Der Tod hält keine Mittagsruhe
 - Susanne Hanika - POD
Coverdownload (300 DPI)

8,90

inkl. MwSt.

beTHRILLED
Taschenbuch
Krimis
192 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7413-0223-7
Ersterscheinung: 01.01.2021

Der Tod hält keine Mittagsruhe

Ein Bayernkrimi
Band 3 der Reihe "Sofia und die Hirschgrund-Morde"

(8)

Auffällig oft schleicht der unsympathische Immobilienmakler Holger Schwarz auf dem Campingplatz am Hirschgrund herum. Doch dann liegt er Sofia eines Morgens zu Füßen. Tot. Mausetot. Gestorben sind damit auch seine Pläne, auf dem idyllischen Platz einen Hotelbunker hochzuziehen. Und für Sofia sieht es ebenfalls nicht gut aus: Sie hat ein Motiv und die Mordwaffe stammt aus ihrer Küche! Schnell finden sie und Evelyn heraus, dass viele Leute den Makler am liebsten tot gesehen hätten … Sofia und ihre Camper sind entschlossen, den wahren Täter zu überführen. Und zum Glück schlägt sich auch der fesche Kommissar wieder auf Sofias Seite!

Rezensionen aus der Lesejury (8)

Wedma Wedma

Veröffentlicht am 21.08.2018

Nette leichte, humorige Unterhaltung.

„Der Tod hält keine Mittagsruhe“ ist Teil 3 der „Hirschgrund-Morde" Reihe von S. Hanika, den ich gern, nebenbei beim heimischen Werkeln, gehört habe: Humorig, mit etwas Situationskomik, manchmal etwas ... …mehr

„Der Tod hält keine Mittagsruhe“ ist Teil 3 der „Hirschgrund-Morde" Reihe von S. Hanika, den ich gern, nebenbei beim heimischen Werkeln, gehört habe: Humorig, mit etwas Situationskomik, manchmal etwas makaber, aber insg. als leichte Unterhaltung ganz in Ordnung.
Klappentext beschreibt den Fall ganz gut: „Das Morden geht heiter weiter! Auffällig oft schleicht der unsympathische Immobilienmakler Holger Schwarz in letzter Zeit auf Sofias Campingplatz herum. Und nach einem heftigen Streit am Abend liegt er Sofia am nächsten Morgen zu Füßen. Tot. Mausetot. Passé sind damit auch seine Pläne, auf dem idyllischen Platz einen Hotelbunker samt Golfplatz hochzuziehen. Und für Sofia sieht es auch nicht gut aus: Sie hat ein Motiv und die Mordwaffe stammt aus ihrer Küche! Doch mit Evelyns Hilfe findet sie schnell heraus, dass eine ganze Reihe von Leuten, den Makler am liebsten tot gesehen hätten. Aber wer von ihnen könnte tatsächlich einen Mord begangen haben? Sofia und ihre Camper sind fest entschlossen, den Täter zu überführen. Und zum Glück schlägt sich auch der fesche Kommissar wieder auf Sofias Seite ...“

Die Geschichte bietet sowohl etwas von Liebesverwicklungen als auch von den eigenmächtigen Ermittlungen von Sofia. „Wer hat Schwarz ermordet und vor allem, warum?“, treibt sie, die Zuhörer und den Krimi voran. Sofia kann sich nicht so recht entscheiden, ob der Kommissar oder doch die Jugendliebe. Dann taucht auch noch der Ehemann uneingeladen auf dem Campingplatz auf.
Was die Mordermittlungen angeht: Viele haben ihre Gründe, den Schwarz umzubringen, wie es nach und nach klar wird. Bloß wer hat es tatsächlich getan?
Am Ende ist alles geklärt, aber bis dahin weiß man nicht, wer dahintersteckt. Auch privat lösen sich alle Knoten. Etwas zu leicht und zu schnell, wie mir erschien. Aber gut. Die Reihe ist zunächst abgeschlossen. Dazu gehört Klarheit auf allen Fronten.

Yara Blümel hat sehr gut gelesen. Ich konnte mich in alle Figuren, ihre emotionalen Zustände, hineinversetzen, sie wiedererkennen und insg. prima mitgehen.

4 Stunden 47 Minuten der ungekürzten Ausgabe sind schnell vergangen.

Fazit: Eine unterhaltsame, gekonnt geschriebene Folge, wie auch die ganze Trilogie. Als Hörbuch zwecks leichter Unterhaltung geht sie wunderbar.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

clara25 clara25

Veröffentlicht am 02.07.2022

Der Tod hält keine Mittagsruhe...

...muss Sofia am eigenen Leib feststellen. Und es sieht nicht gut für sie aus, als der Immobilienmakler Holger Schwarz tot aufgefunden wird: Sie hat ein Motiv und die Mordwaffe stammt aus ihrer Küche...

Diese ... …mehr

...muss Sofia am eigenen Leib feststellen. Und es sieht nicht gut für sie aus, als der Immobilienmakler Holger Schwarz tot aufgefunden wird: Sie hat ein Motiv und die Mordwaffe stammt aus ihrer Küche...

Diese Krimi-Serie spielt an einem ungewöhnlichen Ort - einem Campingplatz. Schon allein dieses Ambiente fand ich mal ganz was anderes und ich war schon gespannt, wie ich diesen Wohlfühlkrimi finden würde.
Das Flair eines Campingplatzes finde ich wunderbar und auch die zahlreichen skurrilen Typen passen dort auch genau hin. Die "Krimihandlung" ist jetzt nichts Spektakuläres, aber dieser dritte Teil weiß zu unterhalten, blitzt doch auch immer wieder Humorvolles durch.

Die Umsetzung hier als Hörbuch, das von Yara Blümel gelesen wird, hat mir gut gefallen. Von mir gibt es eine Hörempfehlung und gute 3.5 von 5 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

ChattysBuecherblog ChattysBuecherblog

Veröffentlicht am 22.11.2021

Eine Reihe, die süchtig macht

Mit Der Tod hält keine Mittagsruhe setzt die Autorin die humorvolle Krimireihe um den Campingplatz am Hirschgrund fort. Auf ca. 190 Seiten darf der Leser an den Ermittlungen und Wirrungen teilhaben. Obwohl ... …mehr

Mit Der Tod hält keine Mittagsruhe setzt die Autorin die humorvolle Krimireihe um den Campingplatz am Hirschgrund fort. Auf ca. 190 Seiten darf der Leser an den Ermittlungen und Wirrungen teilhaben. Obwohl dieses nicht der stärkste Band der Reihe ist, waren die Protagonisten wieder stark ausgeprägt und der bekannte rote Faden wurde fortgeführt. Mit hat dieser dritte Band gut gefallen, hoffe jedoch, dass die Autorin ab dem nächsten Band wieder etwas mehr Spannung einbringt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lade…

Autorin

Susanne Hanika

Susanne Hanika - Autor
© © Susanne Hanika

Susanne Hanika, geboren 1969 in Regensburg, lebt noch heute mit ihrem Mann und ihren vier Kindern in ihrer Heimatstadt. Nach dem Studium der Biologie und Chemie promovierte sie in Verhaltensphysiologie und arbeitete als Wissenschaftlerin im Zoologischen Institut der Universität Regensburg. Die Autorin kennt das Landleben aus eigener Erfahrung, ist begeisterte Camperin und hat bereits zahlreiche Bücher veröffentlicht.

Mehr erfahren
Alle Verlage