Vertraute Qualen
 - Kirsten Nähle - POD

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

11,99

inkl. MwSt.

beTHRILLED
Taschenbuch
Krimis
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7413-0297-8
Ersterscheinung: 26.01.2022

Vertraute Qualen

Kriminaloman
Band 1 der Reihe "Ermittlerkrimi mit Stahl und Freund"

(20)

Kinder verschwinden in der Stadt – deines könnte das nächste sein ... 

Der 16jährige Leon kommt von einer Party nicht nach Hause. Ist er weggelaufen? Oder ist ihm etwas zugestoßen? Die Würzburger Oberkommissarin Victoria Stahl ist schockiert – denn der vermisste Junge ist der Freund ihrer Tochter. Als wenige Tage später ein weiterer Schüler aus derselben Schule verschwindet und verstörende Fotos auftauchen, wird den Kommissaren Victoria Stahl und Daniel Freund klar, dass sie es mit einem Triebtäter und Mörder zu tun haben – und er arbeitet offenbar nicht allein ...

beTHRILLED – mörderisch gute Unterhaltung!

Rezensionen aus der Lesejury (20)

stefan182 stefan182

Veröffentlicht am 27.03.2022

Ein sehr flüssig zu lesender Krimi mit einer spannenden Handlung

Inhalt: Würzburg. Nach einer Partynacht verschwindet Leon, ein Schüler einer örtlichen Realschule, spurlos. Handelt es sich um eine Straftat oder ist er von sich aus weggelaufen? Um den Fall zu klären, ... …mehr

Inhalt: Würzburg. Nach einer Partynacht verschwindet Leon, ein Schüler einer örtlichen Realschule, spurlos. Handelt es sich um eine Straftat oder ist er von sich aus weggelaufen? Um den Fall zu klären, kehrt die Oberkommissarin Victoria Stahl frühzeitig in den Dienst zurück. Denn: Leon ist der Freund ihrer Tochter Marie. Als ein weiterer Schüler aus Leons Klasse verschwindet, beginnt ein Rennen gegen die Zeit.

Persönliche Meinung: „Vertraute Qualen“ ist ein Krimi mit Thrillerelementen von Kirsten Nähle. Nach „Zwölf Sünden“ ist es der zweite Krimi, der sich um das Ermittlerduo Victoria Stahl und Daniel Freund dreht. Der Fall von „Vertraute Qualen“ ist in sich abgeschlossen, sodass man nicht zwangsläufig den Vorgänger gelesen haben muss. Um die Figuren und ihre Beziehungen besser verstehen zu können, ist es aber sinnvoll, zunächst mit „Zwölf Sünden“ zu starten. Erzählt wird „Vertraute Qualen“ aus mehreren unterschiedlichen Perspektiven, sodass die Handlung ein schönes Tempo gewinnt. So werden neben den Perspektiven von Victoria Stahl und Daniel Freund auch die Sichtweisen von Marie und eines weiteren Schülers eingenommen (den Namen nenne ich zur Spoilervermeidung bewusst nicht). Zum Inhalt des Krimis möchte ich gar nicht zu viel vorwegnehmen. Nur: Kern des Plots ist Mobbing an der Schule. Die Handlung selbst besitzt eine schöne Spannungskurve und ist stimmig. Auch werden mehrere falsche Fährten gelegt, sodass die Täteridentität überraschend ist. Die Handlungen des Täters werden teilweise detailliert und explizit beschrieben, sodass man stellenweise „hartgesottene*r“ Thrillerleser*in sein muss. Der Schreibstil von Kirsten Nähle lässt sich sehr flüssig und angenehm lesen, sodass „Vertraute Qualen“ insgesamt ein richtiger Pageturner ist. Sehr gut an dem Krimi hat mir auch gefallen, wie die emotionale Seite des Falles thematisiert wird. Dadurch, dass der Verschwundene der Freund von Marie ist, sind Victoria und Marie direkt in den Fall involviert, was Folgen für die Handlung hat: Der Fall wird nicht „einfach“ nach einem bestimmten Schema geklärt, sondern die Protagonisten leiden während der Aufklärung mit und reiben sich emotional auf. Insgesamt ist „Vertraute Qualen“ ein flüssig zu lesender Krimi mit einer spannenden Handlung und schön ausgearbeiteten Figuren.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Luisel80 Luisel80

Veröffentlicht am 25.03.2022

Wirklich hervorragend

Das Buch Vertraute Qualen hat mich von Anfang bis Ende gefesselt. Es ist nichts für leichte Gemüter. Das Cover ist schon sehr vielversprechend. Ich mag dem Erzählstil sehr. Er wechselt pro Kapitel aus ... …mehr

Das Buch Vertraute Qualen hat mich von Anfang bis Ende gefesselt. Es ist nichts für leichte Gemüter. Das Cover ist schon sehr vielversprechend. Ich mag dem Erzählstil sehr. Er wechselt pro Kapitel aus der Perpektive der einzelnen Personen. Die Handlung bleibt spannend bis zum Schluss. Die Charaktere sind alles gut erklärt. Ich konnte das Buch nicht oft aus der Hand legen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Honigmond Honigmond

Veröffentlicht am 20.03.2022

Spannender Krimi

Ich kannte die Autorin bisher noch nicht und da mich der Klappentext sehr neugierig gemacht hat, wollte ich unbedingt mehr erfahren. Die Handlung beginnt gleich spannend und ich konnte das Buch kaum weglegen. ... …mehr

Ich kannte die Autorin bisher noch nicht und da mich der Klappentext sehr neugierig gemacht hat, wollte ich unbedingt mehr erfahren. Die Handlung beginnt gleich spannend und ich konnte das Buch kaum weglegen. Der Schreibstil ist sehr flüssig und die Handlung interessant, aber auch das Kopfkino kommt hier heftig ins rattern. Ein Schüler verschwindet und hinterlässt viele Fragen. Doch plötzlich verschwindet ein weiterer Schüler und die Fragen werden mehr. Was passiert hier und was genau ist der Hintergrund dafür. Plötzlich tauchen auch noch solche Dinge wie Mobbing auf und man möchte unbedingt wissen, was hier vor sich geht, besonders wenn man eigene Kinder hat.

Mich hat das Buch ordentlich durchgerüttelt und einige Male Gänsehaut beschert.

Für mich ein sehr spannender Krimi mit einer wichtigen Thematik, welche hier nicht zu kurz kam. Ein gelungenes Werk, was mich nun auch neugierig auf den Vorgängerband gemacht hat.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

YH110BY YH110BY

Veröffentlicht am 20.03.2022

Megaspannender Thriller!

Victoria ist Kommissarin bei der Polizei in Würzburg und hat sich aufgrund ihres letzten Falls für einige Monate beurlauben lassen. Doch als Leon, der Sohn ihrer Tochter auf einmal verschwunden ist, meldet ... …mehr

Victoria ist Kommissarin bei der Polizei in Würzburg und hat sich aufgrund ihres letzten Falls für einige Monate beurlauben lassen. Doch als Leon, der Sohn ihrer Tochter auf einmal verschwunden ist, meldet sie sich als arbeitsfähig zurück und nimmt an den Ermittlungen teil. Weitere Schüler verschwinden und es tauchen Leichen und Handyvideos auf, auf denen zu sehen ist, wie die Schüler getötet wurden.
Der Thriller hat mir richtig gut gefallen. Das Buch war durchweg spannend und fesselnd zu lesen. Die Ermittler Daniel und Victoria waren mir gleich von Anfang an sympathisch. Der Thriller hatte mal eine andere Richtung eingeschlagen, als die Thriller, die ich bisher gelesen habe. Gut fand ich auch, dass das Buch in Würzburg spielte, da ich selbst nicht weit davon entfernt wohne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Kleine_175 Kleine_175

Veröffentlicht am 07.03.2022

Wenn aus Mobbing Mord wird..

Ein absolut gelungenes Buch über das immer aktuell bleibende Thema „Mobbing“ und wie solche Situationen einfach komplett eskalieren können und so aus Opfern auf einmal Täter werden. Auch wenn das Thema ... …mehr

Ein absolut gelungenes Buch über das immer aktuell bleibende Thema „Mobbing“ und wie solche Situationen einfach komplett eskalieren können und so aus Opfern auf einmal Täter werden. Auch wenn das Thema an sich ziemlich schwer und düster ist, bleibt die Spannung des Buches immer unterhaltsam und driftet nicht zu sehr in das Dunkle ab. Man kann von Anfang bis Ende mitfiebern und wird nicht enttäuscht. Es ist sowohl etwas dabei für Leser, die auf den guten Ausgang der Geschichte hoffen, wie auch für diejenigen, denen ein Happy End zu einfach ist. Genau so spannend bleibt es bis zum Schluss, wie alles zusammen hängt und wer der Täter ist. Mich hat das Buch von Anfang bis Ende gepackt und war in nur wenigen Tagen durchgelesen. So muss ein spannendes Buch sein.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Kirsten Nähle

Kirsten Nähle - Autor
© Matthias Demel

Kirsten Nähle unterhielt schon als Kind ihre Familie mit eigenen Geschichten. Später begann sie, diese als Kurzgeschichten aufzuschreiben. „Der Rosenkavalier“ hat es auf die Shortlist (Top 5) des lit.Love Schreibwettbewerbs 2018 geschafft. Ob als Journalistin oder PR-Redakteurin, ob in Köln, Basel oder Würzburg ‒ die Autorin hat stets auch beruflich geschrieben. Seit 2011 wohnt Kirsten Nähle in ihrer Wahlheimat Würzburg, die sie zu einer Kriminalroman-Trilogie …

Mehr erfahren
Alle Verlage