Remember when Dreams were born
 - Anne Goldberg - eBook
Coverdownload (300 DPI)

6,99

inkl. MwSt.

beHEARTBEAT
Liebesromane
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7517-1600-0
Ersterscheinung: 29.04.2022

Remember when Dreams were born

Band 1 der Reihe "Second Chances"

(100)

„Eine Minute und zwölf Sekunden. Ich bin eine Minute und zwölf Sekunden lang tot gewesen.“

Vor acht Monaten riss ein schwerer Unfall Maggie aus ihrem Leben. Seitdem kämpft sie sich durch eine neue Realität aus Schmerzen und Selbstzweifeln – bis sie Thomas begegnet. Anders als ihre Familie behandelt der charmante Hotelmanager sie nicht wie etwas Zerbrechliches. Mit seiner Zuneigung gibt er ihr das Gefühl zurück, begehrenswert zu sein.

Dabei trägt Thomas seit Monaten selbst schwere Schuldgefühle mit sich herum. Als er Maggie begegnet und sieht, wie stark die junge Frau ihr Schicksal meistert, wird er von seinen Gefühlen überwältigt. Aber wie nah darf er ihr sein, ohne alte Wunden wieder aufzureißen? Und wie viel Zeit bleibt ihm, ehe seine Geheimnisse ans Licht kommen?

Der erste Band der emotionalen und dramatischen neuen Romance-Reihe von Anne Goldberg.

eBooks von beHEARTBEAT – Herzklopfen garantiert.

Rezensionen aus der Lesejury (100)

book_lovely29 book_lovely29

Veröffentlicht am 22.02.2024

Hat mich mitten ins Herz getroffen!

"Laute Menschen sind nicht wichtig und wichtige Menschen sind nicht laut!"

Trotz der Schwere der Geschichte bin ich nur so durch die Seiten geflogen und war gefangen in dem Strudel aus Gefühlen und Emotionen. ... …mehr

"Laute Menschen sind nicht wichtig und wichtige Menschen sind nicht laut!"

Trotz der Schwere der Geschichte bin ich nur so durch die Seiten geflogen und war gefangen in dem Strudel aus Gefühlen und Emotionen.
Sie haben mich mitten ins Herz getroffen und ich bin wirklich sprachlos.
Als ich mit dem Lesen begonnen habe, war ich nicht darauf vorbereitet, welches Ende mich hier erwarten würde, mit dieser Wendung habe ich absolut nicht gerechnet.
Es ist die Art von Geschichte, die unter die Haut geht, die einem den Atem raubt und die einen so schnell nicht mehr loslässt.
Bei einer gewissen Stelle musste ich tatsächlich nochmal einige Seiten zurückblättern, um zu verstehen, was hier gerade geschehen ist.
Ich war schockiert, völlig überwältigt und wusste nicht wohin mit meinen ganzen Gefühlen.
Wow, einfach nur wow!
Ich liebe die authentischen Charaktere, ich liebe den einfühlsamen Schreibstil und ich liebe diese unglaublich berührende und tiefgehende Geschichte.
Sie ist voller Schmerz und Traurigkeit, schenkt aber auch so viel Hoffnung.
Ich finde irgendwie keine Worte, die beschreiben können, wie unglaublich dieses Buch war.
Darauf war ich wirklich nicht gefasst.
Deswegen kann ich nur sagen: Lest es!!!
Es ist ein ganz besonderes und außergewöhnliches Lesehighlight, das mich komplett für sich eingenommen und mitten ins Herz getroffen hat.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sonnenschein2203 Sonnenschein2203

Veröffentlicht am 21.02.2024

Traurig, schön, tiefgründig und einfach herzerwärmend

Das Buch hat mich mal wieder total überrascht. Wieder hat es Anne Goldberg geschafft keinen 0815-Liebesroman zu schreiben. Wieder hat sie es geschafft, mit wichtigen und auch schwierigen Themen hochsensibel ... …mehr

Das Buch hat mich mal wieder total überrascht. Wieder hat es Anne Goldberg geschafft keinen 0815-Liebesroman zu schreiben. Wieder hat sie es geschafft, mit wichtigen und auch schwierigen Themen hochsensibel und liebevoll umzugehen. Wieder hat sie es geschafft mich komplett zu überraschen, zu Tränen zuführen und zum Lachen zu bringen. Die Charaktere sind einfach wieder toll gewählt und die Geschichte komplett stimmig. Und auch Annes Steckenpferd die tolle zwischenmenschliche Kommunikation finden hier wieder statt. Ich bin wieder einmal total begeistert und freue mich auf die nächsten Teile.

Kurz zur Geschichte: die Themen die hier behandelt werden, finden selten Platz in Büchern. Allein wie mit dem Krankheitsbild nach einem klinischen Tot umgegangen wird, finde ich toll. Mehr verrate ich an der Stelle nicht. Nur so viel: das Thema ist nichts für zartbeseitete, wurde aber mit so viel Liebe und Respekt behandelt, dass ich es einfach nur erstaunlich finde und Anne hier meinen größten Respekt bekommt, wieder einmal. Von ihrer Art der Kommunikation können wir uns alle eine Scheibe abschneiden.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sheilo Sheilo

Veröffentlicht am 17.02.2024

Ein Buch voller Gefühle

Maggie startete vor 8 Monaten nach einem schweren Unfall in ihr neues Leben. Sie muss lernen, mit ihren Einschränkungen leben zu können, doch immer wieder hat sie Selbstzweifel. Ihre Familie packt sie ... …mehr

Maggie startete vor 8 Monaten nach einem schweren Unfall in ihr neues Leben. Sie muss lernen, mit ihren Einschränkungen leben zu können, doch immer wieder hat sie Selbstzweifel. Ihre Familie packt sie noch dazu in Watte und versucht, jegliche Schwierigkeiten von ihr fern zu halten. Doch dann trifft sie Thomas, einer der ersten Personen, der sie als Frau und nicht als Unfallopfer zu sehen scheint. Schnell fühlt sie sich zu ihm hingezogen, doch ihre Zweifel wollen nicht verfliegen...
"Remember when Dreams were born" ist ein fantastischer Reihenauftakt von Anne Goldberg. Die Handlung voller Emotionen hat mich sofort in seinen Bann gezogen und die Spannung der Geschichte hat es mir schwer gemacht, dass Buch aus der Hand zu legen und dann noch dazu so ein riesiger Plot-Twist - überzeugt euch am besten selbst davon.
Maggie ist eine kämpferische Frau, die sich nach ihrem Unfall zurück ins Leben gekämpft hat. Sie versucht dabei, ihr Leben so normal wie möglich zu gestalten, auch wenn sie mit einigen Einschränkungen leben muss. Sie trifft Thomas in einer Bar zusammen mit seiner besten Freundin, doch als sich die Gelegenheit ergibt, ihn wieder zu sehen, nutzt sie diese sofort.
Nicht nur Maggie sondern auch Thomas hat sein eigenes Päckchen zu tragen. Er hat einen großen Verlust erlitten, der ihn auch heute noch zu schaffen macht. Maggie fasziniert ihn und er hofft, dass sie ihm eine Chance gibt.
Ich mag den Aufbau und die Entwicklung der Beziehung zwischen Thomas und Maggie sehr. Die Gefühle fahren dabei teilweise Achterbahn und es stecken wahnsinnig viele Emotionen im Buch.
Wer Liebesgeschichten mit tollem Schreibstil, überraschenden Wendungen und vielen Gefühlen genauso liebt wie ich, sollte "Remember when Dreams were born" auf jeden Fall gelesen haben. Ich bin begeistert vom Buch und kann es daher sehr empfehlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

monerl94 monerl94

Veröffentlicht am 15.02.2024

Keine typische Geschichte

Ich bin ganz offen in das Buch gestartet und hab mir nicht viel Gedacht. Doch man merkt glich, daß es hier nicht nur einen Typische Romanze ist. Man glaubt immer wieder man weiß was passiert, aber dem ... …mehr

Ich bin ganz offen in das Buch gestartet und hab mir nicht viel Gedacht. Doch man merkt glich, daß es hier nicht nur einen Typische Romanze ist. Man glaubt immer wieder man weiß was passiert, aber dem ist nicht so  wirklich ein sehr tolles Buch mit unerwarteten Wndumgen. Kann ich nur empfehlen, so ein tolles Leseerlebnis hatte ich schon lang nicht mehr.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Tiara90 Tiara90

Veröffentlicht am 09.02.2024

Der letzte Gentlemen Englands

Dieses Buch der Autorin hat mich emotional wieder mitgerissen und auf eine emotionale Achterbahnfahrt mitgenommen.

Die Geschichte zwischen Tom und Maggie ist wirklich sagenhaft schön und Tom solch ein ... …mehr

Dieses Buch der Autorin hat mich emotional wieder mitgerissen und auf eine emotionale Achterbahnfahrt mitgenommen.

Die Geschichte zwischen Tom und Maggie ist wirklich sagenhaft schön und Tom solch ein Gentlemen... ich habe mich glatt selbst ein bisschen in ihn verliebt. Aber wie er mit Maggie umgeht und sie einfach nicht nur als "Krüppel", wie sie sich selbst gern nennt, sieht, sondern als Frau... das ist herrlich.

Mit dem Plot-Twist nach dem zweiten Drittel des Buches habe ich absolut nicht gerechnet, dabei wusste ich auf Grund vorheriger Meinungen, dass man eben genau diese zwei Drittel aufmerksam lesen sollte.
Und dennoch bin ich in die Falle getappt.
Was wiederum absolut für die Autorin und ihren Schreibstil spricht. Dieser lässt einen Im Übrigen nur so durch die Seiten fliegen.

Alles in allem ist auch dieses Buch von der Aurorin keine Klischee behaftete Liebesromanze, aber dennoch ein absoluter Herzensbrecher, der einen umhaut.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Anne Goldberg

Anne Goldberg - Autor
© Jennifer Schölzel

Anne Goldberg wurde 1986 in einer beschaulichen Kleinstadt geboren. Nach dem Abi ging sie nach Berlin, wo sie seither unter dem Regime ihrer vierbeinigen Mitbewohner lebt und arbeitet. Schon als Kind dachte sie sich dramatische Geschichten von Marienkäfern aus, die mit Regen, Wind und neugierigen Hunden zu kämpfen hatten. Damals hat sie ihre Oma zur Mitschrift abkommandiert. Mittlerweile schreibt Anne ihre Geschichten selbst, und ihre Charaktere trotzen größeren Herausforderungen als dem …

Mehr erfahren
Alle Verlage