18.09.2022

Emotionen pur - die große Liebe

Ich kann zum Abschluss dieser Leserunde nur festhalten, dass es sich um eine würdige Fortsetzung handelt.

Ich würde immer empfehlen, erst Reagans und Drews Geschichte zu lesen, da man in dem zweiten ... …mehr

Ich kann zum Abschluss dieser Leserunde nur festhalten, dass es sich um eine würdige Fortsetzung handelt.

Ich würde immer empfehlen, erst Reagans und Drews Geschichte zu lesen, da man in dem zweiten Teil auch immer mal wieder erfährt wie deren Geschichte weitergeht.
Aimee und Remy kannte ich schon aus dem ersten Teil und hatte sie auch dort schon ins Herz geschlossen.
Die Geschichte zwischen den beiden schleudert einen direkt ins Geschehnis, was deutlich einfacher ist, wenn man deren Vorgeschichte aus dem ersten Teil schon kennt. Ich muss sagen, dass mich beide Charaktere mit ihren ganz eigenen Geschichten und vergangenen Erfahrungen voll überzeugt haben - lediglich hin und wieder fand ich die Dialoge zwischen den beiden ein bisschen zu dick aufgetragen.
Aimee und Remy haben mich aber total von ihrer gegenseitigen und gemeinsamen Entwicklung beeindruckt, habe die beiden sehr lieb gewonnen (auch wenn sie meiner Meinung nach nicht komplett an Reagan und Drew drankommen :D).
Die Story liest sich sehr flüssig, dass hat auch mit dem super Erzählstil der Autorin zu tun, der einen das Buch fast nie aus der Hand lege n lassen will und auch das Cover fand ich sehr ansprechend!

Es ist eine wundervolle Geschichte mit super Charakteren, einer interessanten und manchmal taschentuchreifen Handlung uuund ganz super doll viel Gefühl.
Würde das Buch jedem weiterempfehlen, der herzerwärmende, gefühlvolle Lovestorys liebt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

SoMi SoMi

Veröffentlicht am 18.09.2022

Eine Achterbahn der Gefühle

Schon mit den ersten Seiten steht man mitten im Geschehen. Da ich den ersten Teil aber ebenfalls gelesen habe, war das kein Problem und hat mich sofort gefesselt.
Man könnte den zweiten Teil auch als ... …mehr

Schon mit den ersten Seiten steht man mitten im Geschehen. Da ich den ersten Teil aber ebenfalls gelesen habe, war das kein Problem und hat mich sofort gefesselt.
Man könnte den zweiten Teil auch als eigenständigen Teil lesen und würde die Handlung immer noch gut verstehen. Aber es erleichtert einiges wenn man den ersten Teil ebenfalls gelesen hat.

Obwohl die Handlung mitten im Geschehen beginnen steigert sie sich aber zunächst langsam. Das viele hin und her von Remy und Aimee habe ich zwar zu Beginn als etwas anstrengend empfunden aber mit der Zeit sind mir die beiden sehr ans Herz gewachsen und ich habe mitgefiebert, ob sie wohl mit allen Hindernissen trotzdem zueinander finden.
Der Plottwist kam für mich sehr unerwartet, was mich allerdings noch mehr in die Geschichte gerissen hat. Allerdings wäre eine Triggerwarnung zu Beginn des Buches gut.

Die Hauptprotagonisten Remy und Aimee sind sehr authentisch geschrieben, sodass man sich in die beiden reinversetzten kann und mit ihnen mitfühlt.
Der Schreibstil war sehr flüssig und somit wollte ich das Buch nicht mehr weglegen und habe es in wenigen Tagen verschlungen.
Das Cover hat mich allerdings nicht ganz überzeugt.

Zusammenfassend handelt es sich hier um ein sehr gelungenes Buch zu welchem ich gerne wieder greifen werde.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lesemama Lesemama

Veröffentlicht am 16.09.2022

Aimee und Remy

Bewertet mit 3.5 Sternen

Zum Buch:

Aimee ist Anwältin, eine gute Anwältin und jung schon Partnerin in der Kanzlei, aber dennoch hat sie es nicht leicht. Ihre Eltern wollten lieber eine Chirurgin und ... …mehr

Bewertet mit 3.5 Sternen

Zum Buch:

Aimee ist Anwältin, eine gute Anwältin und jung schon Partnerin in der Kanzlei, aber dennoch hat sie es nicht leicht. Ihre Eltern wollten lieber eine Chirurgin und sind allgemein unzufrieden mit ihr.
Dann trifft sie Remy und möchte gern mehr on ihrem Leben. Zum Beispiel einen Mann.
Remy jedoch ist eher ein Frauenmagnet und nicht bereit für eine Beziehung.

Meine Meinung:

Dies ist das zweite Buch einer Dilogie und es macht meiner Meinung nach auch Sinn sie beide zu lesen, denn die Geschichte geht nahtlos über. Kennt man den ersten nicht, kann man es sicher lesen, hat aber die ein oder andere Lücke ,vor allem bei dem Personen.
Nun, wie gesagt geht es nahtlos über und das erste Drittel gefiel mir auch sehr gut leichte, prickelnde Unterhaltung. Aber dann geschah was, auf das ich auch Spoilergründen nicht näher eingehen mag und kann, was mich aber doch sehr getriggert hat, aber das sind eigenen Erfahrungen, die da mithineinspielen. Nachdem ich dieses Thema akzeptieren konnte, hat mich auch der Rest des Buches sehr gut unterhalten. Manchmal ging es mir zu schnell, manches hätte ich gern ausführlicher gehabt. Aber mit dem Mittelteil sind die Autorinnen sehr sensibel umgegangen. Alles in allem eine nette Liebesgeschichte.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

AnieMel AnieMel

Veröffentlicht am 06.09.2022

Love, love, love

Liebesroman mit allem, was dazu gehört.
Ein schönes Buch für eine Urlaubswoche.
Stilistisch sehr gut zu lesen, manches wiederholt sich, kurz vorm nervig werden.
Die Geschichte plätschert teilweise vor ... …mehr

Liebesroman mit allem, was dazu gehört.
Ein schönes Buch für eine Urlaubswoche.
Stilistisch sehr gut zu lesen, manches wiederholt sich, kurz vorm nervig werden.
Die Geschichte plätschert teilweise vor sich, was mich zunächst irritierte, doch dann sehr entschleunigend wirkte - einfach mal genießen, wenn alles passt.
Ich habe den ersten Teil nicht gelesen und es hat mir gar keine Schwierigkeiten bereitet, mich in diese Geschichte reinzulesen. Mir ist erst nach dem Lesen durch andere Rezensionen bewusst geworden, dass es einen ersten Teil gibt und ich habe nichts vermisst.
Fazit: Mir hat es gefallen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Samira_xb Samira_xb

Veröffentlicht am 06.09.2022

Schatten der Vergangenheit

Dadurch dass ich den ersten Teil schon kannte, fiel es mir recht leicht in die Handlung einzutauchen, allerdings könnte das etwas schwieriger sein, wenn man den ersten Teil nicht gelesen hat. Die persönlichen ... …mehr

Dadurch dass ich den ersten Teil schon kannte, fiel es mir recht leicht in die Handlung einzutauchen, allerdings könnte das etwas schwieriger sein, wenn man den ersten Teil nicht gelesen hat. Die persönlichen Entwicklungen von Aimee und Remy waren sehr schön mitanzusehen und ich bewundere die Stärke der beiden. Auch wenn die beiden in ihrem Leben schon viel durchmachen mussten, haben sie nie aufgegeben und immer weiter gekämpft.
Mir persönlich gab es ab und zu zu oft gleiche Szenen, in denen Remy sich entschuldigt und zu oft das gleiche sagt. Ich verstehe, dass dies zum Heilungsprozess der beiden gehört, allerdings hat dies die ganze Handlung immer wieder etwas zähflüssig gemacht. Dennoch hat mir die Handlung im gesamten gut gefallen und ich fand es schön, dass wir auch weiter an der Geschichte von Reagan, Drew und Dawson teilnehmen konnten.
Das Cover finde ich passt auch sehr gut zur Geschichte. Der Schreibstil hat mir ebenfalls gefallen, allerdings gab es immer mal wieder ein paar Sätze, die nicht ganz stimmig waren und einige kleine Rechtschreibfehler sind mir auch aufgefallen. Dennoch lies sich die Geschichte ohne Probleme lesen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

S. Moose

S. Moose - Autor
© Furious Fotog

New-York-Times- und USA-Today-Bestsellerautorin S. Moose schreibt emotionale Geschichten über zweite Chancen und die Suche nach der ganz großen Liebe. Sie liebt einfach alles, was romantisch ist: Das reicht von Musik bis hin zu Zitaten. Wenn sie nicht schreibt, verbringt sie gern Zeit mit Familie und Freunden – und ganz besonders mit ihrem Sohn. Zu finden ist die Autorin auf folgenden Seiten: facebook.com/S.Mooseauthor twitter.com/authorsmoose instagram.com/author_smoose Newsletter: …

Mehr erfahren

Autorin

C.A. Harms

C.A. Harms lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Illinois. Sie hat auch sehr viele Fellkinder. Sie liest gerne Contemporary Romance, RomCom und spannende Liebesromane. Wenn sie nicht gerade ein Buch oder ihren Kindle in der Hand hat, werkelt sie gern an Bastelprojekten oder stickt. Die Autorin ist auf folgenden Seiten zu finden:  http://www.facebook.com/AuthorCAHarms/ https://twitter.com/Charms0814 https://www.instagram.com/authorcaharms/ Newsletter: http://eepurl.com/hmbEXb …

Mehr erfahren
Alle Verlage